Lost Place

Beiträge zum Thema Lost Place

Reisen + Entdecken
10 Bilder

Verwunschene Orte
Der alte Märchenwald

Auf der Suche nach etwas ganz anderem stieß ich drauf. Auf einen alten Märchenwald. Einst von einem Vater für seine Kinder mitten im Wald gebaut, wurde er jedoch schon vor über 20 Jahren aufgegeben. Ich erinnere mich dunkel, ganz dunkel daran, dass es auch mal in Hochelten sowas gegeben hat. Mit Schaukästen, in denen die Märchen dargestellt wurden. Keine Ahnung, warum es ihn nicht mehr gibt, aber wahrscheinlich sind Märchen heutzutage leider einfach nicht mehr zeitgemäß.  Ein Besuch dieses...

  • Kleve
  • 20.08.19
  •  9
  •  6
Fotografie
11 Bilder

Sie "atmet" Geschichte
Die alte Eisenbahnbrücke

Ich habe im Moment eine Schwäche für diese alten, geschichtsträchtigen Orte. Was mag sich hier alles zugetragen haben, welche Schicksale miteinander verknüpft worden sein? 1874 gebaut, als Wesel noch eine Festungsstadt war. Wie das Berliner Tor, Fort Blücher und die Kirche "Zu den Heiligen Engeln" in Fusternberg geben auch die Überreste der alten Eisenbahnbrücke heute noch Zeugnis davon. Am 10. März 1945, kurz vor Kriegsende also, wurde sie von den Deutschen gesprengt. Über einen...

  • Kleve
  • 04.05.19
  •  28
  •  11
Kultur
2 Bilder

Kinder der Siebziger
Wir hatten unseren "Lost Place" gleich nebenan

Seit einiger Zeit stoße ich immer wieder darauf. Wahrscheinlich deshalb, weil viele meiner Facebook-Bekannten dieser nicht alltäglichen Leidenschaft nachgehen und tolle Bilder einstellen. Geheimnisvoll, düster, morbide. Meistens rankt sich auch noch die ein oder andere Legende um diesen Ort. Wovon die Rede ist? Von den sogenannten Lost Places, wörtlich übersetzt, verlassenen Orten. Und den Urbexern, den Leuten, die solche Orte ausfindig machen, erkunden und fotografieren ("Urbexer" kommt aus...

  • Kleve
  • 26.02.19
  •  5
  •  3
Politik

Seestern-Ruine wird abgerissen / Neues Hotel und Ferienappartements in Planung

Haltern. Der Abriss der Seestern-Ruine und der Bau eines Hotels sowie der Bau einer Ferienappartementanlage rücken in greifbare Nähe. Denn am Donnerstagabend (14. Juni) stimmte der Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss einstimmig dafür, die planungsrechtlich erforderlichen Schritte dafür einzuleiten. Vorausgegangen war am Dienstagabend (12. Juni) der entscheidende Beschluss der Stiftung Franz Sales Haus in Essen, am See ein barrierefreies, integratives Vier-Sterne-Hotel mit bis zu 80...

  • Haltern
  • 15.06.18
Kultur
17 Bilder

Lost Places...

von Vandalen wieder einmal Vieles zerstört,  Müll ohne Ende und Künstler die einfach nur einiges mit tollen Graffitis verschönert haben. Zuletzt ein Bekloppter der sich auf einem riesigen Areal alleine mit der Kamera befindet. PS: Der Müllwagen ist auch schon vor Ort :-))

  • Lünen
  • 13.03.18
  •  9
  •  8
LK-Gemeinschaft
Alles verschlossen... und der ZAHN DER ZEIT nagt hier kräftig dran!!!
40 Bilder

Lokales aus Dortmund - Wo Kalk rieselt, Rost arbeitet und die Zeit stehen geblieben ist - Zeitdokumente aus dem Sonnenbunker

* Dortmund 25. April 2017 Sonnenbunker Zwickauer Straße Als der liebe Jens in diesem Beitrag insgesamt 5 Leute suchte, die ihn begleiten wollen, dachte ich, ich schaffe es nicht! Doch irgendwie - wenn man etwas wirklich so sehr möchte - geht es dann doch! Über den Sonnenbunker habe ich schon etwas geschrieben! Dieser Beitrag schlummerte noch in meiner Arbeitsmappe und kommt heute ans Tageslicht! Nachdem ich in meinem ersten Beitrag angekündigt hatte, was wir 5...

  • Dortmund-City
  • 22.06.17
  •  24
  •  20
Überregionales
Haus Lüneburger oder Sacre Coeur?
7 Bilder

Das "Herz" von Husen

Das alte Fachwerkhaus an der Husener Straße hat schon mehrere Leben hinter sich: Für Kneipengänger, die zwischen 50 und 60 Jahren alt sind, ist es das Sacre Coeur, kurz Coeur. Für die Älteren das Haus Lüneburger, für die jüngeren das Painthouse. Hier haben mehrere Generationen gefeiert und getanzt, auch so manche Ehe nahm hier wohl auch ihren Anfang. Gesprächswertig ist das Haus noch immer, viele Mutmaßungen kursieren, mit traurig-nostalgischen Gefühlen befürchten viele, das das Haus...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.17
LK-Gemeinschaft
Kein wirkliches Dschungelcamp, aber für 144 waghalsige Menschen startete genau hier das PROJEKT ÜBERLEBEN IM ERNSTFALL!
56 Bilder

Lokales aus Dortmund - Dschungelcamp im Jahre 1964 im Sonnenbunker - Bilder Aktuell von 2017

* Dortmund 25. April 2017 Sonnenbunker Zwickauer Straße Heute berichte ich wieder aus dem Sonnenbunker in Dortmund! Alles rund um Küche, Wasch- und Sitzgelegelegenheiten und Toiletten! Dazu erzähle ich euch die Geschichte, die im Jahre 1964 für allerhand Wirbel gesorgt hatte! Es gab damals vor allen Dingen Proteste, weil erst geplant war, auch Kinder in diese Studie miteinzubeziehen! Dagegen hätte ich auch protestiert! Jugendliche ja... aber doch keine Kinder!!!...

  • Dortmund-City
  • 27.04.17
  •  31
  •  22
LK-Gemeinschaft
26 Bilder

Lokales aus Dortmund - Rund um den tollen Sonnenbunker; wo innen gar nicht die Sonne scheint!

* Dortmund 25. April 2017 Sonnenbunker Zwickauer Straße Hier einige Fotos, die den Sonnenbunker von außen zeigen und dazu noch einige Bürgerreporter und andere interessierte Menschen, die an diesem Tage im April dort anwesend waren! Wer etwas über den Sonnenbunker lesen und wissen möchte, der klicke bitte hier auf den beigefügten Link (X) drück auf die rote Schrift! :D Bevor ich aber angekommen bin, habe ich Gudrun in Bochum abgeholt und sie hatte mir noch eine Stärkung...

  • Dortmund-City
  • 26.04.17
  •  17
  •  24
LK-Gemeinschaft
Unser nettes Trüppchen (fotografiert von Jens Schwiegermama) - Wie zu sehen, hatten wir viel Spass!
28 Bilder

Lokales aus Dortmund - Lustige und spannende Erlebnisse im Sonnenbunker

* Dortmund 25. April 2017 Sonnenbunker Zwickauer Straße 2. Beitrag ist hier! (X) Als der liebe Jens in diesem Beitrag insgesamt 5 Leute suchte, die ihn begleiten wollen, dachte ich, ich schaffe es nicht! Doch irgendwie - wenn man etwas wirklich so sehr möchte - geht es dann doch! Im Moment habe ich leider keine Zeit - für einen ausführlichen Beitrag! Aber einige KOSTPROBEN zeige ich meinen Freunden und Lesern dann doch schon einmal! Ich weiss doch, dass alle gespannt...

  • Dortmund-City
  • 26.04.17
  •  18
  •  21
Kultur
Das Notstromsystem taucht den Sonnenbunker in gespenstisches Halblicht.

BürgerReporter gesucht: Wer erkundet mit mir den Sonnenbunker in Dortmund?

Im Kriegsfall wird es eng. Dreizehn Kubikmeter Lebensraum, da bleibt bei einer Deckenhöhe von zwei Metern eine Grundfläche von 6,5 Quadratmetern – pro Person natürlich. Der Sonnenbunker am Dortmunder Stadthaus ist eine von zwei Anlagen bundesweit, die Anfang der 1960er Jahre für den ABC-Ernstfall umgebaut wurden. Für eine Besichtigung am 25. April suche ich noch Verstärkung. Nicht weniger als 1.500 Menschen sollten in dem Betonklotz Unterschlupf, Nahrung und Wasser finden. Viele der...

  • Dortmund-City
  • 13.04.17
  •  38
  •  23
Kultur
11 Bilder

Lost Place Zechen

Unsere Zechen, einst prägten sie das Bild unserer Region, mittlerweile zerfallen still vor sich hin. Was mit unseren Zechen passiert habe ich versucht auf einigen Bildern festzuhalten.

  • Marl
  • 07.03.17
  •  5
  •  14
Kultur
Wer findet hier den Hans Werner?
7 Bilder

Altes, verlassenes Bahngelände

Fototour mit Hans Werner. Hat mir gut gefallen und jederzeit gerne wieder. So viele interessante Fotomotive, dass ich dort auf jeden Fall noch mal hingehe. Aber immer aufpassen, denn man ist dort nicht alleine...

  • Lünen
  • 14.02.17
  •  6
  •  4
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

[Lightpainting]

Ein bisschen mit der Taschenlampe geleuchtet. Das zweite Bild ist wie es vorher dort aussah.

  • Lünen
  • 31.01.17
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Nadine Poulain
3 Bilder

Space Modulation von Nadine Poulain

in der laufenden Gemeinschaftsausstellung mit Michael Wittassek und Oster+Koezle im Verein für aktuelle Kunst/Ruhrgebiet e.V. Die Berliner Künstlerin Nadine Poulain fotografierte Spuren (Kondensstreifen)von Flugzeugen am Himmel. Danach verarbeitete sie die Ergebnisse am PC zu weißen Linien auf schwarzem Hintergrund, sodass geometrische Muster, ähnlich wie verteilte Mikadostäbchen oder Strukturen in parallelen Anordnungen entstanden sind. Eine bemerkenswerte Auseinandersetzung von...

  • Oberhausen
  • 29.09.16
  •  2
Kultur
24 Bilder

Die letzten Tage "op de Botter"

Margarinewerke van den Bergh, Margarine Union, Unilever, Clever Stolz - das Kind trug seit seiner Entstehung 1888 in Kleve viele Namen. Ebenso vielfältig die Erinnerungen der Klever an "ihr" Werk. Während ich schon einer Generation angehöre, die gerade mal weiß, dass Cremefine hier produziert wird, hat mein Mann dort früher in den Ferien gejobbt. "Um an diesen heißbegehrten Job zu kommen, brauchte man einen Krüjwage", beginnt er augenzwinkernd. Verständnislos sehe ich ihn an und bekomme...

  • Kleve
  • 06.06.16
  •  9
  •  14
Ratgeber
2 Bilder

Verlassenes Kraftwerk in NRW.....?

Nach der Stilllegung und dem teilweisen Abriss des THTR Hamm (Thorium-Hoch-Temperatur-Reaktor) scheinen die alten Kühltürme vor sich hin zu rotten. Wie Ihr wisst, bin ich ganz gerne in der Natur unterwegs und habe mich in der Wildnis der Schmehauser Mersch herumgetrieben. Unübersehbar ragen die Alten Kühltürme des ehemaligen Kraftwerkes gen Himmel und mich würde interessieren, ob es eine Möglichkeit gibt, diese Kühltürme, oder zu mindest den Großen der Drei, "legal" zu besichtigen..........

  • Hamminkeln
  • 04.09.15
  •  5
  •  5
LK-Gemeinschaft
23 Bilder

Museumsbesuch mit "alten Kisten".......

Am Pfingstsamstag war der Besuch im Freilichtmuseum Hagen doppelt gut. Nicht nur das Museumsdorf interessierte die Besucher, sondern auch so einige, auf Hochglanz polierte "alte Kisten". Der Hagener Automobilclub HAC präsentierte das Oldtimertreffen in historischer Umgebung im Freilichtmuseum Hagen

  • Hagen
  • 26.05.15
  •  3
  •  13
Kultur
21 Bilder

**Einblicke und Ausblicke aus der alten Papierfabrik in Düsseldorf**

Nun wohnen wir schon 2 1/2 Jahre in der Nähe von Düsseldorf und waren bisher noch nie in der alten Papierfabrik. Lange schon waren wir auf der Suche nach "Lost Places" in der Nähe und dank "Facebook" bekamen wir nun den Tipp zu dieser Location. Also machten Gabi und ich, mein Vater und ein weiterer Fotofreund uns auf den Weg, um diese einmal genauer in Augenschein zu nehmen. Und wie man an meinen Eindrücken sehen kann, wurden wir nicht enttäuscht. Man wusste gar nicht, was man...

  • Düsseldorf
  • 18.01.15
  •  11
  •  17
Kultur
6 Bilder

Die Natur holt es sich zurück - EIn besonderer Lost Place

In der Vergangenheit gab es ja schon mal das ein oder andere Foto und den ein oder anderen Bericht über Lost Places / Verlorene Ort zu lesen. Ich habe mich nun entschlossen das Ganze aufgrund der damaligen positiven Resonanz hier fortzuführen. Da aber häufig im Netz auch Leute mitlesen die nichts gutes im Sinn haben (Vandalen, Kabeldiebe, Graffitisprayer) bitte ich um Verständnis dafür, dass ich im Allgemeinen ausser vielleicht bei lokal besonderen Orten die allgemein bekannt sind keine...

  • Kamen
  • 26.10.14
  •  7
  •  13
Kultur
17 Bilder

Vergessene Orte im Kreis Unna - Das Kettlerwerk von Bönen Flierich

Menschen in Arbeitsanzügen die Gartenstuhlauflagen produzieren. Ein voller Parkplatz und der wohl grösste Arbeitgeber seinerzeit in dem kleinen Bönen Flierich. Trotz leerer Hallen kann man sich auch heute noch gut vorstellen, wie es hier zu Zeiten aussah als das Werk noch in Betrieb war. Fast vollkommen zugewuchert stehen die Gebäude bereits seit etlichen Jahren leer. Wann das Werk aufgegeben wurde, ist mir leider nicht bekannt. Anhand der Sonnenliege die auf einem der Fotos zu sehen ist,...

  • Bönen
  • 25.06.14
  •  1
  •  6
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.