FDP-Ratsfraktion

Beiträge zum Thema FDP-Ratsfraktion

Politik

Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” will Beteiligung über App.
Jugendliche per Smartphone in Kommunalpolitik einbinden.

Eine moderne Form der Jugendbeteiligung schlägt Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER”, vor: “Wir müssen die Jugendlichen dort abholen, wo sie sind - an ihrem Smartphone. Per Abstimmungen und Kommentare sollen Bochumer Jugendlichen ihre Meinung künftig über eine App einbringen können.” Bochum solle sich hier ein Beispiel an anderen Städte nehmen. “Das Smartphone ist aus dem Leben von jungen Menschen nicht mehr wegzudenken. Das Smartphone ist immer dabei, immer...

  • Bochum
  • 08.02.19
Politik

Vier für Gladbeck

Auf dem Foto von links nach rechts: Heinz-Josef Thiel (FDP-Ratsherr und stv. FDP-Fraktionsvorsitzender), Christine Dohmann (FDP-Stadtverband-Vorsitzende und Kreistagsmitglied), Nilüfer Akcay (Fraktionsgeschäftsführerin) und Michael Tack (FDP-Ratsherr und FDP-Fraktionsvorsitzender).

  • Gladbeck
  • 21.05.14
  •  5
Politik
Soll abgerissen und neu gebaut werden: Essens letzte zentrale Obdachlosenunterbringung an der Überruhrer Liebrechtstraße. Kosten des Unterfangens: rund 8 Mio. Euro.

Liebrechtstraße: FDP fordert mehr Bürger-Information

Die Essener FDP-Ratsfraktion fordert, vor Baubeginn zur Sanierung der städtischen Obdachlosen-Notunterkunft an der Liebrechtstraße die benachbarten Anwohner umfassend über die Baumaßnahme zu informieren. Die Liberalen hatten den Standort der Einrichtung an der Liebrechtstraße immer kritisiert und auch die Vorlage, die mit einer Kostensteigerung von rund 1,3 Mio. Euro einhergeht, bei der Abstimmung in der Ratssitzung am 26. Februar 2014 abgelehnt (lokalkompass.de berichtete). „Wir fordern...

  • Essen-Ruhr
  • 20.03.14
  •  1
Politik
  2 Bilder

FDP: Gefahrenquelle Radwege

Die Gladbecker FDP-Ratsfraktion nimmt die Sorgen und Kritiken der Bürger zu den Fahrrad-Schutzstreifen sehr ernst. Radelnde Verkehrsteilnehmer meiden oft den sog. Schutzstreifen, weil sie sich auf den Straßen nicht sicher fühlen. So äußern sich besorgte und verängstigte Bürger. Deshalb nutzen diese auch "alte" Radwege, wie z.B. die auf der Postallee. Gerade aber auf der dort lauern weitere Gefahren für die Nutzer des alten Radweges. Für Fahrzeuge, die aus den Seitenstraßen, z.B....

  • Gladbeck
  • 22.02.14
  •  3
Politik

A 52 - Landesregierung blockiert Straßenbauprojekte

Die Regionalräte in NRW haben zahlreiche Projekte für die Anmeldung zum Verkehrswegeplan 2015 angemeldet. Die Beschlüsse hierzu wurden mit breiter Mehrheit von SPD, CDU und FDP gefasst. Dennoch wurden 47 Vorschläge von der NRW-Landesregierung trotz nicht nach Berlin gemeldet.! Die Landesregierung muss jetzt antworten, aus welchen fachlichen Gründen sie nicht nur die folgenden Straßenbauprojekte nicht für eine Bewertung für den Bundesverkehrswegeplan angemeldet hat. - A 52, AK...

  • Gladbeck
  • 12.02.14
  •  3
Politik
  2 Bilder

NETTO eröffnet am Rosenhügeler Markt

Neuer NETTO-Markt eröffnet am alten Rosenhügeler Marktplatz. Die FDP Gladbeck hat dicke Bretter gebohrt und in vielen Gesprächen mit der NETTO-Zentrale und Terminen mit Netto-Verantwortlichen vor Ort den Neubau eines neuen Geschäfts erreichen können. Mitarbeiter anderer Filialen verlieren nicht ihren Arbeitsplatz, sondern werden übernommen. Die Gladbecker FDP-Ratsfraktion gratuliert NETTO zu ihrer Entscheidung und den Rosenhügeler, insbesondere auch älteren, Bürgern sowie Bewohnern des...

  • Gladbeck
  • 04.11.13
  •  8
Politik
MIchael Tack, Vorsitzender der FDP Ratsfraktion Gladbeck

Michael Tack: Rede zur A52 in der Ratssitzung am 12. Januar --> A52 JA!

Auszüge aus der Ratssitzung vom 12. Januar 2012 aus der Rede des Ratsherrn und VOrsitzenden der FDP Ratsfraktion Gladbeck Michael Tack: RAT 12.01.2012 Sehr geehrter Herr Bürgermeister. Sehr verehrte Damen und Herren. Nichts bleibt wie es ist, so ist es bei allen Verhandlungen, aber der Tunnel kommt! Das vorliegende Beratungs- bzw. Planungsergebnis bedeutet eine ganz enorme Verbesserung für Gladbeck, aber auch für unsere Nachbarn. Meinen Dank an alle, die bei der...

  • Gladbeck
  • 19.03.12
Politik

FDP-Fraktion gegen Klassenreduzierung bei Urbanus- und Pfefferackerschule

Die FDP-Ratsfraktion lehnt entschieden die von der Verwaltung geplante Reduzierung der Zügigkeit der beliebtesten Grundschulen in Buer, der Urbanusschule und der Pfefferacker-Schule, ab. "Wir dürfen doch nicht erfolgreiche Grundschulen kaputt reduzieren um Versäumnisse der Verwaltung bei anderen Schulen aufzufangen. Der Elternwille muss gerade auch bei den Grundschulen der Gradmesser sein. Die Wiedereinführung von Schulgrenzbezirken ist ein Eingriff in die Rechte der Eltern, eine bloße...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.11
Politik

FDP-Ratsfration setzt sich für Kleingärtner ein

Die FDP-Ratsfraktion begrüßt den Runden Tisch der Kleingärtner nächste Woche. "Wir stehen an der Seite der Kleingärtner, insbesondere dann, wenn es sich aus unserer Sicht heraus um "Nicht nachvollziehbare Auflagen handelt", wie das Entfernen von Plastikboxen, die als überbaute Fläche gelten", so der Fraktionsvorsitzende Jens Schäfer. Die FDP-Fraktion hat sich der Problematik im Kleingartenverein Wiehagen angenommen. Bei mehreren Ortsterminen, bei Gesprächen mit Gelsendienste und der...

  • Gelsenkirchen
  • 25.11.11
Politik

Klug: Ergebnisse des Lernatlas sind schockierend!

Zu den Ergebnissen des von der Bertelsmann-Stiftung vorgestellten Lernatlas erklärt der Stadtverordnete und bildungspolitische Sprecher der FDP – Ratsfraktion Christoph KLUG: „Dieses Ergebnis ist schockierend! Das insgesamt schlechte Abschneiden, in fast allen Bereichen muss ein Weckruf für alle Verantwortlichen in unserer Stadt sein. Insbesondere ist dies eine Ohrfeige für die Grünen, die die Verantwortung in der Bildungspolitik in Gelsenkirchen tragen. Die Studie macht einmal mehr...

  • Gelsenkirchen
  • 25.11.11
Politik

Chance vertan - Kein Weihnachtsmarkt rund um den Urbanus Dom

Der FDP-Stadtverordnete Christoph Klug ist enttäuscht vom buerschen Weihnachtsmarkt. Dass dieDomplatte nicht eingebunden wurde stört den FDP-Politiker dabei am meisten. Dazu erklärt KLUG: „Es ist nicht nachvollziehbar, dass der buersche Domplatz immer noch stiefmütterlich behandelt wird. Die Stadt nimmt viel Geld in die Hand um den Platz aufzuwerten und für Veranstaltungen tauglich zu machen, doch es passiert nichts. Gerade der Weihnachtsmarkt wäre rund um den Urbanus Dom bestens aufgehoben....

  • Gelsenkirchen
  • 22.11.11
Politik

Die Steuern sind erhöht!

Grundsteuer B und Gewerbesteuer waren nicht mehr zu halten Drei Stunden haben gestern (18.1.2011) Hauptausschuss und Rat in Xanten über die entsprechenden Themen diskutiert. Hauptsächlich ging es leider mal wieder über die Art und Weise des Bürgermeisters. Es kam nicht gut an, wie dieses Thema vorbereitet worden ist. Es ist doch allen Ratsmitgliedern bereits in 2010 klar gewesen, dass es kaum möglich ist, an den niedrigen Steuersätzen festhalten zu können. Bereits vor der lang erwarteten...

  • Xanten
  • 19.01.11
  •  2
Politik

FDP Wesel: Ergebnisoffen bei ASG

Die Liberalen in der Hansestadt nahmen auf ihrer Vorstandssitzung am Mittwoch (24.11.2010) die Ergebnisse der Studie von Rödl und Partner interessiert zur Kenntnis. Der Vorsitzende der Weseler FDP, Simon West, zeigte sich anschließend überrascht, dass die Ergebnisse des Gutachtens nicht von allen im Rat vertretenen Parteien objektiv bewertet worden sind, da alle Fraktionen dieses einstimmig in Auftrag gegeben hätten. „Nun von einer Auftragsarbeit des Bündnisses zu sprechen“, so West, „werde...

  • Wesel
  • 24.11.10
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.