Heirat

Beiträge zum Thema Heirat

Vereine + Ehrenamt
Der 2. Vorsitzende der Hardter Schützen und König von 2006/2008, Matthias "Hippe" Timmer, heiratete die Königin der Hardter Schützen von 2012/2014 Conny Sasse.

Hardter Schützen
König heiratet Königin

Am Samstag, 25.September 2021, heirateten der 2. Vorsitzende der Hardter Schützen und König von 2006/2008, Matthias "Hippe" Timmer, die Königin der Hardter Schützen von 2012/2014 Conny Sasse. Nach der Trauung in der Maschinenhalle marschierten die frisch Vermählten durch ein Spalier Offiziere und eine Abordnung der Damenkompanie des Hardter Schützenverein.

  • Dorsten
  • 29.09.21
Vereine + Ehrenamt
Elena (26) und Tim Makus (34) haben sich das Ja-Wort gegeben - und ihre Kameraden von der DLRG Hattingen/Blankenstein waren natürlich ganz nah dabei, wie auf ihrem gesamten Lebensweg. Fotos: Privat
3 Bilder

Elena und Tim Makus aus der Ortsgruppe Hattingen/Blankenstein haben geheiratet
Eine DLRG-Lovestory

Wie aus Kameradschaft wahre Liebe wird, dafür sind Elena (26) und Tim Makus (34) das beste Beispiel. Vergangenen Samstag hat das DLRG-Traumpaar geheiratet. Von Sara Drees Hattingen. Diese Liebesgeschichte hätte keine Fernsehshow besser schreiben können: Eigentlich gehörten Elena und Tim zwei verschiedenen Ortsgruppen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) an. Auf einem Event der DLRG Hattingen-Süd, Elenas früherer Ortsgruppe, dann lernten sich die beiden engagierten Hattinger...

  • Hattingen
  • 29.08.21
Ratgeber
Stefanie Fochts Hochzeits-Outfit steht bereit: Das Brautkleid hängt seit einem Jahr im Schutzbeutel; der Bräutigam soll es traditionsgemäß erst am Tag der Trauung sehen.

Corona-Beschränkungen für große Feste zerstören langjährige Hochzeitsträume der Scharnhorsterin Stefanie Focht
Die Trauer der Bräute

Von Pia Käfer Schwarzes Outfit statt strahlendem Weiß: Stefanie Focht schwankt zwischen Wut und Trauer. Zum dritten Mal muss die junge Scharnhorsterin in der Corona-Pandemie ihre Hochzeit verschieben. Ein Mädchen-Traum steht vor dem Zerplatzen. "Viele Gäste, das perfekte Brautkleid, ein extravagantes Büfett", träumte Stefanie Focht schon als Siebenjährige von ihrer zukünftigen Hochzeit. Heute ist die Scharnhorsterin 24 Jahre alt. Letzte Details für den große Tag planen? "Nein, nun muss ich zum...

  • Dortmund-Nord
  • 20.03.21
  • 1
Politik
Auch der schönste Tag im Leben wird von der Pandemie bestimmt: 31 Hochzeiten kontrollierte die Stadt Dortmund alleine am Wochenende im Rahmen des Corona-Schutzes. Auch weiterhin setzen die Mitarbeiter auf Aufklärung und Ansprachen, damit in Dortmund sicher gefeiert wird.

Corona-Schutz: Stadt Dortmund kontrollierte am Wochenende 31 Hochzeiten
Einige Gäste mussten nach Hause geschickt werden

Stärker kontrollieren will die Stadt Dortmund Hochzeiten im Blick auf die kommende Coronaschutz-Verordnung, aber auch Verstößen am Wochenende. Dabei will die Verwaltung nicht auf Anordnungen, sondern auch Dialog und Vertrauen setzen, damit auch am schönsten Tag im Leben, in der Pandemie vorsichtig gefeiert wird, um einem Ausbruch an Corona-Infektionen zu verhindern.     "Wir haben eine Inzidenz von 19,7 das ist noch eine gute Entfernung vom Warnwert von 35 und zu 50, aber das kann sich schnell...

  • Dortmund-City
  • 29.09.20
Kultur
Heirat mit Maske - Bob und Tanja nehmen die besondere Situation auf ihren Hochzeitsfotos mit Humor.
5 Bilder

Liebe in Corona-Zeiten
Bob und Tanja feiern Mini-Hochzeit

Greif-Chef Bob ist Fachmann für fette Feiern - doch dann kam Corona. Die Hochzeit mit seiner Tanja feierte der Wirt in der Mini-Version. Tanja, Bob und die Standesbeamtin. Die Liste der Hochzeits-Gäste ist das Papier kaum wert, entsprechend schnell standen die beiden Lüner am Montag wieder als Eheleute vor der Tür der Schlossmühle in Lippholthausen. "Die Standesbeamtin hat sich echt Mühe gegeben und einen tollen Job gemacht, aber klar, ohne ohne Familie und Freunde fehlt natürlich der festliche...

  • Lünen
  • 21.04.20
  • 2
  • 1
Ratgeber
Idyllisch: Die kleine Kapelle Wischlingen wählten über 100 Dortmunder Brautpaare 2019 als Ambiente-Trauort.
2 Bilder

Dortmunder Brautpaare lieben die kleine Kapelle in Wischlingen
2661 trauten sich, die meisten am 7. September

Wer glaubt, dass sich 2019 am 19. 9. besonders viele Paare trauten, liegt falsch. Das leicht einprägsame Datum war als Hochzeitstag in Dortmund nicht so gefragt - vielleicht, weil es ein Donnerstag war. Von den 2661 Eheschließungen im vergangenen Jahr waren drei Samstage im Juli, August und September die beliebtesten Trautage.  115 gleichgeschlechtliche Ehen (60 männliche Paare und 55 weibliche Paare wurden von Dortmunder Standesbeamten 2019 geschlossen.Davon waren 49 (91 Paare im Jahr 2018)...

  • Dortmund-City
  • 03.01.20
Kultur

Essener Rathaus wird 40 Jahre alt
"Trauung mit Ausblick" in Deutschland höchsten Rathaus

Am 7. November 1979 öffnete das heutige Rathaus zum ersten Mal seine Türen für die Bürger und begeht somit in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Diesen besonderen Geburtstag feiert die Stadt Essen rund um den 7. November 2019 mit einem Programm. Das Highlight für alle Heiratswillige sind vier geplante Eheschließungstermine am Freitag, den 8. November, um 9 Uhr, 10 Uhr, 11 Uhr und 12 Uhr in der 22. Etage. Im höchsten Rathaus Deutschlands bedeutet das: Heiraten mit Aussicht. Für alle vier...

  • Essen-Süd
  • 27.02.19
Ratgeber
Am 2. und 3. Februar wird das Schützenheim in Reusrath an der Brunnenstraße 51 für die „Hochzeitsmesse mit Herz“ in einen exklusiven Ausstellungsraum verwandelt.

Alles für Braut und Bräutigamm
Hochzeitsmesse mit Herz am 2. und 3. Februar

Persönliche Atmosphäre, ausgewählte Aussteller, individuelle Beratung: Zum 14. Mal findet am Wochenende, 2. und 3. Februar, jeweils von 11 bis 17 Uhr, die „Hochzeitsmesse mit Herz“ statt. Organisiert wird die Messe von Elke Derks, Inhaberin des Fachgeschäftes „Brautmoden mit Herz“ am Konrad Adenauer Platz 6. Exklusiver Ausstellungsraum Für zwei Tage wird das Schützenheim in Reusrath an der Brunnenstraße 51 in einen exklusiven Ausstellungsraum verwandelt. Die Hochzeitsmesse gibt einen kleinen,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.01.19
Ratgeber
20 Bilder

Burg Falkenstein im Harz Teil 2

Weiterhin wird die Burg heute auch noch zu besonderen Events genutzt. Zum Beispiel zum Ritteressen oder als Haltepunkt einer historischen Autofahrt, dafür wird dann der Weg zur Burg frei gegeben. Weiterhin findet seit 2006 einmal im Jahr im Sommer ein mittelalterlicher Sängerwettsreit das Minnetunier statt. Die Burg diente schon zu DDR Zeiten auch als Filmkulisse. Hier entstand die Kinderserie "Spuk unterm Riesenrad" und der Märchenfilm "Schneeweißchen und Rosenrot", "Prinz Himmelblau und Fee...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  • 3
Überregionales
Seit gut 20 Jahren glücklich verheiratet: Marianne Garte-Ruckert und Herbert Ruckert.
2 Bilder

Späte Liebe rostet nicht 

Zwischen 2005 und 2015 hat sich die Zahl der Eheschließungen, bei denen beide Partner 50 oder älter sind, fast vervierfacht – auf rund 83 000, immerhin 20 Prozent aller Trauungen, das sagt die Statistik. Auch Marianne Garte-Ruckert und Herbert Ruckert gehören zu den 'späten' Paaren. „ Ich wusste, dass ich mich hundertprozentig auf ihn verlassen kann, wir waren und sind ein sehr gut eingespieltes Team“, erzählt Marianne Garte-Ruckert über ihren Mann. Geheiratet haben die beiden erst spät:...

  • Dortmund-City
  • 24.09.18
Überregionales

600 ...... da sollte es doch was besonderes sein

Zahl der Beiträg und Schnappschüsse 600. Da sollte es schon was besonderes sein. Nicht ein Bild was man täglich macht. Also habe ich mal ein wenig gesucht. Also fand ich ein Bild, was vor über 38 Jahren gemacht wurde. Zwar nicht durch mich, aber das Bild gehört uns.

  • Kamp-Lintfort
  • 24.09.18
  • 1
  • 3
Überregionales
Das Brautpaar hatte einen schönen Tag auf Strünkede.

Königspaar heiratet auf Strünkede

Das amtierende Königspaar des BSV Holthausen, Sabine Schönfelder und Ralf Kleinhubbert gaben sich das Jawort. Den passenden Rahmen bot das Schloss Strünkede mit seinem Kaminzimmer und den schönen Innenhof. Überrascht wurde das Brautpaar von einer Abordnung des Schützenbezirks Industriegebiet unter Führung des Vorsitzenden Michael Höflich. Der Bürgerschützenverein wurde 1857 gegründet. Quelle: BSV Holthausen

  • Herne
  • 01.09.18
  • 1
Kultur
Bildzeile: Vorbereitungstreffen mit den Gleichstellungsbeauftragten Birgit Mescher (Fröndenberg), Martina Bierkämper (Bergkamen), Franziska Heimbach (Unna), Heidi Bierkämper-Braun (Kreis Unna), Sevilay Inci-Kartal (Mädchenhaus Bielefeld), Sevgi Kahraman-Brust (KI Kreis Unna), Petra Freitag (INVIA Unna), Birgit Wippermann (Gleichstellungsbeauftragte Schwerte) und Meltem Yildiz vom Multikulturellen Forum (v.l.). Foto: Kreis Unna

Netzwerk gegen Zwangsheirat: "Wegen der Ehre"

Das Netzwerk "Wegen der Ehre" setzt sich im Kreis Unna aktiv für Selbstbestimmung und gegen Zwangsheirat und Gewalt in der Familie ein. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens wird es zum Jahresende einen kreisweiten Fachtag geben. Der Fachtag findet am Mittwoch, 28. November von 10 bis 16 Uhr in der Aula des Hellweg Berufskollegs, Platanenallee 16 in Unna statt. Fachreferaten von Fachfrauen aus dem Mädchenhaus Bielefeld über Zwangsheirat und Gewalt in der Familie werden sich Workshops und ein...

  • Kamen
  • 15.06.18
Überregionales
Albert und Waltraud Seehafer heirateten am 24. Dezember 1952. Fotos: PR-Foto Köhring
4 Bilder

Mit einem Tanz fing alles an: Die Seehafers feiern Heiligabend ihre Eiserne Hochzeit

Am 24. Dezember 2017 gibt es für Albert und Waltraud Seehafer einen ganz besonderen Anlass zum Feiern: Vor 65 Jahren, im Jahr 1952, haben sie an diesem Tag vor dem Standesamt in Mülheim geheiratet. Dieses Jahr feiern sie dann ihre Eiserne Hochzeit. Und schwelgen immer noch gerne in Erinnerungen an all die Jahre ihrer Ehe. VON SIBYLLE BROCKSCHMIDT Kennengelernt hat sich das Ehepaar in einem Kunststoffwerk in Essen-Kettwig. „Wir sind uns schon im Hof immer über den Weg gelaufen. Am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.17
Politik

Erste Anfragen nach "Ehe für alle" im Standesamt / Software-Probleme

Ab dem 1. Oktober können auch gleichgeschlechtliche Paare die Ehe eingehen. Das hat der Bundestag Ende Juni beschlossen. Bislang gibt es etwa ein Dutzend Castrop-Rauxeler Paare, die sich mit Anfragen zur „Ehe für alle“ ans Standesamt gewandt haben. „Dabei handelte es sich sowohl um Paare, die sich trauen lassen wollten, als auch um bereits verpartnerte Paare, die nun die Ehe schließen möchten“, erklärt Stadtsprecherin Nicole Fulgenzi. Anträge auf eine Eheschließung nimmt die Stadt erst seit...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.09.17
Überregionales
Frisch getraut: Thomas und Carina
2 Bilder

Hochzeitsglocken in Burgaltendorf

Es war ein schöner Sommertag, als Thomas Scharf, Chorleiter des Quartettverein "Frohsinn", seine Auserwählte Carina (Scholz) in der Herz-Jesu Kirche zum Traualtar führte und ein mächtiger Chor von 150 Sängern, bestehend aus dem Liederfreund Hattingen-Welper 1880, dem Velberter Männerchor von 1863 und dem Quartettverein „Frohsinn“ 1919 Essen-Burgaltendorf, ihnen stimmgewaltig das Geleit gaben. Unter dem Dirigat von Bruder Michael Scharf und unterstützt am Klavier von Kreis-Chorleiter Guido...

  • Essen-Ruhr
  • 01.07.17
  • 1
Überregionales
Ein Polizist und die junge erlitten Verletzungen.

Mädchen wehrt sich gegen Zwangsheirat

Ihre Tochter wollte eine Familie aus dem Irak in Selm wohl unter Zwang verheirateten, doch als die junge Frau sich gegen die Pläne wehrte, kassierte sie offenbar Schläge. Das Opfer griff in seiner Not am Ende selbst zum Telefon und alarmierte die Polizei. Montag am Morgen alarmierte eine Zeugin die Polizei in die Nähe des Bahnhofs Beifang in Selm und berichtete von einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer jungen Frau. Vor Ort traf die Streife dann aber weder auf das Opfer, noch...

  • Lünen
  • 01.06.17
Überregionales
Hochzeitsfoto des Ehepaars Nolte
2 Bilder

70 Jahre verheiratet: Gnadene Hochzeit in Düsseldorf-Gerresheim

Bereits vor fünf Jahren berichteten wir über Joseph und Hubertine Nolte, denn am 12. April feierte das Eheepaar seine Eiserne Hochzeit. Nun sind wieder fünf Jahre vergangen. Am vergangenen Mittwoch feierte das Paar sein 70-jähriges Ehejubiläum im Seniorenheim Gerricusstift in Düsseldorf-Gerresheim. In Düsseldorf geboren und kennen gelernt Kennengelernt haben sich Joseph (90 Jahre) und Hubertine Nolte (88 Jahre) im Jahr 1943 beim Sportverein Eller 04. Beide sind gebürtige Düsseldorfer und haben...

  • Düsseldorf
  • 18.04.17
  • 4
Überregionales
Von 
Miriam 
Dabitsch

Wahnsinnig schön: Velberter Prinzenpaar heiratet am Rosenmontag

Mein erster Gedanke, als ich von der Hochzeit des Velberter Prinzenpaars erfuhr, war: Das ist doch ein Scherz! Dass Prinz Christian II. die große Bühne nutzt, um bei der Sitzung der KG Urgemütlich seiner Natalie I. einen Heiratsantrag zu machen, klang für mich romantisch und plausibel. Aber wie soll es gelingen, innerhalb von 36 Stunden eine Hochzeit zu organisieren? Andere sind damit monatelang beschäftigt... und deshalb war es mir ein Rätsel, wie das gelingen soll. Das Aufgebot bestellen,...

  • Velbert
  • 01.03.17
Ratgeber
Auf der Essener Hochzeitsmesse sind die Kirchen wieder mit einem ökumenischen Stand vertreten. Pressefoto: Stefan Koppelmann/Kirchenkreis Essen

Essener Kirchen beraten die Besucherinnen und Besucher der Hochzeitsmesse

Bereits zum achten Mal sind das Bistum Essen und die Evangelische Kirche auf der Essener Hochzeitsmesse vertreten: Am ökumenischen Stand der Kirchen in Halle 1 auf dem Messegelände erhalten Brautpaare ein Segenskärtchen als Geschenk – und natürlich auch Antworten auf alle Fragen zum Thema Kirchliche Trauung. Themen sind z. B. die Liedauswahl oder der Ablauf einer kirchlichen Trauung Wenn am 7. und 8. Januar wieder Scharen junger Brautpaare, oft gemeinsam mit Eltern oder Geschwistern, die...

  • Essen-Süd
  • 30.12.16
  • 1
  • 3
Kultur
Von links: Pächter Michael Neumaier, Nadine Inderfurth (Team Neumaier), Dr. Norbert Zieling (APX), Fadil Kryezi (Team Neumaier), im Vordergrund Bürgermeister Thomas Görtz
3 Bilder

Heiraten in geschichtsträchtigem Ambiente

Biermanns Mühle als „Standesamt“ Bürgermeister hatte Idee auf Lehrgang für Standesbeamte Als Bürgermeister Thomas Görtz an einem Seminar für Standesbeamte in Bad Salzschlirf teilnahm, kam ihm die Idee, neben dem Trauzimmer im Rathaus, dem Rokokosaal und Pavillon im Haus Thomas, dem Gewölbekeller der Burg Winnenthal oder dem Kaminzimmer im Fürstenberger Hof eine weitere Möglichkeit anzubieten, um in den Stand der Ehe zu treten, nämlich das Café in der aufwändig sanierten Biermanns Mühle, welches...

  • Xanten
  • 27.09.16
  • 1
  • 2
Politik

Heiraten ist kein Kinderspiel...

... und doch wird weltweit alle zwei Sekunden ein minderjähriges Mädchen zur Heirat gezwungen.etwa Wir dürfen nicht vergessen, dass auch in Deutschland noch vor wenigen Jahrzehnten Tradition war, dass besonders in ländlichen Regionen junge Menschen zur Ehe wegen eines Ackers gezwungen wurden. Zwar liegt bei uns das Mindestalter für Eheschließungen bei 18 Jahren durch Gesetz geregelt ist. Aber auch hier können junge Menschen wegen des Erbes zur Ehe gezwungen werden. In Deutschland haben aber...

  • Hattingen
  • 17.09.16
  • 9
Überregionales
Bei seinem „Heimspiel“ am 26. Oktober in der Unnaer Stadthalle macht sich Bernd Stelter so seine Gedanken über die zwischenmenschlichen Probleme in der Ehe.

Bernd Stelter besucht mit neuem Programm seine Heimatstadt Unna

Auf Deutschlands Kabarett- und Comedy-Bühnen ist man sich ziemlich einig: Männer und Frauen passen nicht zusammen. Wir erfahren seit Jahren, warum Frauen nicht einparken können, warum Männer immer gleich danach einschlafen, und beim anderen Geschlecht ist es natürlich genau andersrum. In dieselbe Kerbe schlägt auch Bernd Stelter mit seinem aktuellen Bühnenprogramm „Wer heiratet teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte.“ Am 26. Oktober ist der in Unna geborene Comedian ab 19.30 Uhr in...

  • Unna
  • 24.07.15
  • 2
Kultur

Die Entscheidung

Kurzgeschichte zum aktuellen Anlass Sarah und Lara sind aufgeregt. Ihr Leben ist kurz davor, in eine neue Phase überzugehen. Sie trauen sich! Frau Seifert, die Leiterin des Standesamtes, holt das Blanko-Formular auf den Bildschirm: „Ich muss Sie fragen, wen ich zuerst eintragen soll. Normal ist es ja immer der Name des Mannes. In so einem Fall, wie Ihrem, nehmen wir einfachheitshalber den Namen der älteren Person … Also?“ Sie hält abwartend die Finger über der Tastatur und lächelt die beiden...

  • Hemer
  • 29.05.15
  • 4
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.