Spende

Beiträge zum Thema Spende

Vereine + Ehrenamt
Dieses Jahr Weihnachten wird für viele von uns anders sein. "Für einige Menschen wird dieses Jahr Weihnachten besonders schwierig und trostlos werden: Vor allem für diejenigen, die unter einer Sucht- und/oder psychischen Erkrankung leiden, für Wohnungslose – für all diejenigen, die sonst in unseren Einrichtungen gemeinsam Weihnachten feiern konnten wird es leider dieses Jahr keine Möglichkeit geben, am Heiligabend zusammenzukommen.", heißt es seitens des AWO Kreisverbandes Mülheim an der Ruhr.

„Weihnachten allein, aber nicht einsam“: Heiligabend an der Bahnstraße 18 in Mülheim an der Ruhr
AWO Mülheim bietet Bedürftigen kostenloses Weihnachtsessen zum Mitnehmen an

Dieses Jahr Weihnachten wird für viele von uns anders sein. "Für einige Menschen wird dieses Jahr Weihnachten besonders schwierig und trostlos werden: Vor allem für diejenigen, die unter einer Sucht- und/oder psychischen Erkrankung leiden, für Wohnungslose – für all diejenigen, die sonst in unseren Einrichtungen gemeinsam Weihnachten feiern konnten wird es leider dieses Jahr keine Möglichkeit geben, am Heiligabend zusammenzukommen.", heißt es seitens des AWO Kreisverbandes Mülheim an der Ruhr....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.12.20
Vereine + Ehrenamt
BLB NRW-Geschäftsführer Dirk Behle übergab die Mini-PCs an Birgit Hirsch-Palepu, Geschäftsführerin der Diakonie Mülheim an der Ruhr. Foto: Tim Irion

Unterstützung für digitale Lernen
Mini-PCs an die Diakonie Mülheim gespendet

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) übergab 170 Rechner, die beim Landesbetrieb nicht mehr gebraucht werden, an die Diakonie in Mülheim an der Ruhr. Sie sollen den Zugang zu Sprachkursen und zum digitalen Lernen ermöglichen.  170 Geräte vom BLB NRWDer BLB NRW hat kürzlich beschlossen, 170 ausrangierte Computer für soziale Zwecke zur Verfügung zu stellen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesbetriebes stellten daraufhin einen Kontakt zur Diakonie in Mülheim an...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.12.20
LK-Gemeinschaft
Spendenübergabe Sparda-Bank von rechts nach links: Yakub Akgül (Filialleiter Sparda-Bank Mülheim), Corinna Kasper (Dozentin Junior-Uni Ruhr), Dagmar Mühlenfeld (Geschäftsführerin Junior-Uni Ruhr)

Schneideratelier für Junior-Uni Mülheim gegründet
Sparda spendet 1500 Euro

Wegen der Corona-Einschränkungen wurde aktuell zwar der Studienbetrieb eingestellt, aber in der Junior-Uni Ruhr wird die Zeit gerade fleißig genutzt. Eine großzügige Spende der Sparda-Bank West eG in Mülheim ermöglichte die Einrichtung und Ausstattung des neuen Schneiderateliers. Sparda-Bank Filialleiter Yakub Akgül (links) verband die Scheckübergabe über 1500 Euro gerne mit einem Blick ins frisch eingerichtete Atelier und stellte fest: „Für unsere Genossenschaftsmitglieder und Kunden ist es...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.12.20
Vereine + Ehrenamt
Vor dem Seniorentreff Schloss Styrum: (v.l.) Stefan Fohrmann, Lions-Präsident, überreicht Udo Marchefka vom Nachbarschaftsverein einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro.
2 Bilder

Lions-Club überreicht Scheck an den NBV

Dieses Jahr ist gut gelaufen für den Styrumer Nachbarschaftsverein (NBV) – trotz Corona. Zum einen wurde Anfang August bekannt gegeben, dass die Seniorenbegegnungsstätte jetzt doch im Schloss Styrum bleiben kann. Zwei Jahre lang hatte es Debatten gegeben, einen der genutzten Räume an die MST beziehungsweise an die Gastronomie abzugeben. Seit der Übernahme der Stätte 2014 durch die NBV als Betreiber wurde ein neues Konzept entwickelt. Auch andere Gruppen, die im Styrumer Netzwerk...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.20
LK-Gemeinschaft
Die Schüler des Gymnasiums Broich freuen sich übe die gespendeten Alltagsmasken.

Corona-Schutz am Gymnasium Broich
Schloss Apotheke spendet nochmals neue Schutzmasken

Apotheker Patrick Marx von der Mülheimer Schloss Apotheke spendete dem Gymnasium Broich nochmals 1.100 Schutzmasken für alle Schüler und Lehrer. „Und das sehr zur Freude der Schüler und der gesamten Schule mit einem herzlichen Dankeschön von uns“, berichten Dr. Ane-Kristin Reif-Mosel und Arndt Fritzer vom Förderverein des Gymnasiums Broich bei der offiziellen Übergabe mitten in Mülheim in der letzten Woche. „Besonders gefällt uns natürlich, dass die Schutzmasken in den Farben des Schullogos...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

2010 - 2020 10 Jahre Labdoo.org
Über 24.000 IT-Spenden an Kinder für Bildung vermittelt, davon allein 2.000 in den letzten Wochen für Home Schooling wegen Corona

Kindern Zugang zu IT und Bildung ermöglichen und gleichzeitig Elektroschrott reduzieren. 2010 hatten junge Studenten eine Idee, wie dies ohne große Kosten und auch noch CO2-neutral möglich sein kann. Aus einer Idee wurde die heute weltweit agierende NGO Labdoo.org. Die in 10 Jahren erreichten Zahlen sind eindrucksvoll – 138 Länder inklusive Deutschland (seit 2012 dabei), fast 600.000 Kinder lernen in 1.850 unterstützten Schulen und Jugendprojekten an über 24.000 gesammelten IT-Spenden. Und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.08.20
Ratgeber
Starker Einsatz: Die Luisenschüler Thilo, Leonard, Anna und Isabel aus der Klasse 6b bei der Spendenübergabe. Über die Spende freuen sich: Die Vorsitzende des Kinderschutzbundes Dr. Melanie Oechler (2.v.l.) und ihre Stellvertreterin Susanna Neef (rechts) zusammen mit den Mitarbeitenden der Beratungsstelle Elena Stannowski und Thomas Lackas.

Kinderschutzbund
Luisenschüler unterstützen die Lobby für ihre Altersgenossen

Thilo, Leonard, Anna und Isabel aus der Klasse 6b der Luisenschule hatten jetzt beim Jahresempfang des Kinderschutzbundes eine ehrenvolle Aufgabe. Sie überreichten im Auftrag ihrer Mitschüler und Eltern aus den fünften und sechsten Klassen einen Scheck über 1000 Euro. Das Geld, das dem an der Schloßstraße 35 ansässigen Kinderschutzbund hilft, seine 1977 begonnene Arbeit fortzusetzen, haben die Luisenschüler und ihre Eltern im November 2019 bei einem von ihnen organisierten Adventsbasar...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.02.20
LK-Gemeinschaft
Karl-Heinz Dressler (Geschäftsführer Küchenstudio Dressler), Pfarrer Justus Cohen (Vorsitzender des Presbyteriums der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde), Andrea Krause (Leiterin der Ambulanten Gefährdetenhilfe des Diakonischen Werkes) und Patrick Balduin (Lions Club Mülheim, v.l.) in der neuen Küche.

Die Teestube der Ambulanten Gefährdetenhilfe konnte renoviert werden
Neue Küche dank Spenden

Wohnzimmer, Esszimmer, Küche – die Teestube der Ambulanten Gefährdetenhilfe, die als Abteilung des Diakonischen Werkes wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen unterstützt, ist für ihre Besucher alles gleichzeitig. Nun ist dieses etwas andere Zuhause frisch renoviert: Die Küchenzeile wurde erneuert und die Wände wurden gestrichen. Möglich machte das unter anderem die Unterstützung des Lions Clubs Mülheim und der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde. Kontakt pflegen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.04.19
  • 1
  • 1
Politik
Zum Zeitpunkt dieser Aufnahme lagen noch die Gleise auf der alten Eisenbahnbrücke. Im Mai sollen hier die Fahrräder rollen. Auch ohne Helmut Kohl. Foto: BürgerReporter Ralf Bayerlein

Streit um eine Namensgebung
(K)eine Brücke für Helmut Kohl

Die ehemalige Eisenbahn- und künftige Ruhrbrücke über die Ruhr sollte, einer Initiative der BAMH-Fraktion folgend, den Namen von Altkanzler Helmut Kohl erhalten. Die in der betreffenden Bezirksvertretung am letzten Dienstag geplante Abstimmung wurde jedoch gekippt, die Verwaltung hatte den Beschlussvorschlag kurzfristig zurückgezogen. Zwei Jahre nach dem Tod des ehemaligen Bundeskanzlers ist ein Streit darüber entbrannt, ob und wie Kohl zu ehren sei. Für die einen steht der „Kanzler der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.19
Überregionales
Der Nikolaus überreichte im Auftrag vom NBV etwa 80 Kindern am Samstag kleine Geschenke.
3 Bilder

Auf der ganzen Linie gewonnen

Nicht nur der neugestaltete Sültenfuss ist ein Gewinn für Styrum, auch der diesjährige ISG-Weihnachtstreff hatte unerwartet großen Zulauf. Mit von der Partie waren am 6. Dezember zahlreiche Styrumer Kinder, deren Eltern und Styrumer Vereine. Styrumer Vereine konnten bei einer Auslosung der Sparkasse anlässlich des 175-jährigen Jubiläums 1.750 Euro in die Vereinkasse gewinnen. Unter sieben Vereinen konnte nur einer gewinnen: Das war der Nachbarschaftsverein Styrum (NBV), der sich für Kinder und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.17
Überregionales

Hebammen und Frauenhaus freuen sich über je 1500 Euro

Die „Ladies 4 Mülheim“, ein Zusammenschluss engagierter Frauen, die außergewöhnliche Projekte unterstützen, spendeten in diesem Jahr jeweils 1.500 Euro an die Mülheimer Familienhebammen und das Mülheimer Frauenhaus. Seit 2011 unterstützen die Familienhebammen schwangere Frauen und Eltern während der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr des Kindes. An der Wallstraße bieten sie Beratungsgespräche, Untersuchungen an Schwangeren und Babys sowie Geburtsvorbereitungskurse an. Die Hebammen haben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.09.16
Überregionales
v.l.: Daniela Stark, Lea Tatje, Jana Wiedemeier, Martin Quarg (DKMS)

Hochschule Ruhr West macht Abstriche

Alle 15 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die Diagnose Blutkrebs. Viele Patienten können nur durch eine Stammzelltransplantation überleben. Über sechs Millionen potenzielle Stammzellspender sind bereits bei der DKMS registriert, doch noch immer findet jeder siebte Patient keinen passenden Spender. Um die Anzahl registrierter Spender und damit die Überlebenschancen für Patienten zu erhöhen, war Martin Quarg von der DKMS Ende Juni auf dem Campus der Hochschule Ruhr West zu Gast. Schon vor...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.07.16
Überregionales
Bernhard Haake, Vorsitzender des Freundeskreises der Stadtbibliothek Mülheim und Diana Hellmuth, Leiterin der Zweigstelle.

Freundeskreis weckt Lust am Lesen

Der Freundeskreis der Stadtbibliothek sichert und fördert nun schon seit fast 20 Jahren die Mülheimer Kultur. In den letzten Jahren hat er lauter neue Projekte finanziert, im Jahr 2015 umfasste die Jahresspende des Freundeskreises insgesamt 8000 Euro. Mit diesem Geld konnte in mehreren Bibliotheksstandorten das atmosphärische Equipment durch Vorlesesessel ergänzt werden. Bernhard Haake, Vorsitzender des Freundeskreises, und Diana Hellmuth, Leiterin der Zweigstelle, strahlen bei der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.16
Vereine + Ehrenamt
Sechs Flüchtlinge können sich über neue Laptops freuen.

Laptops für junge Flüchtlinge

Der Verein Labdoo.org (www.labdoo.de) spendete sechs Laptops mit Sprachprogrammen für die Wohngemeinschaft minderjähriger Flüchtlinge. Mitglieder des gemeinnützigen Vereins übergaben die Geräte symbolisch an Martina Wilinski, Leiterin des Kommunalen Sozialen Dienstes in der Einrichtung am Frohnhauser Weg. „Wir freuen uns über diese Spende und sagen Danke“, so Martina Wilinski. „Mit den Laptops wurde ein weiterer Baustein für eine angestrebte Integration der jungen Menschen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.03.16
Sport

M H F C - was bisher geschah - Spende an den MHFC

Spende an den M H F C Mitarbeiter der Duisburger Fa. Lobbe GmbH sammelten 210 Euro für wohltätige Zwecke. Abdallah Guettari (Lobbe-Mitarbeiter) übergab die Spende an Uwe Severin (2. M H F C - Vorsitzender). Der M H F C sagt auf diesem Wege D A N K E. Homepage: www.mhfc2001.de Spenden Die erfolgreiche Behindertenarbeit des M H F C lässt sich nur mit Spenden verwirklichen. Der M H F C bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und hofft auch in Zukunft auf die Spendenbereitschaft...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.16
Überregionales

Kunst gegen Gewalt hat sich gelohnt

„Kunst gegen Gewalt“ hat sich ausgezahlt: 1.600 Euro übergab „Greens Immobilien“ jüngst an das Frauenhaus Mülheim. Die Spende ist der Erlös aus einer erfolgreichen Kunstaktion im Dezember. 70 fotografische Aufnahmen unterschiedlicher Fotokünstler wurden in der Greens Galerie im Dorf Saarn präsentiert und angeboten. Für einen Stückpreis von 40 Euro wurden die hochwertiegen Fotografien inklusive Rahmen verkauft, davon flossen je 25 Euro an das Frauenhaus. „Wir konnten auf die problematische Lage...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.02.16
Überregionales
Marlene Bäcker (Mitte) übergibt einen Scheck an die Hospizleitung Ute Borghorst (rechts) und das Team des Hospiz Mülheim, Friedrichstraße 40.

Hospiz sagt Danke

Bernd Bäcker aus Oberhausen verbrachte im vergangenen Jahr dreieinhalb Monate im Hospiz Mülheim, bevor er den Kampf gegen den Krebs verlor. Eine Zeit, für die seine Ehefrau Marlene Bäcker sehr dankbar ist. So dankbar, dass sie plante, den Erlös aus dem Verkauf von gestickten Karten und anderen Handarbeiten, die sie zur Entspannung zu Hause anfertigt, komplett an das Hospiz zu spenden. Eine Schublade voller Süßigkeiten Die Pflegekräfte erinnern sich noch gut an Bernd Bäcker. „Er hatte immer eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.16
Überregionales
Reinhard Jehles (r.) freut sich über die unerwartete Spende. Ein Dankesschild für den Spender war schnell angefertigt.

"Märchenhafte" Spende für WiM - australischer Multimillionär spendet Winterjacken

Manchmal ist das Leben wie ein Märchen.Genauso hat sich Reinhard Jehles von WiM, der Flüchtlingsinitiative "Willkommen in Mülheim" gefühlt, als er Montagnacht um halb eins eine unerwartete E-Mail von dem Verein Hanseatic Help in Hamburg bekam, in der ihm 500 Winterjacken angeboten wurde. Der Verein kümmert sich wie die WiM um Spenden für Flüchtlinge, nur in einem viel größeren Rahmen. Der australischen Multimillionär Henry Ngai, der als Inhaber von ABC Tissue Product der führende...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.01.16
  • 1
  • 3
Ratgeber
Flüchtlingshilfe kann auch einfach sehr einfach sein: von Mensch zu Mensch.
2 Bilder

"Thema des Monats" Flüchtlingshilfe: eine Lokalkompass-Leseauswahl

Ob Flucht oder Migration, Asylbewerber oder Refugees - diese Begriffe sind derzeit in der öffentlichen Diskussion sehr präsent. Auch auf lokalkompass.de spüren wir das Interesse. Deshalb lautete unser "Thema des Monats" im Dezember: Flüchtlingshilfe. Zunächst eine Klarstellung: "Thema des Monats" bedeutet nicht, dass wir im Januar hierüber nicht mehr sprechen werden. Terror, Krieg und Migration sind keine "Trends", die zum nächsten Monat wieder "out" sind. Im Gegenteil: diese Themen werden uns...

  • Düsseldorf
  • 30.12.15
  • 40
  • 24
Überregionales
Ein Herz für Tiere: Altersjubilar Walter Stinnshoff und Sylvia Waage im Arche Park

Walter Stinnshoff - ein Herz für Kinder und Tiere

Spende statt Geschenke – Walter Stinnshoff spendet für den Arche Park im Witthausbusch 1.500 Euro stiftete jetzt der Mülheimer Walter Stinshoff anlässlich seines 80. Geburtstages. Der Betrag ging an den Arche Park, das Tiergehege im Witthausbusch. „Mir liegen die kleinen Besucher des Tiergeheges sehr am Herzen. Es ist mir ein tiefes Bedürfnis das Tiergehege für die Kinder, die kleinen und großen Mülheimer und ihre Familien als attraktives Ausflugsziel zu erhalten und weiterzuentwickeln“, so der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.12.15
  • 1
Überregionales

Adventsbasar mit Trödel

Traditionell laden die Grünen Damen und Herren im Evangelischen Krankenhaus Mülheim (EKM) und der Evangelische Diakonieverein am ersten Advent, 29. November, zum Adventsbasar ein. Besucher können sich von 11 bis 16.30 Uhr in der Eingangshalle des Krankenhauses, Wertgasse 30, auf Waffeln, Leckereien und Gebasteltes oder Gestecke freuen. Weihnachtlicher Trödel, Der Reinerlös ist für die Aktion „Wünschewagen. Letzte Wünsche wagen“ bestimmt.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.11.15
Ratgeber
Das Motiv "hasse ma ne Maak" stammt von unserem Community-Mitglied Eckhard Manderla.

Frage der Woche: In welchem Fall sind Spenden sinnvoll?

Diese Woche widmen wir uns ebenfalls einem Thema, das vielerorts immer wieder für Gesprächsstoff sorgt: Spenden. Siegmund Walter schlug in unserer großen Community-Umfrage vor darüber zu reden: Ist das Spenden noch sinnvoll? Zum Stichwort Spende finden wir in unserem Portal weit über 1.000 Beiträge. Auch die Spendenaktion und die Spendenübergabe findet in unseren Berichten immer wieder Beachtung. Aber mal unter uns: In welchem Fall sind Spenden überhaupt sinnvoll? Spendet Ihr eher an...

  • 12.03.15
  • 19
  • 7
Politik

Sportsachen für Flüchtlinge gesucht

Die ersten ehrenamtlichen Sportangebote für Flüchtlinge sind in dieser Woche erfolgreich angelaufen. Erfreulicherweise wurden die Angebote der Mülheimer Sportvereine sehr gut angenommen. Die Flüchtlinge werden von ehrenamtlichen Helfern zu den Sportstätten begleitet. Vor Ort werden sie dann von den Trainern der Sportmannschaften des 1. FC Styrum, SC Croatia, Dümptener TV, RSV Mülheim und Rolli-Rockers-Sprösslingen betreut. Allerdings werden noch Spenden für Sportbekleidung benötigt. Besonders...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.15
Überregionales
Die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes in Mülheim ist künftig das neue „Zuhause“ der Initiative „Willkommen in Mülheim (WiM)“. Initiator Reinhard Jehles ist noch immer sprachlos ob der Entwicklungen der vergangenen Wochen und der glücklichen Fügungen.

Das "Wunder von Mülheim" zieht um

(Mit Nico Bodden) Erneut stehen die Mitglieder der Initiative „Willkommen in Mülheim (WiM)“ an diesem Samstag vor einem Haufen leerer Kartons. Diesmal wird allerdings nicht für einen Hilfstransport in Krisengebiete gepackt - sondern für den eigenen Umzug. Weil WiM und das Deutsche Rote Kreuz künftig kooperieren, zieht das Warenhaus am 18. Oktober in die Kleiderkammer. Von vornherein war klar, dass der aktuelle Standort des Warenhauses in der ehemaligen Gaststätte „Haus Klever“ an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.