Förderkreis

Beiträge zum Thema Förderkreis

Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Förderkreis "Kettwig für Kinder " ist voller Tatendrang

Im Essener Süden lebt man auf der Sonnenseite, geht es allen Menschen gut, ist die landläufige Meinung. "Das stimmt so nicht", sagt Ralf Kuhlmann vom Verein "Kettwig für Kinder". "Es geht uns in Kettwig so gut, weil hier die Hilfsbereitschaft so groß ist. Aber auch bei uns gibt es viele Menschen, denen es an vielen Dingen fehlt." So ist es das Ziel des Vereins, Kinder, Jugendliche und Familien in Notsituationen zu unterstützen. "Und das auch über Kettwigs Grenzen hinaus, denn unsere...

  • Essen-Kettwig
  • 20.03.18
Überregionales

"Krimineller" Zuwachs für die Kettwiger Bücherei

Einmal mehr ist die Kettwiger Stadtteilbibliothek dank des Engagements ihres Förderkreises um interessante Literatur reicher. Der Vorsitzende Dierk Lamm brachte zusammen mit Ingrid Abt und Ute Henkel 150 brandaktuelle Krimis zu Bibliotheksleiterin Petra Bandura. "Die Bücher sind eine Spende der renommierten Krimiautorin Ingrid Schmitz, die von den Verlagen regelmäßig die neuesten Kriminalromane bekommt. Wir haben jetzt mit ihr vereinbart, dass wir einmal im Jahr eine größere Anzahl an Krimis...

  • Essen-Kettwig
  • 15.03.18
Überregionales

Unterstützer*innen für die LTW & BTW gesucht!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe LK-ler/innen, liebe Freunde & Bekannte, für die Zulassung der Land- und Bundestagswahl 2017 sammeln wir dringend ca. 4.000 Unterstützungsunterschriften aus ges. Nordrhein-Westfalen. Wenn Sie uns unterstützen möchten, dass wir an der Land- und Bundestagswahl teilnehmen um für Ihre Rechte zu kämpfen, bitten wir Sie, die jeweilige pdf.-Datei auszudrucken, ausfüllen (falls möglich bei Ihrer Behörde abstempeln lassen) und frankiert an die PARTEILOSE WG...

  • Herten
  • 22.02.17
  •  8
Überregionales
Die Regale sind schon wieder etwas praller gefüllt, weshalb Dierk Lamm vom Förderkreis und Büchereileiterin Petra Bandura etliche Bücher bis zum kommenden Mittwoch festhalten müssen. Dann darf man sie ausleihen.Foto: nvb

Frischer Lesestoff für die Kettwiger Bücherei

Ein Hauch von Weihnachten weht durch die Bücherei im Kringsgat. Allerdings nicht, weil Petra Bandura die aromatischen Backzutaten sortiert: Vielmehr ist schon Bescherung. Der Förderkreis Stadtteilbücherei hat nämlich 1.000 Euro springen lassen. Mit der Überweisung ertönte für Büchereileiterin Petra Bandura das Glöckchen. Mit ihrer sorgfältig geführten Wunschliste begab sie sich auf Einkaufstour. Was sie getreu den Anregungen ihres Publikums erwarb, kann man am kommenden Mittwoch, 2....

  • Essen-Kettwig
  • 28.10.16
  •  1
Überregionales
Foto: Rüdiger Marquitan

Burg Vondern lädt ein - großes Fest am Wochenende

Burg Vondern öffnet nach 750 Jahren an diesem Wochenende erneut die Tore für Groß und Klein und der Förderkreis Burg Vondern lädt zur Burgbesichtigung ein. Wenn man heute über die pferdelose Kutsche oder das selbstfahrende Auto diskutiert, auf Burg Vondern können die Argumente bei einer Burgbesichtigung ausgetauscht werden. Die Treckerschau vom Autohaus Willi Köster und vom Transportunternehmen Heinz-Willi Timmerhaus ist eine gefundene Gelegenheit dazu. Geschichte wird lebendig Los geht...

  • Oberhausen
  • 22.09.16
  •  2
Überregionales
Das Forum Friedenskirche möchte die Kirche im Zentrum Wattenscheids wieder attraktiver machen. Zusammen mit Pfarrerin Monika Vogt (3.v.r.) stellten jetzt einige Mitglieder die Pläne des Förderkreises vor (v.l.): Detlev Bahr, Brigitte Stratmann, Dieter Gens, Hans Balbach und Ehrhard Salewski.

Mehr Leben in der Friedenskirche: Förderkreis gegründet

„Wenn die Tür aufsteht, kommen die Leute immer gern herein“, weiß Pfarrerin Monika Vogt von der Evangelischen Kirchengemeinde Wattenscheid. Damit künftig noch mehr Menschen die Friedenskirche betreten, die Gottesdienste besuchen und am Gemeindeleben teilnehmen, hat sich das Forum Friedenskirche gegründet, ein Zusammenschluss aus zehn langjährigen Besuchern der Kirche sowie Wegbegleitern der Gemeinde. Eine weithin offene Kirche soll das Gebäude, das seit 1880 das Zentrum Wattenscheids prägt,...

  • Wattenscheid
  • 10.09.16
Überregionales

Die St. Michael Grundschule in Reichswalde bekommt eine Uhr für den Pausenhof

Ein lange ersehnter Wunsch konnte kurz vor den Sommerferien erfüllt werden. „Wie lange dauert die Pause noch?“ Wie spät ist es?“ „Wann dürfen wir rein?“ „Können wir noch ein neues Spiel anfangen?“ – Endliche können sich die Kinder diese Fragen selber beantworten! Der Förderkreis der St. Michael Grundschule hat den Wunsch der Kinder nach einer Uhr für den Pausenhof ernst genommen und sich darum gekümmert. Um den Kauf der Uhr finanzieren zu können, stellte der Förderkreis dieses Projekt allen...

  • Kleve
  • 12.07.16
Überregionales
Große Freude bei den Kindern der U3.

Schöner neuer Spielplatz

Rhade. In den vergangenen Wochen entstand auf dem Außengelände des Familienzentrums St. Urbanus Rhade ein Spielbereich für die „Kleinen“. Dank der Unterstützung von Eltern und Förderkreis entstand ein schöner Spielbereich. Danke sagen die Kinder der Firma Gartenbau Risthaus, die Kunstrasen für das Atrium spendete.

  • Dorsten
  • 06.06.16
Kultur
Bibliotheksleiterin Petra Bandura (2.v.r.) freute sich zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen Alexandra Möckershoff (links) und Sandra Fischer über die Bücher und DVDs, die Dierk Lamm vergangene Woche im Gepäck hatte. Der Förderkreis-Vorsitzende nahm auch gleich einige Bücher unter die Lupe.Foto: Bangert
2 Bilder

Förderkreis spendet für Kettwiger Bibliothek

"Das sieht nach gar nicht so viel aus, ist aber für unsere Bibliothek so wertvoll", freute sich Petra Bandura beim Blick auf die Medien, die sie Dank einer erneuten Spende des Förderkreises in Höhe von 1.000 Euro anschaffen konnte. "Wir sind froh, wenn wir einen Beitrag dazu leisten können, unsere Bibliothek für die Kettwiger Nutzer möglichst attraktiv zu gestalten. Das geht zum einen über das breit gefächerte Angebot der hier erhältlichen Medien. Aber vor allem dem großartigen Engagement...

  • Essen-Kettwig
  • 31.05.16
Sport
v.l.: Andreas Quadt (Koordinator SGS-FK), Willi Wißing und Paolo Carussoto
3 Bilder

SGS-Förderkreis wächst weiter

Der Förderkreis der SGS Essen erfreut sich wachsender Beliebtheit. Als einen weiteren Förderer konnte Paolo Carusotto, Inhaber der Pizzeria Margherita, gewonnen werden. Dank seines Engagement können Manager Willi Wißing und Jugendkoordinator Christian Kowalski, die für die weibliche Nachwuchsförderung vorgesehenen Fördermittel in besondere und nachhaltige Maßnahmen investieren. So sind z.B. Nachhilfeunterricht, Trainingslager oder physiotherapeutische Betreuung wichtige Bestandteile der...

  • Essen-Borbeck
  • 19.02.16
Kultur
4 Bilder

Landesgartenschau 2020 - Kamp-Lintfort eine Stadt macht sich auf den Weg - Update 1

Kamp-Lintfort, eine Stadt mit gut 38 000 Einwohner die in den letzten Jahren durch massiven Stellenabbau tausende von Arbeitsplätzen verloren hat gibt nicht auf und blickt voller Hoffnung in die Zukunft. Erst traf es das Werk für Mobiltelefone von Siemens verkauft an die Firma BenQ, die ein Jahr später den Betrieb schloss, ging es dann mit dem 100 jährigen Bergbau weiter. Zum 31.12.2012 wurde die Förderung eingestellt und das Werk zum 31.12.2013 geschlossen. Heute steht ein weiterer Betrieb für...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.06.15
  •  8
  •  2
Kultur
Bewerbungslogo Landesgartenschau 2020
3 Bilder

Landesgartenschau 2020 - Kamp-Lintfort eine Stadt macht sich auf den Weg

Kamp-Lintfort, eine Stadt mit gut 38 000 Einwohner die in den letzten Jahren durch massiven Stellenabbau tausende von Arbeitsplätzen verloren hat gibt nicht auf und blickt voller Hoffnung in die Zukunft. Erst traf es das Werk für Mobiltelefone von Siemens verkauft an die Firma BenQ, die ein Jahr später den Betrieb schloss, ging es dann mit dem 100 jährigen Bergbau weiter. Zum 31.12.2012 wurde die Förderung eingestellt und das Werk zum 31.12.2013 geschlossen. Heute steht ein weiterer Betrieb für...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.06.15
  •  50
  •  6
Vereine + Ehrenamt

Neuer Musikraum für die Bischof-von-Ketteler-Grundschule

Die Kinder der Grundschule an der Kampstr. würden sich riesig über eine Neugestaltung ihres Musikraumes freuen. Dieser ist derzeit leider eher trist und besteht aus vielen verschiedenen, Zusammengewürfelten und von Firmen freundlicherweise gespendeten Altmöbeln. Mit Freude in schöner Umgebung Musizieren und lernen ist sicher anders. Wir wünschen uns kreative Neugestalltete Wände und neues Mobiliar. Auch kleinere Schönheitsreparaturen im Eingansbereich und die Schulhofbemalung wären mit...

  • Essen-Borbeck
  • 01.05.15
  •  1
Kultur
Bild wurde vor dem offiziellen Beginn gemacht

LAGA-Förderkreis traf sich das erste Mal

Bis zum Jahr 2020 ist es noch was hin, aber die Planungen laufen bereits für die gewünschte Landesgartenschau (LAGA) in Kamp-Lintfort. Am 19.3. traf sich zum ersten Mal der Förderkreis für die LAGA. Angemeldet hatten sich rund 170 Teilnehmer, doch was wirklich erschien, übertraf die Erwartungen. Zu dieser Veranstaltung kamen über 250 Personen die Planung mit gestalten wollten. Aber bevor es an die Arbeit ging, gab es erst einmal einen kleinen Imbiss, der gerne in Anspruch genommen wurde. Die...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.03.15
  •  15
  •  4
Überregionales
Manuel Simon interessiert sich sehr für entwicklungspolitische Themen.

Nach dem Abi: Von Kupferdreh nach Indien

Nur wer sich große Ziele steckt, kann diese auch erreichen. So oder so ähnlich scheint es der 18-jährige Abiturient Manuel Simon zu sehen. Ab August macht er sich auf nach Indien, um dort einen Freiwilligendienst zu absolvieren und auch seine weiteren Zukunftspläne sind eher von ehrgeiziger Natur. Manuel Simon hat gerade sein Abitur abgeschlossen und es ist für ihn „sehr gut gelaufen“, wie er sagt. Mit seinen Leistungskursen Englisch und Sozialwissenschaft hatte er wohl ebenso wenig Probleme...

  • Essen-Ruhr
  • 21.07.14
  •  1
Überregionales
Vier Wochenenden lang haben die Eltern und Erzieherinnen die Gruppenräume in der Kita St. Fronleichnam gestrichen. Die Farbe stellte der Kita Zweckverband.

Ohne Elterninitiatve läuft im Kindergarten nichts

In der Bären-, Katzen-, der Mäuse- und der Igelgruppe wird´s richtig schön bunt. Vier Wochenenden lang haben Eltern und Erzieherinnen Pinsel und Farbrollen geschwungen, um den Räumen der Kita St. Fronleichnam einen frühlingsfrischen Anstrich zu verleihen. Die notwendige Farbe wurde vom Kita Zweckverband zur Verfügung gestellt. „Doch ohne Eigeninitiative läuft es nicht“, wissen Nicole Skarlovnik und Markus Prelle vom Förderkreis Kita St. Fronleichnam. Sonnensegel war erstes...

  • Essen-Borbeck
  • 11.03.14
Kultur
Flyer
2 Bilder

25. ZNS Sommerfest

ZNS-Sommerfest 2013 ZNS Sommerfest 2013 am Rathaus in Langenfeld 01. - 02. Juni 2013 mit verkaufsoffenem Sonntag, Autoshow und erstmalig mit einer Gesundheits-Messe auf dem Parkplatz vor der Stadtsparkasse. Hier findet am Sonntag auch wieder ein Halbfinale des DAK-Dance-Contest statt. Das Bühnenprogramm auf dem Rathausplatz Samstag 01.06.2013 11:00 - 13:00 Uhr Musik vom Band 13:00 - 15:00 Uhr STILL AT THE BASEMENT 15:00 - 15:30 Uhr Offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Frank...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.05.13
Überregionales

ZNS-Fest startete vor 24 Jahren mit Streichelzoo

Von Elfie Steckel Ein Streichelzoo für die Kinder und ein paar wenige Autos für die Väter – das war der Start zu einer 24jährigen Erfolgsgeschichte. Am 1. Juni-Wochenende des Jahres 1989 hatten Wolfgang Schapper und einige unermüdliche Mitstreiter zum 1. Sommerfest des Förderkreises ZNS hinter das Rathaus eingeladen. Dort und in der gesamten Innenstadt wird am kommenden 1. und 2. Juni zum 25. Mal eines der größten Feste in der ohnehin nicht feierfaulen jungen Stadt an alter Straße wieder...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.05.13
Vereine + Ehrenamt

"Bufdi" erwarten spannende Aufgaben

„Das Schönebecker Jugendblasorchester ist Mitglied im Volksmusikbund NRW“. Auf den ersten Blick scheint die Mitteilung von Martin Nennstiel, dem Vorsitzenden des Förderkreises für das Schönebecker Jugendblasorchester, wenig spektakulär. „Doch als Mitglied sind wir berechtigt, einen Bundesfreiwilligen-Dienstler anzustellen“, erläutert der Vorsitzende die Hintergründe. Und das wollen die Schönebecker tun, möglichst zeitnah. Die Aufgaben des „Bufdis“ sind breit gefächert. Er oder sie soll sich...

  • Essen-Borbeck
  • 29.06.12
Kultur
Gerd Obermeit (r.) führt als Vorsitzender den neuen Förderkreis, der sich die Rettung der alten Schlosskirche zur Aufgabe gemacht hat.  Foto: Stephan Schütze

Förderkreis kämpft um Schlosskirche: 300.000 Euro sind nötig

Mit einem neu gegründeten Förderkreis soll die alt-ehrwürdige Schlosskirche in Bodelschwingh vor dem Verfall gerettet werden. Keine leichte Aufgabe, wie der frisch gewählte Vorsitzende Gerd Obermeit weiß: „Die kurz- und mittelfristig erforderlichen Sanierungskosten belaufen sich auf mindestens 300.000 Euro.“ Um die Schlosskirche zu retten, muss in diesem Jahr mit der Restauration der bleiverglasten Kirchenfenster im Chorraum begonnen werden. „Allein dieser Teil der Sanierung wird mehr als...

  • Dortmund-West
  • 14.02.12
Kultur

Neuer Förderkreis will Schlosskirche retten

In ihrer fast 700-jährigen Geschichte ist die altehrwürdige Schlosskirche den Bodelschwinghern ans Herz gewachsen. Für ihren dauerhaften Erhalt wird jetzt ein eigener Förderverein ins Leben gerufen. Im Jahr 1322 wurde die heutige Schlosskirche in Bodelschwingh eingeweiht. Längst ist das Baudenkmal zu einer Herzensangelegenheit geworden, die aber auch immer wieder aufwändige Maßnahmen zur Erhaltung notwendig macht. Darum kümmert sich in erster Linie die ev. Noah-Gemeinde. Ein Initiativkreis...

  • Dortmund-West
  • 01.02.12
Kultur
26 Bilder

Apfelmarkt: Und wieder lachte die Sonne vom Himmel...

Die Veranstalter haben ihre Kontakte zum Wettergott wieder bestens spielen lassen. Wie letztes Jahr und in vielen Jahren zuvor lachte auch beim Apfelmarkt am Wochenende die Sonne vom Himmel. „Erstes Wochenende im September und richtig schönes Wetter. Da muss Apfelmarkt sein“, strahlte Bezirksbürgermeister Sascha Mader beim Fassanstich. Und es war... Erneut hat der Aplerbecker Förderkreis, mit viel Unterstützung Veranstalter des Marktes, ein stimmungsvolles und kurzweiliges Programm für...

  • Dortmund-Süd
  • 06.09.11
  •  1
Kultur
Fassanstich mit Bezirksvorsteher Sascha Mader (2.v.l.), Machern und Sponsoren des Apfelmarktes.

Aplerbecker Apfelmarkt: "O'zapft is..."

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein: Besser hätte am Freitagnachmittag der Auftakt für die zehnte Auflage des Aplerbecker Apfelmarktes nicht ausfallen können. Das hebt die Laune, auch wenn die Wetterprognose für Sonntag nicht so gut ausfällt. Bis Sonntag gibt‘s Programm satt - und vor allem Atmosphäre. So gibt es wieder einen Handwerker- und Bauernmarkt (sa. und so. 11 bis 18 Uhr), wo ein Schmied die Funken fliegen lässt, frisches Brot gebacken oder Bier gebraut wird. Für den kleinen...

  • Dortmund-Süd
  • 02.09.11
Kultur
Alles Apfel, oder was? Am Wochenende steht Aplerbeck wieder ganz im Zeichen der knackigen Frucht.
2 Bilder

Knackig, spritzig, frisch: Am Wochenende steigt der 10. Aplerbecker Apfelmarkt

Eins vorweg: Das Wetter wird gut am kommenden Wochenende - verspricht Aplerbecks Verwaltungsstellenleiter Ulrich Krüger. "Leicht bewölkt, um die 22 Grad." Jede Menge Wetterdienste hat er durchforstet, keiner, der ihm widerspricht. Beste Voraussetzungen also für den Aplerbecker Apfelmarkt. Und auch bei seiner zehnten Auflage in diesem Jahr versprechen die Veranstalter ein knackig-spritziges Programm. So gibt es wieder einen Handwerker- und Bauernmarkt (sa. und so. 11 bis 18 Uhr), wo ein...

  • Dortmund-Süd
  • 30.08.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.