Türen

Beiträge zum Thema Türen

Ratgeber
Einbrechern sollte man es möglichst schwer machen: Klappt der Einstieg nicht in wenigen Minuten, geben die Kriminellen oft auf. (Symbolbild)

Urlaubszeit ist Einbruchszeit
Schutz vor Einbrechern: Fünf Tipps für ein sicheres Zuhause

Ob in der Abwesenheit während des Urlaubs, eines Tagesausflugs zu den Verwandten oder des ganz normalen Arbeitstages – häufig versuchen Einbrecher einzudringen, wenn niemand zu Hause ist. Sie wollen in der Regel ungestört nach Wertsachen und Bargeld suchen und vermeiden Konfrontationen. Allerdings lassen sich vor beziehungsweise beim Verlassen des Eigenheims einige Vorkehrungen gegen die Täter treffen. „Gibt es zu viele Hindernisse für einen Einbruch und dauert der Einstieg zu lange, geben...

  • Gladbeck
  • 23.07.19
Blaulicht
Bei einem Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Herdecke, kam der Leiterwagen zum Einsatz.

Zwei Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr Herdecke
Drehleiter im Einsatz: Feuerwehr Herdecke und Rettungsdienst arbeiten Hand in Hand

Zwei Einsätze am Sonntag und Montag hielt die Freiwillige Feuerwehr Herdecke in Atem. Neben der Rettung einer hilflosen Person, kam bei einem anderen Einsatz die Drehleiter zum Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke rückte am Montagnachmittag um 17.09 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in den Ortsteil Herrentisch aus. Eine Patientin war hier in der Wohnung gestürzt und musste nach der Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst patientenorientiert aus dem zweiten...

  • Hagen
  • 02.04.19
LK-Gemeinschaft

Wenn's quietscht: Hitchcock zu Gast

Bei mir daheim kann ich derzeit den einen oder anderen Hitchcock-Klassiker wunderbar nachspielen. Zumindest was den Ton angeht. Denn: Mein Kleiderschrank, sicherlich nicht mehr das jüngste Modell, hat sich angewöhnt, einen gruselig quietschenden Ton von sich zu geben, wenn die Türen geschlossen werden. Der Ton liegt irgendwo zwischen einem Vampir, der sich um Mitternacht aus seiner geschlossenen Truhe quält und einem alten Spukschloss, in dem ein unsichtbares Wesen soeben das Verlies...

  • Essen-West
  • 06.08.18
  •  1
Überregionales
Auch die jüngsten Besucher konnten sich beim Tag der offenen Tür aktiv beteiligen.
4 Bilder

Pop-Akademie hat die Tür geöffnet

Ein Jahr Pop-Akademie am Standort Ruhrstraße – das musste natürlich gebührend gefeiert werden: Beim Tag der offenen Tür konnte man sich nicht nur über des Programm informieren, sondern bei zahlreichen Workshops auch selbst aktiv werden. Mit der „Sommerkirche Himmelwärts“, die von etwa Hundert Gästen besucht wurde, ging es los. Anschließend gab es Führungen durch die Hochschule, und es konnte an allen Ecken und Enden geklopft, gesungen und in die Tasten gehauen werden. Etwa 200 Besucher konnten...

  • Witten
  • 06.05.18
Überregionales
Bei Führungen konnten die Besucher das Hospiz kennenlernen.
2 Bilder

Hospiz öffnet die Türen

Einen Blick hinter die Kulissen konnten Interessierte beim Tag der offenen Tür im St.-Elisabeth-Hospiz werfen, das gleichzeitig seinen ersten Geburtstag feierte. Bei Führungen durch die Räumlichkeiten waren viele Besucher überrascht, wie Einrichtungsleiterin Heike Großheimann festgestellt hat: „Viele Besucher haben es sich nicht so hell, sondern viel dunkler vorgestellt, weil hier gestorben wird. Aber sie vergessen dabei, dass hier auch gelebt wird.“ Besichtigt werden konnte auch eines der...

  • Witten
  • 22.04.18
Ratgeber
Wolfgang Schasse (oben am Kopfende des Tisches) und die Mitglieder des Contergan-Stammtisches Soest/Bad Sassendorf lassen sich von Oliver Westermann (links) über die Smarthome-Möglichkeiten informieren.
2 Bilder

Smarthome - enorme Erleichterung für Menschen mit Behinderung

Das Wort "Smarthome" ist inzwischen in aller Munde und bezeichnet die Ausstattung des unmittelbaren Lebensumfeldes mit einer vom Smartphone fernsteuerbaren Automatisierung. Sei es die automatische Steuerung von Rollläden, Licht, Türschlösser, Markisen, Fenster, Rauchmelder oder Alarmanlagen ... die Möglichkeiten, die eine Smarthome-Vernetzung in der heutigen Zeit sind erstaunlich. Die Vernetzung erkennt Zutrittsberechtigte beim Erreichen eines Hauses oder einer Wohnung, öffnet automatisch...

  • Kamen
  • 16.04.18
Kultur
44 Bilder

Sehenswürdigkeiten in Lauenburg

Einmal die Elbstraße entlang und mit zwei Kameras fotografiert (teils überaus farbig). Blick auf die Elbe beim Rufer (erstes Bild) und die Straße entlang altes Fachwerk. Das Wasser steht manchmal recht hoch hier! Zu jeder Stadt gehört ein ordentlicher Fluss zum tatenlosen Sitzen und Anschauen Bei der Schifferstadt Lauenburg/Elbe treffen drei Wasserstraßen aufeinander: die Elbe, der Elbe-Lübeck-Kanal und der Elbe-Seiten-Kanal. Kein Wunder, dass sich in Lauenburg seit jeher alles um die...

  • Haltern
  • 20.03.18
  •  7
  •  2
Überregionales
Vorsichtig wurden die schweren Türblätter aufgerichtet.
8 Bilder

Neue Türen fürs Hauptportal kamen pünktlich

Pünktlich zum Stadtfest erstrahlt das Portal der Evangelischen Stadtkirche wieder in einer Einheit. Die Restaurierung der großen Eingangstüren ist abgeschlossen, auch die kleine Tür zum Turm wurde aufgearbeitet. Rund sechs Wochen dauerte die Sanierung, die von Tischler Ralf Körner und Kunstschmied Rüdiger Willecke in Zusammenarbeit erfolgte. Während sich Willecke um die eisernen Beschläge und das Schloss kümmerte, arbeitete Ralf Körner die massiven Eichentüren auf. Dabei machte er eine...

  • Unna
  • 29.08.17
Kultur
22 Bilder

türen, tore, fenster, fassaden...

aus der ganzen welt. ich liebe Fassaden, Türen, tore, fenster. sie erwecken meine Neugierde. viel Freude beim betrachen meiner Fotos und ein schönes Wochenende wünscht euch mali

  • Düsseldorf
  • 28.01.17
  •  4
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Caritas-Geschäftsführer Hartmut Claes, Stephanie Rohde, Leiterin Fachdienst für Integration und Migration, und Kathrin Brommer, Koordinatorin Fokus und Mobile freuen sich auf den ersten Türöffner Tag ehrenamtlicher Organisationen in Witten.
3 Bilder

16 ehrenamtliche Organisationen öffnen die Türen

An 5. Dezember ist der internationale Tag des Ehrenamts. Passend dazu werden sich 16 ehrenamtliche Wittener Organisationen beim Türöffner-Tag vorstellen. Die Idee dazu hatten Stephanie Rohde und Kathrin Brommer von der Freiwilligenagentur Fokus der Caritas. „Einmal im Jahr gibt es den Türöffner-Tag von der Sendung mit der Maus, einen bundesweiten Aktionstag für Kinder“, erzählt Stephanie Rohde, Leiterin Fachdienst für Integration und Migration. „Angelehnt an diesen Namen ist unser...

  • Witten
  • 01.12.16
Überregionales
Feierliche Schlüsselübergabe vor der Gemeinschaftslehrwerkstatt an der Poststraße: Dr. Ulrich Irle (von links), erster Vorsitzender der GLW, Richard Rackl, Geschäftsführer der CES-Gruppe, der stellvertretende Bürgermeisters Emil Weise, der Ehrenvorsitzende der GLW Gerd Feldmann, Heinz Schemken sowie GLW-Geschäftsführer Volker Knipping.

Neues Schließsystem sichert moderne Maschinen der GLW in Velbert

Ein neues mechanisches und elektronisches Schließsystem der CES-Gruppe sichert künftig die Immobilie der Gemeinschaftslehrwerkstatt an der Poststraße in Velbert. Nachdem in knapp 100 Türen neue Zylinder eingebaut worden sind, konnte Richard Rackl, Geschäftsführer der CES-Gruppe, nun einen symbolischen Schlüssel an Dr. Ulrich Irle, erster Vorsitzender der GLW, übergeben. Auch das bisherige Schließsystem in dem Gebäude war von der CES-Gruppe. Einbaut worden war es im Jahr 1953. "Das spricht...

  • Velbert
  • 21.07.16
Überregionales
Beispielhafte historische Tür aus der Linse von Thomas Ruszkowski und das Tor von Günther Gramer. Fotos: Lokalkompass
153 Bilder

Foto der Woche: Türen und Tore

Unsere Lokalkompass-Freundin Luzie Schröter hat das Thema zum Foto dieser Woche vorgeschlagen: Türen und Tore. Wir freuen uns auf Eure Kunstwerke, Aufnahmen historischer Eingänge und kunstvoll gestalteter Türen. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden Fotos gibt es auf unserer zeitlosen Lokalkompass-Themenseite Foto der Woche. =>...

  • 18.04.16
  •  20
  •  34
Ratgeber
Standen an dem Abend Rede und Antwort: (v.li.)Juan-Carlos Pulido, Michael Malik, Andreas Dargegen, Uwe Müller, Gabi Deblon und C. Fritsche.
9 Bilder

Vorsicht, Langfinger!

Wohngenossenschaft Essen-Nord klärt über Sicherheit im eigenen Heim auf Ein Gespenst geht um. Es kann durch Fenster und Türen gehen, macht vor großen Höhen nicht halt und hat sich schon so weit entwickelt, dass es nicht nur noch im Deckmantel der Nacht, sondern auch dreist am helllichten Tag zuschlägt. Die Rede ist von Einbrüchen in das traute Heim. Weil nicht nur in anderen Großstädten, sondern auch in Essen und Umgebung die Zahl der Einbrüche im vergangenen Jahr bis jetzt immer mehr...

  • Essen-West
  • 14.04.16
Überregionales
Auf dem SanierungsTreff "Einbruchschutz" werden den Bürgern die Möglichkeiten zum Schutz vor Einbruch nähergebracht. Foto: Stadt Langenfeld

Vor Einbrechern schützen

Um Bürgern verschiedene Möglichkeiten des Einbruchschutzes einfach und strukturiert näher zu bringen, lädt die Langenfelder Energieberatung, das Forum EnergieEffizienz Langenfeld e.V. am Donnerstag, 14. April ab 18 Uhr in den Flügelsaal des Kulturzentrums Langenfeld, Hauptstraße 133, zum SanierungsTreff „Einbruchschutz“ ein. Der Grund dafür? Die Einbruchstatistik des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft spricht leider eine sehr deutliche Sprache. In den letzten fünf Jahren...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.04.16
Kultur
14 Bilder

Hausfassaden in Lienen

Fachwerk Eine Auswahl meiner Photos, am Sylvestertag 2015 aufgenommen. Zudem Mosaiksteinchen von der ev. Kirche dort und bemooster Stein eben dort.

  • Datteln
  • 09.02.16
  •  8
  •  5
Kultur
89 Bilder

türen, fenster, fassaden - sammlung aus verschiedenen kontinenten

Türen, fenster, Fassaden immer wieder ein hingucker. sie machen einen neugierig, was steckt wohl dahinter? ein paar aus Düsseldorf habe ich auch dabei. der aufmerksame betrachter wird sie sicherlich entdecken. ich wünsche euch viel Freude beim betrachten meiner Fotos und würde mich über zahlreiche Kommentare sehr freuen.

  • Düsseldorf
  • 05.02.16
  •  17
  •  10
Ratgeber

„Es gibt keinen Grund, sich zurückzulehnen“

Der Herbst, wenn die Tage kürzer werden und die Dunkelheit Schutz bietet, gilt allgemein als Hochsaison für Einbrecher. Doch auch der Sommer, in dem viele im Urlaub verreisen, bietet Dieben Verlockungen. „Die aktuelle Situation würde ich als unverändert angespannt bezeichnen“, betont Peter Beckmann. Der Kriminalhauptkommissar arbeitet im Kommissariat Vorbeugung in Schwelm. „Die Fallzahlmenge“, erläutert Beckmann, „ist jetzt im Sommer vergleichsweise hoch.“ Landesweit versucht die Polizei...

  • Schwelm
  • 29.07.15
  •  1
WirtschaftAnzeige
Markus Brokamp hat die Zukunft fest im Blick. Sein Familienunternehmen Roll-Fe-Do ist der einzige Betrieb in der Region, der Rollladen für weitere Anbieter produziert.
3 Bilder

Roll-Fe-Do: Die Nr. 1 in Sachen Fenster, Rollladen und Sonnenschutz

Fenster aus eigener Produktion, Sonnenschutz, Blick- und Lichtschutz, Insektenschutz oder Rollladen in allen Formen, Farben und Größen - das Familienunternehmen Roll-Fe-Do ist in Dorsten-Holsterhausen für viele private und gewerbliche Kunden die erste Adresse. Auffällig an der Baldustraße 70 ist der gläserne Turm, den die Familie Brokamp als Schauraum eingerichtet hat. Hier kann das Team um Geschäftsführer Markus Brokamp die gesamte Produktpalette entsprechend präsentieren. In erster Linie...

  • Dorsten
  • 24.03.15
Ratgeber

Einbrecher: Vorbeugung zahlt sich aus

Mit dem Herbst werden die Tage wieder kürzer. Für Einbrecher ist es die Gelegenheit, sich im Schutze der Dunkelheit Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen. Absoluten Schutz gibt es nicht. Aber man kann das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden, deutlich senken. „Letztes Jahr hatten wir in Castrop-Rauxel 227 Wohnungseinbrüche“, berichtet Ramona Hörst, Pressesprecherin der Polizei im Kreis Recklinghausen. Zu diesen Einbrüchen gehören auch diejenigen, die letztendlich nicht zum „Erfolg“ im Sinne...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.10.14
  •  3
Kultur
14 Bilder

Wenn Türen erzählen könnten.

Bei unserem Urlaub auf der schönen Insel Texel haben wir auch wieder das Dorf Oosterend besucht,für mich das schönste Dorf der Insel.Beim Rundgang durch die malerischen Gassen sah ich diese tollen Türen,da musste ich natürlich auf den Auslöser drücken.

  • Bochum
  • 13.08.14
  •  15
  •  18
Vereine + Ehrenamt
(v.l.):Petra Rosen (Funktionsleiterin Stationäre Jugendhilfe), Marvin Kutsch (Azubi bei Garten- & Landschaftsbau Beckmann), Andrea Beckmann (Garten- & Landschaftsbau Beckmann), Doris Schönwald (Präsidentin des Rotary Clubs Essen-Centennial),  Karsten Peipe (Vorsitzender des Gemeindienstausschusses Rotary Club Essen-Centennial) und Ina Heiermeier (Einrichtungsleiterin).

Rotary-Engagement für "teen & baby" in Borbeck geht weiter

Die alten Holztüren der Appartements wurden gegen neue wärmedämmende Eingangstüren ausgetauscht und im Garten ein Spielhaus für die Kinder errichtet. Dank der Spendengelder, die der Rotary Club Essen-Centennial mit der Adventskalender-Aktion 2013 eingeworben hatte, ist bei „teen & baby“ in Borbeck eine Menge passiert. „Die Einrichtung, in der praktische Lebenshilfe für junge Mütter und Eltern vermittelt wird, ist uns inzwischen richtig ans Herz gewachsen“, berichtet Clubpräsidentin Doris...

  • Essen-Borbeck
  • 30.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.