Glücksbringer

Beiträge zum Thema Glücksbringer

Natur + Garten
6 Bilder

(TEIL)Leuzistische Dohle
Glücksvogel

Aus der Ferne erinnerte der schwarz-weiße Vogel, der am Kronenbergcenter zwischen den Krähen nach Nahrung suchte, zunächst an eine Taube, die es inzwischen ja in unzähligen Farbvariationen gibt. Beim näheren Hinsehen verrieten die hellen Augen ihn jedoch als Dohle. Gleich neben dem Vogel suchte ihr/sein schwarzer Partner nach Fresssbarem. Ähnliche Farbabweichungen wie bei der schwarz- weißen Dohle  kann man ab und zu bei Amseln beobachten. Im Gegensatz zum Albinismus, wo Farbzellen...

  • Essen-West
  • 26.12.20
  • 10
  • 4
Kultur
von
Thomas
Meißner

Achtung Glosse
Zwischen den Jahren

Jetzt haben wir die Zeit "Zwischen den Jahren". Sie bezeichnet die Tage von Weihnachten bis zum 6. Januar, also der Zeit von Geburt bis zur angeblichen Taufe Jesu. Viele Jahrhunderte konnte sich die Kirche nicht auf den genauen Geburtstermin Jesu einigen, ebenso wenig auf das Datum des Jahresanfangs. Erst Papst Innozenz XII. legte 1691 den 1. Januar als Jahresanfang fest. Dies nur nebenbei. Was macht man nun "zwischen den Jahren"? Und in der Zeit? Vielleicht das Weihnachtsessen verdauen, das...

  • Witten
  • 23.12.20
Natur + Garten
Der einheimische Siebenpunktmarienkäfer bei der Vernichtung von Blattläusen
7 Bilder

Siebenpunktmarienkäfer und Asiatischer Marienkäfer
Bedrohter Glückskäfer

Vermutlich wegen seiner sieben Punkte (sieben ist eine mystische Glückszahl) gilt der einheimische Siebenpunktmarienkäfer als Glücksbringer, der uns z,B. an Sylvester in Form von Schokoladenkäfern angeboten wird, Doch seit der Jahrtausendwende wird der sympathische Käfer bedroht. Immer noch ist er bei den Gärtnern als Blattlausvertilger gern gesehen. Allein jede Marienkäferlarve verspeist während ihrer Entwickluung 400 Blattläuse und der fertige Käfer nimmt täglich 50 dieser ungebetenen...

  • Essen-West
  • 31.05.20
  • 7
  • 4
Natur + Garten

Glücksfund
Pottstein

Die Natur explodiert. Die Bäume schlagen aus. Beim Spaziergang im Wald etwas Buntes im Moos :  ein bunt bemalter Stein. von jemandem bemalt und ausgelegt! welch eine schöne Idee! :-) dankeschön für die ♥liche Überraschung. Mit Freude und einem Lächeln habe ich meinen Spaziergang fortgesetzt.

  • Wesel
  • 20.04.20
  • 11
  • 4
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Meinen ersten Klever Stein gefunden :-)
Viel Glück!

Ich mag sie einfach, diese kleinen Zeichen. In letzter Zeit bin ich sowieso zu der Überzeugung gekommen, dass alles im Leben seinen Sinn hat. Wenn man es nicht sofort kapiert, dann vielleicht ganz plötzlich nach einiger Zeit. Kalendersprüche? Nein, schon etwas Lebenserfahrung, denke ich. Darf ich, mit fast "möööp" Jahren ;-)  Langer Rede, gar kein Sinn: schon oft davon gehört und einige hier im Lokalkompass gesehen, habe ich heute meinen ersten gefunden. Wie heißen sie hier? Im Vergleich zu den...

  • Kleve
  • 02.03.20
  • 11
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Sie möchten die Zusammenarbeit, die schon seit vielen Jahren besteht, auch weiter fortsetzen: Katrin Jensen (von links), Leiterin der Gerhard-Tersteegen-Schule, Stephanie Dellit, Vorsitzende des Fördervereins, Reinhold Unger, Vorsitzender des Bürgervereins Hetterscheidt und sein Stellvertreter Wolfgang Lambart bei der Spendenübergabe.

Bürgerverein Hetterscheidt überreicht Spende an die Gerhard-Tersteegen-Schule
Insgesamt 500 Euro für den Trommel-Workshop

Einen Spendenscheck in Höhe von 400 Euro übergab der Vorstand des Bürgervereins Hetterscheidt nun an die Vorsitzende des Fördervereins der Gerhard-Tersteegen-Grundschule sowie an dessen Rektorin Katrin Jensen. "Schon viele Jahre verbindet unseren Bürgerverein eine tiefe Verbundenheit mit der ortsansässigen Grundschule sowie auch mit dem Kindergarten des Stadtteils", erläutert Reinhold Unger, Vorsitzender des BV Hetterscheidt. Schüler bastelten Glücksbringer Im Laufe dieser Zeit ist es zur...

  • Heiligenhaus
  • 13.02.20
Vereine + Ehrenamt
Soziales Engagement zeigten Schornsteinfeger aus Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen beim "Turmblasen" in Gladbeck-Mitte. Und der Einsatz der Glücksbringer hat sich echt gelohnt.

Großzügige Gladbecker beim "Turmblasen"
Schornsteinfeger als Glücksbringer unterwegs und sammelten Spenden

Mit einer größeren Delegation beim traditionellen "Turmblasen" in Gladbeck-Mitte zeigte jetzt die Kreisgruppe Gladbeck-Bottrop-Gelsenkirchen des "Zentralverbandes Deutscher Schornsteinfeger" Präsenz. In ihrer traditionelle Arbeitskleidung waren die Damen und Herren unermüdlich unterwegs, um ihrem Ruf als "Glücksbringer" gerecht zu werden. So gab es für die Besucher des "Turmblasen" kleine Glücksbringer als Geschenk, verbunden mit der Bitte um eine Spende. Und die Mühen der Schornsteinfeger...

  • Gladbeck
  • 27.12.19
Natur + Garten
3 Bilder

Glücksfund
# Pottsteine

Im Augenwinkel entdeckte ich etwas Buntes: ich hatte einen bunt bemalten Stein gefunden und zwar einen sogenannten " Pottstein", der von irgendjemandem bemalt und ausgelegt wurde, um jemanden zu erfreuen. Das ist gelungen! Eine schöne Idee! :-) Ich möchte mich herzlich bedanken für die liebenswerte Überraschung. Es hat mir ein Lächeln und Freude herbeigezaubert.

  • Dinslaken
  • 24.11.19
  • 5
  • 2
Sport
Eiserner Glücksbringer: Ein Zebra-Hufeisen für die Lilien.
2 Bilder

Glücksbringer zur Schützenhilfe
Zebra-Fans bringen Hufeisen nach Darmstadt

Die Anhänger des MSV Duisburg lassen im Kampf um den Klassenerhalt nichts unversucht: Am Freitagabend brachten Fans des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten einen Glücksbringer bis ins 250 Kilometer entfernte Darmstadt. Das Zebra-typische Mitbringsel, ein Hufeisen, soll den Darmstädter „Lilien“ bei deren bevorstehendem Gastspiel bei MSV-Konkurrent Ingolstadt auf die Sprünge helfen. Die spektakuläre Aktion verdeutlicht einmal mehr Einfallsreichtum und Vernetzung der MSV-Fans: Die kurzfristig...

  • Duisburg
  • 11.05.19
Wirtschaft
Höhenangst ist nichts für Schornsteinfeger, aber auch nichts für Bürgermeister
2 Bilder

Glücksbringer im Xantener Rathaus
Schornsteinfeger gaben sich die Ehre zum Neujahrsempfang

Höhenangst ist nichts für Schornsteinfeger, aber auch nichts für Bürgermeister Wieder einmal beehrten die Schornsteinfeger Bürgermeister Thomas Görtz mit ihrem Besuch. Dieser hatte, wie jedes Jahr, zum traditionellen Neujahrsempfang ins Xantener Rathaus geladen. In lockerer Runde plauderten die Geladenen bei einer Tasse Kaffee mit Görtz über ihre Zunft, ihre Aufgaben und energetische Themen der Gegenwart. Auch Schornsteinfegermeisterin Manuela Lomme, eine von zwei Meisterinnen im Kreis Wesel,...

  • Xanten
  • 08.01.19
  • 1
Überregionales
Die Schornsteinfeger wünschen alles Gute und viel Glück für 2018. Auf dem Foto Azubi Noah Schröck, Josef van Nahmen, Stefan Kuipers und Manuela Lomme
2 Bilder

Keine Angst vor der schwarzen Frau

Ausnahmsweise: Anfassen erlaubt Soziale Komponente Schornsteinfegermeisterin Manuela Lomme macht ihren Job mit Freude und aus Überzeugung. Im August 2017 legte die nun 35jährige ihre Meisterprüfung ab, nachdem sie eine verkürzte zweijährige Ausbildung absolviert und einige Jahre als Gesellin gearbeitet hatte. „Mir macht der Beruf Freude“, resümiert sie begeistert, „denn er ist äußerst vielseitig und ich habe gerne Kontakt zu Menschen“. Vorher hatte sie bereits eine Ausbildung im Garten- und...

  • Xanten
  • 11.01.18
Überregionales
Schornsteinfegermeister Josef van Nahmen überreicht Bürgermeister Thomas Görtz im Namen der Xantener Schornsteinfegerinnen und -feger traditionsgemäß eine Magnum Flasche Sekt im Kreise seiner Kollegin und Kollegen, sowie Niklas Franke vom Dienstleistungsbetrieb Xanten. "Die Flasche", so Görtz, "wird, wie jedes Jahr in die Altweiberfastnacht einfließen".

Neujahrsbesuch der Schornsteinfeger im Rathaus

Hoheitliche und handwerkliche Aufgaben Immer noch Glücksbringer für viele Jeder kennt sie, die Frauen und Männer in Schwarz mit Zylinder und Kehrwerkzeug. Schornsteinfeger waren und sind aus unserem Alltag nun mal nicht wegzudenken. Längst vorbei sind jedoch die Zeiten, in denen nur der Kamin gekehrt wurde; denn heute handelt es sich bei diesem Beruf um einen hoch technisierten, der ein umfangreiches Wissen erfordert. So berichteten die Schornsteinfeger, beziehungsweise die Schornsteinfegerin,...

  • Xanten
  • 08.01.18
Kultur
6 Bilder

Die Kraniche sind zurück ...

... zumindestens schon mal im Eine Welt Laden Sundern. Der Kranich ist in Japan ein Symbol für Glück, Gesundheit und ein langes Leben. Origami - Papierkraniche sind darüberhinaus auch zu einem Sinnbild des Friedens und der Hoffnung geworden. Die Origami-Kraniche im Eine Welt Laden Sundern werden von den Teammmitgliedern von Hand gefalten. Jedes Tier ist ein kleines Unikat. Es gibt zwei verschiedene Varianten: Zum einen kann man Tiere aus wunderbarem, handgeschöpften Naturpapier (Lokta-Papier)...

  • Sundern (Sauerland)
  • 20.01.17
Überregionales
(von links nach rechts)
Dirk Dygryn, Bezirk Feldmark/Innenstadt; Matthias Rittmann, Bezirk Holsterhausen/ Deuten; 
Thomas Kuhn, Bezirk Hardt/ Feldmark; Wilfried Jacobs, Bezirk Wulfen/ Wulfen-Barkenberg; 
Michael Rößler, Bezirk Dorsten-Östrich; Norbert Faßbender, Teil-Bezirke Hervest/ Holsterhausen;
Karl Omlor, Bezirk Lembeck/ Rhade

Schornsteinfeger als Dorstener Glücksbringer

Dorsten. Sieben Dorstener Schornsteinfeger haben am heutigen Freitag, den 13. Januar, symbolisches Glück für alle Dorstener Bürgerinnen und Bürger ins Rathaus gebracht: Glückschweinchen und ein echter Kaminbesen sollen dafür sorgen, dass nicht nur dieser 13. Januar kein schwarzer Freitag wird, sondern auch das restliche Jahr unter einem guten Stern steht. Bürgermeister Tobias Stockhoff nahm die guten Wünsche gerne entgegen und informierte sich noch nebenbei über die aktuellen Anforderungen an...

  • Dorsten
  • 13.01.17
Kultur
Roland Jalowietzki
3 Bilder

Bambus als chinesischer Glücksbringer

Warum ist Bambus ein Glücksbringer in China? Dieser hohe Strauch braucht nur sehr wenig um zu gedeihen: Wasser, Luft und etwas Sonne. Bei all seiner Genügsamkeit ist er eine sogenannte Primärpflanze und bildet die so wichtigen Wälder in China. Sie sind ein großer Genuss für Bambusbären und Waldbären. Wenn ein Chinese jemanden als Bambus bezeichnete, dann sind es Tugenden, die diesen Menschen auszeichnet: Bescheidenheit, Genügsamkeit und Fleiß. Gerade das sind die Eigenschaften, die für die...

  • Düsseldorf
  • 03.01.17
  • 5
  • 4
Natur + Garten

Glück, wo man es nicht vermutet!

Inmitten von zahllosen, wild wachsenden Sträuchern und Gräsern: ein einzelnes und dazu noch vierblättriges Kleeblatt. Ist man auf der Suche nach dem Glück, scheint es schwer zu finden! Man entdeckt es meistens dann, wenn man nicht (mehr) danach sucht und genau da wo man es nie vermutet hätte! Also, Augen auf!

  • Bottrop
  • 25.02.16
  • 4
Überregionales
Fünftklässler übergaben "Botschafter der Hoffnung" im Flüchtlingsheim "Alte Polizeikaserne"
14 Bilder

Gesamtschüler basteln Glücksbringer für Flüchtlinge

Fünftklässler übergaben "Botschafter der Hoffnung" im Flüchtlingsheim "Alte Polizeikaserne" Kamener Gesamtschüler basteln Glücksbringer für Flüchtlingskinder (SR) Wie wenig es braucht, den Flüchtlingen ein Stück Hoffnung zu geben, bewiesen jetzt Fünftklässler der Gesamtschule Kamen. Bunte Pfeifenputzer hatten sie im Unterricht geschickt und fleißig zu kleinen Püppchen geformt. Mit Wolle umwickelt entstand eine Kiste voller bunter, kleiner "Glücksbringer", mit denen sie Flüchtlingsfamilien eine...

  • Kamen
  • 11.12.15
  • 3
Natur + Garten
Rauchschwalbe. Bitte als Vollbild anschauen.
3 Bilder

Die Glücksbringer im Kuhstall sind zurück

Die Rauchschwalbe Die Vögel gelten als Glücksbringer, die der Naturfreund gern am Haus oder im Kuhstall hat. Zumal ihr kommen den Sommer verkündet, für die meisten Menschen die schönste Jahreszeit. Eine Rauchschwalbe ist an ihrer besonderen Färbung leicht zu erkennen, besonders auffällig ist ihre rötlich braune Kehle. Mit ihren sehr langen Schwanzspießen und einer sehr schlanken Körperform ist sie ein wahrer Flugkünstler, und sie jagt Fluginsekten aller Art. Sie lebt gerne in der offenen...

  • Bergkamen
  • 06.04.15
  • 13
  • 35
Überregionales
In ihrer klassischen Arbeitskleidung besuchten acht Gelsenkirchener Schornsteinfeger Oberbürgermeister Frank Baranowski im Hans-Sachs-Haus, um allen Gelsenkirchenern Glück zu bringen Außerdem überreichten sie ihm einen Schornsteinfeger-Kalender für das neue Jahr.
2 Bilder

Glücksbringer für 2015 - Schornsteinfeger besuchten Oberbürgermeister Frank Baranowski im Hans-Sachs-Haus

Schornsteinfeger bringen Glück. Dieser Mythos sitzt bei den meisten Menschen fest im Gedächtnis. Um auch allen Gelsenkirchenern Seligkeit im neuen Jahr zu bescheren kamen die Männer in Schwarz zum traditionellen Neujahrsempfang ins Hans-Sachs-Haus. Warum genau Schornsteinfeger als Glückbringer gelten, weiß wohl keiner so genau. Wahrscheinlich entstand die Glückssymbolik, da das Kaminkehren früher weit häufiger vor Bränden oder anderen Folgen verstopfter Schornsteine schützte. Außerdem konnte...

  • Gelsenkirchen
  • 07.01.15
  • 1
Überregionales
Foto: Biene

Viel Schwein für 2015

Schweinchen, Schornsteinfeger, vierblättrige Kleeblätter: STADTSPIEGEL-Fotografin „Biene“ Hagel traf diese muntere Truppe gleich vor einer ganzen Reihe dieser Glücksbringer: (hinten v.l.) Esther, Mario, Schowy, (mitte) Sarah, (vorne v.l.) Tobi und Lele. Das LK-Team aus Hattingen schließt sich ihren guten Wünschen für alle User für das noch ganz junge Jahr natürlich gerne an!

  • Hattingen
  • 02.01.15
  • 5
Kultur
Sein Glück schmieden, solange das Eisen noch heiß ist.. lautet einer von zahlreichen Glaubenssätzen rund um das Hufeisen.                                       alle Bilder: Stefan Reimet
3 Bilder

Glühendes Glück! Mit Nägeln oder auch süß: Hufeisen bringt das Glück in jeder Form

"Tock tock tock - klingding klingding klingding“ - das Eisen hat seine Form. Auf dem Hof Riedel in Holzwickede hat Schmied Burkhard Kettmann den Schlag im Blut, den er benötigt, um den glühenden Stahlring an den Huf von Lupino anzupassen. Glück hat viele Seiten, sogar Geschmack, und vor allem Symbole – Das bekannteste ist wohl das Hufeisen. Auf dem Rücken der Pferde soll es liegen und dem Pferdehuf als Schutz dienen. Das Eisen zu schmieden, solange es heiß ist, die Urerfahrung mit dem flüssigen...

  • Holzwickede
  • 02.01.15
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.