Hexen

Beiträge zum Thema Hexen

LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Ja wo sind sie denn??????

Ja wo sind unsere Hexen vom LK, na wo werden sie sein. sie haben ihre Besen genommen und sind auf ihnen zum Brocken geflogen. Nach Einbruch der Dunkelheit sah man sie im Tiefflug Richtung Osten.

  • Kamp-Lintfort
  • 31.10.14
  •  9
  •  7
Kultur

Kinderbuchlesung in Bottrop

Am 14. September 2014 um 15:00 Uhr präsentieren die beiden Kinderbuchautorinnen Halina Monika Sega (Gladbeck) und Martina Sprenger (Wuppertal) ihre beiden Kinderbuchwerke „Die 11.Hexe“ und „Ein Zauberer kommt selten allein“ im Café am Trapez, Gladbecker Straße 22 in Bottrop Stadtmitte. Die beiden Autorinnen kombinieren ihre Hexen- und Zauberbücher miteinander. Sie stellen jeweils ein Stück aus ihren Werken vor, um die Kinder mit auf die Reise zu nehmen durch die Welt der Fantasie. Auf...

  • Bottrop
  • 11.09.14
  •  3
  •  3
Kultur
Die Musical-AG des Jugendzentrums, ein Projekt des Kulturrucksacks. Foto: privat
2 Bilder

Musicalprojekt auf dem Stadtfest Sprockhövel

Bereits zum vierten Mal startete im Jugendzentrum AS in Sprockhövel, Eickerstraße, ein Musicalprojekt für 10- bis 14jährige. In diesem Jahr inszenierten die Mitarbeiterinnen des AS in Anlehnung an das Musical „Wicked“ ein kleines Hexenmusical. Im Mittelpunkt des Musicals steht die Freundschaft zwischen Galinda, der Guten, und Elphaba, der grünen Hexe, deren Charaktere unterschiedlicher nicht sein könnten, aber doch Freundinnen werden. Unter der bewährten Leitung von Rebecca Lingk studierten...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 02.09.14
Überregionales

Familienzentrum Thekbusch: Die Hexen sind los!

Das Familienzentrum am Thekbusch präsentierte sich in diesem Jahr beim Sommerfest magisch, denn das Motto lautete „Kartoffelsack und Rattennest – auf zum großen Hexenfest!“ Es gab Spiele von Hexenbesenrennen bis zu Zauberhutweitwurf. Natürlich wurden auch Zaubertränke selbst gebraut und Stockbrot am Hexenfeuer gebacken. Kleine und große Bastler konnten sich einen eigenen Hexenbeutel oder Zauberstab gestalten. Das besondere Highlight war die Aufführung der Hexentänze und der Besuch eines...

  • Velbert
  • 12.06.14
Kultur
Folterwerkzeuge bei den Hexenprozessen (Museum in Rüthen)
38 Bilder

Warum kein Gedenken an die Opfer der Hexenprozesse in Wernigerode?

Lang ist es her Vor über drei Jahren schrieb der Freundeskreis der Düssel"hexen" die bunte Stadt Wernigerode mit einem besonderem, zunächst etwas seltsam zu lesenden Anliegen an. Doch so seltsam ist diese Bitte, bzw. Antrag an die Stadtspitze gar nicht. Karneval im Harz Der Freundeskreis der Düssel"hexen" stürmt seit 2000 am 30. April um 13:30 Uhr das wunderschöne Rathaus von Wernigerode im Harz. Werden die "Hexen" und Teufel vom Oberbürgerbürgermeister milde gestimmt, bleibt der...

  • Düsseldorf
  • 18.04.14
  •  2
LK-Gemeinschaft
17 Bilder

Weiberfastnacht: Die Hexen tanzen im Hagener Rathaus

Pünktlich um 11.11 Uhr wurde auch im Hagener Rathaus die Weiberfastnacht 2014 eingeläutet. Angeführt von Prinzessin Monika II. feierten die jecken Weiber ausgelassen. Getreu dem Motto "Hagens Hexen sind am Ball und feiern mit Euch Karneval" wurde der halbe Ratssaal von Hexen bevölkert. Oberbürgermeister Jörg Dehm hatte eigentlich seine drei potenziellen Nachfolger bei der Schlüsselübergabe erwartet, doch die blieben der Veranstaltung fern. Sehr gerne übergab er dann Prinzessin Monika II. den...

  • Hagen
  • 27.02.14
Kultur
Nebelmorgen an der Lippe - die richtige Kulisse für sagenhafte Geschichten.
7 Bilder

Geburt des Teufels ist gruselige Lippe-Sage

Hexen, böse Ritter und der Teufel in Person - dunkle Gestalten trieben in alten Zeiten an der Lippe ihr Unwesen. Dirk Sondermann hat die schaurigen Geschichten rund um den Fluss gesammelt. "Lippesagen" heißt das neue Buch des Autors. Wenn der Regen gegen die Scheiben prasselt und die grauen Wolken tief am Himmel hängen, dann ist der Leser schnell mitten in den gruseligen Sagen von weißen Frauen und schwarzen Hunden. Dirk Sondermann ist der "Sagenpapst des Ruhrgebiets". In zwei Büchern hat...

  • Lünen
  • 09.11.13
  •  1
  •  1
Überregionales
An Halloween verkleidet zur Arbeit ........
3 Bilder

Wenn die Nacht zum Tage erwacht !

All Hallows’s Eve lauert all die Jahre am 31. Oktober darauf die Nacht zum Tage zu erwecken. Die Nächte des 31. Oktober bis einschließlich 1. November stehen jedes Jahr im Zeichen der Dunkelheit, des Bösen und des Schreckens. Die schrecklichsten Kreaturen aus Film, Spiel und Serie lauern auf den Straßen oder in Etablissements, um die Menschen von Ihrer Existenz zu überzeugen. Doch auch die unwirklichsten Kreaturen, Monster und Hexen dürfen auf dem Fest der Dunkelheit nicht fehlen.

  • Hamminkeln
  • 29.10.13
  •  2
  •  1
LK-Gemeinschaft
21 Bilder

LK-Stammtisch Marienbaum 18.10.2013: Vom ersten Mal, Weihnachtswünschen, Hexen und Hühnern :-)

Ja, es ist tatsächlich so - vorm 1. Mal ist man ein klitzekleines bisschen aufgeregt :-) Hatte ich mich doch erstmalig zu einem Lokalkompass-Stammtisch angemeldet. Gespannt, viele neue Leute live und in Farbe kennenzulernen, die man schon ganz lange von Beiträgen, Kommis und PN's kennt. Was soll ich sagen - mein erster war bestimmt nicht mein letzter! Sogar zwei bekannte Gesichter dabei war alles supernett und total witzig. Es kam trotz einer großen Präsenz von Hexen, Vampiren, Fröschen...

  • Xanten
  • 19.10.13
  •  23
  •  14
Kultur
119 Bilder

700 Jahre Westenfeld: Ein ganzes Dorf feiert

Am Sonntag war es soweit: Mit dem Historischen Markt feierte Westenfeld den Höhepunkt des 700-jährigen Dorfjubiläums. Trotz des durchwachsenen Wetters waren zahlreiche Besucher gekommen und ließen sich von dem bunten Treiben in der Dorfmitte in frühere Zeiten versetzen. Hier wurde handwerklich wie im Mittelalter gearbeitet: Dachdecker, Schuster, Schneider und Schreiner präsentierten ihre Zunft, Waschweiber zeigten mit viel Spaß ihre mühselige Arbeit und Quacksalber versuchten ihre...

  • Sundern (Sauerland)
  • 10.09.13
  •  2
Überregionales
4 Bilder

Im Schlosspark Herten

Heute war ich mit meiner Frau im Schlosspark zu Herten.Eine sehr gepflegte,schöne Anlage.Der Baum erinnert mich an Hexen,ich hoffe ich wurde nicht verflucht. LG Bernd

  • Wanne-Eickel
  • 14.08.13
  •  1
Kultur

Von Drachen und Hexen

Die Essener Autorin Sissy Gross, die jahrelang in Gelsenkirchen-Horst arbeitete, stellt ihre Kinderbücher vor. Schon als Kind erzählte Sissy Gross ihren Geschwistern leidenschaftlich gerne Geschichten, als ihr Sohn klein war schrieb sie sie sogar auf. Dann landeten sie jedoch irgendwann in einer Schublade und drohten, in Vergessenheit zu geraten. „Als ich dann in Frührente ging, grub ich die Geschichten wieder aus, gab ihnen den letzen Schliff und wandte mich an verschiedene Verläge“,...

  • Gelsenkirchen
  • 21.06.13
  •  2
Natur + Garten
23 Bilder

Hexenstele 2006 in Balve

Hexenstele 2006 in Balve 8.April 2013 Balve/ Die Balver Heimwacht ließ 2006 eine Hexenstele errichten am Galgenberg. Die Beton Säule hat eine Höhe von 2,50 Meter. Von dem Aussichtspunkt kann man über Balve blicken bis zu den Beckumer Windrädern. http://de.wikipedia.org/wiki/Balve

  • Balve
  • 08.04.13
  •  2
  •  1
Überregionales
Pfarrerin Heike Oberwelland

Auf ein Wort: Hexen waren Mobbingopfer

Bist du fremd, unbeliebt und irgendwie anders als die anderen, dann wirst du zum Gesprächsthema. Nachbarn und Kollegen wissen Dinge, von denen du selbst nichts ahnst. Noch heute ist ein Mensch schnell außen vor. Was Betroffene heute zu Ausgeschlossenen und Einsamen werden lässt, konnte sie vor 500 Jahren zu Opfern von Hexenprozessen machen. Da wurde aufs Grausamste gefoltert und befragt, bis ein Geständnis und der Weg in den Tod leichter schien, als weiter ums Recht zu kämpfen. Wer sich die...

  • Witten
  • 01.03.13
  •  10
Kultur
Cool und kampfstark: Gretel (Gemma Arteron) und ihr Bruder Hänsel (Jeremy Renner).
2 Bilder

Hänsel und Gretel: Hexen häckseln

Nur eine tote Hexe ist eine gute Hexe: Hänsel und Gretel beherrschen ihr Handwerk. Wirklich sehenswert ist dieses Grimm'sche Gemetzel, ein richtiger Kinospaß. Der Film "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" in Digital 3D ist trashig, aber gut gemachter Trash. Merke: Kopfabschlagen gehört zu den Grundschritten, wenn man die Choreographie des Hexenhäckselns beherrschen will. In der märchenhaft-bissigen Verfilmung des Skandinaviers Tommy Wirkloa verkörpern Jeremy Renner und Gemma Arteron das...

  • Recklinghausen
  • 01.03.13
Überregionales
Halloween ist die Nacht der Kürbisse und Gruselgestalten.

Gruselige Ideen für Halloween-Geister

Geister ziehen durch die Straßen, wenn es dunkel wird. Halloween steht vor der Tür - und mit ihm viele kleine Monster, die Süßigkeiten abstauben wollen. Wir verraten, wie Sie eine gruselig-gute Nacht erleben. Halloween, das Fest rund um den Kürbis ist längst zum Trend geworden. Der Abend vor Allerheiligen, der "All Hallows Eve" wurde ursprünglich im heidnischen Irland als Totenfest gefeiert. Heute gehen Kinder von Haus zu Haus. Süßes, sonst gibt's Saures - das ist die Parole. Und überall...

  • Lünen
  • 31.10.12
  •  1
Kultur
Wer verzaubert wen zuerst?

BÜCHERKOMPASS: Terry Pratchett "Total verhext"

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an jene, die im Gegenzug dafür hier eine kleine Rezension des Gelesenen schreiben. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche, passend zu Halloween im Angebot: Terry Pratchett "Total verhext" Esmeralda Wetterwachs, Nanny Ogg und Magrat Knoblauch machen sich auf ins geheimnisvolle Märchenland Gennua, um dort die Pläne der bösen Hexe Lily zu vereiteln. Die will unbedingt das Stubenmädchen Ella mit dem Herzog...

  • Essen-Süd
  • 30.10.12
  •  12
Kultur
Den Henker treffen Neugierige auf der Tour zurück ins Dortmunder Mittelalter.

Vom Hexenteich zum Scheiterhaufen

Das ‚finstere’ Mittelalter hat auch in der freien Reichstadt Tremonia Spuren hinterlassen. Der Folterplatz lag vor den Mauern der Stadt. Vor dem Westentor wurde verbrannt, gerädert und gehenkt. Bei einen gruseligen Rundgang können die Zuschauer den Folterknecht auf seinem Weg und erleben und ihn bei seinem grausigen Handwerk unterstützen - am Donnerstag (6.) um 19 Uhr. Die Führung dauert zwei Stunden und kostet 17 Euro. Anmeldung telefonisch unter ( 477 05 32 oder per E-Mail an...

  • Dortmund-City
  • 04.09.12
Überregionales
11 Bilder

Hexen und ganz viel Hokuspokus

Gespannt schauen Emely, Alisha und die anderen Kinder in den großen Topf. Felix greift zu einem Stab, rührt den Trunk kräftig um und Laura ließt noch einmal ganz genau das geheimnisvolle Rezept. Schließlich soll nichts schief gehen, wenn der Zaubertrank gebraut wird. Acht Kinder zwischen sechs und neun erlebten im Bürgerhaus-Süd pünktlich zur Walpurgisnacht am 30. April ein magisches Wochenende. Die sieben Mädchen verwandelten sich kurzerhand in kleine Hexen und aus Felix, dem einzigen...

  • Herten
  • 08.05.12
Überregionales
Die Malereiklassen von Michael Görler beschäftigt sich mit dem Thema Hexen. 
Auf dem Foto Renate Bangert, Annegret Jendry, Grete Krogoll, Walburga Goecker, Brigitte Lümmer, Martina Zöllner, Elke Wallace, Petra Hegenberg, Ulrike Lippe. Claudia Nolte-Gathmann und Marianne Wieschermann fehlen!
Foto: Görler

Heia, Walpurgisnacht

Nach dem Volksglauben reiten die Hexen in der Nacht vor dem 1. Mai zu ihren Tanzplätzen und tanzen in Steinkreisen und fügen Menschen, Vieh und Äckern Unheil zu. Seit dem Herbst 2011 beschäftigen sich die elf Malerinnen der Malereiklasse der Hattinger VHS unter der Leitung von Michael Görler mit dem Thema „Hexenverfolgung im Ennepe-Ruhr-Kreis“. Nach der Lektüre mehrerer Veröffenlichungen entstehen inzwischen 12 Großformate, die zusammengefügt ein Gemälde in der Größe von zehn mal drei Meter...

  • Hattingen
  • 27.04.12
Kultur
am Gedenkstein in Gerresheim

Vortrag am 02.05.12 Hexenverfolgungen - Geschichte und Ursachen, Beispiel Düsseldorf

Hartmut Hegeler ist Experte auf diesem Gebiet und hatte maßgeblichen Anteil bei der erfolgreichen Antragsstellung und Umsetzung des Bürgerantrags zur Rehabilitierung der beiden in Düsseldorf-Gerresheim als "Hexen" ermordeten Frauen Helena Curtens und Agnes Olmanns. Nach dem Happy End in Düsseldorf-Gerresheim steht Hegeler den Düsseldorfer Bürgern für Fragen und Informationen zur Verfügung. Am Mittwoch, dem 02.05.2012 referiert Hegeler um 19:00 Uhr bei der Volkshochschule Düsseldorf, hinter dem...

  • Düsseldorf
  • 26.04.12
Ratgeber

Tarot. Karten für Dortmund gelegt zum Frühlingsbeginn. Was bringt uns die Zukunft?

Als Bürger-Reporter wird man manchmal auch mit den skurrilsten Absurditäten konfrontiert. Beispielsweise Geister, Hexen, Wahrsager und Konzernvorstände. Hat man nicht leicht, die passenden absurditäten für seine Nachbarn fachgerecht aufzubereiten und gekonnt und Leserfreundlich umzusetzen, aber man gibt sich Mühe. Dieses Mal wurde das Tarot befragt, um Dortmunds Schicksal zu ermitteln. Als Bürger-Reporter eine spannende Sache! Der Teufel: Der Teufel steht für Versklavung und Abhängigkeit....

  • Dortmund-City
  • 20.03.12
Überregionales
Viele feiernde und toll verkleidete Kinder, wie hier am Freitagmorgen in der Grundschule Im Wiesengrund, werden von Sonntag bis Dienstag zwischen Hemer und Letmathe zu sehen sein.

Wo kleine Cowboys, Hexen und Prinzessinnen feiern...

Das närrische Zepter halten die kleinen Karnevalisten am Rosenmontag, 20. Februar, in der Hand. Zur Spielstraße wird die Schützenhalle Sümmern erklärt. Los geht‘s hier um 14.33 Uhr (Einlass ab 13.33 Uhr). Karten sind an der Tageskasse für 2,50 Euro zu haben. Restlos ausverkauft meldet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Iserlohn für die große Rosenmontagsparty, die in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendrat, den offenen Ganztagsschulen in Letmathe und dem Kinder- und Jugendtreff...

  • Iserlohn
  • 17.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.