Innenstadtentwicklung

Beiträge zum Thema Innenstadtentwicklung

Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

Urbanes Wohnen im Stadtkern erforderlich
Innenstadtbelebung gelingt nur mit den Menschen

Die FDP-Ratsfraktion hält die Sorgen des Einzelhandelsverbands um einen weiteren Abschwung der Essener Innenstadt für berechtigt und bekräftigt ihre Forderung nach einem Wohnungsausbau im Stadtkern. „Selbstverständlich sind die vom Rat der Stadt Essen beschlossenen Einzelmaßnahmen wie die Verbesserung der Aufenthaltsqualität und die Förderung des Eventcharakters solide Bausteine der Innenstadtstärkung, entscheidend wird aber die grundsätzliche Belebung der City mit Menschen sein“, erklärt...

  • Essen
  • 10.03.21
Politik

Online-Konferenz „Handel aus der Krise“
René Schneider möchte mit Einzelhändlern Wege aus der Krise finden

Wie schafft es der Handel aus der Corona-Krise? Dieser Frage geht der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider gemeinsam mit seinem Kollegen Frank Sundermann, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, im Rahmen einer Online-Konferenz am 3. März 2021 ab 19.30 Uhr nach. Gemeinsam mit betroffenen Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern wollen die beiden aktuelle Fördermöglichkeiten und Beschlüsse diskutieren, um Wege aus der Krise zu finden. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie kämpfen...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.02.21
Kultur
Stadt Essen 
Collage S-ART INFINITY

Corona , Chance oder Unheil
Corona Sargnagel der Innenstädte oder Chance für ein Neuanfang

Die Innenstädte waren eh schon seit längerem auf einem absteigendem gleis . Corona zerstört nicht die Innenstädte, Corona beschleunigt nur einen längst anhaltenden Prozess. Monotone Labels in sterilen Innenstädten ohne ein hauch von Lebensgefühl und Flair.    Eine Entwicklung die absehbar war und doch niemand verhindern wollte oder  konnte .  Die Mischung macht´s ! Eine Innenstadt muss leben und platz für die Entfaltung und den Austausch geben. Der Mix aus Unterhaltung, Erlebnis, Cafés und Bars...

  • Essen
  • 17.02.21
Wirtschaft
Von den Baumaßnahmen verspricht sich die Stadt eine größere Aufenthaltsqualität.

Innenstadtentwicklung Hilden: Baubeginn "IHK A 3 neu Am Kronengarten"
Am Rosenmontag geht's los

„Wir haben die Zielgerade erreicht“, so Silke de Roode vom Projektmanagement der Innenstadtentwicklung. Mit der Aufwertung des Bereichs „Am Kronengarten-Heiligenstraße-östlicher Warrington Platz“ wird eine bauliche Maßnahme im Rahmen der mit Mitteln aus der Städtebauförderung finanzierten Innenstadtentwicklung umgesetzt. „Am 15. Februar geht es los“, verkündet der Projektleiter, der seitens des Tiefbau- und Grünflächenamts erster Ansprechpartner für diese Maßnahme ist. „Im Herbst ist die...

  • Hilden
  • 13.02.21
Wirtschaft

Tiefbau- und Grünflächenamt in Hilden setzt den Umbau fort
Stadtpark neu gestaltet

Die Stadt Hilden realisiert im Rahmen der Innenstadtentwicklung mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein Westfalen und der Bundesrepublik Deutschland die Revitalisierung des Stadtparkes und des Fritz-Gressard-Platzes. Der zweite Bauabschnitt beginnt Ende Oktober. In dieser Bauphase erfolgt die Umgestaltung der Teichanlage, die flächenhafte Erneuerung des Fritz Gressard-Platzes und des Innenhofes zwischen Steinhäuser-Center und Stadthalle sowie eine bessere Anbindung des Erholungs-...

  • Hilden
  • 17.10.20
Natur + Garten
Bildzeile: Stefan Willkommen, Alexandro Hugenberg (beide Stadtplanung der Stadt Moers), Bri-gitte Jansen („wir4“), Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Ratsmitglied Christopher Schmidtke, Jens Heidenreich und Frank Putzmann (Wirtschaftsförderung Moers) sowie die Ratsmitglieder Ju-lia Zupancic und Claudia van Dyck eröffnen die „Moers-Woche“.

Moers zeigt auf der LAGA seine verschiedenen Facetten
Grünes Moers

Im Rahmen der „Städte-Wochen“ präsentiert sich Moers bis Dienstag, 8. September, am „wir4-Pavillon“ der Landesgartenschau Kamp-Lintfort. „Es ist uns gelungen, Akteure zu gewinnen, die Moers in verschiedensten Facetten abbilden. Es war unser Ziel, Themen zu bespielen, die diese Vielschichtigkeit hervorheben“, beschreibt der städtische Wirtschaftsförderer Jens Heidenreich das Programm. „Die Akteure der Moers-Woche werfen Schlaglichter auf interessante Themen, die unsere Stadt bewegen und tragen...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.09.20
Politik
20 Bilder

Startschuss für Einkaufszentrum" Mühle Bremme" - Nahverkehr Westfalen-Lippe zieht ins Obergeschoss
Fernsicht für den Nahverkehr

Eine der markantesten Brachflächen der Hellwegstadt ist bald Geschichte: Bis Ende Juli sollen die Abbrucharbeiten beendet sein. Doch nicht nur die Gebäude, ehem. Elternhaus, Stallungen, Mühlenturm und Verwaltung, sind dann Geschichte, auch der Bodenaushub für das Untergeschoss des Einkaufszentrum ist bis dahin erledigt. Denn statt eines Kellergeschoss entsteht ein unteres Deck mit Rampe und Rangierfläche für die Anlieferung des Vollsortiment-Discounters. Kunden- und Besucher-Parkdecks werden im...

  • Unna
  • 30.04.20
Politik

Antrag der Ratsfraktion Tierschutz BAL im Rat der Stadt Essen
Stadtplanungsausschuss soll Bauverbot in Landschaftsschutzgebieten beschließen

Die Ratsfraktion Tierschutz BAL im Rat der Stadt Essen lässt Worten Taten folgen. Bereits zur anstehenden Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Stadtplanung (Stadtplanungsausschuss ASP) hat die Fraktion einen Antrag gestellt, mit dem zunächst der Stadtplanungsausschuss, dann am 27.11. auch der Stadtrat ein Bauverbot für Landschaftsschutzgebiete und stadtklimarelevante Grünflächen beschließen soll. Zuletzt hatte Ratsherr Manfred Gunkel, Fraktionsvize der Ratsfraktion Tierschutz BAL,...

  • Essen
  • 31.10.19
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

FDP-Fraktion
Gesamtkonzept Innenstadtwicklung nicht im Klein-Klein verlieren

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen kritisiert die Vorgehensweise der Essen Marketing GmbH bezüglich der Einzelmarkthändler auf der Kettwiger und Limbecker Straße und sieht andere Aufgabenstellungen prioritär. „Aus unterschiedlichen Gründen wurden die Pachtverträge mit Marktaufstellern in der Innenstadt gekündigt, allein die emotionale Betrachtung eines solchen Vorgehens lässt die EMG einmal mehr vermissen“, sagt Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionsvorsitzender der Essener FDP. „Viele...

  • Essen
  • 31.10.19
Politik
Die Planungen für das ehemalige Woolworth-Haus an der Schloßstraße in der Mülheimer Innenstadt musste geändert und modifiziert werden. Nun soll in dem "Hingucker-Gebäude" ein Gesundheitshaus entstehen.                   Fotos: PR-Fotografie Köhring/TW
3 Bilder

Innenstadt-Entwicklung zwischen Bangen und Hoffen – Leerstände bereiten Sorge
„Mülheim ist halt nicht Düsseldorf“

In Mülheims Innenstadt gibt es einige Baustellen. Nicht nur solche, die sichtbar sind, sondern auch einige im übertragenen Sinn. Das Bemühen, vorhandene Leerstände an der Schloßstraße und in deren Nähe zu schließen, ist groß, aber nicht immer von Erfolg gekrönt. Das ehemalige Woolworth-Haus hätte nach den Vorstellungen des Eigentümers Christian Schweckhorst, der für die Kernsanierung, Instandsetzung und Fassadenrestaurierung etliche Millionen Euro in die Hand genommen hat, längst bezogen sein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.09.19
Politik
Isabel Port, Geschäftsführerin der Monheimer-Einkaufszentren-Gesellschaften I und II mit Bürgermeister Daniel Zimmermann und den endgültigen Plänen für das neue Rathauscenter. Im Hintergrund soll der Durchbruch zur Heinestraße entstehen, daneben aufgestockt werden.
Foto: Thomas Spekowius
2 Bilder

Monheimer Satdtrat entscheidet über das künfitge Konzept
Innenstadt vor dem Durchbruch

In ihrer nächsten Sitzung, am Mittwoch, 10. Juli, haben die Mitglieder des Rates der Stadt Monheim ab 17 Uhr (live im Rats-TV) auch über die Vorlage zur Revitalisierung des Rathauscenters abzustimmen. Konkret geht es dabei nun um die Varianten- und Umsetzungsentscheidung für das künftige Architektur- und Vermietungskonzept, das, wie erwartet, wesentliche Eingriffe in die heutige Funktion und Optik vorsieht, um das Zentrum zukunftsfähig zu machen. Unter anderem soll zwischen Busbahnhof und...

  • Monheim am Rhein
  • 08.07.19
Politik
Nahmen (von rechts nach links) am neuerlichen Gedankenaustausch zwischen dem "Verein zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft" und der Stadt Gladbeck im Alten Rathaus teil: Thorsten Nagel, Rob Meevis, Georg Hahne, Benie Marotz, Ingo Abrahams, Joachim Pieper, Elisabeth Kolberg, Ludger Kreyerhoff, Claudia Röttlingsberger, Ulrich Roland, Carolina Volk, Ulrich Marl, Karsten Fuchte und Peter Breßer-Barnebeck.

Regelmäßiger Gedankenaustausch ist für beide Seiten von großer Wichtigkeit
VGW und die Stadt Gladbeck stehen im ständigen Kontakt

Gladbeck. Das Alte Rathaus am Willy-Brandt-Platz war jetzt Ort eines Treffens zwischen dem "Vereins zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft" (VGW) und der Stadt Gladbeck. Neben dem "VGW"-Vorstand und Bürgermeister Ulrich Roland nahmen auch der städtische Planungsamtsleiter Karsten Fuchte und Wirtschaftsförderer Peter Breßer-Barnebeck an dem Gedankenaustausch teil. Das 100-jährige Stadtjubiläum, der städtische Haushalt und Fragen der Stadtentwicklung standen im Mittelpunkt des Treffens, das im...

  • Gladbeck
  • 29.11.18
Politik

BAMH informiert sich über Innenstadtentwicklung

Zu einem Informationsgespräch mit Cityrundgang traf sich die BAMH-Fraktion in den Sommerferien mit der Citymanagerin Gesa Delija und dem Chef von M+B, Jürgen Schnitzmeier. Schnitzmeier wies eingangs auf die Probleme der Stadt hin. Die BAMH-Fraktion forderte in dem Gespräch „ ein Management aus einem Guß“. So müsse beispielsweise auch und gerade für die kleinen Geschäftsleute eine Online-Plattform geschaffen werden. Zudem müsse der Markt, auch als Feierabendmarkt, dringend neue Impulse...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.07.18
Politik
Dieter Spliethoff

SPD will Innenstadtkonzept „konstruktiv-kritisch“ begleiten

Eine „konstruktiv-kritische“ Auseinandersetzung mit dem jetzt vorgestellten Konzept zur Belebung der Innenstadt kündigt die SPD-Fraktion im Rat der Stadt an. „Wir begrüßen jede Initiative, die zur weiteren Verbesserung der Lebens- und Aufenthaltsqualität von Mülheims City beiträgt. Die positiven Impulse, die von der Ruhrpromenade, dem neuen StadtQuartier Schloßstraße und dem Woolworth-Gebäude ausgehen, müssen jetzt verstetigt werden “, lobt Fraktionsvorsitzender Dieter Spliethoff das Engagement...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.05.18
Politik
So soll die Innenarchitektur des zukünftigen Hansa Centers aussehen.
2 Bilder

Hansa Center Bottrop: Die Entwicklung der Innenstadt fördern

Das Hansa Center soll durch ansprechenden Mix an Geschäften und Foodmarkt eine hohe Aufenthaltsqualität bieten. An der Außenfassade des Hansa Centers ist noch nichts von den anstehenden Umbauarbeiten für das zukünftige Einkaufszentrum im Herzen der Stadt zu sehen. Hinter den Kulissen spielt sich dafür umso mehr ab: Die Investoren der Cosimo Investment Group GmbH befinden sich zusammen mit den Partnern in der wichtigen Planungsphase. Der aktuelle Projektstand und die Visionen, die mit dem Hansa...

  • Bottrop
  • 02.03.18
Politik
Christof Sommer, Bürgermeister der Stadt Lippstadt und Vorsitzender der AG, Minister Michael Groschek und Karl Jasper, Leitender Ministerialrat, Abteilung Stadtentwicklung und Denkmalpflege, präsentieren die neuen Publikationen der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne in NRW.
3 Bilder

„Wir wollen keine Museumsdörfer!“

Lebensraum „Historische Altstadt“: Arbeitsgemeinschaft zieht Bilanz und zeigt Perspektiven. Perfekte Kulisse: Die Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne NRW traf sich im historischen Bürgerhaus in Langenberg und präsentierte ihre neuesten Publikationen. Unter den Gästen: Landesbaumininister Michael Groschek. Er versicherte, dass den Städten auch weiterhin Gelder für die Städtebauförderung zur Verfügung gestellt würden und lobte das bürgerschaftliche Engagement. Gleich zwei...

  • Velbert-Langenberg
  • 25.11.16
Politik

IHK: Wie die gewerblichen Mietpreise sich auf Unternehmensgründungen auswirken

Nach den Personalkosten stellt die Miethöhe in der Regel den zweithöchsten Kostenfaktor für Unternehmen dar. Nicht selten hängen von der Miethöhe auch Standortentscheidungen ab. Insbesondere für Einzelhändler sind aktuelle Informationen über die Entwicklung der Mietpreise von besonderer Bedeutung, denn diese sind ein wichtiger Indikator für die Qualität der jeweiligen Lage. Einen Überblick gibt der aktuelle Mietpreisspiegel für Gewerbeimmobilien der Niederrheinischen Industrie- und...

  • Wesel
  • 16.11.16
Politik

Junge Union unternahm 1. Jungunternehmer-Tour durch Dinslaken

Die Junge Union (JU) wollte sich mit der 1. Jungunternehmer-Tour über die Innenstadtentwicklung informieren sowie junge Menschen besuchen, die sich in Dinslaken selbstständig gemacht haben oder in leitenden Positionen sind. Zuerst führte Svenja Krämer von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung der Stadt die JU durch die Dinslakener Innenstadt. Sie berichtete von dem gelungenen Start des offenen WLan-Netzes, das aufgrund eines gemeinsamen Antrags von JU und CDU eingerichtet worden ist. Gute...

  • Dinslaken
  • 12.10.16
Kultur
Die Info-Veranstaltung in der Stadtkirche war sehr gut besucht. Hier durften die Teilnehmer mit roten und grünen Punkten markieren, wo sie sich in Moers wohl fühlen und wo nicht. Die Sammlung der Bürger-Anregungen geht nun weiter.

Innenstadt-Entwicklung: Bürger können Ideen einreichen

Noch bis 31. August können Bürger Anregungen für die künftige Entwicklung der Moerser Innenstadt geben. Hintergrund ist der Entwurf des „moersKonzept Innenstadt 2016“. Info-Veranstaltung in der Stadtkirche Dazu hatte am 5. Juli eine gut besuchte Veranstaltung in der Evangelischen Stadtkirche stattgefunden, in der Fachleute die Planungen erläutert hatten (wir berichteten). Ende des Jahres könnte der Rat der Stadt Moers das Konzept beschließen. Es ist eine wichtige Leitlinie für die weitere...

  • Moers
  • 26.07.16
Politik
Die teilnehmenden Händler der Aktion "Heimat shoppen" 2015 Foto: Archiv (Dai)

"Heimat shoppen": Händler können noch teilnehmen

Mit der Aktion "Heimat Shoppen" am 9. und 10. September, wollen die Industrie- und Handelskammern landesweit auf den Wert des ortsnahen Einkaufens aufmerksam machen. Auch Dinslaken macht mit. Eine positive Zwischenbilanz zieht die Dinslakener Wirtschaftsförderung für die diesjährige Aktion „Heimat shoppen“. Mehr als 60 Einzelhandelsbetriebe haben sich bislang gemeldet und unterstützen die Aktionstage. Mit „Heimat shoppen“ wollen die Industrie- und Handelskammern landesweit auf den Wert des...

  • Dinslaken
  • 25.07.16
Politik

Sterneabend: Entwicklung der Bottroper Innenstadt

Die Entwicklung der Bottroper Innenstadt stand beim "3. Bottroper Sterneabend" wieder im Mittelpunkt. Auf Initiative der Wirtschaftsförderung der Stadt treffen sich Einzelhändler, Interessengemeinschaften und Fachleute regelmäßig zur Diskussion und zum Gedankenaustausch. "Status quo und Perspektiven für die Bottroper Innenstadt" hieß diesmal die Überschrift des Eingangsreferats, das Martin Kremming vom Stadtmarketing in Lübeck hielt. Im Anschluss gaben Sara Kreipe, Ute Schimmang und Frank Skiba...

  • Bottrop
  • 01.07.16
Politik
Warnung akustisch und optisch, denken wir an sehbehinderte und schwerhörige Mitmenschen.
2 Bilder

Bezahlbares Wohnen und Bauen durch Dachausbauten und –aufstockungen

Was in Österreich, insbesondere in Wien, seit Jahrzehnten erfolgreich betrieben wird, möchte der Bund seit Oktober in einer Studie erforschen. Durch Aufstockungen des Bestandes, ohne weitere Flächeninanspruchnahme einen preiswerten Beitrag zur Entlastung des Wohnungsmarktes leisten. Die Innenstädte könnten damit wieder attraktiv werden. Ziel ist es, die Voraussetzungen für den Bau und die Modernisierung von Wohnraum zu verbessern und das Wohnungsangebot in den Ballungsgebieten mit...

  • Düsseldorf
  • 20.12.15
Überregionales
Wenige Tage vor der Eröffnung: v.l. Marc Hellmich, Michael Schneider, Michael Wendler und Frau Claudia, Walter Hellmich uns Dr. Michael Heidinger. Foto: Heinz Kunkel
9 Bilder

Neutor-Galerie Dinslaken: Was lange währt - wird endlich gut

Die ersten Gespräche über ein Einkaufszentrum führte Walter Hellmich vor über eineinhalb Jahrzehnten - fürs Bauen selbst brauchte er nur zweieinhalb Jahre. Walter Hellmich müsste eigentlich so richtig im Stress sein (ist er wahrscheinlich auch): Aber der Bauherr und Neutor-Galerie-Investor nimmt sich drei Tage vor der Neutor-Galerie Eröffnung Zeit für eine Führung durch das neue Einkaufszentrum. Und er ist zumindest äußerlich die Ruhe selbst. Und lächelt sogar für den Fotografen. Gemeinsam mit...

  • Dinslaken
  • 10.11.14
  • 1
Ratgeber
Neue Wegweiser braucht die Stadt und die Gladbecker werden um Mithilfe gebeten

Neue Wegweiser in der City - Gladbecker sind gefragt

Bessere Orientierung, schnelleres Zurechtfinden und mehr Informationen: Im Rahmen des Projekts „Familienfreundliche Stadtmitte“ wird ein neues Wegweisungssystem in der Innenstadt installiert. Dieses soll Fußgängern innerhalb der Stadtteile Stadtmitte I und II eine bessere Orientierung geben. Damit alle wichtigen Orte bei der Planung berücksichtigt werden, hofft die Stadt Gladbeck auf Unterstützung aller Bürger. Das Stadtplanungsamt und das Quartiersmanagement rufen deshalb gemeinsam dazu auf,...

  • Gladbeck
  • 16.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.