Kirchderne

Beiträge zum Thema Kirchderne

Vereine + Ehrenamt
Den vorweihnachtlichen „Markt der Möglichkeiten“ der AsF Kirchderne im AWO-Treff im letzten Jahr hatten zahlreiche Gäste besucht, die auch AsF-Vorsitzende Karin Heiermann (im Karo-Hemd) gerne beriet.

Nun hoffen die SPD-Frauen noch auf den Büchermarkt im Dezember
AsF Kirchderne sagt "Markt der Möglichkeiten" ab

Befürchtet hatten es die Frauen in der SPD schon länger, doch nun ist es Gewissheit: Der eigentlich für den 8. November geplante traditionelle „Markt der Möglichkeiten“ der AsF Kirchderne muss in diesem Jahr coronabedingt ausfallen. Das teilte AsF-Vorsitzende Karin Heiermann nun mit. Die Damen hätten bis zuletzt gehofft, ihre beliebte Veranstaltung im AWO-Treff, wenn auch in kleinerem Umfang als sonst, durchführen zu können. Da der gesundheitliche Schutz aller jedoch absoluten Vorrang...

  • Dortmund-Nord
  • 21.10.20
Natur + Garten
In Kirchderne, Im Karrenberg 56, sind der Dortmunder Heilpflanzengarten und die Phytaro-Schule zu finden.

Heilpflanzen vorgestellt in Kirchderne
Vortrag über die Wegwarte

In der Vortragsreihe über heimische Heilpflanzen findet am Dienstag, 27. Oktober, um 18.30 ein Vortrag über die Wegwarte in der Phytaro Heilpflanzenschule, Im Karrenberg 56, statt. Kräuterfachfrau Claudia Backenecker berichtet wieder viel Wissenswertes, dazu gibt es viele Geschichten und Anekdoten. Kostenbeitrag pro Abend 8 Euro als Spende für den Dortmunder Heilpflanzengarten in Kirchderne. Anmeldung unter Tel. 0231/88086613 oder per E-Mail an kontakt@phytaro.de.

  • Dortmund-Nord
  • 20.10.20
  • 1
Ratgeber
Tagsüber bleibt die Rüschebrinkstraße im Brückenbereich nun bis einschließlich Dienstag, 20. Oktober, voll gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert (Symbolbild).

Zwischen Scharnhorst und Wambel
Brücke Rüschebrinkstraße muss einen Tag länger gesperrt bleiben

Die Sperrung der Brücke Rüschebrinkstraße über die Brackeler Straße, den Körne-Oberlauf und die Gleise der Bahnstrecke Dortmund - Hamm muss um einen Tag verlängert werden. Das bedeutet, dass die Brücke auch noch am Dienstag, 20. Oktober, von 6 bis 20 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt ist. Geplant war eigentlich, die seit dem 12. Oktober tagsüber eingerichtete Sperrung am Dienstag wieder aufheben zu können. Die Bauarbeiten sind laut Mitteilung der Stadt ansonsten gut vorangeschritten,...

  • Dortmund-Nord
  • 16.10.20
Ratgeber
Tagsüber wird die Rüschebrinkstraße im Brückenbereich voll gesperrt, eine Umleitung wird ausgeschildert (Symbolbild).

Geländer auf der Brücke der Rüschebrinkstraße wird ab Montag erneuert
Wichtige Nord-Süd-Verbindung im Dortmunder Nordosten tagsüber gesperrt

Eine wichtige Nord-Süd-Verbindung im Dortmunder Nordosten zwischen Scharnhorst und Kirchderne im Norden sowie Wambel im Süden wird ab Montag, 12. Oktober, acht Tage lang tagsüber für den motorisierten Verkehr gesperrt, auch die Buslinie 427 ist betroffen. Das Geländer der Brücke der Rüschebrinkstraße über die Brackeler Straße, den Körne-Oberlauf und die Gleise der Bahnstrecke Dortmund - Hamm wird erneuert.  Das Geländer der 1971 erbauten und rund 220 Meter langen Brücke ist stark...

  • Dortmund-Nord
  • 07.10.20
Ratgeber
Der AWO-Treff Kirchderne im Merckenbuschweg.

Im AWO-Treff Kirchderne
Vivawest bietet weiterhin ihre Sprechstunde an

Die Sprechstunde für die Mieter*innen der Viwawest Wohnen GmbH findet seit September 2020 wieder im AWO-Treff Kirchderne statt. Die Einhaltung der Covid 19- Schutzverordnung ist gewährleistet. Umbauten in der Franz-Zimmer-Siedlung Im vierwöchentlichen Rhythmus stehen die Gesprächspartner*innen von Viwawest Wohnen für Fragen zur Verfügung. "Die anstehenden Umbaumaßnahmen in der Franz-Zimmer-Siedlung dürften in der nächsten Zeit das Interesse der Bewohner und Bewohnerinnen wecken", so...

  • Dortmund-Nord
  • 06.10.20
Ratgeber
Nun muss das Erntedankfest - wetterbedingt - doch in Kirchdernes evangelischer St.-Dionysius-Kirche gefeiert werden.

AKTUALISIERUNG: Am Sonntag nur Platz für 20 Kirchgänger in der St.-Dionysius-Kirche // Anmeldung erbeten
Kein Freiluft-Gottesdienst zum Erntedankfest

Der Bezirk Derne der Evangelischen Friedenskirchen-Gemeinde Dortmund-Nordost hat den ursprünglich geplanten Freiluft-Gottesdienst heute Morgen (29.9.) wegen der Wettervorhersage kurzfristig abgesagt. Erntedankfest gefeiert wird nun am Sonntag, 4. Oktober, um 9.45 Uhr nur mit 20 Besuchern in der St.-Dionysius-Kirche am Grüggelsort in Kirchderne. Die angestrebte höhere Teilnehmerzahl ist so nicht möglich. Erbeten wird eine Anmeldung im Gemeindebüro (mo, di, mi + fr, 9-12 Uhr) möglichst bis...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.20
Natur + Garten
Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender Lippeverband (LV), Bodo Klimpel, LV-Ratsvorsitzender, Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Dr. Emanuel Grün, Technischer Vorstand LV, streuen gemeinsam Saatgut an der Uferböschung des Kirchderner Grabens in Höhe der Straße Am Bellwinkelhof in Alt-Scharnhorst aus.
8 Bilder

Lippeverband hat die ökologische Verbesserung im Knoten Scharnhorst abgeschlossen
Naturnahe Bachläufe statt "Köttelbecken" in Betonsohle

Die größte und letzte „Köttelbecke“ im Dortmunder Norden ist endgültig Geschichte: Der Lippeverband hat die ökologische Verbesserung am Kirchderner Graben und seinen Nebengewässern Borlandgraben, Böckelbach und Erlenbach, am Rüschebrinkgraben sowie am Oberlauf der Körne und am Dahlwiesenbach - als Anschlussmaßnahme an das 2014 abgeschlossene Seseke-Programm - fertiggestellt. In der Vergangenheit dienten die Gewässer als offene Schmutzwasserläufe. 2010 begannen dann die Bauarbeiten zur...

  • Dortmund-Nord
  • 18.09.20
Blaulicht
Laut Polizei war der junge Mann aus Bergkamen mit einem BMW mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und prallte auf der Derner Straße in Kirchderne gegen eine Mauer (Symbolbild).

BMW fährt mit überhöhtem Tempo gegen Mauer // 36.000 Euro Schaden
Anwohner der Derner Straße in Kirchderne sichern Unfallstelle

In vier kurzen Sätzen lässt sich der Hergang eines Unfalls beschreiben, der sich in der Nacht auf Samstag (12.9.) gegen 2.20 Uhr auf der Derner Straße in Kirchderne ereignet hat: Alkohol getrunken, gegen Mauer gefahren, Rad verloren, Achse gebrochen. Anwohner hatten einen lauten Knall bemerkt. Als sie auf die Straße liefen, erblickten sie einen stark beschädigten BMW, der gegen eine Mauer gefahren war. Sogleich sicherten die Anwohner die Unfallstelle ab. Fahrer des BMW war ein 24-jähriger...

  • Dortmund-Nord
  • 14.09.20
Kultur
Das Chor-Logo der Kirchderner Gemeinde-Blasmusiker.

Bläsergemeinschaft St. Bonifatius Kirchderne lädt ein
Oktoberfest dahoam

Speziell Chöre und insbesondere Blasmusiker müssen coronabedingt wegen ihrer Aerosol-reichen Aktivitäten noch mit vielen Einschränkungen leben. Eine gute Idee hatte man indes in der Kirchderner Kirchengemeinde St. Bonifatius. Damit ihr Traditionsfest nicht gänzlich ausfällt, lädt die Bläsergemeinschaft der Gemeinde zum ersten „Oktoberfest dahoam“ für Freitag, 2.Oktober, um 19 Uhr ein. Alle aktiven, passiven und ehemaligen Mitglieder, alle Freunde und die ganze Gemeinde sind angesprochen und...

  • Dortmund-Nord
  • 08.09.20
Blaulicht

Polizei hofft auf Zeugenhinweise nach schwerem Verkehrsunfall auf der Derner Straße in Kirchderne
BMW-Fahrer flüchtet zu Fuß durchs Maisfeld

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Derner Straße im Osten Kirchdernes flüchtete einBMW-Fahrer am Dienstag (11.8.) durch ein Maisfeld. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet und den flüchtenden Mann gesehen haben. Um 17.05 Uhr fuhr ein Golf-Fahrer in Höhe Haus Nummer 489 vom Gehweg auf die Fahrbahn. Der von einem Zeugen zuvor wegen seiner aggressiven Fahrweise aufgefallene BMW-Fahrer fuhr aufden Golf auf, so dass dieser auf die gegenüberliegende Spur gedrückt...

  • Dortmund-Nord
  • 12.08.20
Natur + Garten
Kräuterexpertin Claudia Backenecker, hier bei einer Führung, berichtet diesmal über die Nachtkerze (Archivbild).

Auch Reihe "Mit Heilpflanzen durch das Jahr" wird fortgesetzt
Kostenlose Führung zu Giftpflanzen im Heilpflanzengarten in Kirchderne

Am Montag, 17. August, um 18.30 Uhr gibt es im Dortmunder Heilpflanzengarten, Im Karrenberg 56, in Kirchderne eine kostenlose Führung. Heilpraktiker Uwe Schlutt zeigt und erklärt alles Wissenswerte über unsere Giftpflanzen. Vortrag über die Nachtkerze Fortgesetzt wird dort zudem am Mittwoch, 19. August, die Vortragsreihe "Mit Heilpflanzen durch das Jahr". Ab 18.30 Uhr berichtet Kräuterfachfrau Claudia Backenecker im Vortrag über die Nachtkerze; neben vielem Wissenswerten gibt es dazu...

  • Dortmund-Nord
  • 10.08.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kirchderner AsF-Vorsitzende Karin Heiermann. Sie ist auch Fraktionschefin der SPD in der Bezirksvertretung Scharnhorst.

AsF Kirchderne nimmt ihre Arbeit wieder auf
Ende der Corona-Pause

Bei den Frauen in der SPD Kirchderne endet die erzwungene Corona-Pause: Nun nimmt die AsF ihre Arbeit wieder auf. Das Frühstück zum internationalen Frauentag am 8. März war das letzte Event. Seit März konnten dann keine regulären Versammlungen mehr bei der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen abgehalten werden, kein Austausch war möglich, etwa um die traditionellen Veranstaltungen im Jahresverlauf zu planen, vorzubereiten und durchzuführen. Unter Einhaltung der geltenden...

  • Dortmund-Nord
  • 05.08.20
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 26.000 Euro.

Kreuzung Kemminghauser/Walther-Kohlmann-Straße
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall am Rande Kirchdernes

Bei einem Verkehrsunfall am Montag (27.7.) im Kreuzungsbereich Kemminghauser Straße/Walther-Kohlmann-Straße sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Fünf Autos waren an dem Auffahrunfall am Rande Kirchdernes beteiligt.Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 26.000 Euro. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 70-jähriger Dortmunder gegen 16 Uhr mit seinem Auto auf der Kemminghauser Straße in Richtung Südosten unterwegs. In Höheder Walther-Kohlmann-Straße erkannte er offenbar...

  • Dortmund-Nord
  • 28.07.20
Natur + Garten
Claudia Backenecker (l.) - hier bei einer Führung im Heilpflanzengarten in Kirchderne - hält den Vortrag (Archivfoto).

Im Heilpflanzengarten in Kirchderne
Knöterich-Vortrag wird nachgeholt

Der Verein Dortmunder Heilpflanzengarten holt den im März wegen Corona ausgefallenen Heilpflanzen-Vortragsabend über den Japanischen Knöterich nun am Dienstag, 4. August, um 18.30 Uhr in der PhytAro-Heilpflanzenschule, Im Karrenberg 56, in Kirchderne nach. Die Kräuterfachfrau Clauda Backenecker berichtet in gewohnter Weise viel Wissenswertes, dazu gibt es viele Geschichten und Anekdoten. Kostenbeitrag pro Abend: 8 Euro (als Spende für den Heilpflanzengarten). Anmeldung bei der...

  • Dortmund-Nord
  • 22.07.20
Kultur
Pastor Hermann Peters (Archivbild).

Pastor Hermann Peters ist immer noch als Subsidiar im Dortmunder Norden tätig
Vor 60 Jahren zum Priester geweiht

Am 22. Juli kann Pastor Hermann Peters den 60. Jahrestag seiner Priesterweihe feiern und damit auf eine lange Zeit als Seelsorger im Bistum zurückblicken, davon die meisten Jahre in St. Bonifatius Kirchderne. "Sein Blick ging aber immer weiter, und so ist er bis heute im Dortmunder Nordosten und in Lünen gut vernetzt – nicht zuletzt durch die zahlreichen Fahrten ins Heilige Land, aber auch an andere Orte weltweit", beschreibt es Pfarrer Reinhard Bürger: "Sein Interesse war es immer, Menschen...

  • Dortmund-Nord
  • 21.07.20
Politik
Ratsmitglied Wolfram Frebel und Friedrich Wilhelm Körver (auf der Leiter) hängten für die Bürgerinitiative die Plakate Im Karrenberg in Kirchderne auf, um die Lkw-Fahrer deutlicher auf das geltende Durchfahrverbot hinzuweisen. Das Ordnungsamt habe man hinsichtlich dieser Plakataktion ebenfalls informiert, teilte Frebel mit.
2 Bilder

Im Karrenberg: Kirchderner Bürgerinitiative plakatiert gegen durchfahrende Lkw
"Es reicht!"

Den Anwohnern in Kirchderne reicht's! Denn die eigentlichen Verkehrsschilder genügen offensichtlich nicht, Lkw vom Befahren der Straße Im Karrenberg abzuhalten. BI zur Verkehrsberuhigung "Wie groß muss man das Schild für euch machen?" "Es reicht! Wie groß muss man das Schild für euch machen?" - Vertreter der Bürgerinitiative (BI) zur Verkehrsberuhigung der Straße Im Karrenberg haben jetzt Plakate wie dieses an Straßenlaternen aufgehängt, um die Lkw-Fahrer auf das eigentlich bereits seit...

  • Dortmund-Nord
  • 14.07.20
Kultur
Pfarrer Reinhard Bürger heißt die erste Verwaltungsleiterin Stephanie Diekmann mit einem Blumenstrauß willkommen im Kreis der Pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Mitglieder des Finanzausschusses und des Vorstandes des Pfarrgemeinderates.

Im Einsatz für die katholischen Kirchengemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst
Stephanie Diekmann ist jetzt Verwaltungsleiterin im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost

Seit 1. Juli können die Gemeinden des Pastoralen Raumes Dortmund-Nordost die Dienste einer Verwaltungsleiterin in Anspruch nehmen. Wegen der immer umfangreicher werdenden Verwaltungsarbeiten in den Kirchengemeinden stellt das Erzbistum Paderborn dem Leitenden Pfarrer Reinhard Bürger auf Antrag eine qualifizierte Person als Verwaltungsleitung zur Verfügung. Sie soll die Seelsorgerinnen und Seelsorger entlasten und die ehrenamtlichen gewählten Kirchenvorstände unterstützen. Stephanie...

  • Dortmund-Nord
  • 02.07.20
Ratgeber
Das Logo des Pastoralen Raumes.
2 Bilder

Im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost
Erstkommunionfeiern am 23. August und am 6. September

Am 23. August und am 6. September finden die vom Frühjahr verschobenen Erstkommunionfeiern in den katholischen Gemeinden des Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost statt. Aufgrund der Corona-Pandemie verteilt auf mehrere Feiern, damit die Zahl der Kommunionkinder überschaubar bleibt und noch einige Plätze für Gemeindemitglieder zur Verfügung stehen. Die Kommunionfeiern sind Feiern der Gemeinde, und wissend um die begrenzte Anzahl von Plätzen lädt der Pastorale Raum, so teilt Pastor...

  • Dortmund-Nord
  • 29.06.20
Ratgeber
Im Plan sind die Spundwandarbeiten.

Bahn weitet Arbeiten bis zum Ende der Herbstferien aus
RB50-Pendler nach Münster müssen sich gedulden

Weil die Deutsche Bahn (DB) ihre Bahndamm-Sanierung zwischen Münster und Lünen in den Abschnitten Werne und Ascheberg ausweiten muss, werden die im Januar 2020 begonnenen Bauarbeiten bis zum Ende der NRW-Herbstferien am 26. Oktober andauern. Ursprünglich sollten die Arbeiten am 12. August beendet werden. Deshalb bleibt es bis dahin bei der Vollsperrung der Strecke für den Nahverkehr; der Fernverkehr wird weiterhin umgeleitet. Betroffen sind davon auch die Pendler und Bahnkunden aus dem...

  • Dortmund-Nord
  • 23.06.20
Natur + Garten
Der Heilpflanzengarten Im Karrenberg mit einer Besuchergruppe im Hintergrund (Archiv).

Im Heilpflanzengarten in Kirchderne
Tag der offenen Tür abgesagt

Ihren eigentlich für Mittwoch, 24. Juni, geplanten Tag der offenen Tür im und am Dortmunder Heilpflanzengarten, Im Karrenberg 56, in Kirchderne hat die PhytAro-Heilpflanzenschule abgesagt. Eigentlich wollte man sich wie jedes Jahr der Öffentlichkeit präsentieren. "Trotz der momentanen Versammlungs-Lockerung in der Coronakrise haben wir den Termin abgesagt", teilt Petra Dahlhaus von der Heilpflanzenschule indes mit. Ein ungezwungenes Miteinander-Umgehen und die ständige Beaufsichtigung der...

  • Dortmund-Nord
  • 18.06.20
Vereine + Ehrenamt
Valentina Manthey und Manfred Gesien (r.) vom Vorstand des Vereins Stadtgemeinschaft Tilsit überreichten dem Kirchderner Franz Stenzel Ehrenmedaille und Urkunde für sein langjähriges Engagement.

Verein Stadtgemeinschaft Tilsit würdigt tatkräftige Hilfe des Kirchderners für die Heimat seiner Kindheit
Ehrenmedaille für Franz Stenzel

Der von seiner Krebserkrankung schwer gezeichnete Kirchderner Franz Stenzel war sichtlich gerührt, kämpfte mit den Tränen: "Das dürfte die letzte Ehrung sein, die ich noch erleben werde..." Der Vorstand des Vereins Stadtgemeinschaft Tilsit, vertreten durch Vorstandsmitglied Valentina Manthey und Schatzmeister Manfred Gesien, überreichte Stenzel daheim am Merckenbuschweg die Ehrenmedaille nebst der vom Vorsitzende Erwin Feige unterzeichneten Urkunde und gratulierte herzlich. Der Verein...

  • Dortmund-Nord
  • 18.05.20
Vereine + Ehrenamt
Das Schutzkonzept liegt vor im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost.

Schutzkonzept für Minderjährige liegt vor im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost
"Es geht um das Wohl der Menschen"

Nach dem Missbrauchsskandal in der Katholischen Kirche hat das Erzbistum Paderborn ein Konzept zur Prävention gegen den Missbrauch vorgelegt. Darin werden unter anderem die Pastoralen Räume aufgefordert, ein institutionelles Schutzkonzept für den Bereich der Gemeinden zu erstellen. Das hat der Gesamtpfarrgemeinderat Kirche Dortmund-Nordost im letzten Jahr getan. Nachdem dann auch die Kirchenvorstände als Rechtsträger diesem Schutzkonzept zugestimmt hatten, liegt es nun in gedruckter Form...

  • Dortmund-Nord
  • 11.05.20
Politik
Über neue Bodenbeläge kann man sich in der Kirchderner Grundschule freuen.

Stadt hat Corona-Leerstandszeit genutzt auch im Norden
Fabido-Kita Mackenrothweg neu gestrichen und neue Bodenbeläge für Kirchderner Grundschule

Die städtische Immobilienwirtschaft reagiert auf die Corona-Krise und zieht Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen in derzeit leerstehenden städtischen Gebäude vor. In diversen Dortmunder Schulen und Tageseinrichtungen für Kinder waren die unterschiedlichsten Gewerke tätig. Bodenbeläge wurden erneuert, Malerarbeiten durchgeführt, Glas, Tischler- und Metallbauarbeiten erledigt und Dächer saniert. Insgesamt wurden in den vergangenen Wochen 15 zusätzliche Aufträge mit einem gesamten...

  • Dortmund-Nord
  • 07.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.