St. Johann Baptist

Beiträge zum Thema St. Johann Baptist

Kultur
durch den Schneefall an Ostern sind die Konturen des Labyrinths deutlich erkennbar
14 Bilder

Das alte Dorf Brechten
Labyrinth erlebt abwechslungsreiche Zeit

Wetter zieht alle Register: Von Frost in den Morgenstunden bis fast sommerlichen Temperaturen und sogar Schneefall an und nach Ostern, das Labyrinth der evangelischen Kirchengemeinde am Widumer Platz konnte in seinen etwa vier Wochen all das erleben. Besonders der kurze Schneefall am Ostermontag verwandelte das ganze noch einmal vollständig. Teilweise sah es aus, als habe jemand Puderzucker über die Begrenzungen gestreut. Spuren der Zeit deutlich erkennbar: Zu Beginn der Aktion leuchtete der...

  • Dortmund-Nord
  • 10.04.21
  • 3
  • 3
LK-Gemeinschaft
Noch einmal überputzen damit die Grabplatte gut lesbar ist
7 Bilder

Das alte Dorf Brechten
Historische Grabsteine bereichern den Kirchplatz

Grabsteine erinnern an alten Friedhof: Vielleicht ist es Ihnen beim Spaziergang schon aufgefallen, auf dem Kirchplatz in Brechten hat sich etwas verändert. Der Kirchhof am Widumer Platz hat zwei alte Grabplatten bekommen. Diese passen ausgezeichnet an diese Stelle, denn in alter Zeit war - wie früher üblich - auch der Kirchplatz in Brechten ein Friedhof. Das ist allerdings schon ein paar Jahrzehnte her. Magdalena Risse führt in ihrem Buch "Brechten - aus der Geschichte eines alten Kirchspiels"...

  • Dortmund-Nord
  • 23.01.21
  • 3
LK-Gemeinschaft
St. Johann Baptist Kirche in Brechten
6 Bilder

Um den Brechtener Kirchplatz
Abendspaziergang im Schneegestöber

Es schneit Einmal um den alten Kirchplatz in Brechten, es hat sich gelohnt: Die angestrahlte Kirche von allen Seiten und die Schneeflocken im Lichtkegel der Scheinwerfer. Ein Blick durch die Gasse zwischen Meininghaus und Romberg gab einen ersten Blick auf die Kirche frei. Ein Stückchen weiter kurz nach dem Treppenaufgang ein Blick von hinten auf die Kirche. Der Schnee schluckte die Geräusche, aber gleichzeitig knirschte er unter den Schuhsohlen. Dazu roch es nach Holzfeuer, ein Gefühl wie...

  • Dortmund-Nord
  • 17.01.21
  • 1
  • 4
Natur + Garten
Pulkartig bevölkern die Ringeltauben den Kirchplatz
13 Bilder

Natur fängt vor der Haustür an
Die Stunde der Tauben, Krähen und Elstern

Ringeltauben, Elstern und Krähen Jetzt im Winter, wenn das Laub von den Bäumen verschwunden ist, fallen Sie einem besonders auf, ein paar Krähen (oder sind es Raben? - leider kann ich das nicht unterscheiden) und Elstern sowie jede Menge Tauben. Sie treffen sich täglich auf der Wiese an der alten Kirche in Dortmund-Brechten, um Mahl zu halten. Zwar tummeln sich auch andere Arten wie Meisen oder Rotkehlchen in den hohen Bäumen, aber die rücken weniger in den Blick, da sie ihre Nahrung meist in...

  • Dortmund-Nord
  • 04.01.21
LK-Gemeinschaft
die Säge fest im Griff
9 Bilder

Men at work in Brechten
"Freeclimbing" mit der Säge im Gepäck

Man merkt es an den Temperaturen, es ist Herbst geworden und bevor dieser so richtig mit Wind und Sturm loslegt, sollten Bäume auf ihre Standfestigkeit überprüft und das tote Holz entfernt werden. So legte gestern der Baumdienst idea botanica an der evangelischen Kirche im Ortskern von Brechten los. Allerdings auf nicht ganz übliche Art und Weise. Baumschnitt etwas anders: Zugegeben, es ist nicht ganz "Freeclimbing", denn der Mensch, der sich da durch den Baum von Ast zu Ast hangelt ist immer...

  • Dortmund-Nord
  • 14.10.20
Reisen + Entdecken
Für die restlichen Sommerferien haben die Bücherexpertinnen aus den Katholischen Öffentlichen Büchereien eine Liste von Lese-Tipps parat.
4 Bilder

Ferientipps für Leseratten
Mitarbeiter der Katholischen Öffentlichen Büchereien teilen ihre Empfehlungen

Ob für den Urlaub fernab der Heimat oder auf Balkonien: Für die Ferienwochen haben die Mitarbeiterinnen der Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB) innerhalb der Propstei St. Marien in Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal Buch-Tipps für alle Leseratten parat. Auf der Tipp-Liste von Angela Lögers von der KÖB St. Marien Schwelm steht zum Beispiel „Mathilda oder Irgendwer stirbt immer“. Der Roman von Dora Heldt nimmt die Leser mit ins nordfriesische Dettebüll. Nach dem plötzlichen Tod von...

  • wap
  • 18.07.20
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag gab es einen Gedenkgottesdienst für Michael Nieder.

Ennepetal nimmt Abschied von Michael Nieder
Diakon verstirbt am Freitag nach langer Krankheit

Freude und Trauer liegen im Leben oft nah beieinander. Während in der Propstei noch eifrig Karneval gefeiert wird, erreichte viele am Wochenende die traurige Nachricht vom Tod von Michael Nieder. Am vergangenen Freitag ist der Diakon nach langer Krankheit verstorben. Die Ennepetaler Gemeinde Herz Jesu und St. Johann Baptist äußerten gleich den Wunsch, Diakon Michael Nieder, ihren langjährigen Gemeindeleiter, am Sonntag in den Gottesdiensten zu gedenken. So wurde ein großes Bild ausgedruckt und...

  • wap
  • 24.02.20
Kultur
Die Wandmalerei wird von (v.l.) Dr. Anne Skriver, Projektleiter Dirk Strohmann und Dipl.-Restauratorin Katharina Heiling untersucht.
4 Bilder

„Besondere Bedeutung“: Wandmalereien in der ev. Kirche in Brechten

Die für Westfalen einzigartige Darstellung des Jüngsten Gerichts verleiht der Untersuchung der Wandmalereien in der evangelischen Kirche St. Johann Baptist eine besondere Bedeutung. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) untersucht die mittelalterlichen Malereien in der Dorfkirche. Die Kirche ist die letzte von insgesamt dreizehn Kirchen, die von der LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen im Zuge des Forschungsprojekts „Bildwelten - Weltbilder: Figürliche Wandmalerei...

  • Dortmund-Nord
  • 30.11.15
Überregionales
20. Misereor Hungertuch „Gott und Gold – Wie viel ist genug?“ von Prof. Dao Zi aus Beijing/China
3 Bilder

Ein Sonntag in der Gemeinde – Fastenessen

Wo waren Sie am Sonntag? Wer meinen Tag mit Diakon Michael Nieder miterlebt hat, der weiß, wo ich war… Richtig, ich habe seine Einladung angenommen und war in der Familienmesse mit anschließendem Fastenessen in der katholischen Gemeinde Herz Jesu. (vgl. "Ein Tag im Leben eines Diakons") Haben wir uns vielleicht gesehen? Es war sehr voll dort. Die Familienmesse in der pfiffig dekorierten Kirche stand unter dem Motto der diesjährigen Misereor Fastenaktion „Neu denken! Veränderung wagen.“. Die...

  • Ennepetal
  • 23.03.15
  • 1
Überregionales

Altenessener Basar hilft der Missionsarbeit

Der Adventsbasar der Bastelgruppe KFD St. Johann findet am Sonntag, 23. November, 12 bis 17 Uhr an der Johanniskirchstraße 1 statt. Es werden Adventskränze, Karten, Holzengel, Dekohäuser, Faltsterne und mehr angeboten. Fürs leibliche Wohl ist mit Erbsensuppe, Waffeln etc. gesorgt.

  • Essen-Nord
  • 21.11.14
Überregionales
11 Bilder

Ein feierlicher Tag

Die Erstkommunion wird in diesen Tagen in vielen katholischen Gemeinden auch im Essener Norden gefeiert. Am vergangenen Sonntag, 27. April, war es auch für die Kinder in Altenessen-Nord soweit. Dort zogen sie in feierlicher Prozession in die Pfarrkirche St. Johann Baptist ein. Fotos: Gohl

  • Essen-Nord
  • 28.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.