Serdar Yüksel

Beiträge zum Thema Serdar Yüksel

Politik
Während ihres Besuches vor Ort konnten die SPD-Abgeordneten sich einen Eindruck von der Arbeit am Centrumsplatz machen.
2 Bilder

SPD-Abgeordnete Gödecke und Yüksel besuchten Jugendhilfeeinrichtung in Wattenscheid

In dieser Woche besuchten die beiden Bochumer SPD-Abgeordneten Carina Gödecke und Serdar Yüksel das Evangelische Kinder- und Jugendhaus am Centrumsplatz in Wattenscheid. Auf dem rund 2.000 Quadratmeter großen Gelände der ehemaligen Zeche Centrum sorgen sich 150 Mitarbeiter um rund 250 Kinder, Jugendliche und Familien. Der Besuch fand im Rahmen der Themenwoche „Vorbeugende Politik“ der NRW-SPD statt, bei der die Abgeordneten landesweit auf die Arbeit sozialer Einrichtungen aufmerksam machen...

  • Wattenscheid
  • 27.05.16
Politik
Landtagsabgeordneter Serdar Yüksel spricht zur deutschen und internationalen Flüchtlingsdebatte.

Serdar Yüksel spricht zur Flüchtlingsdebatte

Seit Jahren sind die zahlreichen Krisen auf der Welt und die dadurch resultierenden Flüchtlingsbewegungen nach Europa die bestimmenden Themen der Politik. Der SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel wird daher am heutigen Freitag, 22. April, um 18.30 Uhr auf der Mitgliederversammlung der SPD Wattenscheid West-Leithe über die aktuelle Flüchtlingspolitik der Landesregierung berichten. Yüksel wird außerdem über sein Flüchtlingsdorf Projekt im Nordirak informieren, einen Einblick in die...

  • Wattenscheid
  • 22.04.16
Politik
Der Vorstand der SPD Wattenscheid: (v.l.) Vorsitzender Serdar Yüksel , Anna-Maria van den Meulenhof, Axel Sutter, Burkart Jentsch , Juso Vorsitzender Tim Radzanowski, Deborah Steffens, Markus Knapp, Markus Sachs, Bastian Rausch und Rosana Freund. Foto: SPD

Yüksel im Amt bestätigt

Auf der Jahreshauptversammlung der SPD Wattenscheid wurde Serdar Yüksel in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Die 80 Delegierten bestätigten den Stadtbezirksvorsitzenden mit 86 Prozent der Stimmen im Amt. Anna-Maria van den Meulenhof und Burkart Jentsch werden Serdar Yüksel in den nächsten zwei Jahren als stellvertretende Vorsitzende unterstützen. Neuer Kassierer ist Markus Knapp; Bastian Rausch wurde als Schriftführer gewählt. Deborah Steffens, Rosana Freund-Scheyer, Axel Sutter und...

  • Wattenscheid
  • 15.04.16
  •  1
Politik
Foto: Karl Heinz Lehnertz  -                                           Von: links nach rechts
Vorsitzender Serdar Yüksel , Anna-Maria van den Meulenhof, Axel Sutter, Burkart Jentsch , Juso Vorsitzender: Tim Radzanowski, Deborah Steffens, Markus Knapp, Markus Sachs, Bastian Rausch, Rosana Freund - Scheyer

Serdar Yüksel als Vorsitzender der SPD Wattenscheid bestätigt

Auf der Jahreshauptversammlung am Montag, den 11. April 2016, wurde Serdar Yüksel als Vorsitzender der SPD Wattenscheid wiedergewählt. Die 80 Delegierten bestätigten den Stadtbezirksvorsitzenden mit 86 Prozent der Stimmen im Amt. Anna-Maria van den Meulenhof und Burkart Jentsch werden Serdar Yüksel in den nächsten zwei Jahren als stellvertretende Vorsitzende unterstützen. Neuer Kassierer ist Markus Knapp; Bastian Rausch wurde als Schriftführer gewählt. Deborah Steffens, Rosana...

  • Wattenscheid
  • 13.04.16
  •  2
Überregionales
Die Spenden ermöglichten den Bau von Wohncontainern. Foto: SPD

Yüksel besucht Flüchtlingsdorf im Nordirak

Vom 18. bis zum 22. März besuchte der SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel das Flüchtlingsdorf Ruhrgebiet/NRW in der Region Dohuk im Nordirak. In der Nähe der Stadt Sheikhan machte sich Yüksel selbst ein Bild von der Lage der Bevölkerung im Flüchtlingsdorf und begutachtete die neu gebauten Behausungen. Auch die Städte Herne und Bochum haben sich bei der Hilfe für die Geflüchteten beteiligt und mit ihren Spenden den Bau von Wohncontainern ermöglicht. Für die Hilfe aus der eigenen Heimat ist...

  • Wattenscheid
  • 24.03.16
  •  1
Politik
Bilder: Karl Heinz Lehnertz
4 Bilder

Serdar Yüksel empfängt Kameradschaft Ruhr des Deutschen Bundeswehr Verbandes und SPD-Ortsverein Mitte Westenfeld

Am 03.03.2016 besuchten die Kameradschaft Ruhr des Deutschen Bundeswehr Verbandes, der SPD-Ortsverein Mitte Westenfeld und Schülerinnen und Schüler der Liselotte Rauner-Schule den Landtag Nordrhein-Westfalen auf Einladung von Serdar Yüksel MdL, um sich im Rahmen des Besucherprogramms über die Arbeit des Landtags zu informieren. Nach einer Einführung in die Strukturen des parlamentarischen Alltags des Landtags verfolgte die Gruppe die Plenarsitzung und die Debatte von der...

  • Wattenscheid
  • 04.03.16
  •  2
Überregionales
In der Friedenskirche diskutierten der Essener Jugendrichter a. D. Gerd Richter, Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier, Landtagsabgeordneter Serdar Yüksel (SPD), Polizeihauptkommissar und Vize-Vorstand der GdP Uwe Danz und Moderator Jörg Steinkamp (v.l.) über das Thema „Menschen in Angst – Polizei in Not".
3 Bilder

Bürger bewaffnen sich vermehrt – Talkgäste sehen Polizei nicht in Not

Ein goldenes Händchen bei der Themenwahl hatten die Organisatoren der „Gespräche über Gott und die Welt“ in der Wattenscheider Friedenskirche. Denn noch vor der Silvesternacht stand hier das Thema „Menschen in Angst – Polizei in Not: Gerät unsere freie Gesellschaft aus den Fugen? Bei der Brisanz, die dieses Thema in den vergangenen Wochen erlangte, war eine hitzige Debatte sowohl auf dem Podium als auch im Zusammenspiel mit dem Publikum zu erwarten. Denn die Gästeliste ließ erhoffen, dass das...

  • Bochum
  • 20.02.16
  •  5
  •  1
Überregionales
Die Besuchergruppe des Stadtspiegel Wattenscheid mit den Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel (r.) und Thomas Eiskirch beim obligatorischen "Treppenfoto"
2 Bilder

Stadtspiegel-Leser auf Landtagsvisite in Düsseldorf

40 Leserinnen und Leser des Stadtspiegel Wattenscheid wieder einen Ausflug wert. Kürzlich erlebten sie Politik live im Landtag direkt am Rhein. „Es ist für mich immer eine große Freude, Wattenscheider hier in Düsseldorf zu sehen!“ Mit diesen Worten empfing der einladende Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel (SPD) die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in dem markanten Rundbau. Die Besucher nutzen die Chance, einen Einblick in den parlamentarischen Alltag des nordrhein-westfälischen Landtags zu...

  • Wattenscheid
  • 11.09.15
  •  3
Politik

KOMMENTAR: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Vielleicht war es ein Fehler, als ich im November geradezu euphorisch die Kunstrasen-Bereket-Pläne von Serdar Yüksel und SW Wattenscheid 08 im Alleingang gefeiert habe. Strategisch war es ganz sicher zweifelhaft, weil sich heraus stellte, dass sich viele andere beteiligte Personen, Ämter, Interessengemeinschaften und Medien übergangen fühlten. Ja, ich habe von einer Win-Win-Situation geschrieben - sah die Arbeitsplätze, die Gewerbesteuereinnahmen und die winkende Verbesserung für den...

  • Wattenscheid
  • 30.06.15
  •  1
  •  1
Politik
Nach den Sommerferien soll noch einmal ein Anlauf zum Thema Sportplatz Dickebankstraße genommen werden. Im Hintergrund das angrenzende Bereket-Firmengelände. Foto: Peter Mohr

Das Thema Kunstrasen ist noch nicht abgehakt

Das Kunstrasenprojekt Dickebankstraße ist offensichtlich noch nicht endgültig gestorben. Dies erklärte der heimische Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel. Am Freitag hatte die Nachricht vom Aus die Runde gemacht. Yüksel gab sich am Montag auf Stadtspiegel-Anfrage kämpferisch: „Für mich ist das Thema noch nicht abgehakt.“ Geplant war ein Deal zwischen der Stadt und der neben dem Sportplatz ansässigen und expansionswilligen Großbäckerei Bereket. Das Unternehmen strebt eine Erweiterung an und...

  • Wattenscheid
  • 30.06.15
  •  1
Überregionales
Rolf Schieck mit der jetzigen Stadtsportbund-Vorsitzenden Gaby Schäfer beim Stadtsportbund-Empfang 2010 kurz nach seinem 80. Geburtstag.

Trauer um Rolf Schieck

Zum Tode von Rolf Schieck, dem ehemaligen Bochumer Bürgermeister sowie Ehrenvorsitzenden des Stadtsportbundes, hat Serdar Yüksel als Vorsitzender der SPD Wattenscheid folgenden Nachruf verfasst: "Die SPD Wattenscheid trauert um Rolf Schieck. Der ehemalige Bürgermeister ist am vergangenen Wochenende verstorben. Schieck prägte Jahrzehnte die kommunale Politik Wattenscheids und Bochums. 1964 zog er für die SPD als jüngstes Mitglied in den Rat der Stadt Wattenscheid ein, deren...

  • Wattenscheid
  • 20.01.15
Überregionales

"Weihnachts-Gedanken" im Wattenscheider Weihnachts-Stadtspiegel

Was haben Monika Vogt, Anne und Reinhard Cebulla, Christoph Jacob, Alexander Kosenkow, Manfred Molszich, Serdar Yüksel, Dietmar Schmidt und Heinz-Dieter Zinnschlag gemeinsam? Bekannte Persönlichkeiten Die bekannten Wattenscheider Persönlichkeiten haben der Stadtspiegel-Redaktion ihre „ Weihnachts-Gedanken“ mitgeteilt, die diese in der Weihnachts-Ausgabe gerne an die Leserinnen und Leser weitergeben. Die Ausgabe wird am Dienstag (23.) in Wattenscheid wiederum in einer Auflage von 40.900...

  • Wattenscheid
  • 23.12.14
Sport
Der Naturrasen an der Dickebankstraße könnte schon bald Geschichte sein. Unser Bild zeigt SW 08-Vorstandschef Willi Peters (rechts) und den Wattenscheider SPD-Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel. FOTO: Peter Mohr

SW 08 bekommt Kunstrasen gebacken

Noch ist nicht alles in trockenen Tüchern, doch die Zuversicht ist groß. Klappt alles wie geplant, dann können im nächsten Sommer an der Dickebankstraße die Raupen, und Bagger anrollen, und der Bau des neuen Kunstrasenplatzes kann beginnen. Hintergrund dieses Großprojektes ist der Expansionsgedanke der in unmittelbarer Nähe des Sportplatzes ansässigen Großbäckerei Bereket, die - so der Plan - der Stadt Bochum einen Teil des Sportplatzgeländes für die Firmenerweiterung abkaufen will. Rund...

  • Wattenscheid
  • 25.11.14
Vereine + Ehrenamt
Das siegreiche Team der Wattenscheider Feuerwehr. FOTO: Peter Mohr

18. Benefizturnier wieder eine runde Sache

Bereits zum 18. Mal hatte der Verein "Wattenscheider für Wattenscheid" zum großen Benefiz-Fußballturnier an die Dickebankstraße gerufen. Und wieder einmal war das Familienfest am Samstag eine runde Sache. Der Erlös geht in diesem Jahr an die Kinderschutzvilla in der Graf-Adolf-Straße. Die Organisatoren strahlten mit der Sonne um die Wette. Nach dem verregneten Auftakt am Freitag mit einem Kick der SGW-Traditionsmannschaft gegen eine Wattenscheider Oldie-Auswahl (mit Gewitterunterbrrechung)...

  • Wattenscheid
  • 12.07.14
Politik
Gruppenbild mit Serdar Yüksel (r.) sowie den Stadtspiegel- Leserinnen und -Leser auf der Treppe des Landtages NRW. Foto: Peter Siama
97 Bilder

Landtag NRW live erleben - 97 Bilder

Wattenscheid - Mittwoch, 14. Mai, sind rund 50 Stadtspiegel-Leserinnen und -Leser auf Einladung vom heimischen Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel (SPD) zum Parlament am Rheinufer gefahren, um dort die Landespolitik live zu erleben. Die Abfahrt erfolgte um 12:30 Uhr vom August-Bebel-Platz nach Düsseldorf zum Landtag. Beim Eintreffen wurde unsere Gruppe vom Besucherdienst in Empfang genommen, und durch eine Sicherheitsschleuse in das Gebäude geführt. Dort wurde eine Einführung in die...

  • Wattenscheid
  • 15.05.14
  •  1
  •  1
Politik

Infomeile vor der Friedenskirche in Wattenscheid

Mit einer großen Infomeile informiert die SPD Wattenscheid am Samstag, dem 03. Mai, ab 10.00 Uhr vor der Friedenskirche interessierte Wattenscheider über die anstehenden Kommunal, Integrationsrats- und Europawahlen. Dabei können Sie mit den Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl und mit Vertretern der Landespolitik ins Gespräch kommen. Doch nicht nur die politische Information steht am Samstag im Vordergrund: Für gute Stimmung sorgt ein DJ samt eigens organisierten Tanzprogramm....

  • Wattenscheid
  • 02.05.14
  •  1
Überregionales
Hannes Bienert auf dem Platz vor dem Wattenscheider Rathaus, der durch seine Initiative nun Betti-Hartmann-Platz heißt.
2 Bilder

Uraufführung des Films über das Lebenswerk von Hannes Bienert: „Die Erinnerung muss das Vergessen besiegen“

Es war ein nachträgliches, besonderes Geschenk zum 86. Geburtstag: Filmemacher Bruno Neurath-Wilson präsentierte am Montag (17.) in der Aula der Liselotte-Rauner-Schule erstmals den Film über das Lebenswerk von Hannes Bienert. Starke 50 Minuten, gedreht in den Jahren 2012 und 2013, die unter dem Titel „Die Erinnerung muss das Vergessen besiegen“ den unermüdlichen, immer wieder angefeindeten Kampf des Gründers der Antifa Wattenscheid gegen antisemitische, menschenverachtende Ideologien...

  • Wattenscheid
  • 19.02.14
Überregionales

Uraufführung für Film über Hannes Bienert

Zum Filmsaal wird am Montag (17.) die Aula der Liselotte-Rauner-Schule an der Voedestraße 46. Um 19 Uhr hat die Dokumentation über Hannes Bienert mit dem Titel „Die Erinnerung muss das Vergessen besiegen seine Uraufführung. Am Mittwoch feierte der 1. Vorsitzende der Antifa WAT seinen 86. Geburtstag. Als nachträgliches Geschenk wird der 50-minütige Streifen von Bruno Naurath-Wilson nun erstmals öffentlich zu sehen sein. Dazu gibt es eine Ansprache vom Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel...

  • Wattenscheid
  • 14.02.14
Politik
Hanes Bienert

Die Erinnerung muss das Vergessen besiegen- Uraufführung des Filmes über Hannes Bienert

Die Stelen zur Erinnerung an die 87 von den Nazis ermordeten jüdischen Bürgerinnen und Bürger am Nivellesplatz in Wattenscheid ... die Namensgebung fürden Betti-Hartmann-Platz vor dem Wattenscheider Rathaus: Zwei Beispiele für das unermüdliche, jahrzehntelange Eintreten von Hannes Bienert für Frieden und Demokratie, gegen Rechtsradikalismus und «Gegen das Vergessen». Für dieses Engagement wurde Hannes Bienert von der Jüdischen Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen mit der Dr....

  • Wattenscheid
  • 10.02.14
  •  1
  •  1
Politik
1,3 Millionen Euro hat das Land NRW für den Erhalt des Förderturms der Zeche Holland bereit gestellt

Eine Million verschenkt?

Kaum zu glauben: Die Stadt Bochum hat es versäumt, Landesmittel für die Sanierung des Wattenscheider Wahrzeichens abzurufen. Mehr als eine Million Euro sollen bereit stehen, um den Förderturm der Zeche Holland zu sanieren und als „Industriedenkmal“ zu erhalten. Am Jahresende drohen die zweckgebundenen Gelder zu verfallen. Fördermittel in Höhe von 1,3 Millionen Euro, die das Land NRW zur Sanierung des Holland-Turms bereitgestellt hat, laufen Ende des Jahres aus. Zu den geschätzten...

  • Wattenscheid
  • 29.10.13
  •  1
Politik

Hannes Bienert erhielt Dr. Ruer-Medaille

Der Wattenscheider Hannes Bienert (Mitte) wurde am Donnerstag als „Persönlichkeit, die sich um die jüdische Gemeinschaft besonders verdient gemacht hat“ mit der Dr. Ruer-Medaille der Jüdischen Gemeinde ausgezeichnet. Der 85-jährige war u.a. Initiator der Gedenkstelen auf dem Wattenscheider Nivellesplatz und der Umbennung des Wattenscheider Rathausplatzes in Betti-Hartmann-Platz. Mit dem Jubilar freuen sich auf unserem Bild der SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel und Alina Röllke, die...

  • Wattenscheid
  • 18.10.13
  •  1
Politik
3 Bilder

Axel Schäfer persönlich kennenlernen

Möchten Sie Axel Schäfer mal persönlich kennenlernen? Brennen Ihnen Fragen unter den Fingernägeln? Wattenscheider und Bochumer können sich nicht nur über die Bundespolitik der SPD informieren sondern haben auch Gelegenheit, über ihre Wünsche und Anregungen mit den Kommunalpolitikern zu sprechen. Am kommenden Sonntag 15.09. findet deshalb ein Politischer Frühschoppen in der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Wattenscheider Biergarten an der Freilichtbühne statt. Unser...

  • Wattenscheid
  • 14.09.13
Vereine + Ehrenamt
Das siegreiche DKV-Peters-Team. Hinten rechts der SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel, der die Siegerehrung durchgeführt hat. FOTO: Peter Mohr

Benefiz-Turnier war wieder ein Riesenerfolg

Der Verein "Wattenscheider für Wattenscheid" hat auch bei der 17. Auflage des Benefiz-Fußballturniers wieder großartige Arbeit geleistet. Als "Belohnung" gab es wieder Riesenzuspruch der Wattenscheider Bevölkerung. 12 Stunden Sport, Spiel, Spaß und Unterhaltung gab es am Samstag an der Dickebankstraße. Der Wettergott hatte es auch gut gemeint. Die ganz hohen Temperaturen gab es nicht. "Gott sei Dank", meinte der Vereinsvorsitzende Michael Dambrowske und ergänzte: "Beim Aufbau am Freitag ist...

  • Wattenscheid
  • 03.08.13
Ratgeber
Serdar Yüksel mit Marion Meichsner (r.) und einer Bewohnerin.

Nachsorge in der „Brücke“: Serdar Yüksel (MdL) informierte sich im Peter-Auerbach-Haus

„Wir lassen gerne unsere Zugbrücke herunter“, erklärt Marion Meichsner, Vorsitzende des Trägervereins „Die Brücke“, als sich der Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel (SPD) ein Bild von der Nachsorge-Arbeit für psychisch erkrankte Menschen machte.Kürzlich besuchte das Mitglied im Gesundheitsausschuss des Landtags NRW das Peter-Auerbach-Haus an der Westenfelder Straße 52. Seit über 30 Jahren betreut die „Brücke“ dort Menschen aus Wattenscheid und Bochum-West, die nach einer psychischen Krise...

  • Wattenscheid
  • 07.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.