Stadtkämmerer

Beiträge zum Thema Stadtkämmerer

Politik
 Bürgermeister Ralf Paul Bittner übergab die Urkunde zur Wiederwahl und gratulierte Peter Bannes.

Stadt Arnsberg
Urkunde für Peter Bannes zur Wiederwahl

Peter Bannes, seit 2011 Stadtkämmerer und als 1. Beigeordneter direkter Stellvertreter des Bürgermeisters, wurde in der Ratssitzung am 3. April 2019 für eine weitere achtjährige Amtszeit wieder gewählt. Nun übergab ihm Bürgermeister Ralf Paul Bittner die entsprechende Urkunde zur Wiederwahl und gratulierte Peter Bannes zu diesem Anlass noch einmal ganz herzlich.

  • Arnsberg
  • 30.08.19
Kultur
Der mit dem Logo zum 100-jährigen Jubiläum versehene Bus der Stoag parkte am Mittwoch vor dem Bert-Brecht-Haus. Teil der Kampagne sind: Stadtkämmerer Apostolos Tsalastras (SPD), VHS-Leiterin Gesa Reisz, Triathlet Timo Schaffeld, Stoag-Pressesprecherin Sabine Müller sowie Hartmut Kirch aus der Geschäftsführung der Werbeagentur Contact (v. l. n. r.).

Große Sause
Oberhausener VHS feiert 100-jähriges Bestehen

Die Volkshochschule (VHS) feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Das wird vom 20. bis 21. September mit einer großen Sause gebührend gefeiert. Bereits vorher wird bei uns in der Stadt eine große Werbekampagne gestartet. Es war die Zeit von Mai bis Oktober im Jahr 1919, als die VHS in Oberhausen gegründet wurde. Seitdem versteht sie sich als Weiterbildungs-, Kommunikations- und Begegnungsstätte aller Menschen in dieser Stadt mit dem Ziel, die individuelle Entfaltung der...

  • Oberhausen
  • 10.07.19
Politik
Bezeichnet die aktuelle Finanzlage der Stadt als kritisch: Kämmerer Michael Eckhardt.

Haushaltssperre in Castrop-Rauxel gilt weiter

Weil zum Jahresende ein 700.000-Euro-Loch im Haushalt drohte, hatte Stadtkämmerer Michael Eckhardt am 30. April für die Stadtverwaltung eine Haushaltssperre angeordnet. "Wie steht es heute um die Finanzen der Stadt? Wie lange gilt noch die Haushaltssperre?", wollte der Stadtanzeiger vom Kämmerer wissen. "Zurzeit ist die finanzielle Lage der Stadt weiter kritisch. Daher bleibt die angeordnete Haushaltssperre nach wie vor bestehen", betonte Beigeordneter Michael Eckhardt am Dienstag (4....

  • Castrop-Rauxel
  • 07.09.18
Politik
Gute Nachrichten aus dem Oberhausener Rathaus. Foto: Rüdiger Marquitan

Entwicklung des Oberhausener Haushalts auf gutem Stand

Stadtkämmerer Apostolos Tsalastras ist sehr zufrieden und froh über die Haushaltsentwicklung in Oberhausen. Der Haushaltsplan sieht als Jahresergebnis ein Plus von 800.000 Euro vor. „Nach jetzigem Stand wird die Stadt drüber liegen“, sagte Tsalastras zum Haushalt 2018. Im vergangenen Jahr gab es zum ersten Mal seit 25 Jahren einen ausgeglichenen Haushalt, was die Bezirksregierung bei der Genehmigung des diesjährigen Haushaltsplans als gutes Zeichen bewertete. Er sei sich sicher, dass der...

  • Oberhausen
  • 20.06.18
Politik
Bürgermeister Frank Schneider (links) stellte Thomas Grieger (rechts) als neuen Stadtkämmerer vor.

Der Remscheider Thomas Grieger ist neuer Kämmerer der Stadt Langenfeld

Zehn Jahre nach Erreichen der Schuldenfreiheit gibt es für die Stadt Langenfeld einen entscheidenden Staffelwechsel: Zur Jahresmitte übernimmt der gerade 51 Jahre alt gewordene Remscheider Thomas Grieger, ein mit allen Problemen der kommunalen Wirtschaft offensichtlich bestens vertrauter Fachmann, die Verantwortung für das städtische Finanzwesen von Kämmerer Detlev Müller, der zu Jahresbeginn in den wohlverdienten Ruhestand gewechselt ist. Am Montag wurde er der Presse vorgestellt. "Bewusst...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.05.18
  •  1
Politik

Wilhelm Neurohr: „ES IST NOCHMAL GUT GEGANGEN“

Da wird rückblickend die Verwaltungsspitze im Recklinghäuser Rathaus vorige Tage erleichtert aufgeatmet haben – und zwar mit Blick auf die Stadt Pforzheim und ein dort jetzt vom Landgericht Mannheim ergangenes Gerichtsurteil mit Bewährungsstrafen für die ehemalige Oberbürgermeisterin und die Kämmerin. Denn auch die Stadt Recklinghausen hatte sich, ähnlich wie Pforzheim, eine Zeitlang unter dem damaligen Kämmerer Christoph Tesche zwecks angestrebter Haushaltsentlastung auf das derivate...

  • Recklinghausen
  • 22.11.17
  •  2
Politik
Die Teilnehmer der Berliner Kommunalkonferenz mit Stadtkämmerer Christoph Gerbersmann (hinten Mitte).

Stadt Hagen auf der Berliner Kommunalkonferenz

Das Aktionsbündnis "Für die Würde unserer Städte", dem auch Hagen angehört, hat im Rahmen ihrer Berliner Kommunalkonferenz einstimmig eine Resolution beschlossen, die den Appell trägt "Die Gleichwertigkeit muss auch in meiner Stadt die Chance zur Zukunft sichern". Stellvertretend für die Stadt Hagen war Stadtkämmerer Christoph Gerbersmann in Berlin mit dabei. Die Resolution fordert die nachhaltige Lösung der Gemeindefinanzprobleme und die Wiederherstellung der im Grundgesetz...

  • Hagen
  • 11.07.17
Überregionales
Der Beigeordnete und Stadtkämmerer Ansgar Bensch überlebte den Unfall nicht.

Trauer um Ansgar Bensch - Velberter Stadtkämmerer ist tödlich verunglückt

Traurige Nachrichten musste die Velberter Stadtverwaltung verkünden: Der Beigeordnete und Stadtkämmerer Ansgar Bensch ist heute in den Morgenstunden auf dem Weg in sein Büro bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die für heute Abend (2. Mai) angesetzte Ratssitzung ließ Bürgermeister Dirk Lukrafka aus diesem Grund absagen. "Unsere Gedanken sind bei seiner Familie."

  • Velbert-Langenberg
  • 02.05.17
Politik

Stadt Hagen kommt mit einem blauen Auge davon

Mit einem Teilerfolg endete das Gespräch der Hagener Stadtspitze mit der Kommunalaufsicht in Düsseldorf. Kämmerer Christoph Gerbersmann gab diese Erklärung ab: Das Innenministerium erkennt ausdrücklich die bisherigen Konsolidierungserfolge an und attestiert der Stadt Hagen eine realistische Haushaltsplanung. Das Land wird dennoch den Antrag der Stadt Hagen auf Verlängerung des Ausgleichszeitraumes aus rechtlichen Gründen ablehnen. Die Stadt Hagen wird daher auch nur die bisher bereits...

  • Hagen
  • 14.10.16
Politik

Die AfD informiert: Das kleine Problem mit der RWE-Dividende

Wenn man es genau betrachtet ist es ja kein Problem "mit der RWE-Dividende" - es ist eher ein Problem mit der nicht mehr vorhandenen RWE-Dividende! Es ist ja nun wie eine Offenbarung über die Kämmerer der Ruhrgebietsstädte gekommen - RWE zahlt keine Dividende. Aus dem Sinkflug der Aktien ist mittlerweile ein ungebremster Fall geworden und niemand, der wie der Bochumer Kämmerer auf seinen 6,6 Millionen Aktien sitzt, die vor Jahren auf Pump gekauft wurden und vor 4 Jahren immerhin noch 30...

  • Bochum
  • 19.02.16
  •  4
  •  5
Überregionales
Hat am 1. Dezember offiziell seinen Dienst im Gladbecker Rathaus angetreten: Stadtkämmerer Thorsten Bunte.

Neuer Stadtkämmerer Bunte: Finanzminister ohne Geld in der Kasse

Die Spitze der Gladbecker Stadtverwaltung ist wieder komplett: Nach dem überraschenden Tod von Jürgen Holzmann hat zum 1. Dezember Thorsten Bunte dessen Nachfolge als Leiter des Amtes für Kommunale Finanzen angetreten. Und inzwischen wurde Bunte von Bürgermeister Ulrich Roland auch zum Stadtkämmerer bestellt. Der parteilose 44-jährige Bunte (verheiratet, Vater eines sechsjährigen Jungen) ist Diplom-Verwaltungswirt und Diplom-Betriebswirt. Verwaltung hat der in Dortmund wohnhafte gebürtige...

  • Gladbeck
  • 15.12.15
Politik

Kitagebühren werden erstattet

Essen/Kettwig. Zuviel gezahlte Kita-Gebühren will die Verwaltung im kommenden Jahr verrechnen. Das teilte Stadtkämmerer Lars Martin Klieve am vergangenen Dienstag während der Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Beteiligungen mit. Während der Sitzung standen die Beschlüsse über zahlreiche Gebührenveränderungen an. Doch zuvor berieten die Politiker rund 45 Minuten über die Tagesordnung. Die Verwaltung hatte etliche Vorlagen erst zu spät an die Politik weitergereicht. Das führte zu großem...

  • Essen-Kettwig
  • 23.11.15
Politik
Wird als Stadtkämmerer die Nachfolge des verstorbenen Jürgen Holzmann antreten: Der parteilose Thorsten Bunte.

Holzmann-Nachfolger: Thorsten Bunte wird neuer Stadtkämmerer in Gladbeck

Die Würfel sind gefallen, der aktuell leere Stuhl des Stadtkämmerers im Gladbecker Rathaus voraussichtlich ab dem 1. Dezember 2015 wieder besetzt: Thorsten Bunte wird seinen Dienst bei der Stadt Gladbeck als Leiter des Amtes für Kommunale Finanzen antreten. Wie sein Vorgänger Jürgen Holzmann wird Thorsten Bunte von Bürgermeister Ulrich Roland zum Stadtkämmerer bestellt. Vorausgesetzt, auch der Stadtrat stimmt der personellen Veränderung zu. Der parteilose Bunte ist Diplom-Verwaltungswirt und...

  • Gladbeck
  • 20.08.15
  •  1
Politik

5,7 Mrd. Euro zusätzliche Steuereinnahmen für NRW – LINKE: „Bottrop verzichtet trotz Finanzkrise freiwillig“

„Die Landesregierung hat die Zahl der Betriebsprüfer auf 4.700 aufgestockt. Dadurch nimmt das Land NRW 5,7 Milliarden Euro mehr an Steuern ein, die sonst zu Unrecht in den Brieftaschen der Firmenchefs verschwunden wären“, darauf verweist LINKEN-Ratsherr Christoph Ferdinand. Solche „Zusatzeinnahmen“ aus Betriebsprüfungen hatte die LINKE im Rahmen der letzten Haushaltsberatungen auch für Bottrop vorgeschlagen: „Auf Grund der Erfahrungen aus anderen Städten können wir mit Sicherheit sagen: Der...

  • Bottrop
  • 06.05.15
  •  2
Politik

Schweizer Franken Geschäfte — Verführung der Stadtkämmerer

|| Am 23.04.2015 wurde ein preisgekrönter Dokumentarfilm aus 2013 auf WDR 3 wiederholt, leider wie üblich für interessante Sachfilme zu später Stunde. In dem Film "Der Banker – Master of the Universe" berichtet ein Insider über die Geschäfte der Banken und wie es zur Finanzkrise kommen konnte. Eine Beschreibung dazu hier. Interessant ist dabei ein kurzer Filmteil, in dem der ehemalige Investmentbanker beschreibt, wie das Produkt "Währungskredit" den Kämmerern der Kommunen schmackhaft...

  • Lünen
  • 25.04.15
  •  1
Politik

Stadtkämmerer in Gladbeck: Kein wirklich schöner Job!

Also, es gibt wirklich Momente, da kann man mit Gladbecks Stadtkämmerer Holzmann Mitleid haben: Da verwaltet der Mann schon seit Jahren leere Kassen, kratzt jeden Cent zusammen und am Ende stürzen alle Finanzpläne zusammen, weil die Schweizer Banker nicht mehr mitspielen, der Franken gegenüber dem Euro massiv an Wert gewinnt. Egal, wie sich der Wechselkurs in den nächsten Monaten auch entwickelt, die Stadt Gladbeck muss mit Millionenverlusten rechnen. So etwas ruft natürlich die...

  • Gladbeck
  • 23.01.15
  •  4
  •  2
Politik
Heute €uro - Annahme - Stopp an vielen Schweizer Tankstellen!  -- Nicht zu Fassen!

Auch das noch vor dem Abschied Frau Dr.Scholz! -- Schweizer Franken schiesst "in den Himmel"... Bochum´s Stadt - Schulden in "Fränkli" wohl ebenso?

Bochum verliert weitere 30 Mio. Euro -- Bochumer Kämmerer Busch "verzockte" sich wohl mit Fremdwährungskrediten? Einbruch des Euros gegenüber dem Schweizer Franken eskaliert heute! Von der AfD kam diese Meldung wohl basierend auf die aktuellen Währungskurse: AfD Ratsfraktion kritisiert Spekulationen und fordert Wertberichtigung Ende Oktober hat der Bochumer Kämmerer Dr. Busch erklärt, dass er die Fremdwährungskredite in Schweizer Franken weiter führen wird. In einer...

  • Bochum
  • 15.01.15
  •  6
  •  1
Politik

Ekkehard Grunwald zum neuen Stadtkämmerer gewählt

In der Ratssitzung am Montag, 1. Dezember, ist Ekkehard Grunwald zum neuen Beigeordneten und Stadtkämmerer der Stadt Recklinghausen gewählt worden. Er übernimmt diese Position ab dem 1. Februar 2015. 41 Ratsmitglieder stimmten in einer geheimen Wahl für Grunwald, sieben gegen ihn. Es gab fünf Enthaltungen. „Ekkehard Grunwald hat alle Voraussetzungen, um eine Bereicherung für unsere Stadt zu werden“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche. „Mit ihm konnten wir einen Stadtkämmerer gewinnen, der...

  • Recklinghausen
  • 09.12.14
Politik
Herr über die städtischen Finanzen, Dr. Manfred Busch (Die Grünen)

Wahlbetrug? - Wieso merkt die Stadt erst nach der Wahl, dass 40 Mio. in der Kasse fehlen?

Die Katze ist sozusagen aus dem Busch… . Der Stadtkämmerer Busch (Die Grünen) musste knapp 48 Stunden vor der ersten Sitzung des neuen Rates einräumen, dass seine Finanzplanung nicht mehr viel wert ist und die Stadt, wenn nicht sofort massiv gespart wird, in diesem Jahr 40 Mio. mehr Schulden machen muss als zulässig. Da die Stadt sich das aber nicht leisten kann, hat Busch nun die Notbremse gezogen: Haushaltssperre. Bürger und Politik fragen sich, war nicht eigentlich schon lange absehbar,...

  • Bochum
  • 28.06.14
  •  5
  •  8
Politik
Verdi macht am Donnerstag, 17. Oktober, ab 16 Uhr gegen die Aufgabe der Straßenbahn mobil.

Straßenbahn vor der Abschaffung? - Ratshearing am Donnerstag - Aktualisierung!!!

Die Zukunft der Mülheimer Straßenbahn könnte am kommenden Donnerstag entschieden werden. Dann findet das Ratshearing zum öffentlichen Nahverkehr statt. Während der öffentlichen Veranstaltung im Ratssaal um 17 Uhr legen Experten ihre Argumente - pro wie contra - vor. Aussen vor bleibt die Gewerkschaft verdi. Sie ruft im Vorfeld der Sitzung zu einer Aktion auf. Ab 16 Uhr informieren die Gewerkschafter vor dem Rathaus über die Situation der Straßenbahn in Mülheim. Netz erweitern statt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.10.13
Überregionales
Zum Wechsel in den Ruhestand trug sich Kämmerer Max Herrmann (Mitte) ins Goldene Buch der Stadt ein, flankiert von Bürgermeister Daniel Zimmermann (rechts) und Finanzbereichsleiter Guido Krämer (links). Foto: Michael de Clerque
2 Bilder

In den Ruhestand verabschiedet

Nach 46 Jahren im öffentlichen Dienst, davon 37 im Monheimer Rathaus und von diesen wiederum 16 als Kämmerer, wäre Max Herrmann am liebsten still und leise in den Ruhestand gegangen. Doch das wollten weder sein Chef noch seine Mitarbeiter. Und so kam es denn, dass sich Max Herrmann (62) im Haus der Chancen in festlicher Runde wiederfand, mit Lob, Dank und Geschenken bedacht wurde und schließlich nur noch sagen konnte: „Das ist umwerfend.“ Im Haus der Chancen war Herrmann am richtigen Ort....

  • Monheim am Rhein
  • 02.07.13
  •  1
Politik

Stadtmarketing: Rück- statt Fortschritt

Das Iserlohner Stadtmarketing ist seit vielen Monaten, besser Jahren, schwer erkrankt. Sowohl der Bürgermeister als auch die Politik unternehmen nichts, um dem Patienten überhaupt eine Besserungs-Basis zu verschaffen. Iserlohn macht mit seiner Außendarstellung genauso wie die Iserlohn Roosters nur negativ von sich reden. Marketing-Bündelung im Baudezernat? Nun soll auf einmal, so der Verwaltungsvorschlag, eine Bündelung im Baudezernat erfolgen. Alle haben richtig gelesen - im BAUDEZERNAT....

  • Iserlohn
  • 15.05.13
  •  1
Politik

Gescheiterter Rechenkünstler

Wenn Jürgen Holzmann im Rathaus einen „Kassensturz“ vornimmt, hat der Stadtkämmerer nicht viel zu zählen: Gladbeck ist schlicht und einfach pleite. Aber vielleicht ist das auch besser so, denn beim Umgang mit Zahlen hat Holzmann scheinbar erhebliche Schwierigkeiten, wie der Vorfall „Zentraler Betriebshof“ beweist. Wer hier von einer „peinlichen Panne“ redet, neigt dazu, erhebliche Probleme zu verniedlichen. Ein Einsparungsvolumen von satten 600.000 Euro hatte Holzmann ausgerechnet -...

  • Gladbeck
  • 16.03.12
  •  2
Politik
Zufriedenheit bei Harald Hofmann (Mitte, 1. Betriebsleiter des ZBG) und Heiner Vollmer (rechts, Kaufmännischer Leiter des ZBG), als Bürgermeister Ulrich Roland im Rathaus offiziell verkündete, dass die Pläne zur "Neuorganisation", sprich Rückführung des "ZBG" in den allgemeinen Verwaltungsbetrieb, "vom Tisch" seien. Damit wird aber auch nichts aus den Einsparungen von 600.000 Euro, mit denen Stadtkämmerer Holzmann die SPD und die GRÜNEN "geködert" hatte.
2 Bilder

Der ZBG bleibt selbstständig

Gladbeck. Erleichterung bei wohl den meisten Mitarbeitern des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG): Die Diskussion um eine Neuorganisation - sprich Reintegration in den Verwaltungsbetrieb der Stadt Gladbeck - ist vom Tisch. Denn das von Stadtkämmerer Jürgen Holzmann ausgerechnete Einsparungsvolumen von 600.000 Euro pro Jahr im Bereich des "ZBG" ist schlicht und einfach falsch. Die Suche nach Sparmöglichkeiten sei in der heutigen Zeit ein öffentlicher Prozess, erklärte Bürgermeister...

  • Gladbeck
  • 13.03.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.