Polizei Dinslaken

Beiträge zum Thema Polizei Dinslaken

Blaulicht
Eine Autofahrerin in Dinslaken bog vor einem Radfahrer nach links ab. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Radfahrer und stürzte.

Radfahrer nach Zusammenstoß verletzt
Grauer PKW nach Unfall in Dinslaken gesucht

Am Montag, 9. Mai, gegen 16.30 Uhr befuhr ein 30-jähriger Dinslakener die Heerstraße in Richtung Dinslaken. An der Einmündung Heerstraße / Konrad-Adenauer-Straße wollte der Radfahrer nach rechts in Richtung Konrad-Adenauer-Straße abbiegen. Eine ca. 50 Jahre alte Autofahrerin, die mit ihrem grauen Wagen aus der Gegenrichtung kam, bog vor ihm nach links in die Konrad-Adenauer-Straße ab. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Radfahrer und stürzte. Er verletzte sich hierbei leicht....

  • Dinslaken
  • 10.05.22
Blaulicht
Am Bahnhof Dinslaken zog ein unbekannte Mann eine Schülerin an sich und berührte diese in schamverletzender Weise.

Mädchen kann sich losreißen
Unbekannter belästigt 17-jährige Schülerin in Dinslaken

Bereits am Donnerstag gegen 6.30 Uhr sprach ein Unbekannter eine 17-jährige Schülerin auf dem Bahnhofsvorplatz des Bahnhofs Dinslaken an. Der unbekannte Mann zog die Schülerin an sich und berührte diese in schamverletzender Weise. Die Schülerin riss sich daraufhin los, woraufhin der Unbekannte sie erneut an sich zog und kurz festhielt. Danach konnte sich das Mädchen gänzlich losreißen und weglaufen. Nach dem Vorfall entfernte sich der Tatverdächtige zu Fuß in Richtung Bahngleise. Schülerin...

  • Dinslaken
  • 10.05.22
Blaulicht
Der unbekannte Vandale in Dinslaken schraubte an zwei Autos die Antennen ab und flüchtete mit dem Fahrrad.

Vandalen in Dinslaken
Unbekannter an der Heinrich-Nottebaum-Straße beobachtet

Am Sonntag, 1. Mai, gegen 19.50 Uhr, beobachtete eine 37-jährige Zeugin einen Unbekannten an der Heinrich-Nottebaum-Straße, der an zwei Autos die Antennen abschraubte, sie einsteckte und anschließend mit einem Fahrrad flüchtete. Bei einem Auto handelt es sich um einen weißen VW Up! und um einen grauen Skoda Fabia. Beschreibung des Unbekannten: männlich, schlanke Figur, 30 bis 40 Jahre alt, trug ein dunkles Oberteil, eine kurze Hose mit Camouflage-Muster, einen dunklen Rucksack und eine...

  • Dinslaken
  • 02.05.22
Blaulicht
Drei hochwertige Fahrzeuge wurden beim Porschetreffen in Dinslaken gestohlen.

Diebe werden beim Porschetreffen fündig
Gleich drei Porsche in Dinslaken gestohlen

Während einer Veranstaltung (Porschetreffen) entwendeten Unbekannte drei hochwertige Porsche, die ihre Besitzer an der Heinrich-Nottebaum-Straße, an der Wiesenstraße und im Bereich Bachstraße/Weidenstraße abgestellt hatten. Kennzeichen: Es handelt sich um einen schwarzen Porsche 911 mit dem amtlichen Kennzeichen E-H 911 H, einen weißen 911er (MH-RM 911 H) und des Weiteren um einen blauen Porsche Carrera SC 3.0 mit dem Kennzeichen K-LM 80. Der Tatzeitraum liegt zwischen 10.30 und 17 Uhr....

  • Dinslaken
  • 02.05.22
Blaulicht
Auf dem Parkplatz der Autobahnraststätte Schermbeck Ost an der BAB 3 in Fahrtrichtung Arnheim wurden zwei LKW "aufgeschlitzt".

Planenschlitzer in Hünxe unterwegs
Unbekannte dringen gewaltsam in LKW ein

In der Zeit von Freitagabend, 22. April, bis Sonntagmorgen, 24. April, drangen Unbekannte gewaltsam in mindestens zwei LKW in Hünxe ein. Am Sonntagmorgen meldete sich ein polnischer LKW -Fahrer, dessen Plombe aufgebrochen war. Der Mann war mit dem Fahrzeug auf einen Rastplatz an der BAB A3 (Gansenbergweg) gefahren in Fahrtrichtung Arnheim. Die Plombe sorgt dafür, dass sich die Ladeklappen nicht öffnen lassen. Nachdem die Täter die Plombe aufgeschnitten hatten, stahlen sie aus dem LKW mehrere...

  • Hünxe
  • 25.04.22
Blaulicht
Eine 77-jährige Frau aus Dinslaken Averbruch auf Betrüger herein und übergab diesen eine fünfstellige Summe.

Fünfstellige Summe an Betrüger
Bankangestellte verhinderten Schlimmeres in Dinslaken

Trotz vieler Warnmeldungen, kein Geld an Fremde zu übergeben, fiel am Donnerstag, 21. April, eine 77-jährige Frau aus Dinslaken Averbruch auf Betrüger herein und übergab diesen eine fünfstellige Summe. Die Täter hatten der Frau weisgemacht, ihre Tochter säße in Haft und könne nur durch eine Kaution frei kommen. Die Masche war der Frau nicht bekannt Die arme Frau hatte anscheinend noch nicht von dieser Masche gehört, denn sie übergab die Summe, die sie zu Hause aufbewahrte, an ihrer Wohnungstür...

  • Dinslaken
  • 22.04.22
Blaulicht
Die Hundehalterin in Dinslaken lief, nachdem ihr Hund einen 12-Jährigen gebissen hatte, einfach weiter.

Polizei sucht Hundehalterin in Dinslaken
12-Jähriger von Hund gebissen - Halterin läuft weiter

Am Samstag, 16. April, gegen 15 Uhr, stand ein 12-jähriger Dinslakener zusammen mit seinem 13-jährigen Freund und ihren Fahrrädern auf einem Gehweg im Bereich der Bismarckstraße Ecke Goethestraße. An den Jungen lief eine Frau mit einem großen (circa 80 cm Schulterhöhe), braunen, zottligen Hund an langer Leine vorbei. Als der Hund in Höhe des 12-Jährigen war, biss der Hund ihm in die Hüfte. Die Hundehalterin zog ihren Hund daraufhin weg und lief einfach weiter. Der Junge wurde durch den...

  • Dinslaken
  • 19.04.22
Blaulicht
Ungeklärter Brand in einer Gartenlaube - die Kriminalpolizei in Dinslaken ermittelt.

Flammen zerstören Laube in Dinslaken
Hoher Sachschaden - es wurde niemand verletzt

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Donnerstag, 7. April, gegen 5.24 Uhr eine Gartenlaube in einer Kleingartenanlage an der Straße Am Pollenkamp in Brand. Die Flammen zerstörten die Laube vollständig. Menschen wurden nicht verletzt, die Höhe des Sachschadens ist derzeit unklar. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Dinslaken, Tel. 02064 /6220, entgegen.

  • Dinslaken
  • 08.04.22
Blaulicht
Das Angebot, ihr den Rollator die Treppe hinauf in das Mehrfamilienhaus zu tragen, nahm eine 56-jährige Dinslakenerin dankend an. Dann griff der Mann jedoch nach einer Tasche im Korb des Rollators und flüchtete.

Enttäuschung über Beute
Dreiste Diebe in Dinslaken täuschen Hilfsbereitschaft vor

Am Sonntagabend, 2. März, gegen 19.30 Uhr, lief eine 56-jährige Frau mit einem Rollator über den Gehweg an der Scharnhorststraße. Dort wurde sie von einem Jungen angesprochen, der sie nach einem Handy fragte. Die Frau verneinte und setzte ihren Weg fort. Kurz vor ihrer Wohnung sprach sie ein weiterer Mann an und fragte sie, ob sie Hilfe benötige. Er bot ihr an, ihr den Rollator die Treppe hinauf in das Mehrfamilienhaus zu tragen. Die 56-Jährige nahm das Angebot dankend an. Als der Rollator im...

  • Dinslaken
  • 29.03.22
Blaulicht
Der Minderjährige aus Duisburg suchte nach der Androhung von Schlägen durch einen Unbekannten die Polizeiwache Dinslaken auf und erstattete Anzeige.

Streit am Bahnhof
Unbekannter droht 16-Jährigem in Dinslaken mit Schlägen

Am Montagmittag, 28. März, gegen 15.50 Uhr, hielt sich ein 16-jähriger Duisburger mit zwei ihm flüchtig bekannten Männern auf einer Bank am Bahnhof auf. Gemeinsam hörte man über das Handy des 16-Jährigen, ein chromefarbenes Samsung S20, Musik. Als der 16-Jährige zum nahegelegenen Kiosk lief um Getränkenachschub zu holen, nutzte einer der Männer, ein 34-jähriger Dinslakener, die Gelegenheit und verkaufte das Smartphone an den anderen anwesenden und bislang unbekannten Mann. Anzeige erstattet Als...

  • Dinslaken
  • 29.03.22
Blaulicht
Für die Ermittlungen zu einer größeren Serie von bewaffneten Raubüberfällen in Dinslaken und Voerde wurde eine Ermittlungskommission eingerichtet.

Erfolgreiche Ermittlungskommission
Serie von Raubüberfällen in Dinslaken und Voerde

Wie bereits berichtet, wurde im Zuge der Ermittlungen zu einer größeren Serie von bewaffneten Raubüberfällen in Dinslaken und Voerde durch die Polizei eine Ermittlungskommission eingerichtet. Schon Mitte des Monats konnte die Kriminalpolizei, nach umfangreichen Ermittlungen, zwei Tatverdächtige Männer aus Voerde festnehmen. Weiterer Tatverdächtiger festgenommen Nach weiteren intensiven Ermittlungen und Beantragung eines Haftbefehls konnte am vergangenen Mittwoch ein weiterer Tatverdächtiger...

  • Dinslaken
  • 29.03.22
Blaulicht
Unbekannte brachen in Dinslaken mehrere Baucontainer auf. Die Container gehören zu einer Baustelle im Bereich einer Bahnunterführung an der Karl-Heinz-Klingen-Straße.

Baucontainer aufgebrochen
400 Liter Diesel und drei Tonnen Stahlgeländer in Dinslaken gestohlen

In der Zeit von Donnerstag, 24. März, 15 Uhr, bis Freitag, 25. März, 8 Uhr, brachen Unbekannte mehrere Baucontainer auf. Die Container gehören zu einer Baustelle im Bereich einer Bahnunterführung an der Karl-Heinz-Klingen-Straße. Die Täter stahlen 400 Liter Diesel und drei Tonnen Stahlgeländer daraus. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die in der fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht haben und bittet diese, sich mit der Polizei in Dinslaken unter Tel. 02064 / 622-0 in Verbindung zu setzen.

  • Dinslaken
  • 28.03.22
Blaulicht
Anstatt sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern und die Polizei über den Unfall zu informieren, flüchtete der 33-Jährige in Dinslaken zu Fuß von der Unfallstelle.

Drei Autos beschädigt
Betrunkener Unfallfahrer flüchtet in Dinslaken

Am Dienstagabend, 8. März, gegen 18 Uhr, befuhr ein 33-jähriger Dinslakener mit einem Auto die Jägerstraße aus Richtung Sterkrader Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache, verlor er kurz nach dem Bahnübergang die Kontrolle über das Auto und prallte gegen ein geparktes Fahrzeug am Fahrbahnrand. Durch die Wucht des Aufpralls wurden auch noch zwei weitere Autos beschädigt. Anstatt sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern und die Polizei über den Unfall zu informieren, flüchtete der...

  • Dinslaken
  • 10.03.22
Blaulicht
Eine Dinslakenerin erlitt schwere Verletzungen - die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Mit Ampelmast zusammengestoßen
82-Jährige in Dinslaken schwer verletzt

Eine 82-jährige Dinslakenerin befuhr am Sonntag um 11.15 Uhr auf einem Fahrrad die Gärtnerstraße in Richtung Hanielstraße. An der Kreuzung der Gärtnerstraße verlor sie aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrrad und stieß mit einem Ampelmast zusammen. Hierbei erlitt die Dinslakenerin schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Dinslaken, Tel. 02064 / 6220.

  • Dinslaken
  • 07.03.22
Fotografie
Nachdem der Täter mit einem Einkaufwagen die Glasscheibe eines Discounters in Dinslaken durchbrochen hatte und flüchtete, nahm ein Zeuge aus Hünxe mit seinem Wagen die Verfolgung auf und benachrichtigte die Polizei.

Einbruch in Dinslakener Discounter
Mutmaßlicher Einbrecher vorläufig festgenommen

Einen richtigen Kriminalfall erlebte ein Ehepaar mit seiner Tochter in Dinslaken am Sonntag, 27. Februar, gegen 14.45 Uhr. Gerade als man gemütlich in einem Schnellrestaurant zusammensaß, hörte der 56 Jahre alte Mann ein lautes Krachen. Als er sich umschaute, sah er dass ein Unbekannter mit einem Einkaufswagen gegen die Scheiben eines Discounters an der Gerhard-Malina-Straße fuhr und versuchte, so in das Geschäft zu kommen. Durch die Glastür in den Vorraum Die Familie traute ihren Augen nicht:...

  • Dinslaken
  • 01.03.22
Blaulicht
Unbekannte zerstörten mutwillig eine Baustellenampel an der Brinkstraße / Oberhausener Straße in Dinslaken. Ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.

Gefährlicher Vandalismus in Dinslaken
Baustellenampel mutwillig beschädigt

Viel Arbeit bescherte eine mutwillig zerstörte Baustellenampel an der Brinkstraße / Oberhausener Straße der Polizei und den Technikern: Unbekannte hatten in den frühen Morgenstunden des Freitags, 4. Februar, mehrere Kabel der Behelfsampel durchtrennt. Infolgedessen kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen an der viel befahrenen Örtlichkeit. Verkehr musste durch Polizei geregelt werden Polizeibeamte mussten über mehrere Stunden hinweg den Verkehr regeln, bis es schließlich einem...

  • Dinslaken
  • 07.02.22
Blaulicht
Mehrere Langwaffen und Munition wurden aus dem Kranichweg in Dinslaken entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise.

Waffen und Munition in Dinslaken gestohlen
Einbruch in Vierparteienhaus

Am Freitag, 21. Januar, zwischen 16.45  und 22.30 Uhr kam es auf dem Kranichweg zu einem Einbruch in eine Erdgeschosswohnung eines Vierparteienhauses in Dinslaken. Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang und durchwühlten die Wohnung. Der Hund einer Nachbarin bellte gegen 21.50 Uhr an diesem Abend. Die Frau dachte sich jedoch nichts dabei. Vermutlich hatte der Hund Geräusche gehört, die von den Tätern stammten. Diese stahlen mehrere Langwaffen und Munition. Ob sie darüber hinaus...

  • Dinslaken
  • 24.01.22
Blaulicht
Die Einbrecher in Dinslaken stießen vermutlich eine Kübelpflanze um und schreckten so die Wohnungsinhaber auf.

Ehepaar in Dinslaken überrascht Einbrecher
Täter nutzten "auf Kipp" stehendes Fenster

Am Montag, 17. Januar, gegen 17.45 Uhr, drangen Unbekannte in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hügelstraße ein. Dazu machten sie sich ein "auf Kipp" stehendes Fenster zu Nutze und öffneten so das Fenster. Dabei stießen sie vermutlich eine Kübelpflanze um. Der laute Knall schreckte die Wohnungsinhaber auf, ein 83 und 81 Jahre altes Ehepaar, das sich schlafen gelegt hatte. Als der 83-Jährige Taschenlampenschein sah, rief er laut "Wer ist da?", daraufhin flüchtete der Täter aus der...

  • Dinslaken
  • 18.01.22
Blaulicht
In einem Mehrfamilienhauses in Dinslaken brannte ein Kinderwagen im dort abgestellten Treppenhaus.

Zeugen nach Brand in Dinslaken gesucht
Kinderwagen brannte im Hausflur

Die Feuerwehr musste am Montag, 3. Januar, gegen 6.40 Uhr zu einem Brand in einem Hausflur an der Hünxer Straße in Dinslaken ausrücken. Im Keller des Mehrfamilienhauses brannte ein dort im Treppenhaus abgestellter Kinderwagen. Das Feuer beschädigte nicht nur den Kinderwagen, sondern ebenfalls eine Decke im Treppenhaus. Ein Anwohner hatte morgens Brandgeruch im Hausflur festgestellt und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Personen verletzten sich nicht. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und...

  • Dinslaken
  • 04.01.22
Blaulicht

Versuchter Wohnungseinbruch in Dinslaken
Bewohnerin hört Klirren und lauten Knall

Am Dienstagabend, 28. Dezember, gegen 17.40 Uhr, schloss eine 67-jährige Frau die Tür zu ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Wiesenstraße in Dinslaken auf. Im gleichen Moment hörte sie ein Klirren und einen Knall und rief ihren Mann, der sich noch draußen aufhielt. Als beide zusammen das Wohnzimmer betraten, sahen sie eine beschädigte Terrassentür und riefen die Polizei. Offensichtlich waren der oder die Täter von der Rückkehr der Wohnungsinhaber überrascht worden und daraufhin...

  • Kleve
  • 29.12.21
Blaulicht
Ein 18-jähriger Autofahrer aus Dinslaken stieß mit einer 28-jährigen Autofahrerin aus Duisburg zusammen, die sich bei dem Unfall schwer verletzte.

Schwerer Verkehrsunfall in Dinslaken
Zusammenstoß auf der Willy-Brandt-Straße

Am Dienstag, 28. Dezember, gegen 20.10 Uhr, kam es auf der Willy-Brandt-Straße in Dinslaken, in Höhe der Hans-Böckler-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Autofahrer aus Dinslaken befuhr die Willy-Brandt-Str. in Fahrtrichtung Duisburg. Im Einmündungsbereich Willy-Brandt-Straße / Hans-Böckler-Straße beabsichtigte er, nach links auf die Hans-Böckler-Straße abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einer 28-jährigen Autofahrerin aus Duisburg, die in Richtung Dinslaken...

  • Dinslaken
  • 29.12.21
Blaulicht
Die Kollegen der Polizei brachten der überglücklichen Dinslakenerin ihren gestohlenen Weihnachtsstern zurück.

Es gibt auch schöne Polizeimeldungen in Dinslaken
"Sie sind für mich der Weihnachtsmann!"

Die meisten Pressemitteilungen, die die Kreispolizei meldet, sind leider alles andere als erfreulich. Doch pünktlich zu Beginn der Weihnachtswoche gibt es tatsächlich eine schöne Geschichte: Am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie drei unbekannte Jugendliche aus dem Vorgarten ihrer Nachbarin an der Feldstraße einen 150 Zentimeter großen, weißen Holzstern stahlen. Zugegeben, das ist weniger schön, aber bitte dranbleiben! Montagmorgen, acht Stunden nach dem gemeinen...

  • Dinslaken
  • 21.12.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.