St. Johannes

Beiträge zum Thema St. Johannes

Kultur
Pfarrer Stefan Siebert und Dr. Thorsten Miederhoff vom Organisationsteam vor einem Banner der Grabtuchausstellung.

Wanderausstellung macht Station in Sundern
Wer ist der Mann auf dem Tuch?

"Wer ist der Mann auf dem Tuch? Eine Spurensuche" lautet der Titel einer Ausstellung zum Turiner Grabtuch, die ab Ende Oktober in Sundern Station macht. Die Wanderausstellung, die mittlerweile rund 200.000 Menschen erreicht hat, wird vom 27. Oktober bis zum 3. Dezember in Sundern in der St. Johannes-Kirche zu sehen sein. Die Besucher werden auf eine Spurensuche eingeladen, die neueste wissenschaftliche Erkenntnisse ebenso berücksichtigt wie theologische Sichtweisen. Herzstücke der Ausstellung...

  • Sundern (Sauerland)
  • 20.10.19
LK-Gemeinschaft
Christel Schöne (mitte links), seit 31 Jahren Stationsleitung einer Kinderstation am Helios St. Johannes, übergibt mit einem guten Gefühl an die Auszubildende Vanessa Gärtner (mitte rechts), die Leitung der Schülerstation. 
Fotos: Helios
3 Bilder

Pflegeschüler leiten eine Station an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik
„Zutrauen veredelt den Menschen“

Praxiseinsätze sind während der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger etwas ganz Alltägliches. Schließlich müssen die Schüler, genau wie in jedem anderen Lehrberuf auch, das theoretische Wissen in der Praxis umsetzen. Normalerweise geschieht dies durch die Mitarbeit in einem existierenden Team. Eine viel tiefergehende Form der Praxiserfahrung beschreitet das Helios Klinikum Duisburg: Beim Projekt „Schüler leiten eine Station“ übernehmen Pflegeschüler für drei Wochen...

  • Duisburg
  • 15.09.19
Ratgeber
Dr. Khanh Toan Hau, Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie an der Helios St. Johannes Klinik in Duisburg-Hamborn, informiert jetzt über die Folgen von Osteoporose und Wirbekbruch.
Foto: Helios

Osteoporose und Wirbelbruch: Was nun?
Über 880.000 Neuerkrankte pro Jahr

Mit zunehmendem Alter schwindet nicht nur das Seh- und Hörvermögen, auch beginnt die Dichte der Knochen sich zu verringern. Und genau darum geht es in einer Vortrags- und Informationsveranstaltung am kommenden Mittwoch, 18. September, in der Hamborner Helios St. Johannes Klinik. Der Knochenschwund, medizinisch Osteoporose, welcher körperliche Leiden wie Brüche, Deformierung der Wirbelsäule und Beeinträchtigungen in der Beweglichkeit zur Folge hat, ist jedoch kein natürlicher...

  • Duisburg
  • 14.09.19
Ratgeber
In der Elternschule an der Helios St. Johannes Klinik in Hamborn, An der Abtei, geht es diesmal um die "natürliche Entbindung" sowie weitere Tipps vor und nach der Geburt.      Foto: Helios

Informationsabend für werdende Eltern
Natürlich entbinden

Wie hilft die richtige Atmung bei der Geburt? Wie kann eine Hebamme vor, während und nach der Geburt helfen? Wie sieht überhaupt ein Kreißsaal von innen aus? Diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Geburt können werdende Eltern beim monatlichen Informationsabend den Hebammen und Ärzten aus der Geburtshilfe sowie Kinder- und Jugendmedizin der Helios St. Johannes Klinik in Duisburg-Hamborn stellen. Im Anschluss an einen kurzen Vortrag wird eine Führung durch die Geburtsklinik mit...

  • Duisburg
  • 27.08.19
Sport
Holemans Niederrhein unterstützt das sportliche Engagement und spendierte den Kindern und ihren Betreuerinnen flott gestaltete T-Shirts mit dem Motto: „Immer die Nase über Wasser“.
Auf dem Foto: Marie, Schirin (auf dem Esel), Ria, Alina, Lukas, Sören und Titus mit ihren Betreuerinnen Katharina Flores, Cornelia Bückmann und Kita-Leiterin Sandra Gerdes (2. von rechts) sowie Holemans-Mitarbeiterin Beate Böckels (links).

Holemans Niederrhein spendiert T-Shirts
"Maxis" der Bislicher Kita St. Johannes mit neuen Trikots ausgestattet

Im Kindergarten sind sie die „Maxis“, denn im nächsten Sommer startet für sie die Schulzeit: die Fünf- bis Sechsjährigen in der Kita St. Johannes in Bislich. Auf dem Programm im letzten Kindergartenjahr stehen die Themen Wasser und Schwimmen. Jede Woche geht es gemeinsam ins Bislicher Schwimmbad. Hier machen sich die Kinder unter Anleitung mit dem nassen Element vertraut. Holemans Niederrhein unterstützt dieses sportliche Engagement und spendierte den Kindern und ihren Betreuerinnen jetzt...

  • Wesel
  • 11.04.19
Vereine + Ehrenamt

Einfach nur Wandern
SGV Dortmund-Aplerbeck wandert am Sonntag durch die Haard

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck bietet am kommenden Sonntag (13.02.) eine Tageswanderung durch die Haard an. Wanderführer Karl-Heinz van Haut leitet diese etwa 15 km lange Wanderstrecke bei 200 m Steigung. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr die Mauer Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. Gäste sind zum Mitwandern herzlich eingeladen. Die Anfahrt zum Wanderstartpunkt erfolgt mit dem Auto.

  • Dortmund-Süd
  • 30.01.19
Vereine + Ehrenamt
Hier ist ein Teil der "Ruhrgebietskulisse" zu sehen. Stolz präsentieren die Elferratsmitglieder Thomas Ehrenberg, Georg Wissing, Uli Bode, Martin Berghorn und Thomas Bach (v.l.n.r.) ein selbst gebautes Büdchen.

Ruhrgebietskulisse zur fünften Jahreszeit
St. Johannes Gladbeck: Karneval am Büdchen

Das neue Jahr hat begonnen. Für die Karnevalisten in Johannes bedeutet dies "Endspurt". Die Vorbereitungen laufen jetzt auf Hochtouren. Der Elferrat St. Johannes und die einzelnen Gruppierungen proben, werkeln an ihren Requisiten, üben ihre Tänze ein. Alle Aktive fiebern dem großen Auftritt am 16. Februar um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in der Mathias-Jakobs-Stadthalle entgegen. Passend zum Ende des Bergbaus heißt es dann "Schicht im Schacht" und die Stadthallenbühne wird in eine große...

  • Gladbeck
  • 16.01.19
Sport

Jeder kann mitmachen!
Kompanieschießen bei St. Johannes Wickede-Wiehagen

Wickede. Mit dem Kompanieschießen starten die Wickeder Schützen in das neue Jahr: Am Freitag, 18. Januar, ab 18 Uhr sowie am Sonntag, 20. Januar, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr besteht auf dem Schießstand des SSC im Keller der Sekundarschule die Möglichkeit zur Teilnahme an dem sportlichen Wettstreit. Die Herausforderung: Mit einem aufgelegten Luftgewehr auf zehn Scheiben in einigen Metern Entfernung möglichst viele Ringe schießen; 100 sind maximal möglich. Teilnehmen können ausdrücklich...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.01.19
Kultur
Der Neue Chor Neheim tritt am dritten Adventssonntag, 16. Dezember, um 15.30 Uhr im Neheimer Dom auf.

Adventskonzert mit Chor und Sinfonieorchester am 16. Dezember im Neheimer Dom

"Joyful in the Lord – Vorfreude!": Das ist der verheißungsvolle Titel für das traditionelle Adventskonzert am dritten Adventssonntag, 16. Dezember, um 15.30 Uhr im Neheimer Dom. Der Neue Chor und das Streichquartett Sinfonieorchester Ruhr gestalten eine musikalische Stunde in der Pfarrkirche St. Johannes am Neheimer Markt. Nach adventlichen Spirituals und Motetten aus vergangenen Zeiten gibt es einen "behutsamen akustischen Vorgeschmack" auf die nahe Weihnachtszeit. Eintritt frei/ Spenden...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.12.18
Vereine + Ehrenamt
Trotz des äußerst widrigen Wetters fanden sich am 1. Adventssonntag viele Menschen vor der Kirche "St. Johannes" ein, um zu beten und zu singen.

Neue Gottesdienstordnung sorgt für zusätzlichen Verdruss
St. Johannes-Mitglieder üben sich in Protest

Gladbeck-Ost. Der Protest gegen die Neuordnung der Katholischen Kirche in Gladbeck geht weiter. Besonders deutlich wurde dies jetzt nochmals in Gladbeck-Ost. Bekanntlich soll dort die Kirche "St. Johannes" an der Ecke Buersche-/Bülser Straße im Jahr 2021 abgerissen werden. Eine Entscheidung, mit der viele Mitglieder der sehr aktiven Gemeinde echte Probleme haben. Und einen weiteren Einschnitt mussten die Gemeindemitglieder mit der am 1. Advent in Kraft getretenen Gottesdienstordnung...

  • Gladbeck
  • 04.12.18
  •  1
Kultur
So soll das neue Quartier St. Johannes am Ende aussehen. Grafik: Kirche
2 Bilder

Neugestaltung St. Johannes Gladbeck: Kirche wird abgerissen, Quartier entsteht

Die Tage für das Kirchengebäude St. Johannes sind gezählt. Nun stellte Propst André Müller die Pläne für das zukünftige Quartier vor. Mit dem zukünftigen Gebäudeensemble ist nun auch die letzte Baustelle für die Dezentralisierung des Suitberthauses gefunden. Der Abriss der Kirche wird wohl erst in den 20er Jahren erfolgen.  „Wir möchten weiter einen Ort bieten, der Treffpunkt im Ortsteil Ost ist“ – so lautet die Devise für den Standort der Kirche vor Ort in St. Johannes im...

  • Gladbeck
  • 09.07.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
An der Spitze des Festzuges: der Vorstand der St. Johannes Bruderschaft. Foto: Schützen

Ein ganz besonderes Schützenfest

Wickede. St. Johannes Wickede-Wiehagen feiert 200 Jahre und freut sich auf viele Gäste 200 Jahre Schützenbruderschaft – dies wollen die St. Johannes Schützen Wickede-Wiehagen gemeinsam mit der Bevölkerung in diesem Jahr feiern. Darauf freut sich nicht nur der Vorstand um Brudermeister Thomas Gehrke, sondern alle, die sich mit der Bruderschaft verbunden fühlen. „200 Jahre Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede (Ruhr) - Wiehagen und wir alle dürfen dieses Ereignis miterleben -...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 04.07.18
  •  1
  •  2
Ratgeber

Neue Telefonanlage am St. Johannes-Hospital: Am 23. Januar kurzfristige Störungen möglich

Am Dienstag, 23. Januar, ab 5 Uhr, wird im Klinikum Arnsberg Standort St. Johannes-Hospital eine neue Telefonanlage in Betrieb genommen. An diesem Tag kann es daher bedingt durch die Umschaltung, zu zeitweiligen Störungen der telefonischen Erreichbarkeit kommen. Die zentrale Rufnummer des Standortes St. Johannes-Hospital 02932/ 980-0 bleibt unverändert. Die bisherigen Durchwahlnummern verlieren jedoch ihre Gültigkeit. Auch die Verwaltung sowie das St. Johannes-Pflegezentrum erhalten neue...

  • Arnsberg
  • 18.01.18
Überregionales
199 Bilder

Fest in Neheim - Der Umzug

Die Neheimer Schützen St. Johannes Baptist haben beim Umzug am Sonntagnachmittag wieder eindrucksvoll bewiesen: Schützenfest können sie. Zahlreiche Gastvereine aus der Umgebung nahmen am Festzug  teil. Dazu die Königspaare und ihr Hofstaat, die Damen in farbenprächtigen Kleider. Rund 24 Musikkapellen sorgten für die musikalische Unterstützung, Fahnenschwinger boten etwas fürs Auge. Der Abschluss mit Parade und Tanz der Neheimer Quadrille durch den Hofstaat am Gransauplatz war dann ein weiterer...

  • Arnsberg-Neheim
  • 22.08.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Als vor 40 Jahren in einer lustigen Damenrunde der Gedanke vom Frauenkarneval geboren wurde, ahnte niemand, wie erfolgreich die Idee „Karneval von Frauen für Frauen“ sich entwickeln würde.
4 Bilder

„So war es, so ist es & so bleibt es!“ – 40 Jahre Frauenkarneval St. Johannes

Feldmark. Die lustigen Frauen von St. Johannes, die im Seelsorgebezirk für die Abteilung „Spaß und Freude“ zuständig sind, feiern in der nächsten Kampagne ihr 40-jähriges Bestehen. Ein tolles Jubiläum, das natürlich auch mit einem dementsprechenden Programm gefeiert und seine Würdigung erfahren wird. Als vor 40 Jahren in einer lustigen Damenrunde der Gedanke vom Frauenkarneval geboren wurde, ahnte niemand, wie erfolgreich die Idee „Karneval von Frauen für Frauen“ sich entwickeln würde. Was...

  • Dorsten
  • 09.01.17
Ratgeber
Weihbischof Ludger Schepers zerschnitt das symbolische Absperrband, so dass die KiTa-Kinder ihre neue KiTa offiziell „in Besitz nehmen“ konnten. Foto: T.Eickholt

KiTa St. Johannes: Neuer Platz für Kinder

Keine neun Monate hat der Bau der KiTa St. Johannes in Boy gedauert. Jetzt weihte Weihbischof Schepers den Neubau offiziell ein und segnete die vier Gruppenbereiche. Weihbischof Ludger Schepers zerschnitt das symbolische Absperrband, so dass die KiTa-Kinder ihre neue KiTa offiziell „in Besitz nehmen“ konnten. Während der Bauphase, seit März 2016, hatte die Gemeinde St. Johannes ihren Gemeindesaal für die KiTa zur Verfügung gestellt. Nun ist die provisorische Unterbringung Geschichte: Mit...

  • Bottrop
  • 24.11.16
  •  1
Überregionales
Für den Hospizdienst werden Ehrenamtliche gesucht.
 Foto: privat

Ehrenamtliche für Hospizdienst gesucht

Balve. Die Seniorenwohnanlage St. Johannes in Balve möchte die Begleitung ihrer Bewohner in den letzten Tagen ihres Lebens weiter verbessern. Bereits in den vergangenen Jahren wurden die Bewohner und ihre Angehörigen vom örtlichen Hospizdienst und Marianne Schwermann als ausgebildete seelsorgerische Begleitung im Haus gut begleitet. Jetzt haben sich die Zuständigen der Seniorenwohnanlage auf die Suche gemacht, wer diese Arbeit hier im Märkischen Kreis unterstützen kann. Dabei sind sie mit...

  • Balve
  • 03.08.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Ein Bücherschrank für Leithe

Monatelang wurde entworfen, geplant und gebaut. Jetzt ist er endlich aufgestellt und feierlich eröffnet worden: Der USB-Bücherschrank am neu gestalteten Ort der Begegnung in Bochum-Leithe. Mit einem kleinen Festakt und einigen Aktionen feierten am vergangenen Samstag, 25. Juni, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zusammen mit dem USB dieses neue Highlight im Stadtteil. Der Bücherschrank steht nun allen Bücherwürmer auf dem Gelände der Kirchengemeinde St. Johannes, Kemnastraße 10, frei...

  • Bochum
  • 01.07.16
  •  1
Überregionales
Der Pfarrer und die Jubilare der Gnadenkommunion
8 Bilder

Bislich: Gnadenkommunion in St. Johannes

1946, ein Jahr nach Kriegsende, feierten 49 Kinder ihre Erstkommunion in Bislich. Weil 1945, in dem Jahr der Kapitulation, keine Erstkommunionsfeier stattfand, nahmen jetzt die Jahrgänge 1936 und 1937 teil. Da die Kirche zerstört war, fand die Erstkommunion in der Notkirche Viljehr statt. Ilse Kühnen. „Nach 70 Jahren haben wir 28 Teilnehmer(innen) angeschrieben und eingeladen. 20 Zusagen haben wir erhalten.“ Den Weg nach St. Johannes haben gefunden: Ilse Kühnen geb. Kellewald, Hedwig de...

  • Wesel
  • 21.05.16
Überregionales
Die kleinen Künstler mit ihren eigens gemalten Werken.
2 Bilder

Kleine Künstler ganz groß - Vernissage in der Bib

Die Kinder vom Familienzentrum St. Johannes luden zur Vernissage in die Stadtbibliothek Dorsten ein. „Kleine Künstler ganz GROß“, so ist der Titel der Ausstellung, die am Mittwoch eröffnet wurde. Nervös sitzen die Kinder mit ihren Eltern in der Bücherei und warten auf den offiziellen Teil. Die Kinder sind Stolz auf ihre Werke und freuen sich ihre künstlerische Mentorin Mechtild Schunkert wiederzusehen. Zusammen mit ihr und einer Erzieherin enträtselten sie an zwei Tagen die Geheimnisse des...

  • Dorsten
  • 09.05.16
Kultur
Georg Haffki (vorne l.), Clemens Hruschka (vorne r.), Klaus Kottenberg (2. von vorne r.); Willi Boos (2. von vorne l.)

Stabwechsel beim Pfarreichorvorstand von St. Joseph

Im Rahmen der diesjährigen Pfarreichor-Versammlung von St. Joseph am 16.04.2016 wurde der bisherige Präses des Pfarreichor-Vorstandes, Pastor i. R. Georg Haffki, verabschiedet und der neue Präses, Pastor Clemens Hruschka von der Gemeinde St. Johannes Bottrop-Boy, in sein Amt eingeführt. Klaus Kottenberg, Vorsitzender des Diözesan-Cäcilienverbandes Essen, war eigens zum Stabwechsel angereist und konnte mit aktuellen Informationen zur Situation der Kirchenmusik im Bistum Essen aufwarten....

  • Bottrop
  • 27.04.16
Überregionales
Bei herrlichem Frühlingswetter wurde das Jubiläum gefeiert.

Kindergarten St. Johannes feiert fröhlichen Geburtstag

Am 1. April 1966 wurde der Kindergarten St. Johannes in Gladbeck-Ost gegründet. Am vergangenem Sonntag jetzt konnte ausgiebig der 50. Geburtstag der Kindertagesstätte gefeiert werden. Begonnen hatte die Feier mit einer Familienmesse in der St. Johannes Kirche. Anschließend zog die gut gelaunte Gesellschaft zur Kindertagesstätte St. Johannes. Bei strahlendem Sonnenschein konnten 70 Kita-Kinder mit ihren Familien den Nachmittag bei Spiel, Spaß und geselligem Beisammensein sowohl in allen Räumen...

  • Gladbeck
  • 04.04.16
Ratgeber
Mit einem Willkommensfest auf dem Hof der ehemaligen Grundschule an der Roonstraße begrüßten Mitglieder des Wattenscheider Ferienlagervereins und einige Privatleute kürzlich die dort untergebrachten 160 Flüchtlinge.
2 Bilder

Info-Börse: WAT hilft den Flüchtlingen

"WAT packt an“ - Hilfsbereitschaft und Solidarität haben Tradition in Wattenscheid. Das gilt nicht zuletzt für das Engagement für Flüchtlinge, die derzeit aus aller Welt in die Stadt kommen. 2 388 Flüchtlinge lebten Ende September in Bochum, 1784 wurden 2015 aufgenommen. Viele Menschen erhielten davon in Wattenscheid, Höntrop, Günnigfeld oder Eppendorf ein schützendes Dach über dem Kopf. Organisationen, Vereine und Netzwerke engagieren sich bereits in der Flüchtlingshilfe und bieten viele...

  • Wattenscheid
  • 02.11.15
  •  1
Ratgeber
Treffpunkt für den Rundgang durch Leithe ist am Samstag um 10 Uhr der Platz vor der Johanneskirche.

Missstände im Leithe - Rundgang mit Aktionsbündnis am Samstag

Wattenscheid - Vielen Bürgern, die mit offenen Augen durch Leithe gehen, wird schon mal die eine oder andere Stelle im Stadtteil aufgefallen sein, an denen ein Handlungsbedarf besteht. Es gibt Situationen, da denkt man: „Da müsste eigentlich mal was passieren, aber wer sollte wem denn da was sagen. Wen soll man informieren, gibt es Verantwortliche, wer sind die über-haupt? Immer auch wieder der Gedanke: Es nützt ja sowieso nichts.“ Um solche Gegebenheiten, die unseren Ortsteil auch prägen,...

  • Wattenscheid
  • 06.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.