St-Mariä-Himmelfahrt

Beiträge zum Thema St-Mariä-Himmelfahrt

Kultur
Yvonne Willicks referiert über ihren Glauben.

KAB St.Josef lädt ein
Yvonne Willicks zu Gast in Ossenberg

Da ist der KAB St. Josef Ossenberg ein echter Kracher gelungen: Die bekannte Fernsehmoderatorin Yvonne Willicks, selbst ein Kind des Niederrheins, gastiert am 14. November 2019 um 19.30 Uhr in der St.Mariä-Himmelfahrtskirche an der Kirchstraße und liest aus ihrem neuen Buch "Glaube ganz einfach". Gott, Glaube und Kirche - für viele scheint all das mittlerweile weit weg zu sein und nur noch wenig mit ihrem täglichen Leben zu tun zu haben. Yvonne Willicks, bekannt als Moderatorin aus den...

  • Rheinberg
  • 16.10.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Stadtteilzentrum KREUZ + quer
Kirche im Aufwind

Während in vielen Gemeinden der Rotstift regiert, Kirchen abgerissen werden und Pfarrer sich um mehrere Gemeinden kümmern müssen, beschreitet die Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Altendorf neue, innovative Wege: Sie eröffnet in wenigen Tagen das neue Stadtteilzentrum KREUZ + quer. Noch wird in den kircheneigenen Räumen an der Schmitzstraße 27 kräftig gewerkelt, wie der Kurs "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule feststellen konnte. Dieser durfte schon vorab einen Blick in den...

  • Essen-West
  • 04.10.19
Überregionales
Die Kirche St. Mariä Himmelfahrt.Fotos: privat
2 Bilder

Puzzleteil im Gesamtgefüge - FreiRaum in Altendorf - Mithelfer gesucht

Dass Kirche mehr ist als eine Institution, zeigt einmal mehr ein neues Projekt, das in Altendorf auf den Weg gebracht werden soll. Die katholische Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt möchte sich vermehrt um Randgruppen kümmern und einen Treffpunkt aufbauen. Für den Aufbau dieser Randgruppenarbeit in Altendorf werden noch ehrenamtliche Mithelfer gesucht. "Es geht darum, dass wir im Gemeindezentrum Marienheim, Schmitzstraße, einen Begegnungsort schaffen wollen, der wahrscheinlich FreiRaum heißen...

  • Essen-West
  • 28.06.18
Kultur
So könnte das neue Klettergerüst aussehen. Die KInder werden sich freuen und können das Spielgerät vielleicht schon am 8. Juli in ihren Besitz nehmen.

Sommerfest im Ossenberger Kindergarten

Endlich ist es wieder soweit. Der Ossenberger Kindergarten feiert sein großes Sommerfest am 8. Juli 2018. Und nicht nur der Sommer wird mit Spiel und Spaß begrüßt, auch das neue Klettergerüst wird gefeiert. Mit etwas Glück können die KInder das Gerät an diesem Tag schon in ihren Besitz übergehen lassen. "11.000 Euro haben wir durch verschiedenste Aktionen zusammen bekommen", lässt Benni Balzen vom Fördferverein "Ossenberger Zwerge" wissen. Genau diesen Betrag wird das neue Klettergerüst auch...

  • Rheinberg
  • 25.06.18
  • 2
Überregionales
Der neue Pfarradministrator von St. Mariä Himmelfahrt: Christian Böckelmann. (Foto: Thomas Emons)
2 Bilder

Neues Pastoralteam leitet St. Mariä Himmelfahrt

Christian Böckelmann, Michaela Kaminski, Pater Johnson Mathew und Pater Bala Kaligri leitet als neues Pastoralteam die Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt, zu der rund 17.000 katholische Christen in den Linksruhr-Gemeinden St. Mariä Himmelfahrt, Herz Jesu, St. Theresia von Avila und St. Michael gehören. Sie wurden am 21. April mit einem Festgottesdienst in der Saarner Klosterkirche in ihr Amt eingeführt. In seiner ersten Predigt als Pfarradministrator sagte der Krankenhausseelsorger...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.18
Überregionales
Fröhliches Kaffeetrinken mit Stollen und Gebäck, Orangen und Erdnüssen leitete die Weihnachtsfeier der Lebenshilfe-Teestube ein.
6 Bilder

Die Weihnachtsgeschichte in einfacher Sprache.

In der Lebenshilfe-Teestube im Pfarrsaal Mariä Himmelfahrt feierten Menschen mit und ohne Behinderung Christi Geburt. Langenfeld. „Lasst uns froh und munter sein“ ertönte es im Pfarrsaal von St. Mariä Himmelfahrt, dem neuen Domizil der Lebenshilfe-Teestube. Rund 40 Personen mit und ohne Handicap waren zur alljährlichen Weihnachtsfeier gekommen. Friedhelm Schmidtkord von der dortigen katholischen Gemeinde hatte große Krippenfiguren aus der Kirche geholt, um damit den Saal zu schmücken. „Es...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.12.17
  • 3
  • 5
LK-Gemeinschaft
Wochenlang wurden Laternen gebastelt, jetzt wurde das Ergebnis auf der St. Martin-Feier in der Teestube präsentiert.
16 Bilder

Freude bereiten – durch ehrenamtliche „Lebenshelfer“.

Für die Teestube der Lebenshilfe werden Fahrer gesucht, die Bewohner am Donnerstag zum neuen Teestuben-Domizil fahren. Langenfeld. „Die Lebenshilfe-Bewohner des Wohnheims am Auguste-Piccard-Weg und in den Außenwohngruppen freuen sich schon die ganze Woche auf zwei gemütliche Stunden in der Teestube im Pfarrsaal von St. Mariä Himmelfahrt“, sagt Heidrun Haagmans vom ehrenamtlichen Teestuben-Betreuungsteam. Nach der Arbeit in den WFB Werkstätten können sie dort bei Kaffee, Tee und Obst...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.11.17
  • 2
LK-Gemeinschaft
"Prösterchen"- Alfons (Thomas Rönn) und Ingo Ketteltasche (Michael Hilgert) genehmigen sich einen Schluck. Ganz zum Ärgernis von Frieda (Stefanie Hilgert). Auch nicht erfreut sind Schwiegermutter Thekla (Stefanie Chabrowski) und Maren Herzig (Monika Altmann) (v.li.).
11 Bilder

Der Westentaschen Gigolo

Laienspielgruppe Altendorf präsentiert neues Theaterstück Die Zeit des Wartens ist vorbei. Nach gründlicher Vorbereitung und vielen Proben präsentiert die LSG Altendorf ihr neues Stück „Der Westentaschen Gigolo“. Nach „Elvis für Fortgeschrittene“ oder „Glaubersalz zum Nachtisch“ können sich die Besucher auf eine weitere heitere Komödie freuen. Sie nennen es ihr Hobby der besonderen Art und haben einen Souffleur für die Psyche. Kein Wunder, dass der Laienspielgruppe aus Altendorf ein...

  • Essen-West
  • 27.10.17
Überregionales
Propst Johannes Mecking hofft auf viele Laien, die sich gemeinsam mit Ellen Rütter, Michael Beermann, Petra Hähn und Mick Michels in der Kirche engagieren. Viele Möglichkeiten zeigt derzeit die Pastoralkrippe, an der das Team in der Stiftskirche steht.

Pfarrei wählt Leitungsteam beim Zukunftstag in St. Mariä Himmelfahrt

Gefragt ist jeder, der sich einsetzen will: Menschen, die eine Kirchenführung für Kinder anbieten wollen. Gemeindemitglieder, die politisch diskutieren möchten und sich für eine faire Auseinandersetzung mit Andersdenkenden einsetzen. Messdiener, Sternsinger, Kommunionhelfer. Wie vielfältig die Möglichkeiten sind, sich in der Pfarrei einzusetzen, zeigen derzeit die sogenannten Pastoralkrippen, die in den Kirchen der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt aufgestellt und in den Sonntagsgottesdiensten den...

  • Kleve
  • 25.10.17
Überregionales
Jetzt werden die Laternen für St. Martin gebastelt.
8 Bilder

Lebenshilfe-Teestube hat neues Zuhause.

Die wöchentlichen Nachmittage sind jetzt im Pfarrheim St. Mariä Himmelfahrt. Langenfeld. Weg von den Containern Auf dem Sändchen, die demnächst abgerissen werden, hin zu neuen Ufern: Die katholische Kirche St. Mariä Himmelfahrt gewährt der Lebenshilfe-Teestube ein neues Dach über dem Kopf. Die wöchentlichen Teestuben-Nachmittage jeweils am Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr finden jetzt im Pfarrheim von St. Mariä Himmelfahrt statt. Die Anschrift lautet: Hardt 68, der Eingang befindet sich an...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.10.17
Überregionales
Das Foto zeigt den aktuellen Vorstand des Chores an St. Mariä-Himmelfahrt-Kirche mit Kardinal Meisner am 22. Mai 2012 auf dem Rhein (v.l.): Vorsitzender Rolf Kamp, Kardinal Meisner, Schriftführer Hermann-Josef Klaas, Kassiererin Ulla Hoven und Chorleiter Dr. Albert Evertz. Foto: Privat

60 Jahre Kirchenchor „Cäcilia“ St. Mariä-Himmelfahrt

Nachdem 1956 die Katholische Pfarrkirche an der Hardt eingeweiht werden konnte, fand einige Monate später – im Januar 1957 – auf Bestreben des damaligen Pfarrers Bernhard Hegenberg - bereits die Gründungsversammlung des Kirchenchores „Cäcilia“ St. Mariä-Himmelfahrt statt. Langenfeld. Der heutige Chorleiter Dr. Albert Evertz blickt auf die Chorgeschichte zurück: „Unser Chor an der Hardt hat sich in den 60 Jahren eine große Spannbreite an Messen und Motetten der Kirchenmusik erworben. Mit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.09.17
Überregionales

72 Kommunionkinder beim Auftakt-Treffen im Kapuzinerkloster

Mit einem Familiengottesdienst und einem anschließenden Auftakt-Treffen im Kapuzinerkloster hat für die 72 Kommunionkinder der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt die Zeit der Vorbereitung auf das Fest der Erstkommunion begonnen. In verschiedenen Aktionen und Gottesdiensten werden sie in den nächsten Monaten entdecken, dass Jesus Christus ihr Freund sein möchte. Begleitet werden die Kinder von insgesamt 12 Katechetinnen und Katecheten unter der Leitung von Pastoralreferent Michael Beermann.“

  • Kleve
  • 16.01.17
Kultur
Knapp 1.000 Personen feierten in St. Mariä Himmelfahrt den alljährlichen Martinsumzug.
4 Bilder

Tausend bunte Lichter

Traditioneller Martinsumzug durch Altendorf Es machte den Anschein, als ob ganz Altendorf mitziehen wollte: Bestimmt 1.000 Personen hatten sich auf dem Ehrenzeller Platz gesammelt, um beim alljährlich stattfindenden Zug des St. Martin mitzulaufen. Natürlich mit Pferd, Verlosung und riesigen Martinsbrezeln. Schon im Vorfeld hatten die freiwilligen Helfer Zelte und Stände auf dem Kirchvorplatz von St. Mariä Himmelfahrt aufgebaut. Dort konnte man nicht nur die beliebten Martinsbrezeln...

  • Essen-West
  • 09.11.16
  • 1
Kultur

Konzert des Collegium vocale am 13. November in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt

Die Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus lädt zum Konzert des Collegium vocale am Sonntag, 13. November, 18 Uhr in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt Wesel (Pastor-Janßen-Straße 1) ein. Thematisch aufgegriffen wird das von Papst Franziskus ausgerufene „Jahr der Barmherzigkeit“. Die musikalische Umsetzung gliedert sich in drei Bestandteile: Heinrich Schütz „Musikalische Exequien“ für Soli, vier - achtstimmigen Chor und Instrumentalensemble. Heinrich Schütz gilt als der bedeutendste...

  • Wesel
  • 03.11.16
  • 1
Ratgeber

„Fair - Köstigung“

Der Arbeitskreis Alianza, Partnerschaft der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Essen-Altendorf mit der Gemeinde Espíritu Santo in Santo Domingo Ecuador, gestaltet am Sonntag, 12. Juni, ab 12.15 Uhr eine „Faire Verköstigung“. Diese findet vor dem Eine Welt Laden in Altendorf, Ehrenzeller Straße 47, statt (direkt am Ehrenzeller Markt). Im Speziellen handelt es sich um eine Weinprobe mit fair gehandelten Weinen und um eine Verköstigung fair gehandelter Honigsorten. Aber noch andere faire Ess-...

  • Essen-West
  • 30.05.16
  • 1
Kultur

Passionskonzert mit expressiven Klangbildern am 11. März in der Himmelfahrts-Kirche

Ein ganz besonderes Konzert findet am Freitag, 11. März, 19.30 Uhr in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt an der Pastor-Janßen-Straße in der Weseler City statt. In der Pressemittilung heißt es: "Die Worte Ingeborg Bachmanns („Hinter der Welt wird ein Baum stehen“) bilden den thematischen Schwerpunkt des diesjährigen Passionskonzertes, gleichsam der Beitrag der Pfarrei Sankt Nikolaus zum Stadtjubiläum „775 Jahre Stadt Wesel.“ Gedenkstelen für ehemalige jüdische Mitschülerinnen und -schüler des...

  • Wesel
  • 03.03.16
Kultur

Trödelmarkt und Cafeteria im Ossenberger Kindergarten

Am Sonntag, den 28. Februar noch nichts vor? Jetzt schon, denn wir haben ein Date im Ossenberger Kindergarten! Das Team um Leiterin Katja Vespermann und die vielen Kinder würden sich nämlich freuen, auch Sie und euch im Kindergarten an der Kirchstraße begrüßen zu dürfen. Von 11 Uhr bis ca. 15 Uhr wird in den Räumen des Kindergartens ein Kindertrödelmarkt angeboten. Die Kinder selbst können sich im Außenbereich der Anlage so richtig austoben. Die passende Cafeteria zum Klönen und erzählen...

  • Rheinberg
  • 22.02.16
  • 1
  • 2
Kultur
Sind sehr traurig, dass ihr Kletterberg bald nicht mehr da ist: Erik, Maja, Gioia und Joselien (v.li)

Ossenberger Kindergarten braucht Hilfe

"Bis dass der TÜV uns scheidet" - dieser Satz fällt in der Regel, wenn ein fahrbarer Untersatz auf die letzte Reise geht. Nicht jedoch in Ossenberg! Der TÜV bemängelte nämlich jetzt den Spielberg auf der Außenanlage des Ossenberger Kindergartens. "Zu gefährlich und leider nicht mehr nach den TÜV-Richtlinien zu verbessern", lässt Kindergartenleiterin Katja Vespermann wissen. "So traurig wie viele unserer Kinder sind, aber der Kletterberg muss weg", so Vespermann weiter. Wo das gern...

  • Rheinberg
  • 17.09.15
  • 2
Überregionales
Unser Foto zeigt Pastor Gerhard Welp, der im Laufe des Vormittags den Gläubigen den sakramentalen Segen erteilte.
32 Bilder

Fronleichnamsfest in Altendorf

Unter freiem Himmel auf dem Ehrenzeller Marktplatz traf sich die Gemeinde St. Clemens Mariä Himmelfahrt, um gemeinsam die Eucharistiefeier zu begehen. Zum Abschluss gab es ein Treffen im Marienheim. Fotos: Gohl / West Anzeiger Essen

  • Essen-West
  • 01.06.15
Kultur
77 Bilder

St. Martin im Essener Westen - die Bildergalerien

Sie hatten bislang noch keine Chance, einen Martinszug in Ihrer Nachbarschaft zu besuchen? Dann steht nun der Endspurt an. Nur noch zweimal in diesem Jahr gib‘s einen Umzug im Essener Westen: Dieses Jahr findet am 14. November wieder der Martinszug vom Mehrgenerationenhaus St. Anna statt. Das Pferd mit St. Martin und die Kapelle haben zugesagt. Der Zug startet und endet auf dem Platz vor dem Mehrgenerationenhaus an der Sälzerstraße. Los geht es um 17 Uhr. Nach dem Zug gibt es auf dem Platz...

  • Essen-West
  • 10.11.14
Kultur
V.l. Hans-Theo Horn, Stefanie Horn, Pater Josef Prinz und  Jörg Enaux stellten das Jubiläumsprogramm vor.
6 Bilder

Happy birthday, Kloster Saarn

Vor 800 Jahren wurde das Kloster Saarn gegründet. Beinahe wäre das historische Gebäude dem Verfall preisgegeben gewesen, doch durch das Engagement von Bürgern und der finanziellen Unterstützung von Land, Stadt und Bistum konnte das Zisterzienserinnenkloster vor 30 Jahren saniert werden. Heute ist es ein Ort der Begegnung, ein Ort, der lebt. Das verdeutlicht auch das Programm zum Jubiläumsjahr. Eineinhalb Jahre hat ein Steuerungskreis, besetzt durch Mitglieder des Vereines der Freunde und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.01.14
Überregionales
Von links: Hans-Theo Horn, Anne Rakowski und Pater Josef Prinz.

Neue Stiftung Kloster Saarn fördert Kultur und Soziales

Hans-Theo Horn weiß, wovon er spricht: Als ehemaliger Dezernent für Schule, Jugend und Kultur hat er es oft genug erfahren müssen, dass die sogenannten freiwilligen Leistungen vor allem im kulturellen Bereich oft als erstes gekürzt oder ganz gestrichen werden. Auch als aktiver Katholik machte er die Erfahrung, dass das Bistum nicht mehr Zuschüsse wie in früherem Maße gewährt. Deshalb wurde aus einer Idee nun Realität: Die Gründung der Stiftung Kloster Saarn. Dank der Spende eines Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.13
Überregionales

Liebe Grüße in die Heimat

Das Klever Amelandlager der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt sendet beste Grüße in die Heimat. Im Zeitraum vom 26.07. bis 10.08.2013 erleben 58 Kinder (40 Mädchen und 18 Jungen) im Alter von 8 bis 14 Jahren, 7 Küchenleute und 16 Betreuer eine schöne Zeit auf der niederländisch-westfriesischen Insel Ameland. Am Ankunftstag begrüßten die vorgefahrenen Betreuer die Kinder auf dem Kooiplaats, dem östlichsten Punkt der Insel. Trotz Regen zur Begrüßung waren alle bester Laune und wohl auf. Beim...

  • Kleve
  • 30.07.13
Überregionales
19 Bilder

Pastor mit Leib und Seele

Er ist charmant, bodenständig und liebt seinen Job: Die Rede ist von Pastor Gerhard Welp. Am 20. Mai feiert Welp sein Silbernes Priesterjubiläum: 25 Jahre im Dienste des Menschen und 25 Jahre Diener Gottes. Wie er so durch die Kirche St. Mariä Himmelfahrt spaziert, merkt der Betrachter, dass Pastor Welp ganz mit sich im Reinen ist und seine Kirche wirklich liebt. Leider ist St. Mariä Himmelfahrt vom Krieg nicht verschont geblieben, umso stolzer ist Pastor Welp, auf das unbeschadete...

  • Essen-West
  • 17.05.13
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.