Universitätsklinikum Essen

Beiträge zum Thema Universitätsklinikum Essen

Kultur
Thorsten Kaatze (Uni-Klinik), Erich Staake (duisport), Thomas Hüser (duisport), und Prof. Dr. Jochen Werner (Uni-Klinikum) mit den Hilfspaketen.

Geste der Solidarität
Duisburger Hafen spendet Schutzkleidung für das Universitätsklinikum Essen

Gemeinsam mit seinen chinesischen Partnern sorgte der Duisburger Hafen für den schnellen Transport von medizinischer Ausrüstung - Schutzanzüge und Atemschutzmasken - aus China nach Nordrhein-Westfalen. Sie sollen in medizinischen und sozialen Einrichtungen des Landes schnell zum Einsatz kommen. Im Rahmen dieses „logistischen Hilfspakets“ für die Landesregierung spendet der Duisburger Hafen Schutzkleidung im Wert von 50.000 Euro an medizinische und soziale Einrichtungen in der Region, die in...

  • Essen-West
  • 20.04.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Einen symbolischen Scheck in Höhe von 80.000 Euro überreichten der Erkelenzer Förderkreis am 31. Juli unter anderem Klinikdirektor Prof. Dr. Dirk Reinhardt ( 3. V. re.) und Dr. Miriam Götte (2. V. li.) von der Kinderklinik III.

Universitätsklinikum Essen
Spende in Höhe von 80.000 Euro für die Kinderonkologie

Eine Spende in Höhe von 80.000 Euro erreichte die Kinderklinik III des Universitätsklinikum Essen. Überreicht wurde sie vom Erkelenzer Förderkreis XII-Zylinder. „Die Spende ist das Ergebnis einer Benefizgala, die der Förderung der Sport- und Bewegungstherapie in der Kinderonkologie zugutekommt“, freut sich Prof. Dr. Dirk Reinhardt. Segel- und Skifreizeiten für Patienten gibt es in der Kinderklinik bereits seit vielen Jahren. „Seit zwei Jahren bietet die Kinderklinik III – als Ersatz...

  • Essen-Süd
  • 13.08.19
Politik
Frank Brüggemann, Vorstandsvorsitzender Novitas BKK, Otto Rehhagel, Kuratoriumsmitglied Stiftung Universitätsmedizin Essen, und Klinikclown Schlatke (v.l.) schauen der Zusammenarbeit weiterhin freudig entgegen.

Uniklinikum Essen
Für ein Lächeln: 15.000 Euro für die Klinik-Clowns gespendet

Hier wird kräftig (weiter-)gelächelt: Wie auch im letzten Jahr, unterstützt die Novitas BKK die Besuche der Klinik-Clowns in der Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen mit 15.000 Euro an die Stiftung Universitätsmedizin. Die Besuche der Clowns sind für viele junge Patienten ein Highlight während ihres Klinikaufenthaltes. Statt zahlreicher Untersuchungen und langer Wartezeiten erwarten sie immer tolle Überraschungen. „Den Kindern das ein oder andere Lächeln ins Gesicht zu zaubern und...

  • Essen-Süd
  • 09.05.19
  •  1
Kultur
Die Schüler der Klasse 8a des Mülheimer Gymnasiums Broich waren natürlich bei der Einweihung des Aquarium im Wartebereich des Westdeutschen Protonentherapiezentrums Essen (WPE) am Universitätsklinikum Essen dabei und konnten die Fische zu Wasser lassen.

Aquarium für den Wartebereich
Spende für das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE)

Im Wartebereich des Westdeutschen Protonentherapiezentrums Essen (WPE) am Universitätsklinikum Essen gibt es nun ein Aquarium. Dies wurde durch eine Spende der Klasse 8a des Mülheimer Gymnasiums Broich möglich. Statt Wichtelgeschenken hat die Klasse 220 Euro gesammelt und für das Aquarium gespendet. Bei der Einweihung waren die Schüler natürlich dabei und konnten die Fische zu Wasser lassen. Prof. Beate Timmermann, die Klinikdirektorin, bedankte sich bei ihnen für ihr Engagement, aber...

  • Essen-Süd
  • 16.04.19
  •  1
Politik
Anita Gluszak-Haefs, Geschäftsführerin Competence Center Telekommunikation, Versicherungen, Travel, Jorit Ness, Geschäftsführer der Stiftung Universitätsmedizin (beide Mitte) und die beiden Teams der Clownsvisiten lachen nicht nur im Angesicht dieser Spende.

Guter Zweck
Für eine große Portion Lachen: Lowell spendet an die Clownsvisite

Lowell hat einige seiner gebrauchten Möbel verkauft und spendet den Gesamterlös von 1.500 Euro an die Klinik-Clowns am Universitätsklinikum Essen. In der Kinderklinik des Universitätsklinikums werden jährlich circa 30.000 Kinder behandelt. Viele von Ihnen bleiben mehrere Tage oder sogar Wochen. Die sogenannten Clowsvisiten sind da eine willkommene und vor allem erheiternde Abwechslung, denn die Clowns zaubern den Kindern ein Lächeln ins Gesicht und lassen sie sogar für einen Moment ihre Sorgen...

  • Essen-Süd
  • 06.04.19
Überregionales
Dr. Martin Münstermann von der PSD Bank Rhein-Ruhr überreicht Dr. Julia Lortz, Oberärztin der Klinik für Kardiologie und Angiologie am Westdeutschen Herzzentrum, Dr. Katrin Paldán, stellvertretende Leiterin der Nachwuchsforscher-gruppe PanAlytics und Jorit Ness, Geschäftsführer der Stiftung Universitätsmedizin den Scheck über 5000 Euro

Pilotstudie am Universitätsklinikum Essen unterstützt

Eine Pilotstudie am Universitätsklinikum Essen beschäftigt sich mit der so genannten Schaufensterkrankheit. Bei dieser Krankheit leiden die Patienten aufgrund mangelnder Durchblutung an zunehmend starken Schmerzen in den Beinen. Umso wichtiger ist regelmäßiges Gehtraining, um den Gesundheitszustand der Betroffenen zu verbessern. Doch wie kann die Trainingsmotivation der Patienten gesteigert werden? Zur Beantwortung dieser Frage unterstützt die PSD Bank Rhein-Ruhr eine durch die Stiftung...

  • Essen-Süd
  • 23.10.18
Überregionales

Dinos, Kometen, Autorennen: Interaktive Spielwelten bereichern die Kinderklinik

Die jungen Patienten der Kinderklinik des Universitätsklinikums Essen können sich dank einer großzügigen Spende der Evonik Stiftung über virtuelle Spielmöglichkeiten freuen. Ein Projekt der Stiftung Universitätsmedizin Essen. Flugzeuge steuern, eigene Musik mixen und hungrige Raupen füttern: In der Ambulanz der Kinderklinik verkürzt eine Auswahl an abwechslungs-reichen Spielen den kranken und schwerstkranken Kindern nun die Wartezeit. Die Evonik Stiftung finanziert das Projekt mit einer...

  • Essen-Süd
  • 15.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.