hauseigentümer

Beiträge zum Thema hauseigentümer

Ratgeber
„Kanalhaie“ klingeln an der Haustür oder melden sich telefonisch und geben sich als Vertreter oder Beauftragte des SEB aus.

Sie klingeln an der Haustür
„Kanalhaie“ in Bergkamen unterwegs

Derzeit sind anscheinend wieder sogenannte „Kanalhaie“ in Bergkamen unterwegs. Im Ortsteil Rünthe wurden Hauseigentümer wiederholt angesprochen berichtet der SEB. Die „Kanalhaie“ klingeln an der Haustür oder melden sich telefonisch und geben sich als Vertreter oder Beauftragte des SEB aus. Sie bieten den Hauseigentümern eine günstige Zustands- und Funktionsprüfung in Form einer Kanal-TV-Untersuchung an. Mit einer Unterschrift erklären sich die Hauseigentümer oft unbewusst bereit, eventuelle...

  • Bergkamen
  • 25.02.21
Wirtschaft
Haus & Grund Präsident Walter Derwald (M.) stellte die neue Geschäftsleitung des Eigentümerverbandes vor: Hauptgeschäftsführer Dr. Thomas Bach (l.) und Geschäftsführer Dennis Soldmann.

Dortmunder Verband setzt auf Kontinuität und Innovation
Neue Geschäftsführung bei Haus & Grund

Das neue Geschäftsführungsteam des Eigentümerverbandes Haus & Grund Dortmund wurde im Rahmen einer virtuellen Jahresauftaktkonferenz durch den Präsidenten Walter Derwald vorgestellt. Dr. Thomas Bach, seit 20 Jahren stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Geschäftsführer der Haus & Grund Immobilien GmbH wurde zum neuen Hauptgeschäftsführer bestellt. „Mit Dr. Thomas Bach als neuem Hauptgeschäftsführer setzen wir die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahrzehnte kontinuierlich fort“, erläutert...

  • Dortmund-City
  • 21.01.21
Ratgeber
Sturm-Schäden: Haus & Grund Wesel informiert, welche Versicherungen einspringen können und wie Hauseigentümer jetzt vorgehen sollten. (Symbolfoto)

Sturmschaden am Haus
Haus & Grund Wesel informiert, wie Eigentümer Hilfe von Versicherungen bekommen

Sturmtief "Sabine" hat NRW eine Nacht mit Orkanböen beschert. Das Ausmaß der Schäden ist noch nicht absehbar. Haus & Grund Wesel informiert, welche Versicherungen einspringen können und wie Hauseigentümer jetzt vorgehen sollten. Wohngebäudeversicherung „Wenn ein Sturm mindestens Windstärke 8 erreicht hat, kommt die Wohngebäudeversicherung für Sturmschäden am Haus auf.“, berichtet Dr. Krahwinkel, 1. Vorsitzender von Haus & Grund Wesel. Mit Windstärke 11 bis 12 hat Sturmtief Sabine diese Werte...

  • Wesel
  • 11.02.20
Ratgeber

Projekt "Soziale Stadt"
Hauseigentümer können Fördermittel für Hof- und Fassadenprogramm beantragen

Für das Hof- und Fassadenprogramm der Stadt Essen gibt es neue Fördermittel. Hauseigentümer haben unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit einen Antrag auf Förderung zu stellen, wenn sie die Hausfassade neu gestalten möchten oder eine Hof- und Dachbegrünung duchführen wollen. Mal reichen ein paar Eimer Farbe, um eine Hausfassade aufzuwerten. Mal ist Detailarbeit notwendig, um die Hülle eines Hauses zu einem Hingucker zu machen. Das Ergebnis ist in beiden Fällen dasselbe: Der Stadtteil...

  • Essen-West
  • 10.02.20
Ratgeber
Die RAG will Entschädigung zahlen.

Top der Woche für Kamen und Bergkamen
RAG zahlt Entschädigung für bergbaubedingte Erschütterungen

Der Steinkohlenabbau führte zeitweise zu starken Erschütterungen in unserer Region. Daher hat die RAG sich nun bereit erklärt, eine Entschädigung in finanzieller Form anzubieten. Anspruchsberechtigt sind einige Wohnlagen im Bereich der ehemaligen Bergwerke West. Die RAG Aktiengesellschaft hat sich mit dem Verband bergbaugeschädigter Haus- und Grundeigentümer nach intensiven Verhandlungen nun dahingehend geeinigt, dass für die in der Vergangenheit aufgetretenen bergbaulich verursachten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.01.20
  • 1
Politik
Kirchhellener Alle 54
2 Bilder

Hauseigentümer nutzen Förderangebot
Neue Fassaden verschönern die Stadt

Dorsten. Seit Auflage des Hof- und Fassadenprogramms im Innenstadt-Erneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ haben 13 Hauseigentümer Fördergelder in Höhe von knapp 65.000 Euro beantragt und zum Teil schon investiert. Mit diesem Angebot der Stadt Dorsten erhalten Immobilienbesitzer Unterstützung bei der Aufwertung und Gestaltung ihrer Hausfassaden. Und das Angebot wirkt: Die neue Fassadengestaltung wertet neben dem Gebäude auch die Nachbarschaft und das Quartier auf. Nach der prägenden Umgestaltung...

  • Dorsten
  • 08.02.19
Ratgeber
Achtung: Die frostigen Zeiten können auch Schäden an eingefrorenen Wasserzählern und Hausanschlussstellen hinterlassen. Foto: Lokalkompass Gladbeck

Kälte-Tipps: Wasserleitungen vor Frost schützen!

In den Wintermonaten müssen Wasserleitungen besonders geschützt werden. Vor allem jetzt, wo die Temperaturen noch einmal so richtig gefallen sind. Es drohen Frostschäden - aber Hauseigentümer können vorbeugen. Vor dem Hintergrund der derzeit beständig frostigen Temperaturen weist Mark-E, ein regionales Energieversorgungsunternehmen aus Hagen, insbesondere Hauseigentümer auf die Gefahren von Frostschäden bei Wasserleitungen hin. Bei Beachtung folgender einfacher Regeln können Hausbesitzer ihre...

  • Hagen
  • 27.02.18
Ratgeber
Wer solchen Schimmel in der Wohnung hat, sollte sich  schnell kümmern.

Infoabend für Eigentümer in Batenbrock: Sanierung und Schutz gegen Schimmel

Das Stadtumbaubüro in der Stadtverwaltung lädt mit Sanierungsmanager Marco Szymkowiak mehrmals im Jahr private Eigentümer aus Batenbrock Nord ein, um ihnen Beratungs- und Fördermöglichkeiten für ihre Immobilie vorzustellen. Das achte Eigentümerforum ist Dienstag, 20. Februar, von 18.30 bis 20 Uhr im Bürgerhaus der AWO an der Ziegelstraße 15. Für Hauseigentümer in Batenbrock gibt es viele Möglichkeiten, die sie rund um das Thema Modernisierung unterstützen. Viele Gebäude im Stadtteil weisen...

  • Bottrop
  • 07.02.18
Überregionales

Hauseigentümer können Förderanträge stellen

Balve. Der Rat der Stadt Balve hat das Förderprogramm zur Neugestaltung von privaten Haus- und Hofflächen beschlossen.Danach können die Hauseigentümer in der Innenstadt von Balve ab sofort Förderanträge für Maßnahmen zur Neugestaltung von privaten Hof- und Hausflächen bei der Stadt Balve stellen. Das nunmehr aufgelegte Förderprogramm ist ein weiterer Baustein der Städtebauförderung in der Stadt Balve. Die von Bund und Land bereitgestellten Mittel werden für die Verbesserung der öffentlichen...

  • Balve
  • 16.10.17
Politik
3 Bilder

Dichtheitsprüfung/Funktionsprüfung- Zusage von DIE LINKE im DBT für die neue Legislaturperiode!

Dichtheitsprüfung/Funktionsprüfung- Zusage von DIE LINKE im DBT für die neue Legislaturperiode! Auszüge aus den Schreiben. Hallo Uwe, Zwischen den Ländern und dem Bund wird außerdem die konkurrierende Gesetzgebung für den Wasserbereich durch Artikel 74, Nr. 32 des Grundgesetzes direkt festgelegt. Und wegen dieser grundgesetzlich fixierten Möglichkeiten der Länder würde die Streichung von § 23 WHG an der Situation nichts ändern. Solange der Bund keine Regelungen getroffen hat, können die Länder...

  • Düsseldorf
  • 18.09.17
Überregionales

Problemhaus: "Ruhe schaffen"

Ein Haus an der Lange Straße macht Probleme (der Stadtanzeiger berichtete). In dieser Woche gab es ein erstes Treffen zwischen dem Eigentümer, der Stadtverwaltung und der Polizei. Nun soll ein Konzept erarbeitet werden, um Abhilfe zu schaffen. Asif Sadiq und zwei Familienmitglieder sind die Eigentümer des Hauses. Auch sie sind mit den dort herrschenden Zuständen alles andere als glücklich. Alle zwei Wochen sei man vor Ort, erklärt Asif Sadiq im Gespräch mit dem Stadtanzeiger. In dem Haus gebe...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.12.16
  • 1
Ratgeber
Auf dem Wärmebild klar zu erkennen: Die unzureichend gedämmte Dachschräge hat eine deutlich höhere Oberflächentemperatur als die angrenzende Giebelwand. Foto: Verbraucherzentrale NRW

Hitzestau in der Wohnung? Verbraucherzentrale weiß Rat

So traumhaft die sommerlichen Temperaturen im Garten oder Freibad sind, in den eigenen vier Wänden können sie schnell zum Alptraum werden. Vor allem Dachräume bringt die Sonne oft auf über 35 Grad Celsius und macht das Wohnen dort zur Qual. "Bei Dachfenstern knallt die Sonne senkrecht auf die Glasfläche. Zusätzlich speichern die Dachziegel Wärme, so dass sich die Luft darunter auf bis zu 80 Grad aufheizt. Sobald das Fenster geöffnet wird, strömt diese Luft in Sauna-Temperatur ungebremst...

  • Düsseldorf
  • 20.07.16
  • 1
Überregionales
Bernhard Lammers

Fassaden im Fokus

Eine „nachhaltige Verbesserung des Wohnumfelds mit Schwerpunkt Lange Straße“ ist Ziel des Fassadenprogramms, das im Rahmen der Sozialen Stadt Habinghorst in Angriff genommen wird. Hierzu stehen Fördermittel von 150.000 Euro zur Verfügung. Details erläuterte Bernhard Lammers vom Bereich Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung, während der Sitzung des Stadtteilbeirates. Im Fokus steht vor allem „die Wiederherstellung stadtteilprägender und städtebaulich herausragender (gründerzeitlicher)...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.12.15
Ratgeber
Kaum beachtet, aber seit dem 1. Januar 2015 gesetzliche Pflicht: Haus- und Wohnungseigentümer müssen nun alle neuen sowie erneuerbaren Messgeräte an eine Landesbehörde melden. Das gilt zum Beispiel für neue Stromzähler. Bei Zuwiderhandlungen drohen Bußgelder.

Neues Gesetz: Meldepflicht für neue Messgeräte und Zähler

Schon am 25. Juli 2013 beschlossen trat zum 1. Januar 2015 das neue Mess- und Eichgesetz in Kraft. Ein Gesetz, für das sich wohl auch die meisten Gladbecker Haus- und Wohnungseigentümer wohl eher nicht interessiert haben, von dessen Inhalt dieser Personenkreis aber betroffen ist. Daher weist nun der „Verband Wohneigentum NRW“ (Sitz Dortmund) ausdrücklich auf die Auswirkungen des neuen Gesetzes hin. Denn nach Paragraph 32 des „MessEG“ müssen ab sofort alle neuen als auch erneuerten Messgeräte an...

  • Gladbeck
  • 31.03.15
  • 1
Ratgeber

Stadt warnt vor falschen Kanalinspektoren

Um den Bereich Friedhof-Mitte ist wieder ein Unternehmen unterwegs und bietet "umsonst" Kanalinspektionen an. Das Unternehmen behauptet weiterhin, es sei im Auftrag der Stadt tätig, so das Gladbecker Presseamt in einer Mitteilung. Das Unternehmen ist nicht von der Stadt Gladbeck beauftragt oder befugt, im Namen der Stadt Gladbeck tätig zu werden! Es wird daher dringend davon abgeraten, ein Geschäft an der Haustür zu tätigen. Häufig seien mit dem Auftrag an solche Unternehmen nicht kalkulierbare...

  • Gladbeck
  • 24.02.15
  • 1
Politik
3 Bilder

Mieter leben seit fast 4 Monaten im 6. Stock ohne Fahrstuhl

Die Mieter sind stinksauer, seit Anfang Februar diesen Jahres ist der Aufzug defekt. Dieses Haus hat 6 Stockwerke. Der Zustand ist für alle Bewohner und für Besucher unerträglich. Ältere Mieter können die Wohnung kaum mehr verlassen, ältere Besucher meiden den Besuch, da sie sich 6 Stockwerke zu Fuß nicht zumuten wollen. Die Hauseigentümerin, die Barmer Wohnungsbau AG in Wuppertal sind nicht Willens oder in der Lage, den Aufzug reparieren zu lassen. Die Barmer Wohnungsbau AG in Wuppertal ist...

  • Bochum
  • 28.05.14
  • 3
  • 5
Überregionales

Canabis-Plantage mitten in Iserlohner Innenstadt

Am Anfang war es ein Verdacht, der jetzt nach einem polizeilichen Hausbesuch zur Gewissheit wurde. Im Keller eines Mehrfamilienhauses mitten in der Iserlohner Innenstadt konnten die Iserlohner Rauschgiftfahnder am gestrigen Nachmittag eine professionell betriebene Cannabis - Plantage ausheben. Sieben Durchsuchungsbefehle Ausgerüstet mit gleich sieben Durchsuchungsbeschlüssen wurden die Hausbewohner zur besten Kaffee -(Tee-)Zeit von den Kriminalbeamten, die personell von Bereitschaftspolizisten...

  • Iserlohn
  • 08.04.14
Überregionales
Die Ermittlungen nach der Brandstiftung an der Ripshorster Straße dauern weiter an.

Nach schwerer Brandstiftung in Dellwig Haftbefehl erlassen

In den Fall der schweren Brandstiftung an der Ripshorster Straße kommt Bewegung. Am Dienstag (5. November) nahmen Brandermittler des Kriminalkommissariates 11 den 71-jährigen Eigentümer der Doppelhaushälfte eines Wohnhauses vorläufig fest. In den Morgenstunden war es in dem Wohnhaus zu einem Brand gekommen, der das gesamte Dachgeschoss zerstörte. Mehr finden Sie Hier. Die Feuerwehr konnte zwar ein vollständiges Niederbrennen und Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäude verhindern, doch...

  • Essen-Borbeck
  • 07.11.13
Ratgeber

Impulse für die Nordstadt: Quartiersarchitekt unterstützt Hauseigentümer

Fachmännische Unterstützung durch Architekt und Diplom-Ingenieur Waldemar Madeia und seine Mitarbeiterin Ulrike Pohlmann bekommen ab sofort interessierte Eigentümer von Immobilien mit leerstehenden Ladenlokalen in der Nordstadt. Ermöglicht wird das im Rahmen des Förderprogramms Stadtumbau Nordstadt. Das Architektur- und Ingenieurbüro Madeia aus Heiligenhaus wurde von der Stadt Velbert beauftragt, um Eigentümern bei bautechnischen, immobilienwirtschaftlichen und fördertechnischen Fragen zu...

  • Velbert
  • 22.06.13
Überregionales
Die Spur des oder der Sprayer zieht sich durch mehrere Straßenzüge.
2 Bilder

Sprayer-Spur zieht sich durch Borbeck

Für eine ganze Reihe Hausbesitzer und Mieter war es kein schönes Erwachen. Sie mussten morgens in der Frühe feststellen, dass jemand über Nacht „Hand angelegt“ hatte. Und zwar mit der Sprühdose. Auf Fassaden, Autos und Haustüren haben sich der (oder die) Sprayer „verewigt“. „Ich habe den Schaden am frühen Samstagvormittag bemerkt“, berichtet ein betroffener Hausbesitzer dem Borbeck Kurier. An seinem Eigenheim ist die Fassade Ziel der Sprayer- Attacke geworden. „Die muss nun komplett neu gemacht...

  • Essen-Borbeck
  • 09.04.13
  • 1
Ratgeber
So schön Besitz ist, er verpflichtet auch.

Neue Gebührenbescheide enthalten zahlreiche Änderungen

Eigentümer können schon mal die Patte zücken: Die Stadtverwaltung verschickt heute, 24. Januar, die Bescheide über Grundbesitzabgaben für 2013. Gegenüber dem Vorjahr ergeben sich dabei zahlreiche Änderungen. Um Kosten für den Druck und das Porto einzusparen, gelten Abgabenbescheide, mit denen ausschließlich Grundsteuern A oder B erhoben werden, ab 2013 auch für die Folgejahre. Dem Sparstift ist auch der Druck der Erläuterungen zu den Grundbesitzabgaben zum Opfer gefallen. Nähere Informationen...

  • Dorsten
  • 24.01.13
Ratgeber
Kanal-Tüv: Viele Sachkundenachweise, die von Unternehmen vor 2009 vorgelegt wurden, sind ab Januar 2013 nicht mehr gültig.

Keine Klarheit beim Kanal-Tüv?

In dieser Woche berät der Landtag in Düsseldorf einen Antrag der FDP die Kanal-Dichtheitsprüfung bürgerfreundlich umzusetzen, informiert FDP-Ratsherr Heinz-Josef Thiel. Dieser Antrag geht von der grundsätzlichen Dichtheit der vorhandenen Rohrleitungen aus und schreibt Prüfungspflichten nur für die Fälle der Neuerrichtung oder Änderung sowie des konkret begründeten Gefahrenverdachts vor. Bisher gilt aber weiterhin das alte Gesetz mit der Frist zur Prüfung privater Abwasserleitungen bis zum...

  • Gladbeck
  • 05.11.12
  • 2
Ratgeber
Ab dem kommenden Jahr können Hauseigentümer selbst bestimmen, wer ihnen "auf's Dache" steigt!

Die neue „Kehrseite“: Monopol für Schornsteinfeger am Ende

Schwarzer Zylindermann auf dem Dach – Glück in Sicht. Diese Volksweise gilt ab Januar 2013 zumindest für die Schornsteinfeger. Dann nämlich ist das Monopol für die Kaminkehrer aufgehoben und der Hausbesitzer kann frei wählen, wer ihm „aufs Dach steigt“. Das geht auf ein vom Bundestag beschlossenes Gesetz aus dem vergangenen Jahr zurück. Bisher wurde jedem Schornsteinfeger ein eigener Kehrbezirk zugewiesen, in dem er alle Arbeiten durchzuführen hatte. Hausbesitzer besaßen lediglich die Pflicht,...

  • Kamen
  • 04.10.12
Ratgeber
Die auf der Karte blau gekennzeichneten Gebiete kommen in den Genuss der Förderung durch das Hof- und Fassadenprogramm der Stadt.

Hohe Nachfrage beim Hof- und Fassadenprogramm

Erst vor wenigen Wochen ist das Hof- und Fassadenprogramm für die Stadtmitte gestartet. Die Nachfrage von Hauseigentümern ist schon jetzt sehr groß. Viele Interessierte haben sich im Stadtteilbüro über die Möglichkeit informiert, einen Zuschuss für die Verschönerung ihrer Fassaden und „Höfe“ zu erhalten. Gleich ob es um einen farblichen Anstrich der Fassade, eine gärtnerische Gestaltung von Freiflächen oder Begrünungsmaßnahmen von Mauern geht - die Stadt Gladbeck unterstützt bauliche Vorhaben,...

  • Gladbeck
  • 08.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.