Alles zum Thema Flamenco

Beiträge zum Thema Flamenco

Kultur
2 Bilder

Flamenco-Hochburg
Vom 10. bis 19. Mai steigt das Festival "Flamenco Dinamiko" in Gelsenkirchen

Für zehn Tage verwandelt sich Gelsenkirchen in eine Flamenco-Hochburg. Renommierte Künstler aus der ganzen Welt reisen an, um die Besucher mit verschiedenen Angeboten rund um die Kunstform zu begeistern. GE. Für großartigen Flamenco ist Gelsenkirchen schon lange bekannt. Seit über 30 Jahren werden in der Stadt immer wieder Events rund um die Kunstform organisiert, häufig im Rahmen der langjährigen Veranstaltungsreihe „GEspaña“. In diesem Jahr gesellt sich ein neues Festival dazu: das...

  • Gelsenkirchen
  • 09.05.19
LK-Gemeinschaft
Das wird ein toller Abend. Auf das Benefizkonzert freuen sich vl. John Connor, Kathuna und Hassin Krifa sowie DJ Mouth alias Christian Mund.

Benefizkonzert am 11. Mai zugunsten der Lintforter Tafel im Club Carthago
„Music for Food“ mit vier Stunden Live-Musik

„Music for Food“ - so lautet der Name des vielversprechenden Benefizkonzertes am Samstag, 11. Mai, im Club Carthago an der Rheinberger Straße 379. Die Gäste erwartet vier Stunden Live-Musik vom Feinsten. Vier Bands mit unterschiedlichen Musikrichtungen werden an diesem Abend die Bühne rocken. Der komplette Erlös des Abends ist für die „Lintforter Tafel“ bestimmt. Ideengeber für das Konzert ist John Connor, Sänger und Frontman der Band „Luke Vito“, die auch mit dabei ist. „Ich wohne ganz in der...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.04.19
Kultur
3 Bilder

Konzerte in der Alten Kirche
Back to the Roots II ∙ An Evening with Rafael Cortés am 30.03.2019 in der Kulturkirche

Rafael Cortés beherrscht die Königsdisziplin Flamencogitarre wie hierzulande kein Zweiter und gehört auch international zur absoluten Weltelite. Er wird als Hoffnungsträger dieser Musikkultur verehrt; seine gemeinsamen Konzerte mit Größen wie Paco de Lucia, Al di Meola und Tommy Emmanuel unterstreichen diesen Status. Niemand verkörpert das andalusische Lebensgefühl in deutschen Breiten so authentisch, virtuos und warmherzig wie er. Cortés bestreitet, ausgeprägte Vorbilder für sein Spiel zu...

  • Essen-Nord
  • 02.03.19
Vereine + Ehrenamt
Die Grafenstraße wackelte, als die Herren von der „Bagpipe Company“ ihre Instrumente losdonnern ließen. 
Foto: Henschke
3 Bilder

Die überaus lebendigen Adventsfenster ließen das Abteistädtchen erstrahlen
Die Menschen zusammenführen

Das Engagement einer Werdenerin sorgte dafür, dass der lebendige Adventskalenders nicht still und heimlich zu Ende gehen musste. Es wurde Nachwuchs gesucht für die Organisation dieser schönen Tradition und Alexandra Peiper warf, wohl ein wenig unbedacht, ihren Hut in den Ring. Eine Herkulesaufgabe wartete. Als Journalistin hat sie aber diese Fähigkeit, mit umfassender Kommunikation die verschiedensten Menschen zusammen zu führen. Das ist anstrengend. Das macht nicht immer Spaß. Aber es...

  • Essen-Werden
  • 24.12.18
  •  1
  •  1
Kultur
Kit Downes
4 Bilder

Konzerte in der Alten Kirche
Von Kirchenorgel bis Flamenco, von Pop bis Brubeck ∙ Ein buntes Programm im ersten Quartal 2019 in der Kulturkirche

Die Alte Kirche startet im ersten Quartal 2019 mit einem höchst bunten Programm: - Kit Downes Obsidian, Kirchenorgel am 17. Januar um 20.30 Uhr - Small is Beautiful, populäre Songs am 27. Januar um 17 Uhr - Storb - Genc - Kühlich, Brubeck und seine Musik am 22.02. um 20 Uhr - Rafael Cortés, Flamenco am 30. März um 20 Uhr Kit Downes Der junge englische Pianist Kit Downes präsentiert die Musik von Obsidian, die er jüngst bei ECM-Records veröffentlicht hat. Einen Namen machte er sich...

  • Essen-Nord
  • 05.12.18
  •  1
  •  1
Kultur
4 Bilder

Flamenco auf dem Friedensplatz

Am Freitag den 07.09.2018 trat der Gitarrist Rafael Cortés, bekannt aus der Flamenco-Szene, auf dem Friedensplatz auf. Zusammen mit verschiedenen Musikern begeisterte er mit professionellen Gitarrenklängen das Publikum. Flamencotänzerinnen und -tänzer ließen mit ihren temperamentvollen Tänzen die Bühne beben. Ich kam zufällig dort vorbei und habe leider nur ein paar Handyfotos machen können. Für 22 Uhr war das Ende der Veranstaltung geplant. Die Stimmung war klasse. Und somit wünschte sich...

  • Dortmund-Süd
  • 10.09.18
  •  8
  •  14
Kultur
Rafael Cortes spielt am 7. September Flamenco.

Kultursommer endet in Dortmund international

Drei Sommer-Wochenenden hintereinander herrscht auf dem Dortmunder Friedensplatz Festival-Atmosphäre: Nach dem MICRO!Festival (24.-26. August) locken die Cityring-Konzerte der Dortmunder Philharmoniker vors Rathaus (31. August bis 2. September). Der Dortmunder Kultursommer endet mit internationalen Rhythmen: Am 7. und 8. September sorgen ein Flamenco-Abend mit Gitarren-Legende Rafael Cortes und eine Balkan-Party für einen furiosen Abschluss. Der Eintritt an diesem Wochenende ist frei. Flamenco...

  • Dortmund-City
  • 20.08.18
  •  1
Kultur

Flamenco, Jazz und Orient: Antonio Lizana live im domicil

Am Sa 28.4.18 ist um 20 h ein besonderer Live-Act aus Spanien im Dortmunder domicil zu erleben: Der junge Saxofonist und Sänger Antonio Lizana bespielt mit seinem Projekt "Orient" in perfekter und mitreißender Weise das Feld zwischen Flamenco-Feuer, Jazz-Improvisationen und orientalischen Melodien. Der neue Star des Flamenco Nuevo Der Andalusier wurde 1986 in San Fernando geboren, aus der auch der bekannteste Flamemco-Sänger der Moderne Camarón de la Isla stammt. Bei ihm war es zunächst...

  • Dortmund-City
  • 24.04.18
Kultur
Rafael Cortés
4 Bilder

“Back to the Roots” - An Evening with Rafael Cortés am 03. März 2018 um 20 Uhr in der Kulturkirche Altenessen

Er stand mit Al di Meola und seinem Vorbild, der spanischen Legende Paco de Lucia, auf der Bühne, zählt John McLaughlin, der ihn hinter der Bühne mit einigen Tipps versorgte, zu seinen Ratgebern, wirkt weltweit auf großen Bühnen und könnte monatelange Tourneen allein in den USA absolvieren. Man fragt sich natürlich, was könnte der Gitarrist Rafael Cortés darüber hinaus eigentlich noch erreichen. Erstaunlich angesichts von Erfolg und Karriere ist im Gegensatz dazu seine Verwurzelung in ein...

  • Essen-Nord
  • 03.02.18
Kultur
Für das Foto präsentierten sich die jungen Damen und Herren im passenden Flamenco-Outfit. Foto: Gerd Kaemper

Auf den Spuren des Flamenco im Lalok Libre

Der Flamenco versprüht unbändige Lebensfreude. Dabei gab es am Anfang nur die leidenschaftlichen und schmerzvollen Klänge, mit denen die „Gitanos“, andalusische Roma, ihre Gefühle von Verzweiflung, Wut und auch überschäumender Lebensfreude zum Ausdruck brachten. Erst später kamen zum Gesang auch die Gitarrenbegleitung und der Tanz hinzu. Dem Letzteren widmeten sich in der zweiten Woche der Weihnachtsferien zwölf Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis 13 Jahren im Lalok Libre an der...

  • Gelsenkirchen
  • 11.01.18
  •  1
Kultur
Rafael Cortés
3 Bilder

Aeham Ahmad, Gregorian Voices und Rafael Cortés - Konzerte in der Kulturkirche im ersten Quartal 2018

Aeham Ahmad ist ein palästinensisch-syrischer Pianist, der am 14. Januar 2018 um 17 Uhr zu Gast sein wird. Internationale Bekanntheit erlangte er 2014/15 durch seine öffentlichen Auftritte im Flüchtlingslager Jarmuk als „Pianist in den Trümmern“ während des Bürgerkriegs in Syrien. Seit seinem fünften Lebensjahr lernte Aeham Ahmad Klavier spielen, zunächst im Konservatorium in Damaskus, von 2006 bis 2011 studierte er an der musikalischen Fakultät der Baath-Universität in Homs. Inzwischen lebt...

  • Essen-Nord
  • 27.12.17
  •  3
Kultur
Foto: Christoph Giese

Rafael Cortés

Keine Tickets mehr für Schloß Borbeck, nächstes Konzert in der Weststadthalle Das Weihnachts-Special „Rafael Cortés & Friends“ am Samstag, 23. Dezember, im Schloß Borbeck ist restlos ausverkauft. Doch es gibt eine gute Nachricht für alle, die kein Ticket mehr ergattern konnten: Der von so vielen verehrte Gitarren-Virtuose gibt mit seinen Freunden am Freitag, 27. April 2018, 20 Uhr, wieder ein Konzert in der Eventhalle der Weststadthalle, Thea-Leymann-Straße 23. Der Vorverkauf hat soeben...

  • Essen-West
  • 14.12.17
  •  1
Kultur
Foto: Christoph Giese

Rafael Cortés

Keine Tickets mehr für Schloß Borbeck, nächstes Konzert in der Weststadthalle Das Weihnachts-Special „Rafael Cortés & Friends“ am Samstag, 23. Dezember, im Schloß Borbeck ist restlos ausverkauft. Doch es gibt eine gute Nachricht für alle, die kein Ticket mehr ergattern konnten: Der von so vielen verehrte Gitarren-Virtuose gibt mit seinen Freunden am Freitag, 27. April 2018, 20 Uhr, wieder ein Konzert in der Eventhalle der Weststadthalle, Thea-Leymann-Straße 23. Der Vorverkauf hat soeben...

  • Essen-Borbeck
  • 14.12.17
Kultur
26 Bilder

Zambomba Flamenca

Am Samstag 09.12.2017 fand in die Bleckkirche Gelsenkirchen das spanische Tablao Navideño mit Yota Baron Gesang, Argiro Tsapou und Alejandro Cristobal Tanz,David Rey Delgado Gitarre und Thesa Mobach das Lalok Libre veranstaltet mit traditionellen spanische Weihnacht lieder statt.

  • Gelsenkirchen
  • 11.12.17
  •  1
  •  3
Überregionales
2 Bilder

Interkulturelle Woche: Flamenco im Alten- und Pflegeheim St. Josef

Spanische Klänge und rhythmisches Klatschen waren am vergangenen Donnerstag schon beim Betreten des Hauses im Foyer zu hören. Nein - man hatte sich nicht verlaufen, man war hier schon ganz richtig. Und zwar im Alten- und Pflegeheim St. Josef. Im Rahmen der Interkulturellen Woche unter dem Motto „VIELFALT VERBINDET. - Wir sind dabei!“ präsentierte uns die Jugendorganisation "Lalok Libre" Flamenco-Tänze. Mit ganz viel Engagement und Freude brachten die jungen Damen spanische Kultur in...

  • Gelsenkirchen
  • 02.10.17
Kultur
59 Bilder

Steinhof Duisburg - Tierra Negra - CD-Präsentation "Summer Stories" - 23.09.2017

Endlich war es wieder soweit: Nach fast zwei Jahren auf den Tag präsentierte Tierra Negra erstmalig ihr neues Album "Summer Stories" vor Publikum im wieder sehr gut besetzten Steinhof. Feurige Gitarren, mitreißender Rhythmus, gefühlvollen Melodien und leichte Gute-Laune-Songs zeichnen alle neuen Stücke auf dem Werk "Summer Stories" aus, mit dem Tierra Negra den Sommer musikalisch Revue passieren lassen. Seit nunmehr 20 Jahren und mit dem 15. Album also eine erneute Premiere im...

  • Duisburg
  • 28.09.17
Kultur
9 Bilder

Vorankündigung - Steinhof Duisburg - Tierra Negra - CD-Präsentation "Summer Stories" - 23.09.2017

Endlich ist es wieder soweit: Nach zwei Jahren ist die Tierra Negra Band wieder im Steinhof zu Gast und präsentiert ihre neue CD "Summer Stories" Unterstützt werden Leo Heinrichs und Raughi Ebert von dem Meerbuscher Bassisten Thomas "Cap" Gier und dem Kölner Schlagzeuger Klaus Mages. Feurige Gitarren, mitreißender Rhythmus und unbeschwerte Melodien wie zu alten Zeiten, zeichnen alle neuen Stücke auf dem Werk "Summer Stories" aus, mit dem Tierra Negra den Sommer musikalisch Revue passieren...

  • Duisburg
  • 22.09.17
Kultur
...flyer + ticket...
5 Bilder

TRÄUMEN auf SPANISCH

ESSENER GITARREN-DUO Philharmonie ESSEN, Juni 2017 Bernd Steinmann & Stefan LOOS ( seit 1990) http://www.essenergitarrenduo.de/index.htm Gitarren-Klänge sind für mich wie sicher für viele andere Musik-Freunde auch, unverzichtbar in nahezu jeder Musikrichtung! Auch meine Jüngste mag die GITARRE als Musikinstrument besonders, versucht sich an der E-Gitarre. Zusammen mit ihr und meiner Mutter plante ich dann, wieder im Juni, einen Gitarren-Abend der besonderen Art zu verleben! Da...

  • Essen-Süd
  • 15.08.17
  •  9
  •  6
Kultur
Rafael Cortés

“Back to the Roots” - Rafael Cortés am 03. März 2018, 20 Uhr, in der Kulturkirche

Der Konzert-Titel “Back to the Roots” ist gleich im doppelten Sinn zu interpretieren: einerseits geht Rafael Cortés zurück auf die ursprünglichen Formen und Besetzungen des Flamenco, andererseits spielt eine regionale Komponente eine nicht unerhebliche Rolle, denn die Alte Kirche ist nur wenige Meter vom Veranstaltungsort seiner ersten Auftritte, der Zeche Carl, entfernt. Der Flamenco-Gitarrist aus Granada, der in Essen aufwuchs und dort gewissermaßen als Wunderkind seine ersten Konzerte gab,...

  • Essen-Nord
  • 05.08.17
  •  1
Kultur
17 Bilder

Solo Flamenco

Solo Flamenco war am 13.06.2017 die Eröffnung GEspaña 2017. Mit dabei waren Yota Baron, Juan Granados gesang, Argiro Tsapou Tanz und Fran de Fran an der Gitarre, Sin Nombre von Lalok Libre.

  • Gelsenkirchen
  • 14.06.17
  •  1
  •  5
Kultur

Erhabene Momente der Tiefe - Großes Gefühl mit Weltstar Rafael Cortés an der spanischen Gitarre

Als einer der weltbesten Flamencogitarristen gilt Rafael Cortés, der im Rahmen der Festwoche zur Eröffnung der Rotunde am Donnerstag, dem 22. Juni ab 20 Uhr, seine technische Brillanz und musikalische Sensibilität im Zusammenspiel mit Gitarre, Gesang, Tanz und Cajón unter Beweis stellen wird. Das leidenschaftlich-rhythmische Element kommt dabei ebenso zur Geltung wie besinnliche Momente voller Gefühl und Spannung, gespeist aus den Klangwelten der traditionellen Musik Andalusiens. Ein...

  • Bochum
  • 17.05.17
Kultur
19 Bilder

Fiesta flamenca 2017

Am Samstag, den 18. Februar fand in der Clara-Schumann-Musikschule das große Konzert der Akademie für Flamencokunst mit allen Schülern und live Musik- Begleitung statt. Der große Konzertsaal war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Die Schüler der Akademie für Flamencokunst zeigten zwei Stunden lang ihr Können. Der Sänger Juan Peñas, die beiden Gitarristen Carlos Bertólo und Daniel de Alcalá, sowie die Choreografen und Dozenten José Manuel Sánchez Moreno und La Cati begleiteten die...

  • Düsseldorf
  • 19.02.17
  •  1
  •  2
Kultur
20 Bilder

Zambomba Flamemca

Am Freitag fand in der Bleckkirche Gelsenkirchen die Zambomba Flamenca. Gesungen von Yota Baron und Juan Granados begleite von die Tanzarin Argiro Tsapou und durch den Gitarristen Fran De Fran die traditionelle spanischer "Villancicos" Weihnachslieder. Als Gast gitarrist mit dabei war David Rey Delgado.

  • Gelsenkirchen
  • 03.12.16
  •  1
  •  2
Kultur
Das Essener Gitarrenduo Bernd Steinmann (l.) und Stefan Loos hatten ein Heimspiel in den Räumen von „kunstwerden“.
Foto: Bangert

Heimspiel ¡Olé!

Umjubeltes „My Spanish Dream“ Konzert des Essener Gitarrenduos in kunstwerden Ihr Repertoire umfasst klassische Gitarrenmusik, barocke Gitarrenmusik, spanische Gitarrenmusik und Flamenco. Offiziell tragen sie den Namen „Essener Gitarrenduo“ erst seit 2007. Aber die Gitarristen Bernd Steinmann und Stefan Loos feierten im vergangenen Jahr ihr nun schon 25-jähriges Bestehen als Team. Grund genug, um eine Jubiläums-CD aufzunehmen. Durch Martin Breuer am Bass und Schlagzeuger Peter Eisold...

  • Essen-Werden
  • 26.05.16
  •  1
  • 1
  • 2