Einrichtung

Beiträge zum Thema Einrichtung

Ratgeber

Das Babyzimmer richtig ausstatten

Vorfreude ist die schönste Freude – das gilt auch für alle Schwangeren, denn nichts ist schöner, als ein gemütliches Nest für seinen Nachwuchs zu gestalten. Damit das neue Familienmitglied gleich ein gemütliches Heim vorfindet, muss bei der Ausstattung des Babyzimmers aber einiges beachtet werden. Die GrundausstattungGeborgenheit ist das A und O bei der Auswahl der Möbel für das Kinderzimmer. Aber manchmal muss man auch pragmatisch denken, denn einige Möbelstücke gehören einfach in jedes...

  • Hagen
  • 27.10.19
Vereine + Ehrenamt
Das Team der die Einrichtung freut sich über die erfolgreiche Rezertifizierung als Familienzentrum NRW. Foto: Laaser

Ausgezeichnet
Rezertifizierung für das AWO Familienzentrum "Atlantis"

Seit 2007 bietet das Team des Familienzentrum "Atlantis" der AWO nicht nur den Eltern in der Einrichtung, sondern auch dem Umfeld Angebote zu allen Belangen einer Familie an. Gerade deshalb kann sich die Einrichtung für weitere vier Jahre über die erfolgreiche Rezertifizierung als Familienzentrum NRW freuen. Kamen. Dabei umfasst das Leistungsspektrum des Zentrums hochwertige Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder, Treffpunktmöglichkeiten für Eltern mit Kindern, Familienbildungs- und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.06.19
Sport
Rund 30 Spieler hatten sich angemeldet und spielten in Nationenteams gegeneinander.

30 Spieler kämpfen um Tore
8. Kickerturnier im Düppelpunkt in Dinslaken

Schon zum achten Mal führte der Förderkreis Düppelpunkt ein Kickerturnier in der Caritas–Einrichtung durch. Rund 30 Spieler hatten sich angemeldet und spielten in Nationenteams gegeneinander. Am Ende setzte sich das Team von Robert Kahmann und Finn Limke durch. Kinderschminken, Grillen und Basteln – Es wurde ein rundum schöner Nachmittag im Düppelpunkt. Die hierbei eingenommenen Spenden kommen den Kinder und Familien des Düppelpunktes zugute.

  • Dinslaken
  • 23.05.19
Kultur

Tipps vom Profi für Heim und Garten

Bereits in dieser Woche startet die bekannte vielseitige Messe rund ums Bauen, Wohnen, Renovieren bis hin zu den Themenwelten Einrichtung und Garten. Vom 18.01. bis 20.01. können Besucher der Offenbacher Baumesse wieder viele Tipps vom Bau-Experten zu ihrem persönlichen Eigenheim erhalten. Tradition in Offenbach Der Tradition gemäß ist Offenbach der Startpunkt für die florierenden Baumessen in ganz Deutschland. Zum 17. Mal infolge treffen hier Anbieter aus ganz Hessen auf dem großflächigen...

  • 16.01.19
Ratgeber
43 Bilder

Glück-Auf heißt es bei diesem Urlaubs-Highlight

Ein besonderes Heighlight für den Urlaub findet man in Bodenmais. Dort gibt es das Hotel "Bergknappenhof". Wir hatten nur davon gehört und wollten es nicht glauben, das es ein Hotel in Bayern geben soll, welches sich dem Bergbau verschrieben hat. Man hatte uns so einiges berichtet und unsere Neugier war doch groß. Da wir in Viechtach übernachtet hatten, habe ich einfach mal dort angerufen und gefragt, ob wir uns das Hotel mal intensiv anschauen dürften. Sofort sagte man uns zu und wir machten...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.09.18
  •  2
Ratgeber
Den Mädchen der Wohngruppe stehen unter anderen zur Seite: Daniel Kammann, Sanja Gehlker, Nicole Mönnich und Melissa Postrach (v.l.).
3 Bilder

Moderne Jugendhilfeeinrichtung speziell für Mädchen

„Es ist eine Einrichtung, wie es sie in direkter Umgebung nicht gibt. Die nächste ist im Sauerland“, verrät Jens Struppek, Pressesprecher vom Deutschen Roten Kreuz in Witten. Die Rede ist von der Mädchenwohngruppe „Rosa“ an der Ardeystraße. In den Räumen einer ehemaligen Arztpraxis ist eine neue moderne stationäre Jugendhilfeeinrichtung entstanden, die speziell auf die Belange von Mädchen im Alter von 14 bis 21 Jahren ausgelegt ist. Mädchen, bei denen das Jugendamt entschieden hat, dass sie...

  • Witten
  • 26.02.18
Überregionales
Vor Ort konnten Polizei- und Rettungskräfte einen Brand im Küchentrakt der Altenhilfeeinrichtung feststellen. Hierdurch entstand ein nicht unerheblicher Gebäudeschaden. Foto: Feuerwehr Kamen

Brandstiftung? Feuer im Perthes-Werk in Kamen - Sechs Verletzte

In der Nacht von Freitag auf Samstag, (16. Februar) waren Feuerwehr und Polizei im Einsatz in der Perthesstraße, wo nach Zeugenangaben von einer Rauchentwicklung die Rede war. Noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden alle drei Löschzüge der Feuerwehr Kamen nachalarmiert. Vor Ort konnten Polizei- und Rettungskräfte einen Brand im Küchentrakt der Altenhilfeeinrichtung feststellen. Hierdurch entstand ein nicht unerheblicher Gebäudeschaden. Zudem wurden durch die Rauchgase sechs...

  • Kamen
  • 17.02.18
Überregionales
Jutta Iskalla ist neue Einrichtungshauschefin bei IKEA Kamen. Foto: privat

IKEA Kamen: Positionswechsel - Jutta Iskalla wird neue Einrichtungshauschefin

Kamen. Seit dem 1. September 2017 ist Jutta Iskalla neue Einrichtungshauschefin bei IKEA Kamen. Die 51-Jährige löste damit Dinah Rudack ab, die die Leitung des Hauses mit 360 Mitarbeitern seit 2011 übernommen hat. Rudack wechselte als Einrichtungshauschefin nach Rotterdam in den Niederlanden. Jutta Iskalla ist seit 25 Jahren bei IKEA und hatte zuletzt als stellvertretende Geschäftsführerin von IKEA Deutschland die Verantwortung für 10 Einrichtungshäuser im Rhein-Main-Gebiet und in Berlin. „Ich...

  • Kamen
  • 27.01.18
Kultur

Meistbesuchte Kultureinrichtung der Stadt: Dinslakener Stadtbibliothek feiert 30-jähriges Bestehen

Dinslaken. Die Stadtbibliothek Dinslaken feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen im Gebäude an der Friedrich-Ebert-Straße 84. Der Umzug 1988 von den kleinen Räumen in einem Ladenlokal in ein eigenes Gebäude stellte einen Meilenstein in der Entwicklung der Bibliothek dar. Bis heute konnten aufgrund der guten räumlichen Situation innovative Ideen umgesetzt werden, die die Bibliothek zur meistbesuchten Kultureinrichtung der Stadt machen. Die Einführung von Online-Katalogen und...

  • Dinslaken
  • 12.01.18
Überregionales
Delegation Silifke bei der Ökologiestation. Foto: privat

Delegation aus Silifke besucht Bergkamener Klima- und Naturschutzeinrichtungen

Vom 6. bis 8. November fand auf der ehem. Zeche Zollverein eine Konferenz zum Klimaschutz und Klimawandel unter dem Titel „TWINS – Cities in Climate Change“ statt. Veranstalter waren der Regionalverband Ruhrgebiet (RVR), die Klima Metropole Ruhr und die Stadt Essen, „Grüne Hauptstadt Europas“. Teilnehmer dieser Konferenz waren Kommunen aus dem Verbandsgebiet des RVR und deren internationalen und nationalen Partnerstädte. Zu dieser Konferenz hatte die Stadt Bergkamen bereits im Frühjahr...

  • Kamen
  • 18.11.17
Überregionales
Lisa Humann und Marius Hötten-Löns genießen die bunten Lernräume.
2 Bilder

Bunte Lernflächen zum Semesterstart

Am 9. Oktober hat für alle Studierenden das Wintersemester 2017/18 begonnen. Die Hochschule Ruhr West hat pünktlich zum Start ihre Räumlichkeiten mit neuen Lernflächen ausgestattet und farbenfroh Sitzmöglichkeiten in den Foyers geschaffen. Von Sibylle Brockschmidt Schon seit mehr als einem Jahr läuft am Campus Mülheim an der Duisburger Straße der Lehrbetrieb. In den neuen Gebäuden gab es seitdem noch eine Menge ungenutzter Freiflächen - das hat sich nun geändert: In den neugestalteten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.10.17
Überregionales
Die Hauptamtlichen: (v.l.) Nese Akil (Bereichsleiterin Lünen), Maike Müller-Gräff (Bereichskoordinatorin Lünen) , Wolfgang Berger (Regionalleiter Ruhrgebiet, Jens Temme (Regionalleiter Kreis Unna), Uta Logemann (Bereichskoordinatorin Unna), Hubert Hüppe, Anna Dubbert (Ergotherapeutin) und
Ansgar Bittner (Bereichsleitung Unna).

Hubert Hüppe besucht Einrichtung der Bethel-Stiftung in Unna

Auf Einladung des Regionalleiters der Bethel-Stiftung im Kreis Unna, Jens Temme, besuchte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe das „Haus an der Zechenstraße“. In der im Jahr 2014 gebauten Einrichtung leben 24 Bewohnerinnen und Bewohner mit Schwerstmehrfachbehinderungen. Nach der Besichtigung der Einrichtung stand ein Gespräch über das Bundesteilhabegesetz (BTHG) im Mittelpunkt des Besuchsprogramms. Zu dem Gespräch sind eigens Mitarbeiterinnen sowie eine Bewohnerin aus der...

  • Unna
  • 19.11.16
Politik

Handwerker in Schulen und Einrichtungen

Wie in jedem Jahr nutzt die Stadt Iserlohn die Sommerzeit für notwendige Sanierungs- und Reparaturarbeiten sowie Erweiterungen und Ausbauten an Schulen und Einrichtungen. Das Kommunale Immobilien Management (KIM) setzt diese im Wirtschaftsplan 2016 festgelegten Baumaßnahmen um. „Wir geben dieses Mal insgesamt rund 1 630 000 Euro aus“, beziffert KIM-Leiterin Claudia Zawada den finanziellen Aufwand für den Unterhalt der städtischen Immobilien. Die Arbeiten im Einzelnen (die jeweils genannten...

  • Iserlohn
  • 06.08.16
Politik
Acht Betten und Spinde stehen in den kleinen Räumen in den Schlafhallen für jeweils 72 Menschen in der neuen Erstaufnahme an der Buschmühle.
19 Bilder

Neue Erstaufnahme für Flüchtlinge startet in Dortmund

Die Kaffee- und Teeautomaten sind befüllt, die ersten hundert Betten stehen bereit. In der Nacht auf Donnerstag kamen die ersten Flüchtlingsfamilien in Dortmund auf dem Parkplatz an der B54 an. In beheizten Hallen warten sie darauf, registriert zu werden. Die neue Erstaufnahme hat ihre Arbeit aufgenommen. Noch laufen die Arbeiten draußen in vollem Gange, während Kinder mit ihren Eltern schon in den weißen, warmen Leichtbauhallen an der Buschmühle die ersten Nächte verbrachten. Warme Luft...

  • Dortmund-City
  • 16.10.15
  •  2
Politik
Die Arbeiten in den 142 Containermodulen im Flüchtlingsdorf Wickede an der Morgenstraße sind noch nicht abgeschlossen.

Flüchtlingsdorf Wickede: Termine verschoben wegen noch nicht abgeschlossener Arbeiten

Die urprünglich für den heutigen Donnerstag (12.3.) geplante Übergabe des Flüchtlingsdorfs Wickede an den Betreiber, den AWO-Unterbezirk Dortmund, ist auf nächste Woche verschoben worden. Verzögern dürfte sich damit auch der eigentlich ab Dienstag (17.3.) vorgesehene Einzug der Flüchtlinge. „Die Firma ist einfach noch nicht soweit“, hat Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka heute Mittag mitgeteilt. Derzeit sei man mit der Verlegung der Anschlüsse beschäftigt. Deshalb werde es...

  • Dortmund-Ost
  • 12.03.15
Überregionales
In einer Veranstanltung in der Melanchthonkirche dankte die Caritas den vielen Dortmunder Helfern.

Caritas dankt Dortmundern für Flüchtlingshilfe

140 Dortmunder informierten sich über die Unterbringung der gegenwärtig 65 Flüchtlinge in der ehemaligen Hauptschule am Ostpark auf einer Veranstaltung in der Melanchthon-Kirche. Die Anwohner waren der Einladung von Bezirksbürgermeister Udo Dammer gefolgt und nahmen die Gelegenheit zum Dialog gerne wahr. Christian Gehrmann vom Caritas-Verband, der die Einrichtung in der Oststadt betreibt, lobte das große Engagement der Bevölkerung, die sich bei der Betreuung einbringt. Tiran Danielyan, der...

  • Dortmund-City
  • 19.02.15
  •  2
LK-Gemeinschaft
Farbenfrohe Dekorationen  für den Herbst und viele Anregungen zum Basteln - das bietet die Messe „ideenreich“ auf den Dortmunder Herbst

Ideen für den Herbst

Ideenreich - so heißt die Messe rund ums Basteln, Backen und Dekorieren. Gerade im Herbst und Winter, wenn die Tage kühler und kürzer werden, bekommen viele Menschen besonders viel Lust aufs Basteln, Backen und Dekorieren. Die Messe bietet schöne Anregungen sowohl für die Gestaltung von persönlichen Weihnachtsgeschenken als auch für festliche Tischdekorationen oder die herbstliche Note für das eigene Zuhause. Aber das ist noch nicht alles - denn auf der ideenreich gibt es nicht...

  • Dortmund-City
  • 30.09.14
  •  2
Politik
Der Bischof (links) wird von NRW-Justizminister Kutschaty (Mitte) und Anstaltsleiter Carsten Heim (rechts) durch die JVA Gelsenkirchen geführt.
3 Bilder

Ein Bischof geht in den Knast

Seelsorge ist wichtig für eine erfolgreiche Resozialisierung. Das weiß auch die Justizvollzugsanstalt (JVA) Gelsenkirchen und lud den obersteren Seelsorger, Bischof Franz-Josef Overbeck aus Essen, zu einem Rundgang ein. Grau in Grau, soweit das Auge reicht. Gitter vor jedem Fenster und kaum ein Mensch ist zu sehen, außer er trägt blaue Uniform. Hier, in der JVA Gelsenkirchen, sitzen Männer und Frauen ihre Strafen für Delikte jeglicher Art ab. Viele von ihnen sollen wieder für das Leben „da...

  • Gelsenkirchen
  • 29.07.14
  •  1
Ratgeber
Tipps für den Haushalt, die Wohneinrichtung und die wunderbare Welt der Kräuter.

BÜCHERKOMPASS: Ratgeber für Haushalt, Heim und Kräutergarten

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche haben wir Euch ein Paket aus Ratgeber-Büchern geschnürt: es geht um Omas beste Tipps, Wohnen auf kleinem Raum und Kochen und Würzen mit Kräutern. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

  • Essen-Süd
  • 23.07.14
  •  9
  •  3
Überregionales

Haus Katharina Labouré lädt zum Sommerfest am Samstag ein

Nachbarschaftlich feiern und Einblicke in das Leben im Alter gewinnen - das können Besucher beim diesjährigen Sommerfest im Haus Katharina Labouré am Samstag, 28. Juni, 14 Uhr auf der Tußmannstraße 102 in Derendorf. Hier leben Senioren, die nicht mehr selbst zum Stadtteilfest gehen können. Daher holt die Einrichtung für einen Tag lang den ganzen Stadtteil ins Haus. Bei Kaffee und Kuchen erhalten die Gäste Einblicke in das Leben und Wohnen in der Einrichtung und können ab 16 Uhr an einer...

  • Düsseldorf
  • 24.06.14
Ratgeber
Für manchen ist ein gutes Sofa schon die halbe Miete.
26 Bilder

Foto der Woche 07: Schöner wohnen

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Schöner wohnen Diese Woche wollen wir einander mit ein paar Tipps und Tricks bereichern: welche Möbel und Einrichtung könnt Ihr aus eigener Erfahrung empfehlen, welche Formen und Materialien stehen für Euch ganz oben auf der (Wunsch)Liste? Was sind Eure Tipps für Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche? Vorhänge...

  • Essen-Süd
  • 17.02.14
  •  5
  •  7
Kultur

"Welheimer kraM"

Die Kleine offene Tür (K.o.T.) in der Welheimer Mark befasst sich seit Juni diesen Jahres mit zwei großen Projekten, deren Abschluss als Feierlichkeit am Samstag, den 23. November ab 14:30 Uhr, beginnend mit einer kleinen Andacht in der St. Antonius Kirche in der Welheimer Mark statt finden wird. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Zusammen mit den Projektverantwortlichen, Peter Piotrowski und Dennis Annutsch, haben sich die Kinder mit ihrem Stadtteil auseinandergesetzt und...

  • Bottrop
  • 20.11.13
Überregionales
2 Bilder

Trend Massivholzmöbel

Massivholzmöbel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dabei ist dieser neue Trend gar nicht unbedingt so neu wie er auf den ersten Blick scheint. Schon unsere Großeltern besaßen oftmals Möbelstücke aus Massivholz. Und viele davon sind sogar bis heute noch erhalten. Aber diese wunderbaren Möbel können natürlich noch vieles mehr. Sie sehen fantastisch und hochwertig aus und überzeugen durch ihre wunderbare Qualität. Wieso ist Massivholz eigentlich besser? Möbel aus Massivholz sind...

  • Witten
  • 30.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.