friedrich-ebert-platz

Beiträge zum Thema friedrich-ebert-platz

Reisen + Entdecken
Die Food-Trucks machen sich auf den Weg nach Hagen.
2 Bilder

Street Food Festival
Genuss für Gaumen und Seele: Am Tag der Deutschen Einheit startet das Street Food Festival

Schlemmen nach Herzenslust und dazu hausgemachte Musik auf die Ohren - das präsentieren die Veranstalter den Besuchern des diesjährigen Street-Food-Festivals. Von Donnerstag 3. Oktober bis Sonntag, 6. Oktober findet bereits zum vierten mal das Street Food Festival am Friedrich-Ebert-Platz, in der Hagener Innenstadt statt. Für vier Tage haben die Besucher die Möglichkeit, Köstlichkeiten von rund 20 Street Food Anbietern zu probieren und dabei hinreißenden Klängen von diversen Live-Musikern zu...

  • Hagen
  • 02.10.19
Ratgeber
Bei einem Infotag der Hagener Straßenbahn AG am 20. Juli können sich alle Interessierte rund um das Thema Busfahren informieren.

"Einsteigen bitte!"
Busfahrer in Hagen werden: Infobus hält Samstag auf dem Friedrich-Ebert-Platz

„Einsteigen, bitte!“: Unter diesem Motto sucht die Hagener Straßenbahn AG aktuell mindestens 30 neue Busfahrer. Aus diesem Grund wird am Samstag, 20. Juli, ein Linienbus zum Infobus, der von 12 bis 17 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz hält. Mit an Bord: Ansprechpartner aus den Bereichen Fahrdienst und Personal, die für Fragen zur Verfügung stehen. Auch Quereinsteiger sind willkommen Ob mit oder ohne Busführerschein, wer sich über den Beruf des Busfahrers informieren möchte ist hier genau...

  • Hagen
  • 19.07.19
Ratgeber
Gedenkstelen für verstorbene Drogenabhängige auf dem Friedrich-Ebert-Platz.

Gedenktag
Internationalen Gedenktages für verstorbene Drogenabhängige: Gedenkstelen vor der Volme-Galerie

Anlässlich des Internationalen Gedenktages für verstorbene Drogenabhängige am Sonntag, 21. Juli, gedenkt die Kommunale Drogenhilfe der Stadt Hagen den Verstorbenen mit einer Ausstellung von Gedenkstelen von 10 bis 14 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz vor der Volme-Galerie. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunalen Drogenhilfe stellen eigens aus Holz gefertigte Gedenkstelen auf, die eine Namensgravur der verstorbenen Drogenabhängigen sowie die jeweilige Jahreszahl tragen. Zudem...

  • Hagen
  • 19.07.19
Ratgeber
Die  Aktion „GlücksTaten“  findet am Samstag in Hagen statt.

Lebensmittel wertschätzen statt wegwerfen
Hagen: Verbraucherzentrale lädt zur Mitmach-Aktion auf den Umwelttag ein

“Was tun die Hagener, um möglichst wenig Essen weg zuwerfen und dadurch Umwelt, Klima und den eigenen Geldbeutel zu schonen?“ Das möchte die Verbraucherzentrale NRW am Samstag,15.Juni, auf dem Hagener Umwelttag auf dem Friedrich-Ebert-Platz wissen. Von 11 bis 16 Uhr können alle Interessierten bei der Aktion „GlücksTaten“ mitmachen und ihre persönlichen Rezepte für den sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln teilen. Geplant einkaufen? Reste verwerten? Obst und Gemüse selbst anbauen? Sich...

  • Hagen
  • 11.06.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Von Donnerstag bis Sonntag, 16. bis 19. Mai findet in der Hagener Innenstadt das Fest "Hagen karibisch" statt.
2 Bilder

80 Tonnen Sand auf dem Friedrich-Ebert-Platz
"Hurra, hurra, der Sand ist da": Karibische Gefühle in der Hagener City

Der Sommer wird karibisch – auch zuhause: Zum sechsten Mal findet in Hagen das Festival „Hagen karibisch“ statt. Von Donnerstag bis Sonntag, 16. bis 19. Mai, gibt es das ultimative Strandfeeling direkt in der City auf dem Friedrich-Ebert-Platz - ganz ohne Flugtickets oder schweres Gepäck. 80 Tonnen Sand und jede Menge Liegestühle laden ein, sich in die Sonne - wenn sie denn scheint - zu legen. Unmittelbar am Strand steht die Livebühne, auf welcher lateinamerikanische und brasilianische...

  • Hagen
  • 14.05.19
  •  1
Politik
Die Teilnehmer formten ein großes Peace-Zeichen auf dem Friedrich-Ebert-Platz als Zeichen gegen Rassismus.

13 Hagener Schulen beteiligten sich am „Smart-Mob“ auf dem Friedrich-Ebert-Platz
Teilnehmer bildeten ein großes Friedenszeichen

Das Hagener Netzwerk „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“, bestehend aus 13 Hagener Schulen und unter der Koordination des Kommunalen Integrationszentrums, veranstaltete gestern, 21. März, einen „Smart-Mob“ auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Damit wurde am „Tag gegen Rassismus“ ein klares Zeichen für Toleranz gesetzt. Neben zahlreichen Schülern nahmen auch Mitglieder von Wohlfahrtsverbänden, Kirchen, und Migrantenselbstorganisationen sowie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger teil. Dabei...

  • Hagen
  • 22.03.19
LK-Gemeinschaft
12 Bilder

Laut und Lecker: Die Marktschreier starten ihre lautstarken Shows ab heute

Am frühen Morgen ist es noch still auf dem Friederich-Ebert-Platz in Hagen. Doch das ändert sich heute ab elf Uhr. Denn da starten die Marktschreier mit einem original Marktschreier-Frühstück mit einem Angebot an Wurst, Süßigkeiten, frischen Matjes und Freibier für alle anwesenden Gäste die Veranstaltung. "Die besten Marktschreier der Welt Republik" sind vom  27. bis 30. September, auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Hagen zu Gast. Wir haben uns heute morgen schon auf dem Platz umgesehen. Eine...

  • Hagen
  • 27.09.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Das "Food and Art"-Festival ist am Wochenende in Hagen. Was es neben kolumbianischen Tostadas noch zu bieten hat und was bereits aufgebaut ist, zeigt die BIldergalerie.
11 Bilder

"Food&Art Festival" in Hagen bietet Kulinarik und Unterhaltung am Wochenende

Eintauchen in eine Welt aus Genuss: Mit dem Food&Art Festival vom 21. bis 23. September auf dem Friedrich-Ebert-Platz lädt die Agentur mayay&yo auf eine kulinarische Weltreise ein. In einer völlig neuen Komposition aus internationalen Gerichten, können außergewöhnliche Speisen probiert werden. Neben Klassikern wie Pulled Pork Burgern und Philly Cheese Steak Sandwiches gibt es auch Extravaganzen wie südamerikanische Arepas, indonesische Bapaos, Bubble Waffles oder kolumbianische Tostadas. Zu...

  • Hagen
  • 21.09.18
  •  1
  •  2
Kultur
8 Bilder

Die Moerser Kirmes 2018 ist eröffnet

Bunte Federn flogen über das Volk und so eröffnete Bürgermeister Christoph Fleischhauer pünktlich um 17 Uhr die diesjährige Moerser Kirmes. Freibier für die, die wollten gab es nach dem Faßanstich.  Riesenrad, ein historisches Kettenkarusell, Autoscooter, Predator, Losstände, Entenangel und vieles mehr. Da ist wohl bis Dienstag für Groß und Klein etwas dabei. Im Auftrag des Wochen Magazin Moers sind folgende Fotos entstanden. 

  • Moers
  • 31.08.18
  •  2
  •  2
Überregionales
Mit Blick auf Rathausturm und Mataré-Brunnen lässt sich trefflich schmausen. Jedoch sollte man auch seine Zeche bezahlen.

Hagen: Zechbetrüger muss ins Gefängnis

Bereits am Freitagnachmittag (3. August) hatte ein 28 Jahre alter Tourist in einem Lokal am Friedrich-Ebert-Platz für 46 Euro gezecht und wollte im Anschluss einfach weggehen. Aufmerksame Mitarbeiter hielten ihn fest und letztlich musste die Polizei hinzugezogen werden. Der junge Mann stand erheblich unter Alkoholeinwirkung, ein Vortest ergab einen Wert über 2,7 Promille. Da er keinerlei Bargeld dabei hatte, seine Visa-Karte nicht funktionierte und seine Personalien nicht zweifelsfrei...

  • Hagen
  • 06.08.18
Überregionales
Gut besucht war der erste Freitagsmarkt auf dem Friedrich-Ebert-Platz.

Freitagsmarkt auf dem Friedrich-Ebert-Platz wurde gut angenommen

Obst, Gemüse, Wurst, Fleisch, Geflügel, Käse oder Fisch - all das fanden die Bürger am Freitag auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Erstmals fand dort, im Herzen der Stadt, der Frischemarkt der Hagener Wochenmarkthändler von 10 bis 18 Uhr statt. Und die Resonanz war gut, zahlreiche Citybummler tätigten ihre Einkäufe auf dem Ebert-Platz. Eine Auswahl an Händlern wollte mit diesem Markt auf Hagens Wochenmärkte aufmerksam machen und neue Kunden für diese gewinnen. Der Markt findet zunächst jeden...

  • Hagen
  • 22.09.17
  •  1
Politik

Decke im Bürgerzentrum mit statischen Mängeln

Bei den vorbereitenden Arbeiten für die Generalsanierung des ehemaligen Sparkassen-Gebäudes hat ein Gutachter statische Mängel in den Räumen des dort untergebrachten Bürgerzentrums festgestellt. Als prophylaktische Sicherheitsmaßnahme hat die Stadt die Decke kurzfristig mit Stützen stabilisieren lassen. Die in den Zwanzigerjahren errichtete Deckenkonstruktion entspricht nicht mehr den heutigen Standards – daher diese Vorsichtsmaßnahme. Der Kundenbetrieb kann nach der Positionierung der...

  • Herne
  • 02.09.16
LK-Gemeinschaft

Karibische Gefühle in Hagen

Vom 9. bis 12. Juni ist es wieder soweit, dann verwandelt sich der Friedrich-Ebert-Platz zu einem Karibikstrand. Die Sandberge für das richtige Beach-Feeling sind auch angekarrt worden. Am kommenden Wochenende werden dann wieder die Liegestühle aufgebaut und Cocktails angeboten. Ach ja, Beachvolleyball kann auch gespielt werden.

  • Hagen
  • 07.06.16
Ratgeber

Amtsblatt liegt aus

Die erste Ausgabe des Amtsblatts der Stadt Herne liegt ab Dienstag 29. März, zur kostenlosen Abholung an der Pforte des Herner Rathauses, Friedrich-Ebert-Platz 2, und der Pforte des Wanner Rathauses, Rathausstraße 6, aus. Außerdem wird es am selben Tag auf der Internetseite der Stadt Herne veröffentlicht. Quelle: Pressebüro Stadt Herne

  • Herne
  • 24.03.16
LK-Gemeinschaft
Sommer Open Air auf dem Friedrich-Ebert-Platz.       Foto: Volker Schwiddessen
32 Bilder

Großes Hallo in Hagener City

Sommer Open Air am Freitag auf dem Friedrich-Ebert-Platz Bei dieser Stimmung hätte man glatt vergessen können, warum hier eigentlich gefeiert wurde... Es war das große Sommer Open Air im Rahmen der NRW Radtour 2014 von Westlotto, der NRW-Stiftung und WDR 4, bei der die Stadt Hagen erstmalig als Etappenziel auserkoren wurde. Nachdem die rund 1.000 Radler am Freitag auf dem Friedrich-Ebert-Platz einfuhren und gebührend von Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz empfangen wurden, startete die...

  • Hagen
  • 19.07.14
LK-Gemeinschaft

Karibische Gefühle in Hagen

Am Pfingstwochenende geht es auf dem Friedrich-Ebert-Platz karibisch zu. Vom 5. bis 9. Juni wird Hagens Mitte unter dem Motto „Hagen karibisch“ in eine Wohlfühloase verwandelt. „Nach dem Erfolg des letzten Jahres in Städten wie Dortmund und Hamm liegt es uns am Herzen, die Besucher auch in Hagen in absolute Urlaubsstimmung zu versetzen“, erklärt Alexander Binevitch, Veranstalter des Festivals. Für das perfekte Urlaubsgefühl sorgt unter anderem die große, frei zugängliche Strandlandschaft...

  • Hagen
  • 04.06.14
Überregionales
8 Bilder

Hagen: Überschaubare Demo gegen Hundesteuer

Gegen die jüngst auf 180 Euro für das erste Tier erhöhte Hundesteuer protestierte am Samstag eine überschaubare Gruppe auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Die etwa 50 Demonstrationsteilnehmer hatten zumeist in Begleitung ihrer Vierbeiner einen Protestzug vom Theater vor das Einkaufszentrum zurückgelegt. Auf der Abschlusskundgebung verschafften sie ihrem Unmut Luft: Hunde seien Sozialpartner, kein Luxusgut. Hundesteuer sei keine Kotsteuer, kein Cent der Gebühren werde für die Straßenreinigung...

  • Hagen
  • 22.03.14
Politik
9 Bilder

Wir sind es wert: Warnstreiks in Hagen - Kundgebung auf dem Friedrich-Ebert-Platz

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Beamtenbund rufen heute zu großangelegten Warnstreiks auf. 45.000 Tarifbeschäftigte sind zum Ausstand aufgerufen. 10.000 davon im Öffentlichen Personennahverkehr. Die Arbeitnehmer, die 3,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt, pauschal 100 Euro Erhöhung für alle und einen 70 Euro-Zuschlag für alle Nahverkehrs-Beschäftigten fordert, will Druck auf die zweite Verhandlungsrunde am Donnerstag machen und ein Arbeitsgeberangebot erzwingen. Zum Teil fällt...

  • Hagen
  • 18.03.14
Kultur
Werner Hahn freut sich auf den Welttag des Kinder- und Jugendtheaters.

Welttag des Kinder- und Jugendtheaters

Der 20. März ist „Welttag des Kinder- und Jugendtheaters“. Weltweit finden an diesem Tag Aktionen statt, die auf die Bedeutung der kulturellen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen hinweisen. „Wenn junge Leute Theater erleben, bekommen sie ein Gefühl dafür, dass sie aktiv ihre Welt gestalten können“, sagt Miriam Michel vom Kinder- und Jugendtheater des Theaters Hagen. „Im Gegensatz zum passiven Konsum von Fernsehen oder der virtuellen Scheinwelt neuer Medien sind sie selbst als Akteure...

  • Hagen
  • 19.03.13
Politik
"Bunter Anstrich" für den Friedrich-Ebert-Platz. Im Herbst geht's ans Eingemachte.

Bis zum Umbau: 450 Frühlingsblumen für den Friedrich-Ebert-Platz

Auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Hörde blüht der Frühling mit aller Macht. 450 Frühlingsblumen hat die Stadtteilagentur zusammen mit Bürgern gepflanzt. Dazu wurden noch 1000 Tüten Blumensamen gesät. Es ist ein vorläufiger „bunter Anstrich“ bis zur Umgestaltung des Platzes, die im Herbst beginnen soll. 150.000 Euro werden in den Umbau investiert, um den Platz lebendiger und transparenter zu machen. Dunkle Ecken sollen verschwinden. Die alte Holzpergola und alten Treppen werden abgerissen, es...

  • Dortmund-Süd
  • 03.04.12
Politik

Maßnahmen in den Mülleimer?

Der Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Niederrhein lehnt die vollflächige Bewirtschaftung der Parkplätze Mühlenstraße und Friedrich-Ebert-Platz ab. Im Rahmen des Haushaltssicherungskonzeptes hat der Kämmerer der Stadt Moers vorgeschlagen, die rund 1.200 kostenfreien Parkplätze an der Mühlenstraße und auf dem Friedrich-Ebert-Platz künftig bewirtschaften zu wollen. Er rechnet damit, dass allein durch diese Maßnahme rund 500.000 Euro pro Jahr an Mehreinnahmen zu erzielen seien.„Gerade diese...

  • Moers
  • 13.07.11
Sport

Streetsoccer-Spaß

Die BIG „streetsoccer tour“ läutet den Fußballsommer 2011 ein. Am Donnerstag, 19. Mai, macht die Turnierserie für Grundschulen in Herne auf dem Friedrich-Ebert-Platz Station. Insgesamt gastiert die Tour in zehn westfälischen Stadtzentren. Bereits zum vierten Mal richtet der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) das beliebte Fußballspektakel aus und hat in diesem Jahr mit der Direktkrankenkasse „BIG direkt gesund“ einen tatkräftigen Partner an seiner Seite. Das vierte...

  • Herne
  • 17.05.11
Politik

CDU steht in Walsum für Stillstand

Die Ablehung der B8-Neugestaltung in Höhe des Friedrich-Ebert-Platzes durch die Bezirksvertretung Walsum stößt bei den Walsumer Grünen auf Unverständnis und Kopfschütteln. Der Vorstand der Grünen in Walsum ist der Meinung, dass dem Stadtbezirk mit dieser ablehnenden Haltung eine große Chance genommen wurde, einem ausgewogenen Nebenzentrenkonzept gerecht zu werden. Sie sind der Meinung, dass dieser Beschluss weitreichende Konsequenzen für die Konkurrenzfähigkeit des Walsumer Einzelhandels...

  • Duisburg
  • 03.04.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.