Schnee

Beiträge zum Thema Schnee

LK-Gemeinschaft
Problemzone und nicht nur hier
2 Bilder

Vorsicht Gehwege glatt!!!
Versäumte Schneeräumpflicht

Aufpassen glatt!!! Liebe Mitmenschen, Mo.-Sa. von 7:00-20:00 gilt diese Pflicht. Schneeräumpflicht .... Durch das nun einsetzende Tauwetter und den Regen gibt es hier teilweise spiegelglatte Bürgersteige und Gehwege, weil dort noch immer Schnee liegt. Es besteht dort eine erhebliche Unfallgefahr und die Verantwortlichen könnten bei Schäden haftbar gemacht werden. Ja, nicht alle können das selber leisten, dann besteht aber die Möglichkeit der Absprache und evtl. kann der Nachbar ja helfen. Liebe...

  • Lünen
  • 16.02.21
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Die "Skyline" von Brambauer
14 Bilder

Den Vorort Brambauer im Blickwinkel
Schnee von gestern

Schnee von gestern: Da geht sie hin, die weiße Pracht und verwandelt sich in Schneematsch, die folgenden Impressionen von Sonntag sollen den Vorort Brambauer noch einmal mit blauem Himmel, Sonnenschein und ganz viel Schnee zeigen. Für all diejenigen, die nicht zu einem Spaziergang aufbrechen konnten. Brambauer von Süden gesehen: Die "Skyline" von Brambauer aus Süd-Westen, links erkennt man deutlich die Martin-Luther-Kirche und ganz rechts sehen Sie die Barbarakirche. Wenn die Bäume im Laub...

  • Lünen
  • 16.02.21
  • 3
  • 2
Natur + Garten
11 Bilder

Den Vorort Brambauer im Blickwinkel
Morgenspaziergang im Schnee

Bei Sonnenaufgang - bitterkalt: Jahrelang war die Landschaft nicht mehr für solch einen langen Zeitraum schneebedeckt. Die Kälte ist trocken, in der Sonne bemerkt man sie kaum. Aber die Sonne kam bei diesem Spaziergang erst gerade hervor und so war es einfach nur bitterkalt. Dafür waren nicht viele Leute unterwegs, die Nebenstraße in den Feldern noch immer weiß vom Schnee, die Sträucher und Hecken von Reif überzogen und alles wunderbar ruhig. Am Himmel zeichnete sich die Morgenröte ab, zwischen...

  • Lünen
  • 13.02.21
  • 6
  • 1
Natur + Garten
13 Bilder

Extremwetter Lünen
Lüner An- und Augenblicke - Schneepark statt Seepark

Lüner An- und Augenblicke   Der Wetterbericht und der Deutsche Wetterdienst warnten seit Tagen vor diesem Wochenende und dem bevorstehenden "Extremwetter". Ausgelöst durch eine besonders Wetterlage, wurde uns Schnee, Eis und arktische Luft versprochen. Während der Samstagabend noch allgemein ruhig verlief, gab es dann am Sonntag ein Erwachen in kaltem Weiß. Schnell noch einen Kaffee, dann warm und wetterfest eingepackt und raus.  Während ich so die dick verschneiten Wege Richtung Seepark gehe,...

  • Lünen
  • 07.02.21
  • 14
  • 3
Ratgeber
Der Verkehr hat es weiter schwer auf vielen Routen im Kreis Unna.
37 Bilder

Ticker: Schnee-Chaos im Kreis Unna

Schnee sollte kommen und er kam - über Nacht versank der Kreis Unna unter einer dicken Decke. Im Ticker haben wir aktuelle Informationen und Bilder für Sie auf einen Blick. Der Winter hat den Kreis Unna - nachdem es Mitte Januar nur ein Express-Winter war - dieses Mal fest im Griff. In Lünen und Selm fielen stellenweise rund fünfzehn Zentimeter, vor allem auf freier Fläche, wo der Wind den Schnee verweht, türmt er sich aber teilweise auch in der doppelten bis dreifachen Höhe. Das Winterwetter...

  • Lünen
  • 07.02.21
  • 5
  • 5
Ratgeber
Im Kreis Unna erwarten die Wetter-Experten am Wochenende zum Teil starke Schneefälle.

Wetterdienst warnt vor viel Schnee

Schnee soll kommen, daran lassen die Wetter-Modelle für das Wochenende kaum Zweifel. Die Experten erwarten auch für den Kreis Unna einen ordentlichen Wintereinbruch. Das Gebiet, dass vom Schneefall besonders betroffen sein wird und auch der Zeitraum sind im Moment noch Unsicherheiten, doch der Deutsche Wetterdienst veröffentlichte für den Kreis Unna eine Vorabinformation. Von Samstagabend bis Sonntagabend hat das Wetter demnach das Potenzial Schneefälle mit Höhen zwischen zwanzig Zentimetern...

  • Lünen
  • 05.02.21
Natur + Garten
Der Schnee verwandelte den Kreis Unna über Nacht in ein Winterwunderland - wenn auch nur für kurze Zeit.
19 Bilder

Schnee - die Bilder des Express-Winters

Stunden nur war die Welt im Kreis Unna ein Winterwunderland, dann setzte schon wieder Tauwetter ein - doch es reichte für Schlittenfahrten, Schneemänner oder eine schöne Runde durch Wald und Feld. Schnee vor der Haustür, für viele kleinere Kinder vor allem im nördlichen Kreis Unna war das eine Premiere, denn Schnee haben Winter bei uns meist nicht mehr im Gepäck. Das Frühstück musste in vielen Familien erst einmal ausfallen, lieber ging es an die frische Luft. Langschläfer verpassten die...

  • Lünen
  • 17.01.21
  • 2
  • 3
Ratgeber
Wetter-Experten erwarten im Kreis Unna Schnee auch in den tiefen Lagen.

Wetterdienst erwartet Schnee und Frost

Schnee ist im Kreis Unna eine Seltenheit - aber wird es nun endlich etwas Winter? Wetter-Experten erwarten in den kommenden Stunden nicht nur Frost und Glätte, sondern auch Schnee. Im Kreis Unna bleibt es laut dem Deutschen Wetterdienst aber wohl mit Schneehöhen zwischen einem und fünf Zentimetern bei leichtem Schneefall, zudem schneit es vermutlich nur in höheren Bereichen des Kreises über zweihundert Metern. Mützen, Schals und warme Schuhe sollten dennoch Pflicht sein, denn die Temperaturen...

  • Lünen
  • 06.01.21
LK-Gemeinschaft
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
Reisen + Entdecken
Das Christkind hatte Thomas Knackert (links) und seiner Schwester sogar etwas auf eine Tafel geschrieben. Reichlich Geschenke gab es auch - nur nicht den ersehnten Fußball. Foto: M. Knackert
4 Bilder

Erinnerungen einiger Redakteure des Verlages an sehr spezielle Feiertage
Wie war's zur Weihnacht?

Speziell an das Weihnachtsfest zu Kindertagen denkt der Mensch vermutlich besonders gern zurück. Aber auch andere sehr besondere Begebenheiten bleiben in der Erinnerung haften. An dieser Stelle erinnern sich Redakteure dieses Verlages an einprägsame Feiertage. Weiß-Graue Weihnacht Exakt zehn Jahre ist es her, als die Sehnsucht nach der weißen Weihnacht selbst in unserer Region erfüllt - oder besser übererfüllt - wurde. Der Dezember 2010 war ohnehin schon eine ungewöhnlich kalte Angelegenheit....

  • Essen
  • 19.12.20
  • 2
  • 3
Natur + Garten
Häuser, Büsche, Bäume und Wege verschwinden unter einer weißen Decke - solche Bilder gibt es derzeit nur im Archiv.

Leser-Thema der Woche
Schnee adé: Winter ist kein Winter

Schnee ist im Kreis Unna nicht in Sicht und selbst im nahen Sauerland braucht es die Schnee-Kanonen für ein Winterwunderland. Der Winter ist kein Winter - auf die Folgen schauen wir im Leser-Thema der Woche. "Im Januar waren mehrere Tage ungewöhnlich mild", berichtet Yvonne Engemann, Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst in Essen. Die Wetter-Experten verstehen unter "ungewöhnlich mild" für die Jahreszeit Temperaturen über dreizehn Grad, von "sehr mild" sprechen sie von acht bis zwölf Grad....

  • Lünen
  • 18.01.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Der Blick auf den verschneiten Cappenberger Wald wirkt fast wie ein schwarz-weiß Bild.
25 Bilder

SO VIEL SCHNEE
Fotos: Willkommen im Winterwunderland

Wald und Feld liegen unter einer Flocken-Decke und auch die Stadt macht Oskar zum Winterwunderland! Redakteur Daniel Magalski war mit der Kamera auf Tour. Stufen steigen steht als Hürde vor der vollen Dosis Winterzauber - im Park von Schloss Cappenberg wartet mit über zwanzig Metern Höhe einer der wohl schönsten Aussichtspunkte in der Region: Der Wasserturm gleich neben Stiftskirche und Schloss-Theater. Die Stahltreppe schraubt sich im Inneren Richtung Plattform, wer sie bezwungen hat, bekommt...

  • Lünen
  • 31.01.19
  • 10
  • 3
Sport

Eis und Schnee stoppen LSV - Heute kein Spiel gegen Bönen

Lünen. Das für den heutigen Donnerstag angesetzte Vorbereitungsspiel des Fußball-Westfalenligisten Lüner SV gegen Bezirksliga-Spitzenreiter IG Bönen fällt aus. Auf Grund des Winterwetters mit Eis und Schnee und der Vorhersage für die nächsten Tage ist die Sportanlage Kampfbahn Schwansbell für den Trainings- und Spielbetrieb gesperrt. Der zuletzt gefallene Schnee war kurz angetaut und durch den in der Nacht einsetzenden Frost bildete sich zusätzlich auch noch Eis. Das macht eine Nutzung...

  • Lünen
  • 31.01.19
Blaulicht
Der Bus rutschte mit dem Heck von der Fahrbahn.
6 Bilder

Schnee wurde Bus zum Verhängnis

Tief Oskar brachte Schnee und mit den Flocken kamen die Unfälle. In Niederaden wurde das Winterwetter einem Bus zum Verhängnis. Der Linienbus der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna kam an einer leichten Steigung in der Straße "In der Heide" zum Teil von der Straße ab und damit war Endstation. Ein Abschleppunternehmen musste mit schwerem Gerät anrücken, zog den Bus - in dem sich keine Fahrgäste befanden - so wieder zurück auf die Fahrbahn. Die Pressestelle der Polizei Dortmund berichtete am Abend...

  • Lünen
  • 30.01.19
Natur + Garten
Wetter-Experten erwarten im Kreis Unna Schnee auch in den tiefen Lagen.

Mini-Winter auf dem Weg
Oskar verspricht Schnee im Kreis Unna

Oskar ist auf dem Weg und der hat den Winter im Schlepp! Das Tief bringt kalte Temperaturen und hat sogar das Zeug für Schnee bis ins Flachland. Mittwoch steigt die Flocken-Wahrscheinlichkeit im Kreis Unna im Laufe des Tages, am Abend und in der Nacht zu Donnerstag fällt den Vorhersagen der Meteorologen zufolge dann Schnee. Was Oskar für den Kreis Unna im Gepäck hat, sind des Prognosen nach wohl keine Massen, aber vielleicht reicht es ja für einen winterlichen Spaziergang. Zum Wochenende ist es...

  • Lünen
  • 30.01.19
Natur + Garten
Schneefreund und Hobbymeteorologe Burkhard Dreischer.

Burkhard Dreischer: So wird das Osterwetter

Wer über Ostern Ski fahren möchte, kann dies tun. Darauf weist Wetterexperte Burkhard Dreischer aus Brambauer, der auch das Wetter von Radio 91,2 "macht",  hin. Zwar nicht in Lünen, aber im nicht allzu weit entfernten Winterberg. "Dort liegen 50 Zentimeter Schnee. Es sind noch 19 Lifte aktiv", weiß der Schnee-Fan. "Bei uns in Lünen wird die Karwoche eher durchwachsen, viel Regen, Wind, am Mittwoch teils Schneeregen. In der Nacht zu Donnerstag leichter Frost um minus 1 Grad. Im Sauerland gibt es...

  • Lünen
  • 28.03.18
Überregionales
Der Kommentar im Lokalkompass und im Lüner Anzeiger.

Kommentar: Dank an den Winterdienst

Schluss mit der ewigen Meckerei, sagt den Männern und Frauen vom Winterdienst lieber mal ein Dankeschön! Ein Kommentar von Daniel Magalski: Wenn Eis und Schnee die Fahrbahn zur Rutschbahn machen, dann beginnt ihre Arbeit. Tag und Nacht, ob Weihnachten oder Silvester. Wenn Eis und Schnee die Fahrbahn zur Rutschbahn machen, dann hagelt es vor allem im Internet aber auch immer wieder Kritik. Autofahrer wollen freie Bahn. Tag und Nacht, ob Weihnachten oder Silvester. Die Mitarbeiter des...

  • Lünen
  • 13.12.17
  • 1
  • 4
Überregionales
Ein Lastwagen blockierte die Zufahrt auf die Autobahn 2.
2 Bilder

Schnee: Straßen waren ein Riesen-Stau

Vierzig Minuten Fahrt vom Hilpert-Theater bis zur Marienkirche! Autofahrer brauchten am Montag in Lünen eine Menge Geduld. Schuld war der Schnee. Sonntag machte der Schnee schon mit Glätte Probleme auf den Straßen, aufgrund des Wochenendes hielten sich die Auswirkungen da aber noch vergleichsweise in Grenzen. Montagmittag - beim zweiten starken Schneefall - war das Chaos perfekt: Die Hauptstraßen und auch einige Nebenstraßen rund um die Innenstadt von Lünen waren ein einziger Stau,  das bremste...

  • Lünen
  • 11.12.17
Sport

Schnee jagt die Kicker vom Platz

Auch der Lüner SV hat jetzt bis Februar frei - Wiemelhausen über Weihnachten Spitzenreiter LÜNEN. Das winterliche Wetter mit Schnee und Eis jagte die heimischen Kicker vorzeitig von den Asche-, Kunst- und Naturrasen-Plätzen. Kurzum, in und um Lünen fällt für dieses Jahr das Spiel um Punkte aus. Alle, die nicht auf Fußball verzichten wollen, sollten sich Karten zu den Hallenmeisterschaften in Lünen und Dortmund sichern. In Lünen sind an diesem Wocheneden alle Plätze dicht. Damit fällt von der...

  • Lünen
  • 11.12.17
Überregionales
Steffi, Kevin Amy und Lia genossen den Schnee in Lünen bei einem Spaziergang mit den Schlitten.
22 Bilder

Schnee-Sonntag hat nicht nur schöne Seiten

Freitag und Samstag hatte der Winter schon die Muskeln spielen lassen, doch am Sonntag gab es dann die volle Ladung. Im Schnee verschwanden auch die Straßen - und das sorgte zum Teil für Chaos. Wer Zeit hatte, der ging raus ins Winterwunderland. Steffi, Kevin, Amy und Lia schnappten sich die Schlitten und drehten auf dem Theaterparkplatz eine Runde. Alexia, Luisa, Kalina und Emil bauten am Lippe-Ufer Schneemänner und lagen damit voll im Trend an diesem Adventsonntag. Wer Auto fahren musste, der...

  • Lünen
  • 10.12.17
  • 2
Natur + Garten
Blick auf den Balkon am Samstagmorgen. Foto: Dabitsch
137 Bilder

Zeigt uns den Winter!

Seit gestern schneit es in weiten Teilen NRWs. Vielerorts hat sich eine ordentliche Schneedecke gebildet. Kinder holen ihre Schlitten aus den Kellern, in den Gärten stehen Schneemänner und auf den Straßen herrscht mehr oder weniger Winterchaos. Neben unserem Fotowettbewerb "Foto der Woche" möchten wir hier Schnee- und Winterfotos sammeln. Also, zeigt uns den Winter!

  • Duisburg
  • 09.12.17
  • 8
  • 33
Natur + Garten
Burkhard Dreischer mit seinem "Schneehasen".

Wetterexperte Burkhard Dreischer: "Kältester Winter seit 2010"

"Der Winter war der kälteste seit 2010", sagt Burkhard Dreischer und er muss es wissen. Der Wetterfan führt über so etwas ganz genau Buch. Zweimal die Woche informiert er die Hörer von Radio 91,2 über die Wetterlage." "Zurzeit gibt es große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht", so Dreischer. Auf den Januar rückblickend stellt es fest, dass er viel zu trocken war. "Durch viele Hochdrucklagen war es sehr kalt, im Mittelwert -2,8 Grad kälter als die letzten Jahre." Der Februar brachte...

  • Lünen
  • 20.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.