NABU Marl

Beiträge zum Thema NABU Marl

Natur + Garten
Pferdewiese mit Kopfweiden
4 Bilder

Umweltschutz in Marl
Neue Kopfweiden an der Neuen Schlenke gepflanzt

Professor Frithjof C. Kuepper lud engagierte Menschen ein, ihm bei der Pflanzung von Kopfweiden hinter der Siedlung "Neue Schlenke" zu helfen. Dort standen bislang 82 weibliche und 2 männliche Kopfweiden auf dem Grundstück der Stadt Marl, welches als Regenversickerungsbecken und Pferdeweide genutzt wird. Es müssen mehr Männer werden, so Kueppers Aufruf, denn die männlichen Bäume sind die Pollenträger und damit für Bienen und andere Insekten ein wertvoller Futterbaum. Die Damen locken zwar mit...

  • Marl
  • 28.11.20
  • 2
  • 2
Natur + Garten
Freddy Schoknecht und Erwin Gebauer führten die Radtour um die Halde Brinkfortsheide
5 Bilder

Bäume statt Deponie
Rundtour um die Brinkfortshalde

Die Bürgerinitiative Marl-Hamm und der NABU Marl haben am 22.08.2020 zu einer Radtour um die Halde Brinkfortsheide eingeladen. Es steht immer noch im Raum, dass die Halde als Mülldeponie Verwendung finden könnte. Verharmlosend wird immer von „Bauschutt“ oder Müll der „Deponieklasse 1“ gesprochen, der dort abgeladen werden soll, tatsächlich befindet sich unter diesem „Bauschutt“ aber vor allem Rostasche. Hört sich immer noch harmlos an, ist es aber nicht. Rostasche enthält Rückstände von...

  • Marl
  • 22.08.20
  • 1
Natur + Garten
Kohlmeise mit EPS Raupe
5 Bilder

Bekämpfung der Eichenprozessionsspinner mit Meisen
Meiseneltern verfüttern Raupen des EPS

Vogelbeobachter Daniel Schwarzbäcker konnte am Loemühlenteich entdecken, wie die Eltern der Kohlmeisen die stark behaarten Raupen des Eichenprozessionsspinners an ihren Nachwuchs verfütterten. Raupe für Raupe wurde eingesammelt, durch Schlagen auf einen Ast und "Rupfen" aufbereitet und dann an die bettelnden Meisenkinder verfüttert. Sowohl die Familie mit den flüggen Vogelkindern als auch die Familie mit den Küken im Nistkasten haben sich ausgiebig an den langhaarigen Raupen bedient. Nach 2...

  • Marl
  • 02.06.20
  • 3
  • 4
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

NABU Marl - Haltern
Bitte um Beachtung

15.03.2020 Liebe Mitbürger, liebe NABU Mitglieder! Leider muss auch der NABU seine geplanten Veranstaltungen ABSAGEN, erst mal bis zum 01.05.2020. Danach werden wir, je nach Lage, neu entscheiden. So werden die Mitgliederversammlungen des NABU im gesamten Kreis RE und der selbständigen NABU-Gruppen ausfallen. Neue Termine werden den Mitgliedern rechtzeitig zugehen. Auch Gruppenabende und NAJU Veranstaltungen entfallen weitgehend. Das gleiche gilt für unsere in den Vereinsprogrammen angebotenen...

  • Marl
  • 15.03.20
Natur + Garten
Blumenwiesen helfen den Insekten. Foto: Monika Wübbe

Wilde Wiesen retten Leben
NABU Marl gestaltet Themenabend rund um blühende Lebensräume

Am Mittwoch, 12. Februar, trifft sich der Naturschutz Stammtisch des NABU Marl um 19.30 Uhr im Nachbarschaftzentrum Hüls Süd, Max-Reger-Straße 99. Thema des Abends sind Blühstreifen und Wildwiesen. Frau Homm von der Unteren Naturschutzbehörde im Kreis Recklinghausen wird den Themenabend gestalten. Es wird um die Anlage von Blühstreifen, Blühwiesen und Wildwiesen und deren Pflege gehen, aber auch um die Verbesserung der Lebensbedingungen von Insekten und Vögeln. Von der UNB wird hierzu demnächst...

  • Marl
  • 08.02.20
  • 1
Natur + Garten
6 Bilder

NABU-Ausstellung zur Feldlerche
Noch bis zum 11.11.2019

Die Ausstellung zum Vogel des Jahres - der Feldlerche, ist noch bis nächste Woche in der Sparkasse Marl-Hüls zu sehen. Inseressante Details zur Lerche, ihrem Umfeld und der Bedrohung in ihrem Lebensraum sind zu erfahren. Also schnell noch hin und anschauen.

  • Marl
  • 05.11.19
Natur + Garten
4 Bilder

Mit Blau- und Kohlmeisen gegen den Eichenprozessionsspinner in Marl

Der Eichenprozessionsspinner hat sich zuletzt auch in Marl immer weiter ausgebreitet. Jetzt will die Stadt Blau- und Kohlmeisen anlocken, die die Raupen fressen. Für das Projekt wurden bereits zwei Kooperationspartner gefunden. In einem ersten Schritt hat die Stadt  25 Nistkästen an den NABU Marl und den Angelverein „Zander 96“ übergeben. Großer Erfolg in Holland Neu ist die Idee nicht. In den Niederlanden werden als unterstützende Schutzmaßnahmen bereits mehr Nistkästen aufgehängt – mit großem...

  • Marl
  • 08.09.19
Natur + Garten
3 Bilder

BatNight mit dem NABU-Marl
Der NABU Marl informiert über die Kobolde der Nacht

Mit Fernglas, Taschenlampe und verschiedenen Bat-Detektoren geht es auf die Suche nach den Fledermäusen. Je nach Witterung, an warme Kleidung und Mückenschutz denken. Treffpunkt: 19:30 Uhr Insel im Park an der Loemühle Loemühlenweg 221, 45770 Marl Kosten: Erw./Mitgl. 5€/ 3€ Kinder und Teilhabeberechtigte frei. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung! https://nabu-marl.jimdo.com/anmeldung/ https://www.facebook.com/NABUHalternUndMarl/

  • Marl
  • 19.08.19
Natur + Garten
Die Fledermaus. Foto: NABU Klaus Bogon

Kleine Nachschwärmer im Fokus
Fledermausabend beim NABU Marl

Am Mittwoch, 10. April, ab 19.30 Uhr findet der monatliche Naturschutztreff des NABU Marl im Nachbarschaftszentrum Marl-Hüls, Max-Reger-Straße 99, statt. Der Abend steht ganz im Zeichen der Fledermaus. Stefan Wanske und Alfons Pennekamp von der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz im Kreis Recklinghausen werden über die Kobolde der Nacht berichten, ihre besondere Art der Orientierung mittels Ultraschalllauten, ihr Nachtleben und was man zu ihrem Schutz tun kann. Frau Hannelore Eisenberg von der...

  • Marl
  • 06.04.19
Natur + Garten
Bereits dreimal ging der Dinosaurier des Jahres an einen RWE-Vorstandsvorsitzenden. 2006 an Harry Roels, 2010 an Jürgen Großmann und nun an Rolf Martin Schmitz. – Illustration: NABU/Heide Kolling
2 Bilder

Umwelt
RWE-Chef Schmitz wurde zum "Dinosaurier des Jahres 2018" gekürt

Der NABU hat den Vorstandsvorsitzenden der RWE AG, Rolf Martin Schmitz, mit dem Negativ-Preis „Dinosaurier des Jahres 2018“ ausgezeichnet. „Während international auf Klimakonferenzen und national in der Kohlekommission um konkreten Klimaschutz gerungen wird, hat sich Herr Schmitz diesen Herbst mit seiner unzeitgemäßen Machtdemonstration im Streit um die Rodung des Hambacher Waldes selbst ins Abseits gestellt“, sagt NABU-Präsident Olaf Tschimpke. Der RWE-Boss wollte mit der Rodung des Waldes...

  • Marl
  • 28.12.18
Natur + Garten
7 Bilder

NABU Marl - Exkursion in "Die Burg"

Die Burg in Marl Sinsen - Immer sehenswert Mit einer kleinen Gruppe ging der NABU-Marl auf die fünf Kilometer lange Wanderung durch "Die Burg". Seinen Namen hat das Gebiet durch eine mittelalterliche Erdburg, deren Wälle heute überwachsen sind, sich aber mit Landkarte bei genauem Hinsehen ausfindig machen lassen. Entlang den Windungen des Nierings- und Silvertbaches, liefen wir durch die abwechslungsreiche Waldlandschaft. Beide Bachläufe liegen zum großen Teil im Schatten der Bäume, bleiben...

  • Marl
  • 14.05.18
  • 4
Natur + Garten
Besprechung der Strecke und warten auf die weiteren Teilnehmer.
7 Bilder

NABU-Marl bei den Gänsen am Niederrhein

Fotoexkursion - Arktische Gänse Bereits lange vor Termin, war die Fotoexkursion zu den arktischen Gänsen am Niederrhein ausgebucht. Am Vormittag trafen sich NABU-Marl Mitglieder und weitere Gäste mit dem Exkursionsleiter, Fotografen und Vogelkenner Roland Schwark. Er führt seit Jahren Busexkursionen durch und Kleingruppen mit PKW zu den Gewässern und Hotspots der Gänse. Jedes Auto wurde mit einem Funkgerät ausgestattet, damit alle Teilnehmer die Anmerkungen zu den Gänsen und landschaftlichen...

  • Marl
  • 20.02.18
  • 2
Natur + Garten
Apfel
4 Bilder

Streuobst - gesund und lecker - mit dem NABU Marl/Haltern

Der NABU in Haltern und Marl lädt kleine und große Freunde der Expedition Düsterdille, Familien und Naturinteressierte ein. Streuobst - Was ist das? Wir erforschen mit Spiel, Spaß und Wissenswertem die Streuobstwiese. Die Kräuterpädagogin Carola De Marco zeigt uns leckere Rezepte mit Streuobst und für den Durst pressen wir Apfelsaft selbst. Wann: 2017-10-03 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Wo: Haltern am See, Garten gegenüber Am Schultenbusch 5 / Malteser Kosten: Wir bitten um eine Spende ...

  • Marl
  • 26.09.17
  • 3
Natur + Garten
4 Bilder

NABU Exkursion - Natur an und auf unseren Agrarflächen

Am 12. August gab es wieder eine Exkursion des NABU Marl. Diesmal durch die Felder zwischen dem Flugplatz Loemühle und dem Bereich Auf Höwings Feld. Zum NABU Marl gehören 120 eingetragene Mitglieder. Pünktlich zur Begehung hörte der Regen auf und 13 Naturinteressierte erfuhren etwas über „Die Natur an und auf unseren Agrarflächen“. An verschiedenen markanten Wegpunkten wurden einzelne Themen, wie z.B. Flächennutzung des Bodens, Artenvielfalt, Monokulturen und Gefahren für unser Trinkwasser...

  • Marl
  • 15.08.17
  • 1
  • 5
Natur + Garten
Pappelsamen, wohin man sieht.
6 Bilder

Wanderung der NABU Gruppen Kreis Recklinghausen

Am Sonntag 11. Juni, nahmen die Marler NABU-Mitglieder, an der dreistündigen Wanderung der NABU-Gruppen im Kreis Recklinghausen teil. Dieses Jahr liefen über 30 Personen mit. Die etwas über 6 Kilometer langen Wegstrecke, führte durch die Haard zur Scheinzeche, die im Krieg als Schutz vor Bombenangriffen gebaut wurde. Weiter ging es durch den Wald zum Feuerwachturm Farnberg, durch das "Birkentor" zur Statue der Heiligen Barbara - der Schutzpatronin der Bergleute. Über von Pappelsamen weiß...

  • Marl
  • 11.06.17
  • 5
Natur + Garten
5 Bilder

NABU Marl/Haltern - Wasservögel am Citysee

Enten, Gänse, Rallen, Reiher, Zwerg- und Haubentaucher. Das ist die "Beute", mit der die Teilnehmer der NABU-Exkursion "Wasservögel am City-See in Marl", nach Hause gehen konnten. Am 7. und am 14. Mai trafen sich Naturinteressierte mit dem NABU Marl/Haltern, um die Vogelwelt am City-See zu erkunden. Mit Kameras und Ferngläsern ausgestattet, folgte die Gruppe den Ausführungen von Frau Müller, die über etliche Details und die Eigenarten der dortigen Vogelpopulation berichtete. Bemerkenswert ist...

  • Marl
  • 16.05.17
  • 1
Natur + Garten
Ein Teil der Interessierten
7 Bilder

Spechtexkursion mit dem NABU Marl / Haltern

Bei bestem Wetter fand am 2. April eine Spechtexkursion des NABU Marl/Haltern in Oer-Erkenschwick statt. Unter der Leitung von Gerhard Clarenbach, einem echten Kenner der Spechte, startete die Gruppe der Interessierten, mit Ferngläsern und Fotokameras ausgestattet, ihren Rundgang durch die Haard. Während der gut 1,5 Stunden Wanderung, konnten Klopflaute und Stimmen verschiedener Spechte und natürlich anderer Vögel, nicht nur gehört sondern auch identifiziert werden. Trotzdem die Spechte nicht...

  • Marl
  • 07.04.17
  • 3
Natur + Garten
5 Bilder

NABU Waldkauz-Ausstellung im Türmchen Marl

Die Wanderausstellung zum Vogel des Jahres, dem Waldkauz, ist im Türmchen angekommen. In der Marler Kinder- und Jugendbücherei hat der NABU Marl/Haltern Schautafeln, Exponate verschiedener Eulen und kleine Aktionstische aufgebaut. Damit fügt sich die Ausstellung in die Reihe der Veranstaltungen und Aktionen des NABU zum Thema Waldkauz ein. Auf Tafeln ist Interessantes aus dem Leben des Waldkauzes, seiner Fähigkeiten und Eigenschaften, sowie über Möglichkeiten zur Hilfe zu erfahren. An einer...

  • Marl
  • 06.04.17
  • 4
Natur + Garten
Markierung eines Baums im Wald am Jahnstadion
8 Bilder

Waldbegehung am Jahnstadion mit dem NABU Marl

Am 23.03.2017 fand eine öffentliche Führung durch die Waldbereiche am Jahnstadion durch den NABU Marl statt. Das Hauptthema war der Naturschutz und die Verkehrssicherungspflicht. Ein vielen Bürgern unbekannter Themenbereich mit unbekannter Rechtslage. Bei der Begehung konnte die Verkehrssicherungspflicht an gekennzeichneten kranken Bäumen erläutert werden. Bei vielen Bäumen war es offensichtlich, dass sie nicht mehr lebensfähig waren. An einem Baum löste sich die Rinde bereits großflächig ab....

  • Marl
  • 29.03.17
  • 4
Natur + Garten
7 Bilder

NABU-Vortrag über Spinnen

Obwohl wir Wohnung, Garten und Balkon mit den Spinnen teilen, wissen wir doch sehr wenig über diese kleinen Tiere. Dass sie immer 8 Beine haben weiß wohl jeder, aber wer weiß, dass die meisten Spinnen auch 8 Augen besitzen? Obwohl sie über so viele Augen verfügen, können sie nur sehr schlecht sehen. Die meisten sehen gerade mal hell und dunkel. Nur die Springspinnen, die ihre Beute mit den Augen ausmachen, können gestochen scharf und in Farbe sehen. Hierzu ist das Frontalaugenpaar besonders gut...

  • Marl
  • 27.06.15
  • 3
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.