Oscar Wilde

Beiträge zum Thema Oscar Wilde

Kultur

Gegenstromschwimmer Verlag
Finghal, Oscar und Paris

Willkommen im schaurig schönen Paris zu Zeiten des Dichters Oscar Wilde. In einem Hotel mitten im Herzen der Stadt verbringt Wilde seine letzten Lebenstage damit, ein Theaterstück zu vollenden. Auf unerklärliche Weise wird dieses Manuskript in einer nebligen Herbstnacht gestohlen. Aufgebracht durchsucht er das Hotel nach einem Hinweis, einer Spur. Stattdessen begegnet ihm im gespenstigen Keller des Hotels der Rattenjunge Finghal. Eine ungewöhnliche, innige Freundschaft entsteht, in der das...

  • Bochum
  • 16.12.19
Kultur
Der Autor und Vortragskünstker Erik Wikki war am 27. September zu Gast in der Stadtbücherei Hamminkeln.
Er las den 24 Schülern der OGS Hamminkeln auf lustige Weise Teil aus der Spukgeschichte „Das Gespenst von Canterville“ von Oscar Wilde vor. Die Geschichte hat er frei übersetzt, kindgerecht bearbeitet und ins 21. Jahrhundert übertragen.
Zur Lesung gehörten Kostüme, Requisiten und akustische Elemente, die die Kinder begeisterten.

Spukgeschichte „Das Gespenst von Canterville“ frei übersetzt und kindgerecht ins 21. Jahrhundert übertragen
Autor und Vortragskünstker Erik Wikki begeisterte Hamminkelner Schüler

Der Autor und Vortragskünstker Erik Wikki war am 27. September zu Gast in der Stadtbücherei Hamminkeln. Er las den 24 Schülern der OGS Hamminkeln auf lustige Weise Teil aus der Spukgeschichte „Das Gespenst von Canterville“ von Oscar Wilde vor. Die Geschichte hat er frei übersetzt, kindgerecht bearbeitet und ins 21. Jahrhundert übertragen. Zur Lesung gehörten Kostüme, Requisiten und akustische Elemente, die die Kinder begeisterten.

  • Hamminkeln
  • 04.10.19
Kultur
Sky du Mont stellt sein Talent nicht nur in Film- und Fernsehproduktionen unter Beweis - auch auf Bühnen zeigt der bekannte Schauspieler, dass er in unterschiedlichste Rollen schlüpfen kann. So auch am 10. Oktober im Bürgerhaus in Langenberg.

Stadtanzeiger-Interview mit Schauspieler Sky du Mont
"Die Stimme ist entscheidend"

Der bundesweit bekannte Schauspieler und Moderator Sky du Mont kommt am Donnerstag, 10. Oktober, ins Historische Bürgerhaus Langenberg, um Auszüge aus Oscar Wildes Buch "Das Bildnis des Dorian Gray" vorzutragen. Ergänzt durch Einspielungen aus dem gleichnamigen Film wird dem Zuschauer ab 19 Uhr die Geschichte rund um Eitelkeit, Moral und das Leben als Kunstwerk nähergebracht. In einem exklusiven Stadtanzeiger-Interview spricht Sky du Mont - der in 2001 selbst seinen ersten Roman „Prinz &...

  • Velbert-Langenberg
  • 25.09.19
Kultur
Mirko Schombert

Werkstatt Theater am 28. Oktober in Wesel: Mirko Schombert stellt Oscar Wilde-Stück vor

Zur traditionellen Werkstatt Theater lädt r(h)ein-kultur-welt am Sonntag, 28. Oktober,  um 12 Uhr ins Weseler Gasthaus „Himmel und Erde“ (Caspar-Baur-Straße 36) ein. Mirko Schombert, der Intendant der Burghofbühne – Landestheater imKreis Wesel, stellt in lockerer Atmosphäre - bei leckerer selbstgekochter Suppe - eine Inszenierung der Burghofbühne vor und beantwortet Fragen zum Stück von Oscar Wilde:„Bunbury oder die Kunst ernst zu sein“ (Premiere am Mittwoch, 31. Oktober, 20 Uhr – Tribünenhaus...

  • Wesel
  • 12.10.18
Kultur
Das Theaterteam "Off Broadway Players" führt die beiden Klassiker auf. Foto: Veranstalter
2 Bilder

"Mary Poppins" und "Ernst sein, ist alles": Klassiker auf der Bühne

Wenn Anfang März der Wind dreht und aus dem Osten weht, kommt ein neues Kindermädchen nach Bottrop geflogen. „Mary Poppins“ wird für vier Musical-Aufführungen die Zuschauer im Saal der AWO-Begegnungsstätte in Bottrop-Eigen verzaubern. Basierend auf den Büchern der englischen Autorin P.L. Travers erwartet das Publikum ein buntes Musical-Erlebnis mit fantastischen Abenteuern und vielen bezaubernden Weisheiten. Und für zwei Theateraufführungen am Abend wird Oscar Wildes Komödie „Ernst sein, ist...

  • Bottrop
  • 15.02.17
Kultur
Sympathisch, humorvoll und nachdenklich: Erol Sander.
3 Bilder

Erol Sander: "Dorian Gray" im Theater Marl

Für immer jung und schön - aber dafür zahlt man einen schrecklichen Preis: Darum geht‘s in einer der berühmtesten Erzählungen von Oscar Wilde: „Das Bildnis des Dorian Gray“. Einfühlsam und mit Hilfe von Filmzitaten präsentiert der bekannte Schauspieler Erol Sander am 25. November im Theater Marl den packenden Klassiker. Kerstin Piribauer hat sich mit Erol Sander über das „Das Bildnis des Dorian Gray“ unterhalten. Was bewegt Sie, sich mit diesem Stück Weltliteratur auseinanderzusetzen?Erol...

  • Marl
  • 13.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.