Mittag

Beiträge zum Thema Mittag

Natur + Garten
BlütenSpielereien - Rosenblüte(n) AnSicht 1 © 2015 Kreative Impressionen, Chr. Niersmann
  12 Bilder

BlütenSpielerei(en) - Neues vom Küchentisch ...

... Irgendwo im Nirgendwo - Neues vom Küchentisch ... Immer wieder, auf´s Neue, immer mittags, dann, wenn Die Sonne durch´s Fenster scheint. Dann beginnt sie, die wunderbare Metamorphose zwischen Sonnenlicht und den herrlichen Farben. Die wenigen Momente in denen die Blüten und die Farben sich in all ihrer Schönheit präsentieren, sie in all ihrer Pracht leuchten ...

  • Hilden
  • 26.11.15
  •  15
  •  26
Überregionales

Herzhaftes Mittagessen für Bedürftige

Reibekuchen mit Apfelmus als Willkommensgeschenk: Das Pflegeheim Amarita Datteln hat in der Dattelner Tafel für ein herzhaftes Mittagessen gesorgt. Die „Köche“, Einrichtungsleiter Matthias Brzeszniak und Pflegedienstleiter Karl-Thomas Caris, wollten mit ihrer Aktion auch ein Zeichen für die Flüchtlinge setzen, die in die Tafel kommen. 1200 Reibekuchen waren in etwa zwei Stunden aufgegessen. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, den vielen Menschen, die hier in Datteln Aufnahme gefunden...

  • Datteln
  • 09.09.15
  •  1
LK-Gemeinschaft

Lamm zum Mittag

Zartes Lammfleischgulasch gegart in Sherry-Soße. Dazu frittierte Rösti-Kroketten neben mit Butter verfeinerten Prinzessbohnen. Allein bei der Vorstellung dieser lecker vor sich hin dampfenden Komposition kann einem schon Mal das Wasser im Mund zusammenlaufen. Was nach einem Restaurant-Gericht a lá carte klingt, gibt es auch, soviel weiß ich jetzt, als „Festtagsmenü Lammgulasch“ eines nicht unbekannten Tiefkühlprodukte-Herstellers, mit dem mich Kollegin Schmitz jetzt überraschte. Einstmalige...

  • Bottrop
  • 21.01.15
  •  11
  •  3
Natur + Garten
  4 Bilder

Coleur

Irgendwo im Nirgendwo ... ... mittags in der warmen Stube. Dort wo manchmal einfach Bilder entstehen. So farbig wie das Leben, so farbig die Tulpen die ich hier auf eine etwas andere Art fotografiert habe ... Ach ja über 3 Millionen Franzosen waren heute auf der Strasse um ein nachhaltiges Statement abzugeben. Je Suis Charlie

  • Hilden
  • 11.01.15
  •  4
  •  22
Natur + Garten
La Vie En Rose ... 1 © Kreative Impressionen, Chr.Niersmann, 2014
  18 Bilder

La Vie En Rose ...

Irgendwo im Nirgendwo, in einer Küche ... ... da, auf dem Tisch, da stehen die Rosen, die Rosen, in den Vasen. Just an diesem ach so profanen Ort entfalten die Blumen ihre ganze Pracht, ihre ganze Schönheit.

  • Hilden
  • 31.10.14
  •  10
  •  18
Natur + Garten
Am Waldessaume träumt die Föhre,
  7 Bilder

Poesie zu Mittag

Mittag Am Waldessaume träumt die Föhre, am Himmel weiße Wölkchen nur; es ist so still, daß ich sie höre, die tiefe Stille der Natur. Rings Sonnenschein auf Wies' und Wegen, die Wipfel stumm, kein Lüftchen wach, und doch, es klingt, als strömt' ein Regen leis tönend auf das Blätterdach. Theodor Fontane, 1819-1898 Die Fotos sind bei unserer Radtour durch das Havelland entstanden. Im Land Brandenburg. Westlich von Berlin und Potsdam. Eine einzigartige Fluss- und...

  • Arnsberg
  • 12.06.14
  •  6
  •  8
Ratgeber

Wetter: Die Sonne scheint in Strömen

Halb verschlafen dreh ich mich noch einmal um. Bin einfach zu faul und zu müde, um aufzustehen. Fast schon Mittag, aber ich muss heute nicht arbeiten, also entspannen und geniessen. Draussen mag ich auch nicht raus, fliegen grad wieder ein paar Grippe-Viren durch die Gegend und das Wetter sieht auch nicht sehr verlockend aus. Keine Sonne, nur Sturm und zwischendurch prassen die kleinen Niesel-Tropfen gegen die Scheibe. ich hab heute kein Bock und mach meinen faulen oder schläfrigen Tag. Auch...

  • Dortmund-City
  • 22.09.12
Überregionales
Sabine Mundt, Bernhard Krämer, Gabi Behrenbeck und Klaus Ebbing demonstrieren: „So groß ist unser Einzugsgebiet, hier am Beispiel Iserlohn.“
  2 Bilder

Reibekuchen bringt jetzt das DRK

„Die Bundeswehrrefom bringt auch das Ende des Zivildienstes mit sich“, erläutert Klaus Ebbing, Geschäftsführer der Caritas in Iserlohn. „Und deshalb sind wir im Bereich ‚Essen auf Rädern‘ sehr stark davon betroffen.“ Bisher wurde die Essensversorgung älterer Menschen in der Hauptsache von den „Zivis“ durchgeführt. „Es trifft uns ins Mark, dass wir nun unser Angebot nicht mehr aufrecht erhalten können“, klingt in der Stimme von Ebbing große Traurigkeit mit. Seit Mitte der 70er Jahre war die...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.