Alles zum Thema staunen

Beiträge zum Thema staunen

LK-Gemeinschaft
...blitze BLANK sauber, schön herausgeputzt, ist ja schließlich nen´FEIERTAG, und die die SONNE lacht :-)
16 Bilder

Motorräder an Feiertagen
HAUCH von F R E I H E I T...

... OSTERN 2019 Bottrop GRAFENMÜHLE/Grafenwald HAUCH von F R E I H E I T… Motorräder an Feiertagen: OSTERN 2019 SO, das war also Ostern 2019! Nachdem ich am Gründonnerstag endlich gegen 18.30 Uhr nach Hause gekommen war nach einem echt ereignisreichen Tag, freute ich mich einfach total auf einige hoffentlich schöne, ruhige (Feier-) Tage. Die Sonne lachte ja bereits vom Himmel und so sollte es ja auch zumindest bis ÜBER Oster´ bleiben … und es ging nix wie raus an die frische Luft!...

  • Bottrop
  • 28.04.19
  •  30
  •  5
Vereine + Ehrenamt

AWO Unna-Massen Zirkus Travados am 04.12.2018

AWO Unna-Massen Zirkus Travados am 04.12.2018 Für den 04.12.2018 hat der Kreisverband der AWO Unna wieder Eintrittskarten für die Vorstellung Adesso im Zirkus Travados gekauft. Kosten pro Karte für Kinder 4,00 Euro, für Erwachsene 5,00 Euro. Die Vorstellung beginnt um 17.00 Uhr. Anmeldungen nimmt Margret Bülow unter der Telefonnummer 02303-16301 oder dienstags und freitags in der Zeit von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr, unter der Telefonnummer 02303-538198 entgegen.

  • Unna
  • 22.10.18
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  •  46
  •  6
Sport

AWO Unna-Massen Fahrt zum Fussballmuseum in Dortmund

Am 10.11.2018 fahren wir nach Dortmund zum Fußballmuseum. Abfahrt um 10.00 Uhr am Massener Hellweg 12. Anmeldungen nimmt Margret Bülow unter der Telefonnummer 02303-16301 oder dienstags und freitags in der Zeit von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr unter der Telefonnummer 02303-538198, entgegen. Jeder der Lust und Interesse hat kann sich anmelden.   AWO Unna-Massen Fahrt zum Fussballmuseum in Dortmund

  • Unna
  • 24.09.18
LK-Gemeinschaft

Was sie wohl sucht

Diese Frage muss man einfach stellen. Was sucht diese Frau wohl an der Rückseite der Mauer. Ob da ein Riß in der Mauer ist oder sogar ein Stein fehlt. Ich weiß es nicht und über lasse es euerer Phantasie. Also mal los mit den Kommtaren. Es gibt eine Lösung, aber die kommt später.

  • Kamp-Lintfort
  • 23.09.18
  •  3
Natur + Garten
von Millionen Menschen bestaunt, und doch einzigartig.
20 Bilder

A moon is born

Bedächtige Szenerie am Himmel. Seit Urzeiten bereichert der Mond die Nacht mit wohldosiertem Schimmer eines Lichts, das er sich stets aufs Neue von der Sonne borgt. Doch gestern ist ihm etwas dazwischen gekommen: die Erde! Anschließend wurde er aus dem Nichts der Dunkelheit neu geboren — zumindest hinterließ sein Erscheinen aus der finsteren Unsichtbarkeit diesen Eindruck. In der Camouflage einer tiefblauen Dämmerung verriet sich der Mond meinen Augen ausschließlich durch eine transparente,...

  • Wesel
  • 28.07.18
  •  3
  •  16
Überregionales
...so, DA will ich heute mal´hin!
8 Bilder

lecker lecker ... an einem MUSEUMS-TAG!

... HEIMAT ... Urlaub zu HAUS´... ...die TAGE, hatte ich mir spontan überlegt, das RUHR MUSEUM in Essen mal´ wieder zu besuchen! Nach einem späten, sehr bescheidenen Frühstück bin ich los und stellte fest, dass wenn man sich einen Teil der "DAUERAUSSTELLUNG" dort UND zusätzlich eine sogenannte SONDERAUSSTELLUNG ansehen möchte, man gute DREI TAGE benötigt, mindestens, um ALLES genau zu sehen ...! UND, dass das Herum-Gelaufe in solch einem coolen Komplex wie eben DIESEM MUSEUM...

  • Essen-Nord
  • 26.08.17
  •  1
  •  13
Überregionales
3 Bilder

Pflanzaktion am Gymnasium Bergkamen: „Probieren und Staunen erlaubt“

„Ich glaube, gießen brauchen wir nicht mehr!“, stellt ein Schüler der 5c des Städtischen Gymnasiums Bergkamen grinsend fest. Alle haben sich unter dem Dach der kleinen Hütte im Schulgarten zusammen gefunden, um sich vor dem kurzfristigen Regenschauer zu schützen. Bei Brot mit Quark und selbst geernteter Kresse findet hier auch die Abschlussrunde mit den Ackermentoren von Ackerdemia e.V. statt. Was wurde von den Klassen 5c und 5d am Tag der zweiten Pflanzung im Schulgarten nun alles geschafft?...

  • Kamen
  • 15.06.17
  •  1
Überregionales
Thimon von Berlepsch nimmt sein Publikum mit auf eine Reise der Phantasie, der Spannung und des
Staunens.

DER MAGIER

Thimon von Berlepsch 2015 wieder deutschlandweit unterwegs mit seinem Bühnenprogramm „Der Magier“. Mit seiner Faszination für die Magie nimmt Thimon von Berlepsch sein Publikum in beeindruckender Weise mit auf eine Reise der Phantasie, der Spannung und des Staunens. Auf seinen alljährlichen Rucksackreisen rund um die Welt lässt er sich inspirieren. Anekdoten, Fotografien Erlebnisse und Eindrücke fließen in sein Programm ein und werden von unvergesslichen magischen Momenten eingebunden. Der...

  • Velbert-Langenberg
  • 18.03.16
LK-Gemeinschaft
50 Bilder

Schloss Dyck - Klassiker- und Motorfestival / Teil I

Die Veranstaltung "JEWELS IN THE PARK" am Schloss Dyck ist seit vielen Jahren ein etabliertes Event. Auf der Orangerie-Halbinsel zeigen sich seltene Marken, unglaublich schöne elegante Karosserien in einem hochwertigen Kaleidoskop der Automobilgeschichte. Wundervolles Fahrzeugdesign wird hier vor der einzigartigen Kulisse im Grün der Schlossanlage präsentiert.

  • Unna
  • 03.08.15
  •  3
Natur + Garten
24 Bilder

Gunther von Hagens - Körperwelten der Tiere

Die KÖRPERWELTEN der Tiere ermöglichen einmalige Einblicke in das Innenleben der Tiere und zeigen über 120 Präparate sowie rund 20 faszinierende Ganzkörper-Plastinate, darunter Giraffe, Gorilla, Hai und vielen mehr. Absolutes Highlight ist Elefantenkuh "Samba". Mit einer Länge von 6 Metern und einer Höhe von 3,50 Metern ist sie das gewaltigste Lebewesen, das je plastiniert wurde.

  • Unna
  • 11.02.15
  •  1
LK-Gemeinschaft
50 Bilder

"Lachen, Staunen, Träumen"

Unter dem Motto "Kinder machen Circus" zeigen Circus Tausendtraum und die Grundschule Im Wiesengrund ein buntes Programm für Jung und Alt. Die nächsten Vorstellungen finden am 25.10 und 26.10.2014 auf der Wiese neben der Grundschule statt.

  • Iserlohn
  • 24.10.14
Ratgeber
3 Bilder

Wir haben das Staunen verlernt!

Neulich bekam ich eine ältere Damenarmbanduhr in die Hände. Sie sieht erst einmal recht unscheinbar aus. Aber ich war neugierig und habe das Gehäuse geöffnet (bitte nicht nachmachen!). Da habe ich gesehen, dass das ursprüngliche Werk durch ein Quartzwerk ersetzt wurde. Und dieses Werk ist das kleinste, das ich jemals in den Fingern hatte. Die Abmessungen sind: Länge = 13mm, Breite = 9mm und Höhe = 2mm. Es füllt also nicht einmal einen viertel Kubikzentimeter aus, und zwar...

  • Lünen
  • 29.06.14
  •  1
  •  1
Natur + Garten
...willze runter...????
12 Bilder

AIRPORT - Winde und Weiten...

Ein kurzer Nachmittagsbesuch auf dem Düsseldorfer Flughafen... Einfach so, ab in die S-Bahn... und dann weiter mit dem SKYTRAIN... mitten rein´ in den Düsseldorfer AIRPORT... die Hektik dort einfach nur beobachten selbst nur schlendern und schauen... Einfach soooo, einen stürmischen Tag begehen... den Fliegern hinter her blickend... dabei träumen... ach, irgendwann, vielleicht, komme ich auch mal´ wieder raus aus dem Trott und... fliege mit einer dieser Maschinen...

  • Essen-Ruhr
  • 09.06.14
  •  25
  •  19
Überregionales

Staunen in den Bergen

Bei meiner Woche Langlaufen bei Pertisau am Achensee habe ich die Berge durch den Schnee wunderbar verwandelt erlebt. Der Schöpfergott war spürbar und seine Kreativität. In Wattens hat André Heller seine Ideen der Kristallwelten in den Berg hinein gestaltet, auch da spürte man Kreativität, die zum Staunen anregte. Ähnlich staunten die Jünger bei der Verklärung Jesu auf dem Berg, von der das heutige Evangelium handelt bei Lukas 9,28-36. Sie spürten Gott und ängstigten sich, doch Gott wollte...

  • Bochum
  • 24.02.13
Natur + Garten
8 Bilder

Einfach schön im Winter anzusehen

Der Winterjasmin Unna-Massen - In diesen Tagen konnte niemand diesen schön blühenden Winterjasmin übersehen. Er steht vor dem Haus der Familie Obst in der Wilhelmstraße 2. Das Haus wurde 1983 erworben, renoviert und in der unteren Etage eine kleine Änderungsschneiderei eingerichtet. Auch der Außenbereich wurde neu gestaltet und zur Verschönerung am Eingang ein kleiner Winterjasmin gepflanzt. Da steht er heute noch und nicht nur wir erfreuen uns daran berichtet Frau Obst. Viele...

  • Unna
  • 13.01.13
  •  6
Ratgeber

Super Weihnachtsbingo in Tönisheide.

Am 11.Dezember eine Woche später als geplant werden wieder in Tönisheide die Bingokugeln rollen. Doris und Lothar Jäger laden dann wieder ins Cafe Kirchplatz in Tönisheide Kuhlendahlerstr. ein. Beginn ist um 16 Uhr aber man sollte schon früher kommen um von den zu Verfügung stehenden Plätzen einen mitzubekommen.Die Jägers machen das ehrenamtlich und viel Preise werden dann kostenlos ausgespielt. Einen großen Dank an die Sponsoren die immer wieder helfen diesen schönen Nachmittag zu...

  • Velbert-Neviges
  • 07.11.12
Überregionales
Stolz präsentiert Yahya Karabas die Birkenbaumstammscheibe, die das Konterfei von Kemal Atatürk zeigt. Natürlich wird der aussergewöhnliche Fund einen Ehrenplatz in dem Büro des Braucker Geschäftsmannes finden.                                                         Foto: Rath

"Und auf einmal war da dieses Gesicht!"

Gladbeck-Brauck. Yahya Karabas aus Brauck ist Muslim. Ein modern denkender Muslim, denn seit über 40 Jahren lebt er mit seiner Familie in Deutschland. Doch nun hatte der Geschäftsmann aus dem Süden Gladbecks, wo er vor knapp zwei Jahren das Dienstleistungsunternehmen „BEK“ gründete, ein ganz besonderes Erlebnis, das er wohl in seinem ganzen Leben nicht vergessen wird. Eigentlich begann alles ganz unspektakulär, als er von einem Bekannten das Angebot erhielt, aus Mülheim mehrere dort gefällte...

  • Gladbeck
  • 25.07.12
Überregionales

Wer hat Stellung bezogen?

Wer hätte das gedacht? Aus Sicht des Landesbetriebes „Straßenbau Nordrhein-Westfalen“ wird die aktuelle Verkehrssituation für Fußgänger und Radfahrer im Einmündungsbereich Schützensraße/B 224 als „...ortsübliche und überall anzutreffende Verkehrssituation“ bezeichnet, die zudem „nicht als gefährlich einzustufen“ sei. So jedenfalls geschrieben in einem Antwortbrief an eine Gladbecker Bürgerin. Wie kommt der Unterzeichner des Briefes, immerhin ein Diplom-Ingenieur, zu dieser Auffassung? Hat...

  • Gladbeck
  • 05.06.12
Kultur
Grenzen-Öffnungen

Manchmal geschehen Wunder...

Wunder geschehen lassen sich nicht erklären nicht verstehen. Man weiß nicht was geschieht steckt plötzlich mittendrin viel geht durch den Sinn. Es war doch nur ein Traum, wird er wahr, dann glaubt man's kaum. Man kann es nicht verstehen denkt s' ist nur ein Versehen, und doch - das Wunder ist geschehen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.09.11