Luftrettung

Beiträge zum Thema Luftrettung

Blaulicht
Der Verletzte wird an der Absturzstelle durch Notärzte und Rettungskräfte erstversorgt.
9 Bilder

Mit Video
Monteur stürzt ab - Luftrettung in Holthausen

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es heute Vormittag im Ludwigstal in Holthausen, nachdem ein Monteur aus einer Höhe von etwa drei Metern abgestürzt war. Es kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Bei Montagearbeiten war ein Monteur aus bisher noch nicht geklärten Gründen aus einer Höhe von etwa drei Metern zu Boden gestürzt. Er zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen zu. Aufgrund des Verletzungsbildes orderte die Rettungsleitstelle über die zentrale...

  • Hattingen
  • 05.06.20
Blaulicht
3 Bilder

Rettungsaktion
Rettung kommt vom Himmel

Rettung kommt vom Himmel Ein Sturz aus dem Fenster. Hoffen wir, dass das 16 jährige Mädchen von den beherzten Rettern, ins Leben zurückgeholt wurde. Allen Beteiligten an dieser Rettungsaktion meinen Respekt. Und den Gaffern und Behinderern sage ich nur: „Schämt euch!“

  • Hagen
  • 16.04.20
  • 3
  • 2
Blaulicht
„Christoph 8“ aus Lünen war im vergangenen Jahr mit rund 1202 Einsätzen im Einsatz. Archiv-Foto: Magalski
2 Bilder

Rettung aus der Luft
ADAC mithilfe Luftrettungsmittel 6233 Mal in NRW im Einsatz

Die Rettungs- und Intensivtransporthubschrauber der gemeinnützigen ADAC Luftrettung flogen 2018 zu 6233 Einsätzen in Nordrhein-Westfalen (2017: 6425). Nordrhein-Westfalen. Von den sechs direkt in NRW stationierten Hubschraubern war der in Würselen bei Aachen stationierte „Christoph Europa 1“ mit 1883 Einsätzen (2017: 1971) erneut am häufigsten unterwegs. Es folgten „Christoph 25“ aus Siegen mit 1376 Einsätzen (2017: 1121), „Christoph Europa 2“ aus Rheine mit 1226 Einsätzen (2017: 1345)...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.01.19
Ratgeber
Die häufigsten Einsatzflüge der DRF-Luftrettung stellen Unfälle auf den Autobahnen dar.  Quelle „DRF Luftrettung“

Die meisten Hubschraubereinsätze werden aufgrund von Autobahnunfällen geflogen

Die DRF-Luftrettung leistete 2017 bundesweit 36.283 Einsätze, davon 523 Einsätze von Dortmund aus. Bundesweit wurden die Besatzungen der DRF-Luftrettung im vergangenen Jahr insgesamt 36.283 mal alarmiert, um schwer verletzten oder kranken Menschen schnelle notärztliche Hilfe zu bringen oder sie zur Behandlung in spezialisierte Zentren zu fliegen (2016: 35.846). „Notfälle halten sich nicht an Uhrzeiten. Wenn ein Mensch nach einem Herzinfarkt oder einem schweren Verkehrsunfall in...

  • Kamen
  • 27.03.18
Überregionales
8 Bilder

Dieser Brand wurde gelöscht

Am 06.05. feiert der Löschzug 18 der Freiwilligen Feuerwehr Gelsenkirchen Ückendorf sein 140 jähriges Bestehen, verbunden mit dem 35 jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr. Anlass genug einen Tag der Offenen Tür zu veranstalten und viele hundert Besucher zum Mitfeiern einzuladen. Alle Gäste brachten reichlich Durst mit, doch dieser BRAND wurde schnellstens an Ort und Stelle im Keim erstickt. Dabei hat mitgeholfen: Die Berufsfeuerwehr und das Technische Hilfswerk (THW). Die Löschfahrzeuge...

  • Gelsenkirchen
  • 06.05.17
Überregionales

Unfall auf dem Golfplatz

Oberhausen. Am vergangenen Montag ist es auf dem Golfplatz an der Jacobistraße zu einem tragischen Unfall gekommen. Dort befuhr ein Mitarbeiter des Golfplatzes mit seinem Aufsitz-Rasenmäher einen Ascheweg und ist aus bislang unbekannter Ursache von diesem Weg abgekommen. Dadurch ist er einen circa 3 m tiefen Abhang heruntergestürzt und zwischen seinem Rasenmäher und einem Baum eingeklemmt worden. Mithilfe der anwesenden Golfspieler wurden die Rettungskräfte schnell zur weit abgelegenen...

  • Oberhausen
  • 04.08.15
Überregionales

Rettungshubschrauber auf der Felderbachstraße

von Hans-Georg Höffken Rettungshubschrauber auf Felderbachstraße Nach einem Arbeitsunfall bei einem Unternehmen in Elfringhausen forderte der Rettungsdienst der Feuerwehr Hattingen das Luftrettungsteam von Christoph 8 an, um den Patienten schnellstmöglich schonend In eine Fachklinik zu transportieren. Neben dem Rettungsdienst der Hauptwache waren auch First-Responder-Kräfte des Löschzuges Elfringhausen im Einsatz sowie weitere Feuerwehrleute, um den Ladeplatz für den Rettungshubschrauber...

  • Hattingen
  • 30.03.15
Überregionales
Die Deutsche Lufrettung eilt oft zu Badeunfällen - oft kommt die Hilfe zu spät. Foto: DRF

Badesaison eröffnet: Luftrettung warnt vor Gefahren

Im vorletzten Sommer in Rünthe: Ein Mann ist im Kanal ertrunken (Bericht dazu hier). Ein Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert. Besonders Kinder sind gefährdet. Bei Kindern im Alter zwischen ein und fünf Jahren gehört Ertrinken zu den häufigsten Todesursachen. Die meisten dieser Unfälle passieren im eigenen Garten oder in der näheren Wohnumgebung, denn bereits wenige Zentimeter Wassertiefe können zur tödlichen Gefahr werden: „Eine Besonderheit ist, dass Kinder lautlos untergehen,...

  • Kamen
  • 19.05.14
Ratgeber

August-Bilanz: Luftretter flogen 63 Einsätze

Im August war der am Flughafen Dortmund stationierte Hubschrauber "Christoph" 63 mal im Einsatz. Der mit einem Piloten, einem Notarzt und einem Rettungsassistenten besetzte Hubschrauber wird für den Transport von Intensivpatienten zwischen Kliniken eingesetzt. Durch seine zentrale Stationierung in Nordrhein-Westfalen kann er Kliniken in kurzer Anflugzeit erreichen. Der Dortmunder Hubschrauber ist täglich von 8 Uhr morgens bis Sonnenuntergang einsatzbereit und mit allen medizintechnischen...

  • Kamen
  • 17.09.12
Überregionales
Das Gruppenbild zeigt in der Mitte den Kommandeur der Fliegenden Abteilung, Oberstleutnant Goedelt, rechts neben dem Kommandeur steht Ulrich Peukmann (Kreisbrandmeister) und links Oberstleutnant Andreas Schmidt (Leiter des Kreisverbindungskommandos Unna).

Die "fliegende" Feuerwehr

Mitglieder der Feuerwehren des Kreises Unna und Soldaten des Kreisverbindungskommandos Unna informierten sich beim mittleren Transporthubschrauberregiment 15 in Rheine über die sogenannte „fliegende Feuerwehr“ der Heeresflieger. Wenn ganze Landstriche in Flammen stehen, große Waldbrände toben oder bestimmte Gebiete schwer zugänglich sind, dann werden die Piloten mit ihren Hubschraubern zum Löscheinsatz gerufen. Dabei kommen die Hubschrauberpiloten europaweit zum Einsatz. Zuletzt bei den...

  • Unna
  • 24.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.