Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Kultur

Kinderbasar
Kinderbasar

Winterkleiderbörse für Kinder am Donnerstag 10. Oktober 2019 zwischen 8:30 - 12:00 Uhr im evangelischem Gemeindehaus DO - Berghofen, Fasanenweg 22. Größe ab 74 bis zum Teenie. 75% für sie, 25% gehen an die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde. Angeboten werden Kinder-Sommerbekleidung, Spielzeug und sonstige Kinderartikel. Für das leibliche Wohl gibt es Waffeln und Kaffee zum kleinem Preis. Weitere Informationen, Verkaufsnummern und weiteres unter den Telefonnummern: 0231/48 22 36 oder 0231/48...

  • Dortmund-Süd
  • 03.09.19
Ratgeber
Für Kinder unter drei Jahren stehen heute in Dortmund  5.992 Kita-Plätze zur Verfügung.

In Dortmund ist jetzt das neue Portal online
Eltern können Kinder jetzt einfacher für die Kita anmelden

Zentral, transparent und einfach: Dies verspricht die neue Plattform Eltern, die in Dortmund ihr Kind für die Kita anmelden wollen. Denn ab sofort können Eltern, die ab dem Kindergartenjahr 2020/2021 ihr Kind in einer Kita oder in der Kindertagespflege anmelden wollen, das von zu Hause aus tun: Das „Kita Portal“ geht an den Start. Mit der neuen Plattform bündelt das Jugendamt nun alle Anmeldungen. Das bedeutet eine Vereinfachung und Transparenz des Verfahrens. An dem Online-Portal beteiligten...

  • Dortmund-City
  • 08.04.19
Blaulicht
Rund um die Baustelle müssen Teile der Friedrich-Engels-, Bovermann-, Kulrich-, Overbecks-, Karl-Zahn. und Feldstraße rund um die Deggingstraße  heute evakuiert werden.

Heute Blindgänger an der Deggingstraße gefunden
Bombe: 800 Dortmunder müssen evakuiert werden

Auf der Baustelle im Bereich der Deggingstraße wurde heute ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg, eine britische 250-Kilogramm-Bombe, gefunden. Noch heute, so die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg, müsse der Kampfmittelfund entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 300 Metern in der südlichen Innenstadt evakuiert werden. Von der Evakuierung sind rund  800 Anwohner, der Kindergarten Von der...

  • Dortmund-City
  • 07.03.19
Ratgeber
Städtische Kitas setzen in Dortmund auf die Impfberatung, nicht die -pflicht.

Vor der Aufnahme in der Kita müssen sich Eltern nur beraten lassen
FABIDO-Kita fordert keine Impfpflicht

 Vor Kinderkrankheiten wie Masern, Mumps und Röteln will eine Essener Kita schützen, indem sie die Impfpflicht zur Voraussetzung für die Aufnahme von Kindern macht. Dies sorgt für Diskussionen. Der Berufsverband der Kinderärzte befürwortet eine Pflicht, um gefährliche Krankheiten auszurotten. Eine Impfpflicht gibt es in Dortmunder FABIDO-Kitas nicht. "Kinder benötigen keinen vollständigen Impfschutz, um aufgenommen zu werden," sagt Stadt-Sprecherin Anke Widow, "aber Eltern müssen nachweisen,...

  • Dortmund-City
  • 19.02.19
Politik
85 Kita-Plätze sollen an der Florianstraße in einer neuen Kita entstehen.

Zahl der Kindergartenkinder steigt / Plätze fehlen
Neue Kita am Westfalenpark geplant

An der Florianstraße 15 bis 21 soll eine neue Kita Kindern 85 Betreuungsplätze bieten. Erfahrungen in Sachen Kinderbetreuung hat der zukünftige Träger KitaConcept mit 22 Kindergärten mit Unternehmensbezug. In fünf Gruppen sollen die Hälfte der Plätze Familien aus der südlichen und östlichen Innenstadt zur Verfügung gestellt werden, die andere Hälfte in Umfeld liegenden Firmen. Für die Kita, die im zweiten Quartal 2020 eröffnen soll, werde vereinbart, nur Dortmunder Kinder aufzunehmen. Drei neue...

  • Dortmund-City
  • 01.02.19
Ratgeber
Die Kita-Kinder lernten mit Brotgesichtern ein gesundes Frühstück zu machen.

Vorschulkinder lernen spielerisch gesunde Ernährung im FABIDO-Familienzentrum
Projekt für Kita-Kinder

Frisch und gesund ging es morgens im Fabido Familienzentrum in der Ebertstraße zu. Zu Gast war IKK-Ernährungsexperte Martin Bauer, der mit den Kindern Brotgesichter zubereitete. Und zwar zum Auftakt des IKK-Ernährungsprojektes „Die Kleinen stark machen“. Nordstadt. In der Kita gestaltete er mit den Vorschulkindern Projekttage rund um „Gesunde Ernährung“. Kinder erfuhren, wie viel Zucker in Süßigkeiten steckt und was alles zu einem gesunden Frühstück gehört. „Das Ernährungsverhalten wird im...

  • Dortmund-City
  • 07.01.19
Politik
Familienzentrum Hörde: Petra Bock, Wolfgang Bednarz (stv. Leiter AWO-Familienzentrum Hörde), Anja Butschkau MdL, Jasmin Gräfen (Leiterin AWO-Familienzentrum Hörde)
2 Bilder

MdL Anja Butschkau besucht Familienzentren in Hörde und Holzen

In Dortmund gibt es bereits 81 Kitas, die als Familienzentren arbeiten. Zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 wird das Land erneut zusätzliche Kitas in Familienzentren umwandeln. In Dortmund sollen sieben neue Familienzentren entstehen. Die Landtagsabgeordnete Anja Butschkau (SPD) nahm dies zum Anlass, um zwei Familienzentren in Dortmund zu besuchen. Petra Bock, Betriebsleitung elementare Erziehung und Bildung der AWO Dortmund, zeigte der Abgeordneten die von der AWO geleiteten Familienzentren...

  • Dortmund-Süd
  • 24.06.18
Politik
Abrissarbeiten für das neue Paulus-Familienzentrum laufen an der Kirchenstraße 23 gleich neben dem Kindergarten, der vorübergehend in die alte Pfarrwohnung zog. Aktuell werden hier in der Nordstadt zehn Kinder von vier Monaten bis zu drei Jahren betreut, und 45 ältere. Im großen Neubau kann die auch integrativ arbeitende Einrichtung dann auf zwei Ebenen viel mehr Kinder betreuen und an der Stelle des heutigen Provisoriums entsteht ein Diakonie-Haus.

Dortmund plant 1.788 neue Kita-Plätze

Die Stadt plant den Ausbau von Kitas und neue Kindergärten, denn die Zahl der kleinen Kinder steigt. Denn in Dortmund gibt es immer mehr kleine Kinder bis zu sechs Jahren. So müssen immer mehr neue Betreuungsplätze geschaffen werden. 1.788 neue Plätze sollen im Laufe des Kindergartenjahres 2018/2019 entstehen. Thema im Kinder- und Jugendausschuss war die Bedarfsplanung von Betreuungsplätzen für Kinder. Denn die Zahl kleiner Kinder steigt weiter. So sollen Kinder unter drei Jahren zu 35 Prozent...

  • Dortmund-City
  • 09.02.18
Politik
Wer sein Kind für einen Kita-Platz anmelden will, kann dies bald online tun.

Kinder bald online für die Kita in Dortmund anmelden

Transparenter soll die Anmeldung der Kinder in Dortmund für Betreuungsplätze durch ein Online-Verfahren werden. Der Verwaltungsvorstand hat beschlossen, eine Software zur Online-Anmeldung von Kindern in Kitas und in der Kindertagespflege anzuschaffen. Kinder ab der Vollendung ihres ersten Lebensjahres haben einen gesetzlichen Anspruch auf Förderung in Kitas oder in Kindertagespflege. Kinder ab dem dritten Lebensjahr besitzen einen Rechtsanspruch auf einen Platz in einem Kindergarten....

  • Dortmund-City
  • 29.01.18
Politik

Der neue Jugendamtselternbeirat der Stadt Dortmund 2017/2018

Am 13.10.2017 wurde der neue Jugendamtselternbeirat ( JAEB ) der Stadt Dortmund gewählt. Er vertritt die Interessen aller Kindergartenkinder und natürlich deren Eltern in Dortmund. Folgend eine Auflistung wer im JAEB für die aktuelle Legislaturperiode seine Arbeit aufnimmt. Peter Rennert ( Gut Königsmühle Ellinghausen ) 1. Vorsitzender Dominik Hoffmeister ( FABIDO Tiefe Mark Aplerbeck ) 2. Vorsitzender Nicole Belchhaus ( Kindernest Sterntaler Mengede ) 1. Delegierte für den LEB Jens Glaser (...

  • Dortmund-Süd
  • 24.10.17
Politik
Hier im Bild: Der Kindergarten "Die Kleine Raupe" in Schüren wird von den Wertstoffprofis besucht.

Mehr Kindergärten im Dortmunder Süden geplant

Erfreuliche Nachrichten im Stadtbezirk Hombruch: Es werden mehr Kinder dort geboren. Während die Zahl der Über-Dreijährigen nur leicht um 0,6 Prozent gesunken ist (Stand Dezember 2016), wurden mit 1339 Kindern 6,7 Prozent mehr geboren als zum letzten Stichtag 31. Dezember 2014. Die Stadt reagiert auf diese Entwicklung mit verschiedenen Neubau-Projekten für die Kinderbetreuung, wie die Dezernentin für Schule, Jugend und Familie Daniela Schneckenburger jetzt mitteilte. Schon in Betrieb: Bereits...

  • Dortmund-Süd
  • 25.05.17
Ratgeber
Jeder vierte Junge in Westfalen-Lippe erhielt im vergangenen Jahr rund um den Schulbeginn eine Sprachtherapie.

Sprachtherapie zum Schulbeginn

DORTMUND. Für viele Schulanfänger heißt es nicht nur lesen, rechnen und schreiben zu lernen, sondern auch das richtige Sprechen: 26 Prozent der sechsjährigen Jungen in Westfalen-Lippe erhielten im vergangenen Jahr rund um den Schulbeginn eine Sprachtherapie. Bei den gleichaltrigen Mädchen waren es 17,6 Prozent. Das belegt der aktuelle AOK-Heilmittelbericht 2016. „Die Zahlen können als Hinweis verstanden werden, dass viele Kinder heute offensichtlich Expertenhilfe benötigen, um die schulischen...

  • Dortmund-Süd
  • 06.01.17
Überregionales
Bei der Spendenübergabe: (v.l.:) Yvonne Wilken (Kiga),Ulrich Nagel (Maler),Martina Wernike (Malerin), und Ellen Dietzler (Käuferin).

Bild findet neue Besitzerin

Vor rund eineienhalb Jahren schufen die beiden Hombrucher Künstler Ulrich Nagel und Martina Wernicke das Bild mit dem Namen "Gemeinschaft". Nun ist es den beiden gelungen, mit der Kunstfreundin Ellen Dietzler eine Käuferin für das Bild zu finden. Der Erlös von 500 Euro geht an die Kita St. Clemens in der Kuntzestraße in Hombruch.

  • Dortmund-Süd
  • 30.12.16
Überregionales
Spaß hatten die Kinder beim Schmücken der großen Tanne.
13 Bilder

Wir haben schon geschmückt

Glänzende Girlanden, bunte Päckchen und kleine goldene Glöckchen hängten die Kindergartenkinder St. Clara an der Schlanken Mathilde in die große Tanne und machten aus ihr auf Einladung des Aktivkreises Horde einen wunderschönen Weihnachtsbaum.

  • Dortmund-City
  • 07.12.16
Überregionales
Freude über die Spende (v.li.): Die Leiterin der Einrichtung, Ingrid Moryson-Liesem, Sabine Bartz, Vorstandsmitglied der Gemeinwohlstiftung, Lars Hane, Marktbereichsleiter der Sparkasse Dortmund

Spende für die Klabauterkinder

Sehr gefreut haben sich die kleinen Köche und Köchinnen der Freien Kindergruppe Dortmund-Süd, "Die Klabauterkinder", über eine Spende von 3000 Euro von der Gemeinwohl-Stiftung der Dortmunder Sparkasse. Dank dieser Zuwendung haben die Kinder er „Koboldgruppe“ nun eine eigene kleine Kinderküche. Ein weiterer Raum der Kindertageseinrichtung konnte dank der Spende ebenfalls verschönert werden und hat nun einen neuen Bauteppich! So haben auch die „Nicht-Köche“ unter den Kindern einen schönen Platz...

  • Dortmund-Süd
  • 30.03.16
LK-Gemeinschaft
In die Welt des Zirkus' sind die Kinder der Zappelbande eingetaucht.

Zirkus "Malai" in der Zappelbande

Kostüme und Requisiten basteln, Kunststücke und Zaubertricks einstudieren - fünf Vorschulkinder sind über fünf Wochen mit Aavje Katthagen, ihrer Erzieherin im Anerkennungsjahr, in die Welt des Zirkus' eingetaucht. Die Kinder der Kita Zappelbande in Sölderholz lernten verschiedene Facetten des Zirkuslebens kennen, waren Zauberer und Löwen und bekamen ein Artisten-Abzeichen. Höhepunkt war die große Abschlussaufführung des Zirkus „Malai“ vor den Eltern. Das Projekt war Inhalt von Aavje Katthagens...

  • Dortmund-Süd
  • 21.03.16
Überregionales

Trödeln im Kindergarten

Der Förderverein Kath. Kindergarten St. Bonifatius Dortmund Schüren e. V. lädt am Sonntag, 17. April, von 14 bis 16.30 Uhr zum Trödelmarkt „Rund ums Kind“ ein. Willkommen sind Interessierte dann im Bonifatius Haus Schüren, Gevelsbergstraße 36. Waffeln, Kaffee und Kuchen stärken Besucher. Wer selbst verkaufen möchten, kann sich bei Familie Bernhard per Mail unter flohmarkt_st.bonifatius@yahoo.de anmelden.

  • Dortmund-Süd
  • 14.03.16
Vereine + Ehrenamt

Kleider- und Spielzeugbörse

Der Kindergarten St. Kunigunde in Höchsten veranstaltet am Samstag, 14.03.2015 eine Kleider- und Spielzeugbörse im Gemeindehaus St. Kaiser Heinrich in Do-Höchsten. Angeboten werden Kinderkleidung in den Größen 86 -146 sowie Spielzeuge, Fahrzeuge, Kinderwagen etc. Der Verkauf geht von 10 -12h, die Cafeteria öffnet bereits um 9.30h. Während der Verkaufszeit können die Kinder betreut werden. Verkaufsinteressenten bekommen eine Kommissionsnummer unter St.Kunigunde@gmx.de.

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.15
Natur + Garten
(V.l.): Rita Schuchardt, Birgit Jörder und Volker Kerschik präsentieren die Gewinner des Umweltpreises, hier der erste Preis der Langermann Schule mit Schaukästen.

Wir können Klimaschutz!

Seit 1983 wird der Dortmunder Umweltpreis vergeben. Über die aktuellen Gewinner hat die Jury unter Vorsitz von Bürgermeisterin Birgit Jörder entschieden. Ausgelobt wurden der Bürgerumweltpreis, dotiert mit 3000 Euro, und der Kinder- und Jugendumweltpreis, dotiert mit 4500 Euro. Insgesamt lagen der Jury 15 Bewerbungen vor, 14 um den Kinder- und Jugendumweltpreis, dessen Vergabe seit vielen Jahren von der Wilo AG finanziell unterstützt wird, und eine um den Bürgerpreis. Der Bürgerumweltpreis...

  • Dortmund-City
  • 15.05.14
Überregionales
In der Nathebach-Apotheke konnten die Kinder duftende Handcremes mit Susanne Bode herstellen.

Märker Regenbogen findet eine neue Heimat

Riesenfreude beim Kindergarten Märker Regenbogen: „Es geht weiter“ heißt das Motto, und das ganz ohne Übergangslösung. Dortmund-Aplerbeck. Zur Erinnerung: Im letzten Jahr standen Kinder, Erzieherinnen und Elterninitiative noch unter Schock. Der Vermieter kündigte den Standort Kleine Schwerter 63 - und das nach 20 erfolgreichen Jahren. Schnell begann die Suche nach einer neuen Heimat und nach einer für alle Beteiligten aufregenden Zeit jetzt folgte die Erfolgsmeldung. Ab Sommer zeiht der Märker...

  • Dortmund-Süd
  • 13.05.14
Politik
Für ihre Kinder sollen Dortmunder Eltern, die über 24000 Euro im Jahr verdienen mehr bezahlen. Im Bild Kinder, die in der Kita Bülowstraße betreut werden.

Dortmunder Eltern gehen auf die Straße

Die Stadt will die Elternbeiträge für Kitas und Offene Ganztagsschulen deutlich erhöhen – um bis zu 14 Prozent. „In der Sitzung des Stadtrates am Donnerstag, 12. Dezember, soll hierüber bereits entschieden werden“, informiert der Stadtelternrat über die Pläne. Es wird über zwei Erhöhungsvarianten abgestimmt: „Im schlechtesten Fall kommen Steigerungen gehaltsabhängig von bis zu 14 Prozent in Betracht“, rechnet der Vorstand vor. „Neben den Erhöhungen, die sich durch die geänderten Öffnungszeiten...

  • Dortmund-City
  • 10.12.13
Überregionales
Eintritt in die bunte Welt der Zahlen und Buchstaben
50 Bilder

Foto der Woche 33: Tag der Jugend

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Tag der Jugend Der Tag der Jugend, seit 1957 Feiertag in Jugoslawien, seit 1999 weltweit, soll an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnern. Kindergarten oder Schulzeit, Spielplatz oder Bolzplatz, Autos oder Puppen - jeder erinnert sich intuitiv an etwas anderes unter dem Stichwort Jugend. Wir vom...

  • Essen-Süd
  • 12.08.13
  • 20
Ratgeber
Bis zur Sanierung dürfen die Gebäude nicht mehr betreten werden

Hohlräume entdeckt - Baroper Kindergarten gesperrt

Riesenaufregung in Barop. Im Untergrund festgestellte Hohlräume unter dem Kindergarten und dem Pfarrheim der katholischen Kirchengemeinde St. Franziskus-Xaverius führten zu einer sofortigen Sperrung beider Gebäude. Wegen einer akuten Gefährdung der Standsicherheit wurde die Nutzung durch die Bezirksregierung in Arnsberg untersagt. Die Hohlräume stammen aus einem oberflächennahen Kohleabbau vermutlich aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Entdeckt wurde die Gefährdung jetzt bei...

  • Dortmund-Süd
  • 06.07.12
Überregionales
18 Bilder

Fussballstar für einen Tag

Ja Stars waren sie wirklich die FORTUNA CHICKEN NUGGETS 2011, wie sie sich selber nennen. Stars unserer Herzen sowieso. So wie auch einige andere Mannschaften Dortmunder Kindertageseinrichtungen an diesem Tag. Am Samstag, den 25.06.2011 im Pappelstadion des BV Westfalia Wickede. Es war die 3. DO-Stadtmeisterschaft der Kindergärten und das Wetter war grausam- kalt und durchgängig Regen. Umso schöner deshalb die Stimmung der Kinder. Ihr großer Tag - endlich können sie zeigen was sie in den...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.