Neue Wohnungen

Beiträge zum Thema Neue Wohnungen

Politik
Auf einer Karte wurden die Baulücken im Stadtbezirk Huckarde verzeichnet.

Erstes Baulücken-Kataster zeigt Potenzial für 250 Wohnungen auf
Modellfall Huckarde

Im Jahr 2019 hat die damalige Fraktion Linke & Piraten den Antrag gestellt, ein Baulückenkataster für Dortmund zu prüfen. Mit Erfolg. Die Stadtverwaltung startete für den Stadtbezirk Huckarde einen Modellversuch. Die Ergebnisse werden am 24. März in der Bezirksvertretung Huckarde und am 12. Mai im Ausschuss für Klima, Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen vorgestellt.  „Wenn das kein Erfolg ist.“ Utz Kowalewski, planungspolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke+, ist mit den Ergebnissen des...

  • Dortmund-West
  • 18.03.21
Wirtschaft
26 neue Wohneinheiten und Büroflächen sollen in einigen Gebäuden der früheren Zeche Alte Haase entstehen.
2 Bilder

26 neue Wohneinheiten in Niedersprockhövel
Zeche „Alte Haase“ wird umgebaut

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Denkmalschutz stimmte jetzt einstimmig einem vorliegenden Antrag zu, den Malakowturm, die früheren Werkstätten und die frühere Maschinenhalle der ehemaligen Zeche „Alte Haase“ umzubauen, sofern auch alle Fachbehörden ihre Zustimmung erteilen. Es sind 26 neue Wohneinheiten, Büroflächen und eine Tiefgarage geplant. Der Verwaltung liegen insgesamt vier Bauanträge für die Umnutzung mehrerer Gebäudeteile der Ehemaligen Zeche „Alte Haase“ sowie die Errichtung...

  • Sprockhövel
  • 29.01.21
Wirtschaft
Das neue Baugebiet "Im Beisenbruch" in Sprockhövel
5 Bilder

Sprockhövel
76 neue Wohneinheiten in Niedersprockhövel

In Niedersprockhövel wird Anfang 2021 das neue Baugebiet „Im Beisenbruch“ erschlossen. Bis 2023 will der Investor hier 76 neue Wohneinheiten errichten. Die Aufstellung der Bauschilder an der Brinker- und an der Hölterstraße erzeugten bei vielen Bürgerinnen und Bürgern Interesse an dem neuen Bauvorhaben. „Unsere Planungen und Vorbereitungen zum Verkauf der Häuser und Wohnungen laufen auf Hochtouren“, sagte jetzt ein Projektleiter des Investors Ten Brinke auf Nachfrage zum STADTSPIEGEL. 48 Häuser...

  • Sprockhövel
  • 15.12.20
Ratgeber
3 Bilder

Margarethenhöhe: Arbeiten schreiten voran
Jetzt ist der Kampfmittelräumdienst am Zug

42 Wohnungen und die neue Zentrale der Margarethe-Krupp-Stiftung sollen auf dem Grundstück Lehnsgrund/ Ecke Altenau auf der Margarethenhöhe entstehen. Nach dem Abriss der ursprünglichen Bausubstanz, kann die tatsächliche, enorme Größe des Geländes in diesen Tagen gut erkannt werden. Um die nächsten Bauabschnitte einzuleiten, ist im Vorfeld nun der Kampfmittelräumdienst des Landes Nordrhein-Westfalen im Einsatz. Auf der Baustelle werden rund 1.000 Löcher in den Baugrund gebohrt und mit Rohren...

  • Essen-Süd
  • 24.10.20
Wirtschaft
12 Bilder

Richtfest am Bauprojekt Springendahlstraße
Erst Seniorenheim, dann Wohnungen: Bauverein schreitet mit dem dritten Bauabschnitt weiter voran

Alle guten Dinge sind drei. Somit hat die Bauverein Wesel AG den dritten und letzten Bauabschnitt an der Springendahlstraße durchgeführt. Die Historie des Bauprojektes Springendahlstraße begann vor knapp 14 Jahren. Damals wurde in dem ersten Bauabschnitt die Senioreneinrichtung St. Lukas erstellt. 2007 war die Fertigstellung dieser Einrichtung und die 75 Wohnplätze konnten durch den Betreiber Pro Homine vermietet werden. Die Baukosten hierfür betrugen 5,9 Mio Euro. Der zweite Bauabschnitt...

  • Wesel
  • 08.06.20
Politik
Recyclinghof_duesseldorf.de_umweltamt_umweltthemen-von-a-z_abfall_recyclinghoefe

Stadtverwaltung plant keinen Recyclinghof im Stadtbezirk 4

Düsseldorf, 28. September 2019 Im Stadtbezirk 4 gab es, bevor die Stadt ihn aufgab, bis vor einigen Jahren einen Recyclinghof. In den letzten Jahren fast 2.000 neue Wohnungen gebaut worden. Weiterer Wohnungsbau und somit weitere Bewohner sind geplant. Deshalb fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Verwaltung, bis wann und an welchem Standort die Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf einen Recyclinghof im Stadtbezirk 4 plant und durch welche konkreten Angebote bis dahin den...

  • Düsseldorf
  • 28.09.19
Politik
Wie eine Zahnlücke klafft ein großes Loch in der Nordstraße. Foto: Anja Jungvogel

Mit Video: "Villa Möcking": Bauarbeiten liegen voll im Zeitplan
Nordstraße von einer Seite befahrbar

Voll im Fahrplan liegt das Projekt „Villa Möcking“ in Kamen: Ende April wurde mit dem Abriss der Gebäude an der Nordstraße 4 bis 6 begonnen. Mittlerweile klafft, wie eine Zahnlücke, ein großes Loch in der Nordstraße. Vom Nordring aus kommend ist die Straße einseitig noch befahrbar. Die Bauarbeiten für das neue Wohn- und Geschäftshaus können demnächst aufgenommen werden. Die Neubebauung gliedert sich in zwei Gebäudeteile, die durch eine Tiefgarage miteinander verbunden werden (wir berichteten)....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.05.19
LK-Gemeinschaft
Die Abrissarbeiten sollen im Herbst diesen Jahres abgeschlossen sein. Fotos (2): Anja Jungvogel
2 Bilder

Video der Abrissarbeiten in der Kamener Innenstadt
Abriss von Möcking-Möbel hat begonnen

Der Abriss des ehemaligen Möcking-Möbelhauses hat begonnen. Der Autoverkehr über die Nordstraße wird daher bis zum Herbst diesen Jahres umgeleitet (wir berichteten). Fußgänger und Fahrradfahrer, die an der Nordstraße unterwegs sind, werden davon nicht viel mitbekommen, denn die schöne Jugendstil-Fassade soll bleiben. Doch hinter dem Haus sperrt der Bagger sein „Maul“ auf und reißt die alten Laden- und Ausstellungsräume des ehemaligen Möbelhauses nieder. Viel StaubDabei wird viel Staub...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.04.19
  • 2
  • 2
Ratgeber
Mietwohnungen mit gehobener Ausstattung entstehen derzeit an der Bachstraße in Stadtmitte. Hierfür wird das ehemalige Möbelhaus Terhardt komplett umgebaut. "Richtfest" konnte die "Bauherrengemeinschaft Bachstraße 18 Terhardt/Pietzka" gemeinsam mit den bauausführenden Handwerkern bereits feiern und schon ab dem Mai 2019 sollen die künftigen Mieter Einzug halten können.

Neue Mietwohnungen mit gehobener Ausstattung in Gladbeck-Mitte: Richtkranz wehte über altem Möbelhaus

Gladbeck. "Richtfest" gefeiert werden konnte jetzt auf der Baustelle an der Bachstraße in Stadtmitte: Wie bereits berichtet wird dort das ehemalige Möbelhaus Terhardt komplett umgebaut und entstehen werden insgesamt sechs Mietwohungen, die über eine gehobene Ausstattung verfügen werden. Über den bisherigen Verlauf der Bauarbeiten zeigt sich die "Bauherrengemeinschaft Bachstraße 18 Terhardt/Pietzka" sehr zufrieden. "Wir liegen voll im Zeitplan," war beim Richtfest zu hören. Neben den...

  • Gladbeck
  • 19.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.