Rauchgase

Beiträge zum Thema Rauchgase

Ratgeber

Geruchlose Gefahr wird oft unterschätzt
Schornsteinfeger werben für Kauf und Installation von Kohlenmonoxid-Warngeräten

Die Schornsteinfeger in der Emscher-Lippe-Region schlagen Alarm und warnen eindringlich vor einer geruchlosen Gefahr: Kohlenmonoxid, kurz auch als CO bekannt. In den letzten drei Wochen kam es allein in Gladbeck und Bottrop schon zu mehreren Feuerwehreinsätzen wegen Rauchgasaustritten und damit Kohlenmonoxid in privaten Häusern als auch Wohnungen. Denn Öfen und vor allen Dingen Kamine feiern ein "Comeback". Nicht zuletzt, weil Brennholz als preiswerte Alternative zu Erdöl und Erdgas zur...

  • Gladbeck
  • 02.11.18
  •  1
Überregionales

Brennende Strohballen in der Nacht am Wachtenbrinker Weg

Lt. Bericht der Feuerwehr Schermbeck wurde in der Nacht zum Sonntag, dem 14.10.2018, um 0:44 Uhr, die Feuerwehr Schermbeck und die Feuerwehr Hünxe sowie der Rettungsdienst Schermbeck zu einem Scheunenbrand alarmiert am Wachtenbrinker Weg in Drevenack. Strohballen brannten unter einem Traktorunterstand. Helfer hatten bereits eine so genannte klassische "Eimerkette" gebildet und versuchten damit das Feuer zu löschen. Die nun eingetroffene Feuerwehr löschte mit einem C- Rohr unter Atemschutz...

  • Hünxe-Drevenack
  • 14.10.18
Vereine + Ehrenamt
Über neun weitere Atemschutz-Geräteträger (auf dem Foto fehlt Sonja Renneberg) verfügt seit wenigen Tagen die Gladbecker Feuerwehr.

Weitere Atemschutz-Geräterträger bei der Feuerwehr Gladbeck: Für den Ernstfall bestens gerüstet

Gladbeck. Neun weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr Gladbeck absolvierten jetzt ihre Ausbildung zum „Atemschutz-Geräteträger“ (AGT). Der Lehrgang gehört nach wie vor zu den körperlich anstrengendsten Ausbildungskursen bei der Feuerwehr. So müssen sich die Teilnehmer zunächst einer eingehenden Gesundheits-Untersuchung unterziehen und zudem über körperliche Fitness verfügen. Denn das Tragen von Atemschutzgeräten im Brandeinsatz bedeutet schwere körperliche Anstrengungen. Zudem stehen die...

  • Gladbeck
  • 21.07.17
Ratgeber

Rauchmelderpflicht: Die "Schonzeit" ist vorbei!

Nun ist die Schonfrist endgültig vorüber: Seit dem 1. Januar 2017 gilt - endlich - auch in Nordrhein-Westfalen die Rauchmelderpflicht für Wohnräume. In Gladbeck war es die Feuerwehr, die über Jahre gebetsmühlenartig für die Installation der kleinen Geräte geworben hat, die im Notfall, sprich bei Bränden, Menschenleben retten können. Eine Kontrolle betreffs der Installationspflicht sieht der Gesetzgeber aus unerklärlichen Gründen nicht vor. Und schon gibt es Probleme: Sowohl...

  • Gladbeck
  • 06.01.17
  •  2
  •  2
Ratgeber
  5 Bilder

Rauchmelder verhindert schlimmeres bei Kellerbrand

Am Donnerstagmorgen (29.12.2016) kam es auf der Königstraße in Recklinghausen König-Ludwig zu einem Kellerbrand. Vor kurzem installierte Rauchwarnmelder machten frühzeitig auf den Brand aufmerksam und verhinderten so schlimmeres. Verletzte gab es keine. Um 05:37 Uhr lief der Notruf 112 auf der Kreisleitstelle Recklinghausen auf. Bewohner eines Mehrfamilienhauses berichteten hier, dass sie durch ausgelöste Rauchwarnmelder geweckt worden seien und es offensichtlich im Keller des Hauses brennen...

  • Marl
  • 29.12.16
Überregionales
  3 Bilder

Grossbrand des Restaurants auf dem Gelände der Trabrennbahn Recklinghausen

Am frühen Morgen des 18. September 2016 wurde die Feuerwehr zu einem Gewerbebrand auf dem Gelände der Trabrennbahn alarmiert. Um 4:47 Uhr lief die erste Notrufmeldung auf der Kreisleitstelle ein, welche von einem brennenden Gebäude auf dem Gelände der Trabrennbahn an der Blitzkuhlenstraße in Recklinghausen berichtete. Der Leitstellenmitarbeiter wählte das Stichwort "Gewerbebrand" aus und alarmierte den Löschzug Feuer- und Rettungswache, die Löschzüge Ost und Süd sowie den Rettungsdienst....

  • Marl
  • 18.09.16
Überregionales
  3 Bilder

Strohballen auf einem Feld in Brand

Am Samstagnachmittag um 14:38 Uhr kam es auf der Esseler Straße in Recklinghausen-Essel zum Brand von Strohballen auf einem Feld. Um 14:38 Uhr liefen die ersten Notrufmeldungen auf der Kreisleitstelle ein, welche eine brennende Fläche auf der Esseler Straße, direkt hinter dem Dorfhaus Essel, meldeten. Am Einsatzort zeigte sich dann, dass circa 120 Strohballen auf einem abgeernteten Feld in Vollbrand standen. Dieses Feld befand sich in unmittelbarer Nähe zu einem Maisfeld und zur Stadtgrenze...

  • Marl
  • 11.09.16
Überregionales

Lautstarke Lebensretter

Die Gladbecker Feuerwehr wirbt schon seit vielen Jahren für die kleinen Geräte, die im Notfall Leben retten können. Gemeint sind natürlich die Rauchmelder. Der Brand in dem Braucker Mehrfamilienhaus am vergangenen Sonntag hat bekanntlich ein Menschenleben gekostet. Darüber, ob Rauchmelder das Leben des Mannes gerettet hätten, kann nur spekuliert werden. Fakt ist jedenfalls, dass in keiner der Wohnungen Rauchmelder installiert waren. Und eben dieser Umstand ist so schockierend: Die...

  • Gladbeck
  • 26.03.16
  •  2
Überregionales
Lebensretter Feuerwehr: Bei einem Brandeinsatz am späten Montagabend konnte die Gladbecker Feuerwehr im Stadtteil Rentfort eine 37-jährigen Frau und deren beide Kinder in letzter Sekunde retten.

Wohnungsbrand in Gladbeck: Feuerwehr rettet 37-jährige und ihre beiden Kinder

Rentfort. Zu einem Wohnungsbrand gerufen wurde die Gladbecker Feuerwehr am späten Abend des 15. Juni. Der Notruf ging kurz vor Mitternacht ein und gemeldet wurde, dass im Wohnzimmer eines Hauses an der Kampstraße in Rentfort ein Feuer ausgebrochen sei. Vor Ort fand die Feuerwehr dann aber eine wesentlich dramatischere Sachlage vor, denn beim Ausbruch des Brandes befanden sich eine 37-jährige Gladbeckerin mit ihren beiden 11 und 13 Jahre alten Kindern in der betroffenen Wohnung. Aufgrund der...

  • Gladbeck
  • 16.06.15
Überregionales
Dunkler Rauch drang aus der geöffneten Balkontür der Erdgeschosswohnung heraus. Nach dem Löschen des Brandes in der Küche setzte die Feuerwehr mehrere Hochdrucklüfter ein, um die Brandwohnung, eine Nachbarwohnung sowie den Flur der Senioren-Wohnanlage wieder von Rauch zu befreien.
  10 Bilder

Küchenbrand in AWO-Seniorenwohnanlage

Rentfort-Nord. Letztlich noch recht glimpflich verlief der Brand in einer Küche in der AWO-Senioren-Wohnanlage Rentfort-Nord. Der Feuerwehr wurde am Donnerstag, 7. Mai, gegen 15.30 Uhr ein Zimmerbrand gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Brandrauch aus der geöffneten Balkontüre einer Wohnung im Erdgeschosses der Senioren-Wohnanlage an der Berliner Straße. Zum Glück befand sich keine Person mehr in der vom Brand betroffenen Wohnung. Zwei Seniorinnen, darunter...

  • Gladbeck
  • 07.05.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.