Alles zum Thema Visionen

Beiträge zum Thema Visionen

Wirtschaft
Jörg Schubert / schubertj73 - Titel: arbeit jobcenter agentur für arbeit nordstadt dortmund nordwaerts

Foto zur Story: "Glücklich mit eigener Arbeit in Dortmund" - "nordwärts" Projektvorschlag.

Nachricht: Arbeit - Jobcenter - Arbeitsagentur in Dortmund
Glücklich mit eigener Arbeit in Dortmund - "nordwärts" Projektvorschlag.

Haben Sie es satt arbeitslos zu sein? Wollen Sie eine bessere Lebensqualität in Dortmund Nordstadt? Durch meine: Handwerkliche Vielfalt, Kreativität, geistige Techniken, querdenken, Talente, REFA Methodik und Coaching helfe ich Ihnen. Zur Arbeitssituation im Norden Dortmunds, Dortmund, zur Projektrunde 2019 „nordwärts“, als Arbeitsprobe zu 16i / Teilhabe sozialer Arbeitsmarkt folgende Idee: Das zur Verfügung stellen von Mikro Krediten nach Vorbild von Grameen Bank. Beseitigung von...

  • Dortmund-City
  • 18.04.19
Politik
Titel: Wohnung mieten nordwaerts dortmund nordstadt

Wohnung mieten in Dortmund
Glücklich wohnen in Dortmund - "nordwärts" Projektvorschlag.

Haben Sie es satt in heruntergekommenen Wohnungen in Dortmund Nordstadt zu wohnen? Wollen Sie eine bessere Lebensqualität in Dortmund Nordstadt? Durch meine: Handwerkliche Vielfalt, Kreativität, geistige Techniken, querdenken, Talente, REFA Methodik und Coaching helfe ich Ihnen. Zur Wohnungssituation im Norden Dortmunds, Dortmund, zur Projektrunde 2019 „nordwärts“, als Arbeitsprobe zu 16i / Teilhabe sozialer Arbeitsmarkt folgende Idee: Die Stadt Dortmund kauft Wohnungen, Häuser die...

  • Dortmund
  • 11.04.19
Kultur
Auch im Jahr 2019 wird es in der Galerie "Alte Spedition" an der Ringeldorfer Straße in Butendorf wieder eine Reihe von überregional bedeutsamen Kunst-Aktivitäten geben. Obiges Foto zeigt das Ölgemälde "Köln - Störche".

Überregional bedeutsame Aktionen auch in 2019
"Alte Spedition" bleibt eineTop-Adresse für Kunstfreunde

Butendorf. Seit Jahren hat sich die "Alte Spedition" ihren festen Platz bei Kunstfans aus Gladbeck und dem gesamten Ruhrgebiet gesichert. Das wird auch 2019 so bleiben, denn Karoline Dumpe hat wieder mehrere Ausstellungen und Projekte vorbereitet, die zweifelsohne zahlreiche Besucher anlocken werden. Los geht es bereits am 15. Februar, wenn das Kunstjahr 2019 mit der "KunstKompakt 16" eingeläutet wird. Unter dem Titel "Visionen" werden insgesamt zehn zeitgenössische Künstler, darunter auch...

  • Gladbeck
  • 10.01.19
  •  1
Politik
In Haspe liegen die Vorschläge für eine bessere Zukunft schon auf den Tisch.

„HASPE plant 2035“: Kostenloser ÖPNV, Bildungszugang für alle und Radwegenetz

Warum bezeichnet sich Haspe im Jahr 2035 als "Klein-Holland"? Die Antwort liefern die Bürger des Stadtbezirks Haspe im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) bei der letzten von fünf Stadtbezirkswerkstätten. Bei strahlendem Sonnenschein haben sich rund 40 Hasperinnen und Hasper im Vereinshaus St. Bonifatius eingefunden, um im Rahmen von "HAGENplant2035" eine Vision für ihren Stadtteil im Jahr 2035 zu entwerfen. Die Teilnehmer beschäftigten sich mit der Aufgabenstellung...

  • Hagen
  • 17.08.18
  •  1
Politik
Pressebericht Nr. 604

Ein Visionär bietet eine Lösung der Schuldenkrise an

Agenda News: Wer in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden will, muss interessante Berichte anbieten, die den Nerv der Zeit treffen, progressiv in die Zukunft weisen und Lösungsvorschläge zur Schuldenkrise anbieten. Hagen, 04.12.2017 2008 hatte Dieter Neumann, Aktivist, Autor, freier Journalist, Mitglied im DVP “Deutscher Verband der Pressejournalisten“ die Vision „Wege aus der Krise“ gefunden zu haben. 2009 fand quasi ein Studium der Statistiken des Statistischen Bundesamtes (Destatis),...

  • Hagen
  • 04.12.17
Politik
Pressebericht Nr. 596

Agenda News – die Onlinezeitung mit realpolitischem Format

Wer in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden will, muss interessante Berichte anbieten, die den Nerv der Zeit treffen, progressiv in die Zukunft weisen und Lösungsvorschläge zur Schuldenkrise anbieten. Hagen, 29.10.2017. 2008 hatte Dieter Neumann, Aktivist, Autor, freier Journalist, Mitglied im “Deutscher Verband der Pressejournalisten“ die Vision „Wege aus der Krise“ gefunden zu haben. 2009 fand quasi ein Studium der Statistiken des Statistischen Bundesamtes (Destatis), der Europäischen...

  • Hagen
  • 29.10.17
LK-Gemeinschaft

Visionen nach 8 Haltestellen

Guten Morgen, ich möchte Sie gerne an der bunten ÖPNV-Erfahrungswelt teilhaben lassen. War Ihnen schon mal seekrank, obwohl Sie den Pott nie verlassen haben? Nein? Dann müssen Sie vielleicht nicht mit dem Bus zur Arbeit. Morgens an der Haltestelle sammeln sich die Menschen zu kleinen Knäueln, um sich dann als zähe Schlange am Busfahrer vorbei bis möglichst hinter die Absperrung zu schieben, weil der sonst fettige Gesichtsabdrücke an der Scheibe hätte, wenn er bremsen müsste – was...

  • Bochum
  • 06.10.17
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

Kunstsommer Arnsberg 2017

Im Rahmen des "Offenen Ateliers" am 27. August 2017 ,während des Kunstsommers in Arnsberg, bieten wir in unserem Lichtturm an der Bergstrasse folgendes: Bie freiem Eintritt zeigt Gernot Disselhoff von 14.00 - 17.00 Uhr wie man mit Magix eine Multivisionsschau erstellt. Von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr gibt Manfred Haupthoff Erklärungen zum fotografieren mit der Lochkamera (camera obscura). Wärend der gesamten Öffnungszeit ist der Lichtturm frei zugänglich (keine Führungen !) und in der...

  • Arnsberg
  • 11.08.17
Überregionales
Sie präsentierten die Aktion "1000 Visionen" (v.l.): Michael Heeck (innogy), Erster Beigeordneter Georg Möllers, Beigeordneter Ekkehard Grunwald, Klaus Herrmann (stellvertretender Fachbereichsleiter Bildung und Sport), Daniel Alpert und Anna-Katharina Skrzipek (beide Palais Vest) sowie Marius Ebel (arena Recklinghausen). Foto: Stadt

Aktion "1000 Visionen": Bürger malen die Zukunft Recklinghausens

"Mit Blick zurück nach vorn" - die Stadt Recklinghausen blickt auf 1000 Jahre Stadtgeschichte zurück. Aber wie wird es hier in weiteren 1000 Jahren aussehen? Wie stellen sich Kinder und Erwachsene die Zukunft von Recklinghausen vor? Fliegen die Bürger mit Raumschiffen zum Abendessen auf den Marktplatz? Wie werden die Menschen wohnen, wo kaufen sie ein, was essen und trinken sie? All ihre Visionen können Recklinghäuser in Bildern festhalten - die Zukunft von Recklinghausen in...

  • Recklinghausen
  • 31.05.17
Kultur
4 Bilder

Auslöser

In der kurzen Ruhephase dachte ich der Kopf sei ausgeschaltet versinke in bunte Träume am lichten Tag, eingelullt und hinüber geleitet von jubilierendem Vogelgezwitscher. Leuchtende Farbtupfer soweit das Auge blickt. Blüten des Gartens verbreiten herrliche Duftkompositionen, Träume überschwemmen mich wie eine mitreißende, unaufhaltsame Woge befreienden Wohlgefühls. Innere Wünsche bekommen Formen, Sehnsüchte wachsen. Gerüche, Farben, zufällig aufgeschnappte Worte... Schatten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.05.17
  •  2
Kultur
16 Bilder

frühling liegt nicht in der luft

dazu ist es zu naß und auch zu kalt. trotzdem kann ein wenig farbe nicht schaden. der Sonnenuntergang von gestern hier in Kaarst. einmal Natur und von mir bearbeitet mit Visionen. die Amaryllis, sollt eigentlich in der farbe fresh Lemon - limitierte Edition - blühen. exklusive Qualität verpflichtet steht auf dem beipackzettel...wie ihr seht, ist es eine ganz normale rote geworden. hier auch bearbeitet von mir. wenn man die letzte Bearbeitung von weitem betrachtet, sieht man mit viel...

  • Düsseldorf
  • 01.03.16
  •  4
  •  7
LK-Gemeinschaft
Mönsch Leutz, dat is hier sowat von kuschelich ;o)
4 Bilder

Da hatte wohl jemand Käsefüße ? ;o)

Große Beckstraße Bochum-Innenstadt: Hier hat wohl jemand seine ausgelatschten Wanderschuhe nicht mehr riechen können und sie an die Luft gestellt. Doch diese Geruchsbelästigung hat diese kleinen Nagerchen wohl nahezu angezogen und sie haben es sich in dieser "Duftwolke" heimelig gemacht ;o). Oder sollte das etwa eine Mäusefalle sein, die nicht wirklich funktioniert hat? Was meint Ihr? ;o)

  • Bochum
  • 27.04.15
  •  13
  •  10
Ratgeber
44 Bilder

Hannover - CeBIT 2015

Das Top-Thema "d!conomy" der CeBIT 2015 in Hannover steht für den rasanten Einzug der Informationstechnologie in sämtliche Wirtschafts- und Gesellschaftsbereiche. Die allumfassende Vernetzung, das Internet der Dinge und die fortschreitende Verzahnung der globalen Markttrends Mobile, Social, Big Data, Cloud und Security werden auf der Messe vorgestellt. Als Partnerland der CeBIT präsentiert sich China als eine weltweit am stärksten wachsende Nation in den Bereichen IT und Telekommunikation.

  • Unna
  • 20.03.15
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

Agenda News: Politik wagen, erleben und gestalten

Hagen,13.02.2015 Wem ist es in einer Gesprächsrunde nicht schon einmal passiert, dass, sobald ein Gespräch auf Politik kommt, die Gesprächspartner abtauchen? Meistens hört man: „Ich alleine kann sowieso nichts ändern“. Das hört man aber auch von vielen Wählern etablierter Parteien. Zu den letzten drei Landtagswahlen rafften sich gerade einmal 50 Prozent der Wähler auf. Die Politikverdrossenheit nimmt weiter zu, man kann die ganzen Parolen und Phrasen nicht mehr hören. Die initiative...

  • Hagen
  • 13.02.15
  •  1
Kultur
2 Bilder

Gespenstische nächtliche Stille

...beklemmende Gaukelei der Sinne... Wie von Geisterhand bewegt sich die feine, schleierartige Gardine. Fröstelnde Glieder, fahles Nachtlicht, beklemmende Schwärze. Ein Hauch unangenehmer Kühle weht aus dunkler Stille. Im leeren Raum streift geheimnisvolles Raunen ein bleiches Gesicht, streicheln fühlbar unsichtbare Hände, aufblitzende Lichtpunkte wie zwingende Blicke aus dem Nichts, irritierende Schwingungen geheimnisvoller Symphonie. Die Seele versteht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.15
  •  6
  •  4
Kultur
RoseMarie Biermann, 1952 geboren in Menden/Sauerland
31 Bilder

Besuch bei der Künstlerin RoseMarie Biermann im Atelier am Roden, Iserlohn-Letmathe,

einschließlich der „Fälscherwerkstatt“ am 10. August 2014 An diesem Nachmittag erfuhr ich im Atelier der Künstlerin folgendes: Verarbeitet werden brillante Ölfarben auf Leinwänden, dabei entstehen ABSTRAKTE sowie SURREALISTISCHE ARBEITEN, die sich dem Betrachter unter dem Motto - Das Auge sieht, der Geist versteht – erschließen sollen. Die Künstlerin erklärte mir: „Meine Motive nehmen häufig den Charakter von Landschaften an, die aber nicht real reproduziert werden, sondern...

  • Iserlohn
  • 16.08.14
  •  4
  •  4
Überregionales
Dr. Gerd Bollermann
2 Bilder

Bezirksregierung Arnsberg: Modern, flexibel, bürgernah

Eine erste beeindruckende Vorstellung von den Zukunftsplänen und Visionen des Arnsberger Regierungspräsidenten Dr. Gerd Bollermann erhielten Unternehmer der Wirtschaftsinitiative Nord während eines Frühstücks im Frühjahr in der Winner-Dependance in der Becke. Bollermanns Visionen begründen sich auf folgende Erkenntnisse, die er in dem Vorwort der neuen Bezirksregierungs-Broschüre „Pluspunkte“ kurz angesprochen hat: „Im Sauer- und Siegerland findet man heute die meisten...

  • Iserlohn
  • 02.01.13
Politik
Zukunftsvision aus vergangenen Zeiten. Heute werden sie belächelt. ABER:WAS KOMMT NOCH AUF UNS ZU? IST SCHON IN DEN LABOREN FAST AUSGEREIFT??
3 Bilder

Welt ohne Menschen?

Arte hat heute in einem Dokumentarfilm Zukunftsvisionen der Menschheitsentwicklung vorgestellt. Eine Elite von Wissenschaftlern und Wirtschaftsmogulen und Technologiekonzernlenkern wie Google, Intel etc. will oder wird uns in eine Welt führen, in der der Mensch der heutigen Prägung eine den Maschinen untergeordnete Position einnehmen wird, der Mensch seine fleischliche Hülle ablegen und durch permanente in Cyborgs implantierte backups ewiges Leben erlangen wird. Sinngemäß: Der Mensch...

  • Goch
  • 23.10.12
  •  277
Politik
Klimaschutz für Gebäude
4 Bilder

Neue EU-Klimaschutzkampagne "Deine Welt. Dein Klima."

Am 8.10.2012 startete in London die EU-weite Klimaschutzkampagne "Deine Welt. Dein Kima.", die der ZDH als Partner unterstützt. Ziel der Kampagne ist ein Dialog mit unterschiedlichen Akteuren aus dem öffentlichen und privaten Sektor, die ihre Visionen und Ideen für eine klimafreundliche Zukunft austauschen. Die Kampagne wird in allen 27 EU-Ländern zu sehen sein. Auf der Kick-off-Veranstaltung am vergangenen Montag startete die EU-Kommissarin für Klimapolitik Connie Hedegaard gemeinsam mit...

  • Düsseldorf
  • 13.10.12
Politik
Diese Animation wurde vom Fotostudio Tölle nach Vorlage des Gewinner-Entwurfes des Iserlohner Architektentour-Büros Brüggemann und Schmidt aus dem Jahr 2002 erstellt. Diese Animation ist unser Magazin-Titelbild.

Unser Jubiläums-Magazin ist da

In der heutigen STADTSPIEGEL-Ausgabe Iserlohn und Letmathe wird unser 64-seitiges Jubiläums-Magazin beigelegt. 29 Autorinnen und Autoren blicken in Iserlohns Zukunft. Dazu gibt es auch zwei Freiflüge zu gewinnen. Wie gesagt: Heute in jeder STADTSPIEGEL-Ausgabe in Iserlohn und Letmathe

  • Iserlohn
  • 22.08.12
Ratgeber

1. öffentliche Arena zur Entwicklung des Bergwerk West - Areals.

Gestern fand die 1. öffentliche Arena zur Entwicklung des Bergwerk West - Areals statt. Zahlreiche Bürger der Stadt Kamp-Lintfort waren erschienen. Als Bürgerreporterin für den Lokalkompass trieb es mich auch in die Lohnhalle Friedrich-Heinrich. Zuerst beeindruckte mich die Anzahl der Menschen, doch nach näherem Hinsehen, mußte ich feststellen, das es eine 60+ Veranstaltung war. Es gab viele Wortmeldungen aus dem Publikum. Vorherschend war bei den ehemaligen Bergleuten die Nostalgie ( Erhaltung...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.11.11
  •  1
Überregionales
Porta Ruhrbania
8 Bilder

Stadt-Utopien

Wie entwickelt man die Stadt? Wie schafft man attraktive Wohnquartiere, überschaubare Verkehrswege und einen regen Einzelhandel? Das sind die Kardinalsfragen, mit denen sich Mülheims Politiker seit Jahren beschäftigen. Die Ruhrstadt kämpft wie andere Städte gegen Überalterung, schrumpfende Einwohnerzahlen und sterbende Innenstädte. Der Mülheimer Designer Hermann Rokitta hat nun Utopien für Mülheim entwickelt. Hermann Rokitta hat 20 Jahre in St. Pauli gelebt und miterlebt, wie sich ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.10.11
  •  1
Kultur
Im so genannten "Stadtfenster" sollen Zentralbibliothek und VHS ab 2012 eine neue Heimat finden. Bild: Multi Development

Sag mir, wo die Bücher sind

Mit einer einzigartigen Leistung macht Duisburg einmal mehr auf sich aufmerksam. Die Stadt ist deutschlandweit die einzige Kommune, deren Bibliothek in diesem Jahr keinen einzigen Cent für die Anschaffung neuer Medien ausgeben und damit ihren Bestand auf dem Laufenden halten kann. Zwar hatte der Rat 900000 Euro Anschaffungsetat für 2010 angesetzt, die Bezirksregierung diese Summe aber nicht freigegeben. Duisburg ist bekanntlich pleite, jede „freiwillige Leistung“ muss von der Bezirksregierung...

  • Duisburg
  • 18.11.10
  •  1
  • 1
  • 2