Hundebesitzer

Beiträge zum Thema Hundebesitzer

Ratgeber
Foto des Buchcovers

Buchrezension
Bücherkompass: Mein Hund heißt „Nein!“

„Mein Hund heißt „Nein!“ ist ein Sachbuch von Burkhard Thom und 17 mitwirkenden Autoren, welches 2017 im AAVAA Verlag erschienen ist. Wer bereits einen Hund erzogen (oder es zumindest versucht) hat weiß, dass dieses „Nein“, besonders in der ersten Zeit, eine sehr wichtige Rolle spielt. Nicht nur über Hundeerziehung selbst lassen sich ganze Bücher schreiben: Der komplette Alltag mit einem Hund enthält spannende, lustige und auch herzerwärmende, sowie traurige Geschichten, die mitgeteilt...

  • Bottrop
  • 13.10.18
  •  2
  •  1
Natur + Garten

Hunde-Tellerminen müssen nicht sein

Liebe Hundehalter Hunde Hasser Das Wort Hunde Hasser ist eigentlich falsch, weil es eher Hundehalter Hasser heißen müsste. Ein Hund macht nur sein Geschäft; doch der Halter, sollte dies bitte in dafür vorgesehenen Tüten beseitigen. Ich bin selbst Hundebesitzer und bücke mich täglich mehrmals um meine Umwelt sauber zu halten. Doch leider gibt es sehr viele Hundebesitzer, die der Meinung sind, Sie brauchen das nicht machen, weil Sie ja Hundesteuer bezahlen. Ich kann diese Einstellung leider...

  • Wesel
  • 03.09.18
  •  2
  •  1
Überregionales

Herten: Schäferhund beißt Beagle Balou halbes Ohr ab - Besitzerin geht einfach weg

Der arme Balou: Der Beagle-Mix wurde am 4. April. gegen 16.15 Uhr in Herten am Toom-Baumarkt an der Straße "Zum alten Schacht" von einem Schäferhund gebissen. Balou saß neben seinem Herrchen im Bereich der Information an der Leine, als eine Frau mit einem Schäferhund aus dem Baumarkt kam. Der Schäferhund war angeleint. Trotzdem konnte er den Beagle-Mix angreifen und hat ihm dabei das halbe linke Ohr abgebissen. Der Besitzer von Balou hat die Frau angesprochen, diese ist einfach mit dem...

  • Herten
  • 11.04.18
  •  1
Überregionales

Standortübungsplatz Hengsen: Platzverweise an Hundebesitzer

An den letzten beiden Wochenenden kam es zu zwei Vorfällen auf dem Standortübungsplatz Hengsen-Opherdicke. In einem Fall weigerten sich Hundebesitzer, nach groben Verstößen gegen die Nutzungsordnung der Aufforderung durch einen zuständigen Soldaten, den Platz zu verlassen, nachzukommen. Es wurde Anzeige wegen Verstoß gegen §114 OWiG (Ordnungswidrigkeitengesetz) gestellt. In einem anderen Fall beleidigte ein Hundebesitzer die Jagdberechtigten des Standortübungsplatzes, als diese ihn auf...

  • Unna
  • 18.10.16
Ratgeber
Alexandra Nagel zeigt Erste Hilfe am Hund.

Menden: Erste Hilfe für verletzte Hunde

Am kommenden Samstag ist es soweit: Der ASB Menden startet mit seinen Kursen „Erste Hilfe am Hund“ und bietet Hundebesitzer die Gelegenheit, ihren Vierbeinern auch in Notfällen zur Seite zu stehen. „Verletzungen bei aktiven Hunden sind keine Seltenheit“, erklärt Ausbilderin Alexandra Nagel. „Egal ob sich Hunde überwiegend auf Asphalt oder auch in Feld- und Waldgebieten bewegen: zu kleinen Wehwehchen kommt es immer wieder.“ Dornen in der Pfote Und genau darauf hat sich die...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.06.16
  •  1
Ratgeber
Die Lippeauen brauchen den Naturschutz: das heißt für Hundebesitzer bitte keinen Hundekot hinterlassen.

Keinen Hundekot im Naturschutzgebiet der Lippeauen

Dorsten. Der Lippeverband appelliert an Hundebesitzer, bei Spaziergängen auf dem Lippedeichweg nur die freigegeben Wege zu nutzen und darauf zu achten, dass ihre Vierbeiner ihr „Geschäft“ nicht im Bereich der Böschungen und im Naturschutzgebiet hinterlassen. Da es in der jüngeren Vergangenheit vermehrt zu solchen „Verschmutzungen“ gekommen ist, musste nun der vom Lippeverband zum Deich- und Hochwasserschutz beauftragte Schäfer auf seine Weidegänge an der Lippe verzichten, da die Schafe...

  • Dorsten
  • 30.05.16
Vereine + Ehrenamt
Der Osterhase macht in diesem Jahr nicht im Heideblümchen-Park Station.
2 Bilder

Hundehaufen stoppen Eiersuche für Kinder

Hundehaufen stinken den Ehrenamtlichen im Heideblümchen-Park und so ziehen die Aktiven nun die Reißleine für eine schöne Tradition. Dieses Jahr gibt es keine Ostereier-Suche für Kinder in Alstedde. Grund für die Entscheidung des erweiterten Förderverein-Vorstandes gegen die beliebte Ostereier-Suche in diesem Jahr sei die starke Verschmutzung des Parks mit den Hinterlassenschaften von Hunden. "Fünfhundert bis sechshundert Eier verteilen wir für die Kinder im Park, aber wenn rund um unsere...

  • Lünen
  • 08.03.16
  •  2
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

Verein für Deutsche Schäferhunde - Ortsgruppe Menden

Sonntag, 03.01.2016, 11.00 Uhr Auf Einladung des Herrn Walter Schelte (einem Mitglied des Vereins) habe ich mich zum Vereinshaus aufgemacht. Der Verein für Deutsche Schäferhunde - Ortsgruppe Menden - wurde 1924 gegründet und ist somit der älteste Hundesportverein in Menden und Umgebung. Nach einem Brand des alten Vereinshauses wurde ein neues Vereinsheim gebaut und zwar an der "Max-Eyth-Str." in Menden oder zur besseren Orientierung: In der Molle. Die Ortsgruppe Menden bereitet die Hunde...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.01.16
  •  4
Ratgeber
Die Rute wird hoch getragen, entweder in Form eines Krummstabs oder, vorzugsweise, über dem Rücken gerollt.
9 Bilder

Havaneser-Hündin Paula

Paula, 10 Monate jung, ist Empfangsdame im Frisörgeschäft meines Vertrauens. Der Havaneser hat eine Höhe von 23 bis 27 cm (toleriert werden 21 bis 29 cm). Das Gewicht ist sehr unterschiedlich und kann von 3 bis 4 kg bis hin zu 8 bis 9 kg reichen. Das Deckhaar ist sehr lang (12 bis 18 cm bei einem erwachsenen Hund), weich, glatt oder gewellt und kann lockige Strähnen bilden. Es besitzt kaum Unterwolle; ein Haarwechsel zwischen Winter- und Sommerfell findet nicht statt. Der Havaneser ist ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.10.15
  •  7
Vereine + Ehrenamt
58 Bilder

Am Sonntag gingen die Hunde im Freibad Fröndenberg-Dellwig baden!

Sonntag, 27.09.2015 Einlass für Badegäste mit der kalten Schauze Die Badesaison ist zu Ende. Daher lud der Förderverein Freibad Dellwig zum Hundeschwimmen ein. Herrchen und Frauchen, die das Hundeschwimmen im Freibad Dellwig mit ihren Tieren besuchen wollten, mussten einen gültigen Impfpass mitbringen. Erst dann stand dem Badespaß nichts mehr im Wege. Während der Eintritt für die Hundebesitzer ins Bad frei war, wurden 2 Euro pro Hund "fällig". Die Sonne lachte an diesem Sonntag. Kaum zu...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 27.09.15
  •  8
  •  9
Überregionales

Resistente Hundebesitzer

Die Wiese vor dem Glas-und Papiercontainer an der Langenhorsterstraße Höhe Hausnummer 29,ist ein beliebter Platz für Hunde,um dort ihr "Geschäft"zu erledigen.Wenn man dann als Hundebesitzer den Hundehaufen wieder wegmacht,ist ja alles ok!Aber dem ist nicht so.Wie ich heute morgen wieder erleben mußte.Ich habe selber einen Hund,und gehe NIE ohne Kottüte aus dem Haus,weil ich es als Selbstverständlichkeit sehe,den Haufen von meinem Hund zu entfernen.Ich sah heute morgen,dass ein Mann seinen Hund...

  • Velbert
  • 04.09.15
  •  3
  •  3
Überregionales
Ein alter Grabstein im Dückerpark. Schluckte Dackel Moritz hier Rattengift?

Guten Tag! Vorsicht! Rattengift!

Vorsicht bei der Gassi-Runde! Moritz war eine treue Seele, nun ist der Dackel elendig verendet. Frauchen ist untröstlich: „Im September wäre er neun Jahre geworden, unser Moritz war ein Teil unserer Familie.“ Auch in Werden wird Gift gestreut. Es wirkt absichtlich zeitverzögert, die anderen Ratten sollen nämlich „den Braten nicht riechen“ und auch den Köder fressen. „Auf öffentlichen Verkehrsflächen, in Anlagen und auf frei zugänglichen privaten Flächen dürfen Giftstoffe auf jeden Fall...

  • Essen-Werden
  • 12.08.15
Überregionales

Tierschutzverein Gladbeck sucht neue Hundebesitzer

Der Tierschutzverein Gladbeck sucht für drei junge Hunde ein neues Zuhause. „Die schwarze Masni (10 Monate alt) ist eine besonders liebe Wasserratte, in die man sich sofort verlieben muss“, so Tanja Zimmer vom Tierschutzverein. Außerdem seien da noch Anja und Neo (beide etwa ein Jahr alt), ein Pärchen verschmuster Vierbeiner. „Alle Hunde sind geimpft und haben auch einen Chip“, so Zimmer. Interessierte Tierfreundinnen und -freunde können sich unter Tel. 02043/32310 beim Tierschutzverein...

  • Gladbeck
  • 17.07.15
Natur + Garten
Das Logo von HGH
2 Bilder

Hundefreunde gegen Hundehasser

Aufheben statt vergiften Die Facebook-Gruppe Hundefreunde gegen Hundehasser (HGH) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung für das Thema Giftköder zu sensibilisieren. Bisher stand die Gruppe auch schon einige Male in der Zeitung und hat in Hannover eine Kotsammelaktion durchgeführt - Aufheben statt vergiften. Weitere Städte folgen und sind in Planung. Die Gruppe hat auch schon bekannte Sponsoren wie z.B. Wolters Cat & Dog und Agila Haustierversicherung mit an Bord geholt und ist zur...

  • Oberhausen
  • 17.05.15
Natur + Garten
Das HGH-Logo
2 Bilder

Hundefreunde gegen Hundehasser

Aufheben statt vergiften Die Facebook-Gruppe Hundefreunde gegen Hundehasser (HGH) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung für das Thema Giftköder zu sensibilisieren. Bisher stand die Gruppe auch schon einige Male in der Zeitung und hat in Hannover eine Kotsammelaktion durchgeführt - Aufheben statt vergiften. Weitere Städte folgen und sind in Planung. Die Gruppe hat auch schon bekannte Sponsoren wie z.B. Wolters Cat & Dog und Agila Haustierversicherung mit an Bord geholt und ist zur...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.15
Überregionales
Die Nilgans am Gondelteich hat Probleme mit dem Flügel.  Foto: Weskamp

Sorgen um verletzte Nilgans

Sorgen um eine verletzte Nilgans im Stadtgarten machten sich BürgerReporterin Myriam Weskamp und andere Nutzer von Lokalkompass. „Kümmert sich irgendwer um das Tier?“, fragten sie und hofften, dass sich ein Tierfreund der erkrankten Gans annimmt. Das hat Gewässerwart August Wundrok vom Verein DoCas-Blinker bereits im vergangenen Jahr getan, wie er bei einem Anruf in unserer Redaktion erklärte. Laut Augenzeugen habe ein Hund die Nilgans gepackt. Beim (erfolgreichen) Versuch, dem Hund zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.04.15
  •  15
  •  5
Überregionales
Ich habe es ausprobiert und bin zufrieden!  Sagte LEO
8 Bilder

Waschstrasse für Hunde in wesel ist gut!

Hätten Sie es gewusst? wesel hat eine "WASCHSTRASSE FÜR HUNDE"! Das ist doch die ideale Lösung, wenn man seinen eigenen Hund nicht zu Hause baden kann. Über die bequeme Auflauframpe in die kombinierte Dusch-, Badewanne laufen und schon kann es losgehen mit der großen Wäsche. Das lästige und unangenehme Heben in bzw.aus der Wanne wie in vielen anderen Hundestudios üblich, entfällt hier ganz. Der Rücken des (der)Halters (in) wird auch geschont! Ein rundum zufriedenstellendes Sorglospaket für...

  • Wesel
  • 07.03.15
  •  4
  •  3
Überregionales
3 Bilder

ein Lieber Hund

Leider muss ich meinen Hund nach 7 Jahre abgeben, aus Beruflichen Gründen. Er ist sehr gehorsam er ist verspielt er ist umgänglich und anhänglich. leider mag er keine Kinder bis 12 Jahren. Er kann es mit Katzen sehr gut. Rentner-innen, Ehepaare auch als Einzel Person, auch zu empfehlen an Altersheimen. Weiteres unter dieser Nummer Handy :0172-2729743 Danke

  • Rheinberg
  • 31.01.15
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Mein vierbeiniger Besuch!

Paulchen und ich hatten heute einen schönen Tag. Als ich eben im Gästezimmer gebügelt habe, schlief er auf dem Gästebett tief und fest. Um 22.00 Uhr gehen wir nochmal eine kleine Runde. Die Nacht verbringe ich heute nicht alleine. Hoffentlich macht er sich nicht so breit. Grins.

  • Menden (Sauerland)
  • 19.01.15
  •  3
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Malteser suchen neue Besucher auf vier Pfoten

Für den ehrenamtlichen Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund suchen die Malteser in Essen interessierte Hundebesitzer, die ein bis zweimal pro Woche ein wenig Zeit verschenken möchten. Mit ihren Hunden besuchen die Ehrenamtlichen ältere Menschen in den eigenen vier Wänden, im Betreuten Wohnen oder in Pflegeeinrichtungen. Helfer und Vierbeiner werden von den Maltesern speziell geschult und eingewiesen, bevor sie als Team der Besucher auf vier Pfoten tätig werden. Dirk Schürmann, Leiter der...

  • Essen-Nord
  • 08.10.14
Natur + Garten
Auch nette Hunde können Schafe verletzen. Foto: Archiv

Schafherde weidet wieder in Holten

Seit Montag ist die Schafherde der Ruhrschäferei wieder zurück auf der Fläche zwischen Waldteich und HOAG - Trasse. Die Schafe dienen der Landschaftspflege und sollen zur Entwicklung einer geschützten Magerrasenfläche im Bereich des Feuchtbiotops beitragen. In den ersten Monaten kam es mehrfach zu gefährlichen Vorfällen mit freilaufenden Hunden , die in die Herde einbrachen, Schafe verletzten, Panik in der Herde auslösten und dadurch Netze zerstörten. Die Schafe mussten danach in zum...

  • Oberhausen
  • 16.09.14
  •  1
Überregionales

Das Tier im Menschen

Na, sind Ihre Lieben auch wieder alle gesund und munter aus dem Sommerurlaub zurück? Da freue ich mich mit Ihnen! So wie diese Dame hier, die nach den Ferien nur mal eben kurz zum Einkaufen war: „Ja, Schätzilein, ja freust Du Dich, dass Mami wieder da ist? Jaaaah!“ Und dann geht das Erzählen los: Wie schwer doch die Eingewöhnung für den Kleinen im Urlaub war, aber dass er tapfer mit marschiert ist. Und dann in Obersdorf (oder Cuxhaven oder Palma oder Lissabon), wo es diesen Laden mit den...

  • Hattingen
  • 19.08.14
Ratgeber

Gefahr für Hunde in Holthausen

Hundefreunde aufgepasst: Entlang des Wanderweges in Holthausen im Bereich Am Hagen oberhalb der Reha Klinik hat ein Unbekannter Schneckenkorn verteilt. Fressen Hunde dieses Mittel, können sie sich vergiften. Die chemische Keule kann für den Hund sogar tödlich sein. Der städtische Fachbereich Öffentliche Sicherheit Ordnung weist Hundebesitzer deshalb darauf hin, diesen Bereich zu umgehen.

  • Hattingen
  • 13.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.