Maßnahmenkatalog

Beiträge zum Thema Maßnahmenkatalog

Kultur
Auch in die Kita Ost kehrt mit den Vorschulkindern zumindest ein Stück Normalität zurück.
2 Bilder

Stadt Ratingen umwirbt Erzieher
Politiker beschließen Maßnahmen zur Personalgewinnung

Die Betreuung von Kindern, die noch nicht schulpflichtig sind, war am Dienstag (26.5.) das beherrschende Thema im Ratinger Jugendhilfeausschuss. Nach teilweise aufreibenden Wochen für viele Familien konnten zumindest die Vorschulkinder am Donnerstag wieder in die Kitas zurückkehren. Ab 8. Juni bieten die Einrichtungen dann außerdem einen eingeschränkten Regelbetrieb für alle anderen Kindergartenkinder an. Dass NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) am gleichen Tag ankündigte, für Juni und...

  • Ratingen
  • 27.05.20
Vereine + Ehrenamt

Vorstand der DJK Ewaldi arbeitet an Schutzkonzept
Corona-Pandemie bringt Besorgnis statt Feierlaune

Eigentlich hatten sich die Verantwortlichen der DJK Ewaldi auf ein schönes Jubiläumsjahr gefreut, denn der größte Verein im Süden feiert 2020 sein 90-jähriges Bestehen. Doch durch die Corona-Pandemie ruht das Sportgeschehen in den sieben Abteilungen, und noch vermag niemand zu sagen, wie und vor allem wann es weitergeht. Um den Schutz der rund 2.000 Mitglieder zu gewährleisten, hatte sich der Vorstand bereits vor der behördlichen Anordnung dazu entschieden, den Übungsbetrieb bis zum 19. April...

  • Dortmund-Süd
  • 03.04.20
Politik

Städtische Gebäude müssen energetisch saniert werden

Düsseldorf, 14. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, die Verwaltung, ggf. mit externen Partnern (z. B. Stadtwerke Düsseldorf AG) zu beauftragen, eine Bestandsaufnahme und -analyse aller städtischen Gebäude hinsichtlich ihres energetischen Zustands zu erarbeiten und dieses dem Stadtrat in der Sitzung am 18. Juni 2020 vorzustellen. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Gemäß...

  • Düsseldorf
  • 14.12.19
Politik

Straßeninstandsetzung: Gereizte Antwort aus dem Gladbecker Rathaus auf CDU-Anfrage

Gladbeck. Eine eher gereizt wirkende Antwort aus dem Rathaus löste die Gladbecker CDU mit ihrer Forderung nach einer "aktuellen Prioritätenliste zur Straßeninstandsetzung" für die nächste Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses am 7. September aus. Denn vom Willy-Brandt-Platz wird gemeldet, dass eben zu diesem Themenbereich bereits in der jüngsten Ausschusssitzung am 26. Juni 2017 eine ausführliche Mitteilung von Stadtbaurat Dr. Kreuzer gegeben habe. Und eben diese Ausführungen würden...

  • Gladbeck
  • 29.07.17
  •  6
Politik

"Zur Vermeidung der Haushaltssicherung": Weseler Bürger müssen tiefer in die Tasche greifen

Wenn die Stadt nicht in die Hausaltsicherung abrutschen will, muss etwas passieren. Das haben CDU, SPD, Grüne und FDP verstanden und legen den Entscheider-Gremien (ursprünglich mit Beteiligung der Linken) eine Liste mit Maßnahmen vor, die sich gewaschen hat. Wesel, seine öffentlichen Einrichtungen und die Bürger der Stadt müssen sich auf eine Reihe von Verteuerungen und Finanzierungspläne einstellen: 1. Grundsätzliches:Die Fachbereiche der Stadtverwaltung sollen 300.000 Euro "gleichbleibend...

  • Wesel
  • 01.05.15
  •  4
  •  2
Politik

GFL regt Maßnahmenkatalog zum Verschuldungsstopp an

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, bezüglich der Beratung eines gemeinsamen Maßnahmenkatalogs zum Stopp der weiteren Verschuldung der Stadt regen wir an, den beigefügten Antrag beraten und darüber abstimmen zu lassen: Der Verwaltungsvorstand wird beauftragt, gemeinsam mit dem Haupt- und Finanzausschuss einen dezidierten Maßnahmenkatalog mit jeweils intern und extern wirkenden Aktionsplänen zum Verschuldungsstopp und zur anschließenden Schuldenrückführung - insbesondere im Bereich der...

  • Lünen
  • 07.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.