Laufen

Beiträge zum Thema Laufen

Sport
Auf den 12. AOK-Firmenlauf in Dortmund freuen sich (v.l.): Marcus Hoselmann (Geschäftsführer upletics), Laufbotschafterin Jana Hartmann, AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock und Barbara Birki (Stellv. Objektleiterin des Stadt-Anzeigers).
Video  2 Bilder

Dortmund
Anmeldestart: 12. AOK Firmenlauf wieder auf Phoenix-West am 4. Juni

Dortmund zeigt Teamgeist: Wenn am 4. Juni um 19 Uhr der 12. AOK-Firmenlauf an der Carlo-Schmid-Allee auf dem Gelände Phoenix-West startet, können die Dortmunder auf der rund 6,7 km langen Strecke Teamgeist beweisen. „Wir wollen die Menschen aus Dortmund und Umgebung gemeinsam in Bewegung bringen - für mehr Fitness, Ausdauer und Teamgeist. Denn wenn Kolleginnen und Kollegen gemeinsam laufen, sorgt das für Spaß und ein gesundes Betriebsklima“, sagt AOK-Service-regionsleiter Jörg Kock. Anmeldungen...

  • Dortmund-Süd
  • 22.01.20
Sport
Der Anfang ist gemacht: Zu ihrem 40-jährigen Bestehen im kommenden Jahr kann sich die Helmut-Körnig-Halle dann als national einmalige und international konkurrenzfähige Trainings- und Wettkampfstätte für die Leichtathletik präsentieren.
3 Bilder

Dortmunder Körnig-Halle wird als Bundesleistungszentrum hochmodern umgebaut
In Zukunft können hier auch Boxer trainieren

Nach Millionen-Investitionen in die Helmut-Körnig-Halle, verfügen die Leichtathleten jetzt über einen Zukunftsstandort. Der 1. Bauabschnitt zum Umbau und zur Erweiterung des Bundesleistungszentrums Helmut-Körnig-Halle ist abgeschlossen. Damit steht den Sportlern eine hochmoderne Sporthalle mit sechs Bahnen für den Trainings- und Wettkampfbetrieb dauerhaft zur Verfügung - einzigartig in Deutschland.  „Ein Bauvorhaben in dieser Größenordnung im geplanten Zeit- und Kostenrahmen fertig zu...

  • Dortmund-City
  • 15.01.20
Sport
Auch die teilnehmerstärkste Firma des Laufes, der Evangelische Kirchenkreis Dortmund, ließ sich mit seinen 219 Läufern gern bei der Stadt-Anzeiger Aktion vorm Start fotografieren.
63 Bilder

3.000 starteten für Gesundheit, Betriebsklima und guten Zweck
Beste Stimmung beim AOK-Firmenlauf

Der AOK-Firmenlauf ist ein sportliches Großereignis und sehr beliebt: Rund 3.000 Läufer aus 185 Betrieben gingen auf die 6,7 Kilometer lange Strecke. Ein buntes Bild bot sich am Start auf der Carlo-Schmid-Allee, als Wolfgang Heese, AOK-Teamleiter Vertrieb, mit Laufbotschafterin Jana Hartmann die große Läuferschar auf den Kurs über das Phoenix-West Gelände und rund um den See schickte. „Wir haben es erneut geschafft, die Menschen in Dortmund in Bewegung zu bringen und sie für mehr Fitness...

  • Dortmund-City
  • 07.06.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Sie laufen dem Krebs davon: (v.l.) Gertrud und Waltraud haben beim Verein Lebensläufe Unterstützung gefunden.

Der Verein Lebensläufe hilft, "wie eine große Familie"
Laufen gegen den Krebs

Vor zwei Jahren bekam Waltraud B. (Namen geändert) die Diagnose: Brustkrebs. Bei einer Routine-Screening-Untersuchung wurde ein Tumor entdeckt. Es begann die übliche Routine: Chemotherapie, Bestrahlung, OP. Mit den bekannten Nebenwirkungen. „Natürlich war das zunächst ein Schock. Es bestand ja kein Verdacht auf Krebs. Man hat dann erstmal das Gefühl, es geht nicht mehr weiter – das Leben ist zu Ende. Aber das stimmt nicht“, erzählt sie. Zu wenig PlätzeNach der Operation kam die Reha, und...

  • Dortmund-City
  • 16.03.19
Sport
Ob mit Freunden oder mit der ganzen Schulklasse, hier auf der Eisbahn an der Strobelallee können Dortmunder gefahrlos Schlittschuhlaufen.
5 Bilder

Wintersport im Eissportzentrum Westfalenhallen
Heiß auf Eis

Eisige Runden drehen junge Besucher in der Eislaufhalle an der Strobelallee. Im Dortmunder Eissportzentrum an der Westfalenhalle können Schlittschuhläufer am heutigen Samstag von 16 bis 18 Uhr und 20 bis 22 Uhr aufs Eis gehen. Sonntags ist die Bahn 2 von 11 bis 13 Uhr und von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags ist die Eisbahn von 10.10 bis 12 Uhr geöffnet, mittwochs, donnerstags und freitags  auch von 16 bis 18 Uhr.

  • Dortmund-City
  • 26.01.19
Sport
Hier der Start der 1. Klässler mit Dezernentin Schneckenburger und Markus Laurenz vom Deutschen Sport und Präventionsnetzwerk mit Enes und Emir Kaan.

Grundschüler messen sich beim Sprint-Check
Die schnellsten Kinder

Beim Stadtfinale des Sprint-Checks haben sich die Grundschüler in der Brügmann-Halle gemessen. Auf der 16-Meter -Strecke waren die 4-Klässler Marie Binkowski von der Lieberfeld-GS und Ferenc Rapp von der Kreuz-Grundschule die schnellsten Kinder in Dortmund. Durch Lichtschranken wurden die Reaktionsgeschwindigkeit, das Sprintvermögen und Richtungswechsel gemessen. Die schnellsten Mädchen der 1. Klasse: Helin Düz (GS Lieberfeld), Luisa Goncalves (GS Libori) und Meriem Aifot (GS Libori), 2....

  • Dortmund-City
  • 05.12.18
Sport
2 Bilder

Robert-Koch-RS gewinnt Teamlauf bei den Strapenmeisterschaften der Schulen
4x1500m-Teamwertung der U14 geht an die RKR

Bei den jährlichen Straßenlaufmeisterschaften der Schulen am Phoenixsee, konnte die Hombrucher RKR besonders bei den Jungen der U14 punkten. Die vier schnellsten Jungen wurden gemeinsam gewertet und siegten. Erfreulich auch der dritte Platz in dieser Altersklasse, der ebenfalls von der RKRlern erlaufen wurde. Die Rennstrecke war am Nordufer des Phoenixsees. Zum Stadtmeisterteam gehören Georg (7a), Cornel (8a), Ben (8a) und Tom (7a). Auf den dritten PLatz liefen Gian-Luca (8a), Jos (6a), Fynn...

  • Dortmund-Süd
  • 05.11.18
Ratgeber
Neues Jahr – neue Vorsätze. Das AOK-Kursprogramm bietet viele Hilfen für einen aktiven, gesunden und entspannten Alltag.

Gesund durchstarten mit dem neuen AOK-Kursprogramm

Regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung steigern die eigene Fitness mit einem Plus an Gesundheit. Doch was tun, wenn die Zeit fehlt? Mit den exklusiven Gesundheitskursen der AOK NORDWEST für das erste Halbjahr 2019 ist man „Gesund unterwegs“ – in der Gruppe oder ganz flexibel auch allein zu Hause. Neben den bewährten Gruppen-Angeboten wie beispielsweise „Aquafitness“ oder „Aktiv Abnehmen“ bietet das AOK-Kursprogramm ganz neue Möglichkeiten im Online-Bereich: das Rückencoaching von...

  • Dortmund-Süd
  • 26.10.18
Sport
Auch Kinder starteten erstmals beim beliebten Lauf an der Uni.
6 Bilder

Als erste starteten die Kinder beim Campuslauf an der TU Dortmund

Lars Koppers war der schnellste beim Mathe-Tower-Rund beim Campuslauf. Der Statistiker brauchte nur 1:07, die schnellste Läuferin, Isabella Turek, 1:44. Die Königsdisziplin, den 10-km-Lauf brachte Fabian Dillenhöfer von der LGO als erster hinter sich nach 32:41 Minuten.     Als zweiter war Patric Meine vor Stefan Gallus im Ziel. Bei den Frauen gewann Kira Vordermark (43:44) vor Maria Specht und Yvonne Volz den 10-km-Lauf.  Die Staffel gewannen die Pace Pack Runners vor den "Alten Raketen" und...

  • Dortmund-City
  • 12.10.18
Sport
Am Tag der Arbeit legten sich die Dortmunder Schüler nicht auf die faule Haut, sie liefen um den See, wie hier die - U 16 -Läufer über 1,5 km.
29 Bilder

Tausende starteten beim Halbmarathon um den See

Von wegen Feiertag, am Tag der Arbeit strengten sich die Dortmunder Schüler richtig an. Sie starteten beim Lauf um den Phoenix-See und legten gute Zeiten bei den Dortmunder Stadtmeisterschaften hin.  Angefeuert von vielen Zuschauern starteten Tausende am Südufer des Sees. Neben rund 2000 einzelnen Läufern waren auch noch fast 200 Staffeln für den Lauf rund um Phoenix-West und den Rombergpark gemeldet. Hier eine Bildergalerie vom Start, Ziel und unterwegs:  

  • Dortmund-City
  • 05.10.18
Sport
Rund 400 Realschüler sind morgen an der Hörder Burg am Start.

Riesenteam startet bei der Stadtmeisterschaft der Schulen am Phoenix-See

Rund 400 Schüler der Marie-Reinders-Realschule schnüren morgen ihre Laufschuhe für die Schul-Stadtmeisterschaften im Straßenlauf am Dortmunder See. Die Jungen und Mädchen der Marie-Reinders Realschule zeigen in diesem Jahr bei den Schulmeisterschaften im Straßenlauf sportlichen Ehrgeiz – ihre Hörder Realschule stellt  eines der teilnehmerstärksten Teams.Zum 7. Halbmarathon am 3. Oktober haben sich viele Sportler zum Laufen oder Walken angemeldet. Start und Ziel für die Teilnehmer ist die...

  • Dortmund-City
  • 02.10.18
Überregionales
Mit hohem Personaleinsatz fahndet die Polizei nach dem Sextäter.

Joggerin von Unbekanntem überfallen

Eine 60-jährige Joggern wurde von einem Unbekannten am Samstagvormittag, 18. August, in Lichtendorf am Ostberger Feldweg von einem Unbekannten überfallen worden. Die Frau lief gegen 11.30 Uhr auf einem Feldweg, als ihr der Täter entgegenkam und bedrohte und zu sexuellen Handlungen zwang. Der Unbekannte ist etwa 40 Jahre alt und 170 bis 175 cm groß. Er hatte kurze dunkle Haare, war von schmaler Statur und mit einer grauen Jogginghose und weißem T-Shirt bekleidet.  Die Polizei fragt nun:"Wer...

  • Dortmund-City
  • 20.08.18
Sport
2814 Frauen liefen durch die City.
4 Bilder

2814 Frauen feiern Lauffest in der Dortmunder City

Rund 2.800 Frauen tauchten die City am Sonntag in Gelb. Beim großen Ladies Run starteten sie am Reinoldikirchplatz bei sommerlichen Temperaturen zu 5 und 10-km-Läufen und schafften schon an der Startlinie einen Rekord: So viele Anmeldungen wie nie gab es in der Ruhrgebietsmetropole beim Frauenlauf. Trotz hoher Temperaturen machten sich am Sonntagnachmittag 2.814 Frauen beim 5. Deutsche Post Ladies Run Dortmund auf ihre 5 km bzw. 10 km lange Laufrunde durch die Dortmunder Innenstadt und...

  • Dortmund-City
  • 30.07.18
Sport
Josh und Tillmann im Ziel! (Bild: Verein)

Siege für Schmidt und Hauptvogel

Auf hügeligem Kurs ging es in mehreren Runden durch die Herdecker Innenstadt. Nach 10 km freute sich Sandra Schmidt über ihren Sieg in der W30 (Ges. 2.) in 0:39:11. Dieter Hauptvogel sicherte sich den ersten Platz über 5 km in der M75 in ausgezeichneten 0:25:51. Der Vivawest-Marathon scheint seinen Ruf als Hitzelauf gerne zu bestätigen. Wie in den vergangenen 2 Jahren war es eigentlich kein Laufwetter. Es trotzten aber wieder vor allem die Einwohner des Ruhrgebiets den Sonnenstrahlen. Über...

  • Dortmund-Süd
  • 17.06.18
Sport
2016 auf der 3. Etappe

100km Lauf „RundumDortmund 2018“

Leichtathletik: 5 Dortmunder Lauftreffs führen in fünf Etappen um die Stadt Warum nicht einmal komplett rund um Dortmund laufen? Wie soll das denn gehen? Ganz einfach – in fünf Etappen, geführt von erfahrenen Läufern der fünf größten Dortmunder Lauftreffs. Die Teilnehmer können folgendes erwarten: neue Laufstrecken abseits der gewohnten Laufpfade, neue Gesichter von netten Laufenthusiasten und damit neue interessante Gespräche und Verpflegung unterwegs. „100km RundumDortmund“ findet in...

  • Dortmund-Süd
  • 24.05.18
Sport
12.500 Läufer und Walker starteten beim B2Run in Dortmund.
10 Bilder

B2Run-Läufer begeistert vom Dortmunder Lauf durch Stadien

12.500 Hobbyläufer liefen Montagabend in Dortmund durchs Stadion Rote Erde und den Signal Iduna Park. Bereits zum neunten Mal gingen Läufer bei der Deutschen Firmenlauf-Meisterschaft B2Run an den Start. Bei strahlendem Sonnenschein ertönte um 18 Uhr die Startglocke am Eingang Buschmühle des Westfalenparks, die von Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Lauf-Botschafterin Magdalena Neuner geläutet wurde. Insgesamt gab es fünf Startphasen, um für alle Läufer einen möglichst entspannten...

  • Dortmund-City
  • 08.05.18
Sport
Über 16.000 Läufer waren beim B2run 2017 mit Kollegen in Dortmund am Start.

Tausende trainieren für b2run in Dortmund

Noch wird trainiert, Montag wird gestartet: Am 7. Mai gehen wieder Tausende Dortmunder Hobbyläufer mit Kollegen im Westfalenpark um 18 Uhr am Eingang Buschmühlebeim Firmenlauf auf die Strecke. Über 12.000 Teilnehmer aus 550 Firmen werden erwartet. Der B2run führt Läufer und Walker über sechs Kilometer durchs Stadion Rote Erde und den Signal Iduna Park. Am Ziel steigt eine After Run-Party am Buschmühlenteich. Ebenfalls vor Ort sein wird Magdalena Neuner. Die ehemalige Olympiasiegerin und...

  • Dortmund-City
  • 03.05.18
Sport
Freuen sich auf die 10. Auflage des AOK-Firmenlaufs (v.l.): Jörg Jockisch (AOK-Marketingleiter und Organisator), Marcus Hoselmann (upletics), Jens Kuschel (Pressesprecher AOK NordWest), Klaus Holtkamp (Mediaberater Stadt-Anzeiger) und Laufbotschafterin Jana Hartmann.
4 Bilder

AOK-Firmenlauf feiert 10. Geburtstag: Tausende Dortmunder am 7. Juni im Lauf-Fieber

Darauf freuen sich schon heute tausende Dortmunder: Sie fiebern dem AOK-Firmenlauf entgegen, der am Donnerstag, 7. Juni, stattfindet. Etwa 3.000 Läuferinnen und Läufer werden dann für ihre Firma an die Startlinie gehen – vom Auszubildenden bis zum Chef. Der Startschuss fällt um 19 Uhr auf dem Gelände Phoenix-West an der Carlo-Schmidt-Allee. Die 6,7 Kilometer lange Laufstrecke führt wie zuletzt rund um den Phoenix-See. Die Anmeldung ist ab sofort online möglich unter...

  • Dortmund-Süd
  • 12.03.18
Ratgeber
Das Goethe-Gymnasium belegte beim ‚AOK-Laufwunder‘ den 1. Platz bei den Gymnasien. Sportlehrer Christof Neuhaus und seine Schüler nahmen die Auszeichnung von AOK-Vorstandschef Tom Ackermann und Holger Harpering aus dem Schulministerium entgegen.

"AOK-Laufwunder" in Westfalen-Lippe: Fast 35.000 Schüler liefen für das Laufabzeichen

Der Laufabzeichenwettbewerb ‚AOK-Laufwunder‘ ist an den Schulen in Westfalen-Lippe angekommen: 2016 beteiligten sich fast 35.000 Schüler aus der Region, über 10.000 mehr als beim ersten AOK-Laufwunder ein Jahr zuvor. Die lauffreudigsten Schulen wurden jetzt ausgezeichnet und mit Urkunden, Sportartikeln für den Unterricht sowie Geldpräsenten für die Klassenkasse belohnt. Unter den Gewinnern war auch das Dortmunder Goethe-Gymnasium. AOK-Vorstandschef Tom Ackermann zog ein positives Fazit:...

  • Dortmund-City
  • 28.11.17
Sport
Vanessa Rösler
5 Bilder

Vanessa Rösler Dritte in Remscheid

Als Glanzpunkt der letzten Wochen ist der Sieg von Sandra Schmidt beim Wittener Abendlauf zu werten. Rund 6 Sekunden Vorsprung vor der Zweitplatzierten rettete sie ins Ziel und gewann in neuer persönlicher Bestzeit von 0:18:55 Lauf und Altersklasse. Ihre Tochter Sophia, die mit Papa Thomas unterwegs war, machte es ihr in Bezug auf die persönliche Bestzeit nach und lief die Strecke in 0:32:53 und war damit 7 Sekunden schneller wie der Papa. Der AK Platz 5 täuscht, da Sophia in der WJU18 gewertet...

  • Dortmund-Süd
  • 06.11.17
Sport
2 Bilder

Lauftreff Bittermark läuft Dienstags wieder die Winterrunde

Gestern trafen sich wieder etwa 20 Hobbyläufer um gemeinsam im Dortmunder Süden zu laufen. Den ganzen Frühling und Sommer über liefen die Hobbyläufer eine rund 17 km lange Runde durch die Wälder in der Bittermark. In den Wäldern befinden sich die bevorzugten Laufstrecken des Lauftreffs, da der weiche Waldboden schonender für die Gelenke ist als der harte Asphalt. Allerdings wird es jetzt schon so früh dunkel, dass man in den Wäldern nicht mehr sehen kann wo man gerade hintritt. Da helfen auch...

  • Dortmund-Süd
  • 25.10.17
Sport
Sandra Schmidt

Sandra Schmidt gewinnt die 5 km beim Wittener Abendlauf

Bereits am Freitagabend fand am Kemnader See der Wittener Abendlauf statt. Bei der immer beliebter werdenden Veranstaltung wird ein 5-km-Lauf und ein 10-km-Lauf angeboten. Die Stecke startet am Segelerhaus Heveney und führt dann 2,5 km den See entlang bis zum Wendepunkt kurz vor dem Haus Oveney. Durch die flache und asphaltierte Strecke ist dieser Lauf gerade bei den Top-Läufern sehr beliebt, da man dort recht gut Bestzeiten laufen kann. Über 10 km sicherte sich Lokalmatador Lukas Engelbert...

  • Witten
  • 23.10.17
Sport
3 Bilder

Über 50 Läufer liefen am Samstag den Ruhrklippenlauf

Am Samstag liefen wieder mehr als 50 Läufer aus der Region beim Ruhklippenlauf des LT Bittermark Dortmund mit. Die erste Gruppe traf sich bereits um 8:00 Uhr auf dem Waldparkplatz am Ellberg um im 7:00 min/km-Tempo die 25 Kilometer lange Strecke zu laufen. Eine halbe Stunde später, um 8:30 Uhr, trafen sich dann die restlichen Läufer um in verschiedenen Tempogruppen die Strecke zu laufen. Bei anfangs milden und trockenem Wetter machten sich die Läufer auf dem Weg. Zuerst ging es durch die...

  • Dortmund-Ost
  • 23.10.17
Sport
Marlies und Marwin Achenbach beim Transalpine Run (Foto: M.Achenbach)

Bittermärker unterwegs in Stadt und Land

Ein Ehepaar des LT Bittermark beendete erfolgreich den Transalpine Run, der in 7 Etappen von Fischen im Allgäu nach Sulden am Ortler in Südtirol führte. Marlies und Marwin Achenbach hatten sich gut vorbereitet, dennoch brachte sie der Lauf vor allem durch die vielen Höhenmeter an ihre Grenzen. Auf der ca. 268 KM langen Strecke waren rund 16000 Meter im Auf- und Abstieg auf alpinen Wanderwegen zu laufen, teilweise im Regen und auf Schnee. Die psychische und physische Belastung ist kaum...

  • Dortmund-Süd
  • 11.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.