Hansmann-Haus

Beiträge zum Thema Hansmann-Haus

LK-Gemeinschaft

Lust auf Volksmusik?

Zu der beliebten Reihe „Lust auf Volksmusik“ lädt das Hansmann-Haus an der Märkischen Straße 21 am Donnerstag, 10. März, um 15 Uhr, ein. Klaus-Dieter Unruh stimmt mit Besuchern bekannte und traditionelle Lieder der Volksmusik und Schlager an. Das offene Singen ist ein Angebot für Menschen, die ab und zu singen möchten, aber für die eine Bindung an einen Chor nicht das Richtige ist. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro. Anmeldung unter Tel: 50-2 33 57.

  • Dortmund-City
  • 07.03.16
Ratgeber

Kurs lehrt Entspannung

Bewegung, Entspannung und Konzentratio sind Übungs-Inhalte eines neuen Kurses für Menschen mit kognitiven Störungen oder der Diagnose frühe Demenz im Wilhelm-Hansmann-Haus. Es werden Methoden zur Stressbewältigung, zur Förderung der inneren Balance und zur Steigerung der Konzentration vorgestellt. Die Übungen können je nach körperlicher Verfassung im Sitzen oder Liegen durchgeführt werden. Die Teilnahme donnerstags ab dem 25. Februar von 14 bis 16 Uhr ist kostenlos. Näheres beim...

  • Dortmund-City
  • 22.02.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Forum: Wo bist Du, Heimat?

Die nächste Veranstaltung in der Reihe „Forum im WHH“ widmet sich den möglichen Wegen aus der Isolation von älteren Migranten. Der Fachdienst für Senioren im Sozialamt lädt in Kooperation mit dem Internationalen Frauencafé Dortmund alle Interessierten sowie Fachkräfte aus der Sozial- und Seniorenarbeit am Donnerstag, 25. Februar, von 15 bis 17.30 Uhr, zum Forum „Wo bist Du, Heimat?“ in das Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, ein. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen...

  • Dortmund-City
  • 17.02.16
Ratgeber

Gruppe hilft bei Kaufsucht

Noch Plätze frei hat die Selbsthilfegruppe Kaufsucht. Sie trifft sich jeden zweiten und vierten Montag im Monat in der Dortmunder City im Hans-Hann-Haus. Wer dazustoßen möchte, erfährt Näheres bei der Kontaktstelle für Selbsthilfe am Friedensplatz 8 unter tel. 0231-529097.

  • Dortmund-City
  • 16.03.15
Ratgeber
Rollstuhlfahrer planen im Hansmann-Haus am PC ihre nächste Aktion: (v.v.l.) Hans Stattkus, Dörthe Rogge und Günter Horn mit (h.v.l.) Rudi Michel und Heinz Bähr.

Dortmunder Rollstuhlfahrer planen gemeinsam Ausflüge

Wer auf den Rollstuhl angewiesen ist und keine Lust hat oder sich nicht so recht traut hat, etwas ohne Begleitperson zu unternehmen, kann jetzt zu einer neuen Gruppe in Dortmund stoßen. Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich im Begegnungszentrum Wilhelm-Hansmann-Haus an der Märkischen Straße 21 Rollstuhlfahrer um 16.30 Uhr. Rudi Michel will als Begleitperson die Werbetrommel für die feste Selbsthilfegruppe rühren, damit noch andere Dortmunder Rollstuhlfahrer dazu kommen können....

  • Dortmund-City
  • 10.09.14
Ratgeber
Nicht nur Bildung, Kreatives und Kultur wird im Hansmann Haus angeboten,  man kann auch ganz entspannt dort das Tanzbein schwingen.

Viele Angebote für 50 Plus

Von Yoga bis QiGong, von Töpfern bis Malerei - das Hansmann Haus bietet eine Vielzahl von Gesundheits- und Freizeitangeboten. Das neue Halbjahresprogrammheft des Wilhelm Hansmann Hauses ist erschienen und bietet zahlreiche Angebote unter den Stichworten „Begegnung, Beratung, Information und Kultur für Menschen ab 50". Interessierte erhalten das Programm im WHH in der Märkischen Straße 21, im Kürze wird das Programmheft auch in den anderen Städtischen Seniorenbegegnungszentren ausliegen....

  • Dortmund-City
  • 02.06.14
Ratgeber

Beratung für Parkinsonkranke

Im Wilhelm Hansmann Haus, Märkische Straße 21, gibt es am Freitag, 21. Februar, eine Beratung für Parkinson-Erkrankte und ihre Angehörigen. Mitarbeiter der Parkinson-Vereinigung beraten Betroffene in der Zeit von 16 bis 17 Uhr. Weitere Informationen unter Tel: 50 2 33 57 oder per E-Mail an whh@stadtdo.de.

  • Dortmund-Ost
  • 21.02.14
Kultur
Die vier Damen sind in der Laienspielgruppe des Hansmann Hauses aktiv. Sie duchen dringend Mitspieler für ihre kurzen Sketche.

Sie machen Theater!

Alle vierzehn Tage treffen sich die älteren Herrschaften der Laienspielgruppe im Hansmann Haus zur Probe - doch die Gemeinschaft ist geschrumpft. Nur noch ein paar Frauen sind übrig geblieben von einer einst starken und großen Truppe. Regelmäßig sind sie im Hansmann Haus zu sehen, mit ihren kurzen Sketchen und kleinen Stückchen kommen sie beim Publikum gut an. Ein weiterer Vorteil der kurzen Form: Die Mitspieler müssen keine ellenlangen Dialoge auswendig lernen, die Stücke sind schnell...

  • Dortmund-City
  • 10.02.14
Kultur
Viele machen mit und noch viele mehr hören gerne zu, beim Literatur-Café im Hansmann-Haus.

Literatur-Café ist der Renner

"Kabarett, Satire und Humor" standen im Mittelpunkt des beliebten Litratur-Cafés im Wilhem-Hansmann-Haus. Und der Nachmittag gestern im größten Seniorenbegegnungs-Zentrum der Stadt war ausverkauft. Die Unterhaltsamen und nachdenklich stimmenden Texte von Joachim Ringelnatz und Frank Goosen kamen gut an. Die Idee zu der erfolgreichen Reihe stammt von Alexa Diekneite, der stellv. Leiterin des Hansmann-Hauses. Mitwirkende waren Sigrid Rathke und Karola Garling von der Stadt- und...

  • Dortmund-City
  • 07.02.14
Ratgeber

Austausch über Zwangserkrankung

Die Selbsthilfegruppe ‚Kobold‘ für Menschen mit Zwangserkrankungen trifft sich wieder zum Erfahrungsaustausch am Mittwoch, 15. Januar um 19.30 Uhr im Wilhlem-Hansmann-Haus, Märkische Str. 21, Raum 19. Menschen mit Zwangserkrankungen, die dazu kommen möchten möchten, sind eingeladen, zu kommen. Näheres über die Selbsthilfe-Kontaktstelle, unter Tel: 0231- 52 90 97.

  • Dortmund-City
  • 07.01.14
Ratgeber
Derzeit zeigt die Malklasse von Alexander Pohl die Schau "in die Ferne schweifen" im Foyer des größten Seniorentreffs der Stadt.
2 Bilder

Programm für Senioren im Hansmann Haus

Begegnung, Beratung, Information und Kultur für Menschen ab 50 bietet das Hansmann Haus, die größte Seniorenbegegnungsstätte in Dortmund. Das neue Halbjahresprogrammheft ist soeben erschienen und bietet zahlreiche Angebote von Gymnastik bis Kabarett. Interessierte erhalten das neue Halbjahresprogramm direkt im WHH an der Märkischen Straße 21. Ab nächste Woche wird das Programmheft auch in den anderen Städtischen Seniorenbegegnungszentren ausliegen auch im Internet stehen die Angebote zum...

  • Dortmund-City
  • 19.12.13
Kultur

Kreativ-Ausstellung zum Advent im Hansmann-Haus

Eine ganz besondere Atmosphäre im festlich geschmückten Wilhelm-Hansmann-Haus an der Märkischen Straße 21 erwartet Besucher in der letzten Novemberwoche. Vom 26. bis 28. November öffnen sich die Pforten für vorweihnachtliche Ausstellungen: Kunsthandwerkliches aus Holz, Ton und Glas, sowie handgemachte Adventsgestecke, Kränze und abwechslungsreiche Textilkunst werden von den Kreativgruppen des Hauses präsentiert. Praktische Vorführungen runden die Ausstellung ab und geben Anregungen für zu...

  • Dortmund-City
  • 22.11.13
Kultur

Diven geben Konzert im WHH

„Und Diven schnarchen doch...“- so lautet der Titel des Programms der beiden Dortmunder Künstlerinnen Petra Riesenweber (Klavier) und Susanne Wilhelmina (Gesang, Kabarett und Schauspiel), das am Mittwoch (16. ) um 17 Uhr im Wilhelm-Hansmann-Haus an der Märkischen Straße 21 zu sehen ist. Näheres unter Tel:  50 2 33 57

  • Dortmund-City
  • 15.10.13
Kultur

„Acoustic Colours" im Hansmann Haus

Das Duo “Acoustic Colours” gastiert am Donnerstag, 24. Oktober um 16.30 Uhr im Wilhelm Hansmann Haus, Märkische Straße 21. Das italienisch-deutsche Ausnahmeduo besteht aus dem Gitarristen Stephan Griefingholt und der Orchesterflötistin Elsa Rubia (Flöte, Altflöte, Bassflöte) und präsentiert Musik unterschiedlichster Stilrichtungen, von eigenen Kompositionen bis hin zu südamerikanischen Klassikern und verbinden dabei Einflüsse des Jazz mit der klassischen Musik und der lateinamerikanischen...

  • Dortmund-City
  • 15.10.13
Ratgeber

Sommerkurse starten für Senioren

Das Hansmann Haus an der Märkischen Straße 21 bietet folgende Kurse für Senioren an: • Morgengymnastik unter der Leitung von Ute Göke vom 22. Juli bis 19. August und 25. Juli bis 22. August, fünf Mal jeweils montags oder donnerstags von 9.45 bis 10.45 Uhr. • Osteoporosegymnastik mit Sturzprophylaxe unter der Leitung von Ute Göke vom 25. Juli bis 22. August, donnerstags von 10.50 bis 11.50 Uhr. • Rückenschule mit Bauch- und Beckenbodengymnastik ebenfalls unter der Leitung von Ute Göke vom 25....

  • Dortmund-City
  • 10.07.13
Ratgeber

Selbsthilfe bei Schmerzen und Parkinson

Stadtmitte. Eine Beratung für Menschen mit chronischen Schmerzen gibt es im Wilhelm Hansmann Haus, Märkische Straße 21, am Donnerstag, 20. Juni, von 16 bis 18 Uhr. Als Gesprächspartner stehen die Mitglieder der Selbsthilfegruppe „Menschen mit chronischen Schmerzen“ gerne zur Verfügung. Das Angebot ist kostenlos. Eine Beratung für Parkinson-Erkrankte wird im Wilhelm Hansmann Haus am Freitag, 21. Juni von 16 bis 17 Uhr von Mitarbeitern der Parkinson-Vereinigung angeboten.

  • Dortmund-City
  • 20.06.13
LK-Gemeinschaft

Spiel-Treff im Hansmann- Haus

Das Wilhelm Hansmann Haus, Märkische Straße 21, lädt jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr Senioren zu einem Nachmittag in gemütlicher Runde ein. Am Dienstag, 14. Mai, kann man sich mit Freunden und Bekannten zum Spielen treffen, sich austauschen und neue Menschen kennen lernen. Es stehen verschiedene Brett-, Karten- und Gesellschaftsspiele bereit. Wer allein kommt und keinen Spielpartner hat, dem stehen ehrenamtliche Spielpatinnen zur Seite.Eine Anmeldung ist für dieses kostenfreie Angebot nicht...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.13
Ratgeber
Regelmäßig wandern senioren gemeinsam vom Hansmann Haus. Hier erfährt man auch mehr über geplante Touren.

Senioren wandern ins Wannebachtal

Dortmund. Senioren lud das Seniorenzentrum Wilhelm-Hansmann-Haus an der Märkischen Str. 21 wieder einmal zum monatlichen Wandertag ein. Zunächst ging‘s morgens per Bus nach Hörde, wo weitere Wanderfreunde zur Gruppe stießen. Unter Leitung von Reinold Schulte-Eickhoff (r.) wanderte die Truppe dann über Heisterbach ins Wannebachtal, weiter über Alt-Syberg durchs Fürstenbergholz und die Bittermark zum Augustinum. Rund 14 Kilometer wurden so bis zum Nachmittag erwandert, eine Einkehr in einer...

  • Dortmund-City
  • 11.04.13
Ratgeber

Beratung für Schlaganfallbetroffene

Für Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben, findet am Dienstag, 9. April, eine kostenlose Beratung im Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, statt. In der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr steht Hans Holger Otto vom Verein für Schlaganfallbetroffene für Fragen und Informationen zur Verfügung.

  • Dortmund-City
  • 05.04.13
LK-Gemeinschaft

Offener Spieltreff für Senioren

Senioren lädt das Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr zu einem Nachmittag in gemütlicher Runde ein. Am Dienstag, 26. März, kann man sich mit Freunden und Bekannten zum Spielen treffen, sich austauschen und neue Menschen kennen lernen. Es stehen verschiedene Brett-, Karten- und Gesellschaftsspiele bereit. Eine Anmeldung ist für dieses kostenfreie Angebot nicht erforderlich.

  • Dortmund-City
  • 27.03.13
Ratgeber
Fit für die Frühlingsradtour ist das Rad nach dem Fahrrad-Check.

Frühjahrs-Check fürs Fahrrad

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) und das Wilhelm-Hansmann-Haus bieten am Mittwoch, 20. März und Donnerstag, 21. März jeweils in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr interessierten Senioren einen kostenlosen Frühjahrs-Check ihrer Fahrräder für die kommende Radsaison an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Check wird vor dem WHH unter der Leitung von Karl-Heinz Kibowski vom ADFC durchgeführt. Weitere Informationen unter Tel: 50-23357.

  • Dortmund-City
  • 20.03.13
Kultur

Senioren genießen Klassik um Drei

In der Reihe „Klassik um Drei“ lädt das Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, am Donnerstag (21.)um 15 Uhr zu einem Konzert ein. Klaviersolist Tobias Bredohl will berührende Musikstücke aus Wien im 19. Jahrhundert vortragen und erläutern. Reservierung unter Tel: 50-2 33 57. Der Eintritt kostet drei Euro.

  • Dortmund-City
  • 20.03.13
LK-Gemeinschaft

Offener Treff im Hansmann-Haus

Seniorinnen und Senioren lädt das Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr zu einem Nachmittag in gemütlicher Runde ein. Am Dienstag, 5. Februar, kann man sich mit Freunden und Bekannten zum Spielen treffen, sich austauschen und neue Menschen kennen lernen. Es stehen verschiedene Brett-, Karten- und Gesellschaftsspiele bereit. Wer allein kommt und keinen Spielpartner hat, dem stehen ehrenamtliche Spielpatinnen zur Seite.Eine Anmeldung ist für dieses...

  • Dortmund-City
  • 04.02.13
Politik

Was ist dran an der Altersarmut?

In der Reihe „Forum im WHH“ befasst sich eine Expertenrunde am Mittwoch, 30. Januar, 14 bis 17 Uhr, im Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, mit der Frage: „Was ist dran an der Altersarmut?“ Neben guter Gesundheit und sozialer Teilhabe ist ein auskömmliches Einkommen eine wesentliche Grundlage für ein zufriedenes Alter. Die überwiegende Mehrheit der heutige Seniorinnen und Senioren verfügt über ausreichende Finanzen. Aber trifft diese Situation auch für die kommenden Seniorengenerationen...

  • Dortmund-City
  • 17.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.