Social Distancing

Beiträge zum Thema Social Distancing

Wirtschaft
Die Binnenschifffahrt ist für die Region von enormer Bedeutung. Allein im Duisburger Hafen sind 50.000 Beschäftigte davon abhängig. In Schulen wird dieses wichtige Wirtschaftsthema allerdings kaum behandelt.

Schifferbörse zu Duisburg-Ruhrort e.V. stellt Lehrern Unterrichtsmaterialien zur Verfügung
Binnenschifffahrt kaum Thema

Rund 223 Millionen Tonnen Güter werden in Deutschland jedes Jahr mit dem Binnenschiff transportiert, die meisten davon in NRW. Rund 20 Prozent der in NRW transportierten Güter nutzen Flüsse und Kanäle um ans Ziel zu kommen. Die Binnenschifffahrt ist auch deshalb Grundlage für den Industriestandort. Im Unterschied zu vielen anderen Themen wird die wirtschaftliche Bedeutung von Schifffahrt und Häfen in den Schulen aber nur selten thematisiert. „Ohne die Binnenschifffahrt wäre NRW heute ein völlig...

  • Duisburg
  • 18.11.20
Politik
"Inzwischen  ist  klar,  dass das Virus weltweit verbreitet  ist und die Menschheit sich wahrscheinlich dauerhaft  mit seiner Existenz auseinandersetzen muss. Es stellt sich die Frage nach der bestmöglichen Strategie für ein Leben mit dem Virus, die einerseits der Erkrankung entgegenwirkt und andererseits die Lebensqualität und Gesundheit der Menschen nicht durch Kollateralschäden der Eindämmungsmaßnahmen gefährdet. ", erklärt das EbM-Netzwerk zur Corona-Situation.

Wissenschaftliche Kritik
Wo bleibt die Evidenz bei Coronamaßnahmen?

Das im Jahr 2000 gegründete Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (EbM-Netzwerk) fragte im September 2020 angesichts der Corona-Situation in einer zehnseitigen Stellungnahme "COVID-19: Wo ist die Evidenz?" nach der unmittelbaren kognitiven Nachvollziehbarkeit der Zusammenhänge. In der Medizin bezeichnet Evidenz den empirisch erbrachten Nachweis des Nutzens einer diagnostischen oder therapeutischen Aktion. Im Namen des geschäftsführenden Vorstands des EbM-Netzwerkes veröffentliche Prof. Dr....

  • Dortmund
  • 27.09.20
LK-Gemeinschaft

Gamescom diese Jahr kostenlos und Online
Seit bei der Gamescom dabei

Gamescom diese Jahr kostenlos und Online Corona sorgte für Rekord-Zugriffe auf Gamingplattformen. Social-Distancing kein Problem in der virtuellen Welt. Für die weltgrößte Computerspielemesse gamescom ist die Pandemie trotzdem jetzt eine Herausforderung. Es ist die größte Computerspielemesse der Welt - die gamescom. Sonst sind Hunderttausende Menschen auf dem Kölner Messegelände. Die Messe wurde komplett ins Internet verlegt - eine Herausforderung für alle Anbieter. Kostenlos online dabei sein...

  • Essen-Süd
  • 29.08.20
Kultur

Jugendliche in der Corona-Krise
Zwischen Homeschooling und sozialer Distanz

Die Corona-Krise hat für große Veränderungen in der Gesellschaft gesorgt. Besonders für Jugendliche änderte sich in den vergangenen Monaten viel. Welche Auswirkungen hat diese Situation auf die Jugendlichen in unserer Region? Wie haben sie den bisherigen Verlauf der Krise erfahren und wie gehen sie mit den Neuerungen in ihrem Alltag um? Im Gespräch mit drei Jugendlichen aus Voerde habe ich Antworten auf diese Fragen erhalten. Lernen in Eigeninitiative Für viele Jugendliche nimmt die Schule...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.07.20
Ratgeber
2 Bilder

Friedensdorf Bildungswerk
Neue Online Themenabende für Eltern

Das Coronavirus, und die damit verbundenen Kontaktbeschränkungen und Schutzmaßnahmen in den letzten Wochen, hat das Leben vieler Familien völlig durcheinandergewirbelt. Geschlossene Kindertagesstätten und Schulen, Home-Office und vorgeschriebene Abstandsregelungen zu Großeltern und anderen wichtigen sozialen Kontakten, stellten Eltern und Kinder gleichermaßen vor eine mühsame und schwierige Herausforderung. Unsere Kinder spüren die Ängste, Verunsicherungen und den Druck. Experten warnen vor den...

  • Oberhausen
  • 02.06.20
Wirtschaft

Stadt Witten
Neuerungen durch die Corona-Schutzverordnung

Witten öffnet langsam wieder: Seit Montag, 20. April, sind die Corona-Regeln des Landes Nordrhein-Westfalen etwas gelockert. Davon profitieren die Einkaufsstraßen im Zentrum von Witten ebenso wie in den Stadtteilen, mit ihren vielen kleinen Läden. Aber auch große Einrichtungen wie Ostermann dürfen nun wieder öffnen, ebenso wie zusätzliche Läden in der Stadtgalerie. Sie alle müssen strenge Hygienevorschriften einhalten und für ausreichend Abstand zwischen den Kunden sorgen. Auch Fahrschulen...

  • Witten
  • 20.04.20
Kultur
11 Bilder

Nahrung für Herz & Seele Engelbotenservice in Oberhausen

Umarmungen und Besuche sind gerade nicht angesagt, obwohl sie uns am meisten fehlen. In vielen Heimen mussten selbst die Speisesäle geschlossen werden, Krankenbesuche sind zum Schutz der Patienten untersagt. Wie einsam mag sich der ein oder andere fühlen… Betreuer aus Pflegeheimen berichten, wie Menschen verfallen, weil Ihnen die Sozialkontakte fehlen, viele verstehen gar nicht, was da gerade passiert. Doch uns hält nichts davon ab, unseren Lieben eine Botschaft zu schicken. Daher hat die...

  • Oberhausen
  • 19.04.20
LK-Gemeinschaft
Dieses Bild, das bei uns eingegangen ist, stammt von Peer (7) und Carolin Lemke (5), die ihren Opa und ihre Oma mit einem bunten Kreidebild grüßen lassen - sie sind unserem Aufruf direkt gefolgt.
4 Bilder

Gruß an Oma und Opa
Kreative Botschaften für die Großeltern

Um sich vor dem Corona-Virus zu schützen, ist eine Maßnahme zur Zeit besonders wichtig: Abstand nehmen. Das bedeutet aber auch Abstand von unseren Liebsten - das ist nicht einfach, denn man vermisst die Nähe zueinander sehr schnell. Deswegen haben wir euch, liebe Kinder, dazu aufgerufen: Schickt uns eure kreative Botschaft für Oma und Opa. Da Senioren zur Risikogruppe gehören, sind sie besonders schutzbedürftig. Ob im Heim oder im eigenen Zuhause, ist es wichtig für die Gesundheit der Älteren,...

  • Witten
  • 13.04.20
Kultur
„Wir hören zu“ – sagen die Evangelische Kirche in Düsseldorf und die Diakonie Düsseldorf in Zeiten der Covid-19-Pandemie.

Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf und Diakonie bieten Menschen Unterstützung in der Corona-Zeit
„Wir hören zu“

„Wir hören zu“ – sagen die Evangelische Kirche in Düsseldorf und die Diakonie Düsseldorf in Zeiten der Covid-19-Pandemie. Ihr Ausmaß war zunächst für viele Menschen schwer zu begreifen. Sie kam immer näher und plötzlich hat sie das Leben aller grundlegend verändert.  Aus diesem Grund erhalten über 80.000 evangelische Haushalte in Düsseldorf in den kommenden Tagen eine farbenfrohe und auffällige Postkarte mit den Informationen über die Hilfe-Angebote von Kirche und Diakonie. Die Aktion „Wir...

  • Düsseldorf
  • 02.04.20
  • 1
  • 1
Blaulicht

Update 1 -Social-Distancing
Kontaktverbot missachtet – Erste Geldbußen verhängt

Seit letzten Montag ist die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 des NRW-Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Kraft. Sie gilt vorerst bis zum 19. April 2020. Jetzt wurden erste Verstöße aus Hattingen und Sprockhövel durch die Polizei mit Geldbußen geahndet. Um die weitere rasante Ausbreitung mit dem Corona-Virus zu reduzieren, sind in NRW derzeit umfangreiche Vorschriften in der Corona-Schutz-Verordnung erlassen worden. Die zuständigen...

  • Hattingen
  • 29.03.20
Ratgeber
Mit dem begehrten Artikel kann man sich nun in Zeiten von Social Distancing kreativ die Zeit vertreiben.

Tipps im Umgang mit leeren Klopapierrollen
Sei kreativ in Zeiten von "Kontaktsperre"

Wegwerfen war einmal, nun hat sich das Leben einer leeren Toilettenrolle grundlegend geändert: Mit dem begehrten Artikel kann man sich nun in Zeiten von Social Distancing kreativ die Zeit vertreiben. Hier wertvolle Tipps für Klopapier-Fans: 1. Bespaßung der Kinder: Liebe Kids, seid innovativ und bastelt mal wieder. Holt Eure Scheren und Kleber aus dem Ranzen und legt los. So kann man die Rollen mit der Farbe aus dem Malkasten verschönern, an der einen Seite einschneiden und ein Nest für ein...

  • Essen-Borbeck
  • 23.03.20
  • 3
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.