Alles zum Thema Mo.Ki

Beiträge zum Thema Mo.Ki

Überregionales
Mo.Ki-Koordinatorin Inge Nowak (links) freut sich mit dem Kinderprinzenpaar, kostümierten Kindern und Gromoka-Sitzungspräsident Moritz Peters (5.v.r.) über die großzügige Spende von Dinesh Shikapuri (unten Mitte).

Mo.Ki freut sich über 700 Kostüme für Monheimer Kindertagesstätten

Affen jagen Tiger, Fledermäuse verstecken sich hinter Schmetterlingen und Bienen tanzen mit Drachen. Nach einer großen Kostümspende ist in der evangelischen integrativen Kindertagesstätte an der Grunewaldstraße das Karnevalsfieber ausgebrochen. Insgesamt stellt die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) allen Kindern rund 700 Karnevalskostüme zur Verfügung. Über das städtische Modell Mo.Ki wurden alle Kindertagesstätten kontaktiert und auf Wunsch mit den Kostümen ausgestattet. Bei der...

  • Monheim am Rhein
  • 08.02.18
Ratgeber
NRW-Familienministerin Christina Kampmann (l.) ließ sich auf dem Roten Sofa der Stadt Monheim am Rhein von Kinder- und Jugendbereichsleiterin Simone Feldmann aus der erster Hand über die erfolgreiche Arbeit in der Hauptstadt für Kinder berichten.

Die Hauptstadt für Kinder: NRW-Familienministerin Christina Kampmann besuchte den Monheimer Messestand

Unter dem Motto "22 Millionen junge Chancen" findet diese Woche in Düsseldorf der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag statt. Mit dabei ist natürlich auch Monheim am Rhein – die Hauptstadt für Kinder. Auf der Fachmesse stellt Kinder- und Jugendbereichsleiterin Simone Feldmann gemeinsam mit zahlreichen Fachkräften vor allem das ausgezeichnete und vielerorts als beispielhaft gelobte Präventionskonzept "Mo.Ki – Monheim am Rhein für Kinder" anhand zahlreicher Referenzprojekte vor. Am...

  • Monheim am Rhein
  • 30.03.17
Überregionales
Präsentieren die Weihnachtssterne (von links): Brigitte Ahl (MonaLisen), Inge Nowak (Mo.Ki), Claudia Haag-Porysiak (BeratungsCentrum), Thomas Müller (Beratungsstelle), Simone Feldmann (Bereichsleitung Kinder, Jugend und Familie), Bürgermeister Daniel Zimmermann, Ursula Schroeren (MonaLisen), Walter Torspecken (Mo.Ki) und Ulrike Niebel (MonaLisen). Foto: de Clerque

„Monheimer Weihnachtssterne“ sind ab sofort erhältlich

Die Aktion „Monheimer Weihnachtssterne“ läuft wieder. Die Stadtverwaltung und die Einrichtungen im Haus der Chancen sorgen bereits zum sechsten Mal dafür, dass in Monheim zu Weihnachten jedes Kind ein Geschenk bekommt. „Inzwischen brauchen wir nichts mehr zu erklären. Die Leute kommen gezielt an den Stand“, sagt Ursula Schroeren, Mitglied bei den „MonaLisen“. Die Mitglieder der Damentanzgarde unterstützen seit drei Jahren ehrenamtlich die Aktion „Monheimer Weihnachtssterne“. Hintergrund der...

  • Monheim am Rhein
  • 02.12.16
Überregionales
Friedhelm Haussels und Inge Nowak aus dem städtischen Bereich Kinder, Jugend und Familie nehmen die Spende glücklich in Empfang. Foto: Schorni

Verein Wir helfen Kindern spendet 32.000 Euro an Mo.Ki

Torschützenkönig, Halbfinalisten und Europameister vor dem ersten Vorrundenspiel der Fußball-Europameisterschaft zu tippen, ist eine schwierige Aufgabe. Doch um Mo.Ki zu unterstützen, gehen die Monheimer gern ungewöhnliche Wege. Im Rahmen des mittlerweile traditionellen Tippspiels zu Europa- und Weltmeisterschaften des Vereins Wir helfen Kindern haben in diesem Jahr deutschlandweit etwa 2600 Spieler, darunter hunderte Monheimer, Ergebnisse getippt und dabei für bedürftige Kinder gespendet....

  • Düsseldorf
  • 17.08.16
  •  1
Ratgeber
Die Kinder und Eltern der Evangelischen Kita St. Johannes sind ein Teil des Erfolgsmodells Mo.-Ki-Familienzentrum.

Monheims Familienzentren sind ausgezeichnet

Dem Kita-Verbund im Berliner Viertel wird erneut eine außergewöhnlich gute Arbeit bescheinigt Seit 2007 gibt es in Nordrhein-Westfalen von der Landesregierung finanziell unterstützte Familienzentren. Seitdem profitieren immer mehr Eltern und Kinder von der hierüber gezielt geförderten Mischung aus Betreuung und Bildung sowie Beratung und Unterstützung. Um anerkanntes Familienzentrum zu werden machen sich immer mehr Kindertagesstätten auf den Weg, den Anforderungen und den Kriterien zu...

  • Monheim am Rhein
  • 15.07.15
Vereine + Ehrenamt
Markus Greis und Michael Haut vom Verein „Wir helfen Kindern“ organisieren zu Welt- und Europameisterschaften ein Tippspiel für den guten Zweck. Foto: MIchael de Clerque

Beim WM-Tippspiel gegen Pierre Littbarski antreten

Zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien ab 12. Juni organisiert der Verein „Wir helfen Kindern“ wieder ein Tippspiel für den guten Zweck. Bei der Teilnehmerzahl soll diesmal die 3000er Marke geknackt werden. Der Erlös geht hier in der Region an Mo.Ki „unter 3“ und die Elterninitiative Kinderkrebsklinik. Pierre Littbarski, Weltmeister von 1990, hat seinen Tipp schon abgegeben, Bundesliga und Fifa-Schiedsrichter Walter Eschweiler auch. Wenn es nach den Profis geht, gibt es ein Endspiel...

  • Monheim am Rhein
  • 27.03.14
Sport
Mit Unterstützung von langen „Schwimmnudeln“ und bunten Schwimmbrettern gewöhnen sich die Vorschulkinder der Integrativen Evangelischen Kita Grunewaldstraße ans Wasser. Foto: Michael de Clerque

Mo.Ki geht baden: Alle Vorschulkinder sollen das Schwimmen erlernen

Monheims Schuldenfreiheit wurde beim Stadtfest groß gefeiert. Unter anderem gab es 1000 Sondermünzen, die gegen eine Spende erworben werden konnten. Den Verkaufserlös der Erinnerungsstücke hat Bürgermeister Daniel Zimmermann einem neuen Projekt des Monheimer Netzwerkes für Kinder zur Verfügung gestellt: „Mo.Ki schwimmt!“ heißt es und soll alle Vorschulkinder fit fürs Wasser machen. Zu viele Nichtschwimmer „Es gibt viele Vorschulkinder, die noch nie in ihrem Leben in einem Schwimmbad...

  • Monheim am Rhein
  • 04.12.13
Überregionales

Die größten Experten für den Nachwuchs

Die genauen Spielregeln sollen erst diese Woche bekannt gegeben werden. Doch schon jetzt steht fest: Auf dem Weg zu einer noch familien- und kinderfreundlicheren Kommune wird Monheim in den kommenden Wochen zum ersten Mal in seiner Geschichte alle Eltern im Stadtgebiet nach ihren Wünschen und Ideen zur künftigen Planung und Gestaltung von Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien befragen. Angesprochen sind in der „Hautstadt des Kindes“ alle Eltern mit Kindern bis zum 14. Lebensjahr....

  • Monheim am Rhein
  • 03.05.13
Überregionales
Schon viele pädagogische Neuheiten hat die evangelische Kindertagesstätte an der Grunewaldstraße bereits erlebt. In der Kita, in der bereits seit vielen Jahren integrativ, also auch gemeinsam mit behinderten und nichtbehinderten Kindern gearbeitet wird, feierte am 26. April ihren 40. Geburtstag.  Leiterin Christa Werner-Pfeifer (r.) konnte dabei neben dem Presbyteriums-Vorsitzenden Dr. Kurt Holz auch die Monheimer Jugendbereichsleiterin Annette Berg (Mitte) begrüßen.
2 Bilder

Start von gleich zwei großen Elternbefragungen

Kürzlich berichteten wir bereits über die groß angelegte Elternstudie, die noch diesen Mai anlaufen wird, und die nicht weniger als die Erfassung der Wünsche, Träume, Hoffnungen und Erwartungen aller Monheimer Familien mit Kindern bis zum 14. Lebensjahr zum Ziel hat. Ein Mammut-Projekt, zumal auf die bloße Erfassung natürlich auch die Erfüllung möglichst vieler Wünsche, wie etwa nach Spielplätzen, Betreuungsangeboten und mehr, erfolgen soll. Einige Familie bekommen in diesen Tagen aber sogar...

  • Monheim am Rhein
  • 03.05.13
Überregionales

Monheim soll zu den Sternen greifen

Damit dieses Jahr zu Weihnachten auch wirklich kein Monheimer Kind ohne Geschenk bleibt, ist jetzt die Aktion „Monheimer Weihnachtssterne“ an den Start gegangen. Das Haus der Chancen und die Stadt rufen gemeinsam dazu auf, mit einer Spende von 15 Euro einem bedürftigen Monheimer Kind zum Fest ein Spielzeug zukommen zu lassen. An diesem Donnerstag stellten Bürgermeister Daniel Zimmermann und Jugendbereichsleiterin Annette Berg die Aktion gemeinsam mit Mo.Ki.-Koordinatorin Inge Nowak und...

  • Monheim am Rhein
  • 08.12.11