Verabschiedung

Beiträge zum Thema Verabschiedung

Vereine + Ehrenamt
Die Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe verabschiedete sich offiziell von ihren Ehrenamtsträgern. Foto: T. Behrning

"Ahoi!" und alles Gute
Ehrenamtsträger verabschiedet

Nach den Neuwahlen aller 39 Innungsversammlungen im Frühjahr 2019 hat die Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe nunmehr die langjährigen, ausgeschiedenen Ehrenamtsträger offiziell verabschiedet. Viele Jahre und Jahrzehnte hatten die Handwerker*Innen als Mitglieder in Innungsvorständen oder Prüfungsausschüssen, als Lehrlingswarte oder Obermeister im Ehrenamt die Geschicke ihres Berufsstandes in der Region mitgelenkt, sich in den unterschiedlichsten Gremien eingebracht und die Ausbildung des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.10.19
LK-Gemeinschaft
Die Vestische verabschiedete zwölf Mitarbeiter in die Rente..

Vestische verabschiedet zahlreiche Mitarbeiter
Wohlverdienter Ruhestand

Ab in den Ruhestand: Die Vestische verabschiedete zwölf Mitarbeiter in die Rente – darunter Jürgen Becker, Heinrich, Wilhelm Eckert und Klaus-Dieter Gollan, die 49 Jahre zur Unternehmensfamilie der Vestianer gehörten. Neben diesem Trio genießen zukünftig ihren wohlverdienten Ruhestand: Ralf Bessel, Günter Block, Gerd Glanert, Franz Gzil, Heinrich Hamm, Jürgen Herget, Udo Janczik, Ralf Joosty und Ralf Schaaf. Für 35 Dienstjahre ehrte die Vestische Norbert Bürger, Rolf Hlava, Norbert Lerch,...

  • Herten
  • 10.07.19
Überregionales

Verabschiedung in den Ruhestand

Nach fast 18 Jahren Tätigkeit als hauptamtliche pädagogische Mitarbeiterin in der Familienbildungsstätte "Haus der Familie" wurde Elisabeth Ulfkotte am Freitag in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Kollegen, Referenten und berufliche Weggefährten/innen gestalteten während eines gemütlichen Frühstücks gemeinsam eine bunte Steele, die als Erinnerung in Frau Ulfkottes Garten einen Platz finden wird. So bunt wie diese Steele waren die Einsatzgebiete, Charaktere und Erfahrungen ihres...

  • Dorsten
  • 10.07.18
Überregionales
Dieter Röhrich
2 Bilder

„Da geht einer, der mitgewirkt hat!“- Verabschiedung des langjährigen Schulleiters des Westfalen-Kollegs Dortmund, Dieter Röhrich

Dieter Röhrich leitet seit nun 19 Jahren das Westfalen-Kolleg Dortmund, eines der größten Weiterbildungskollegs in NRW. Mit Ablauf dieses Schuljahres verlässt er diese Schule des Zweiten Bildungsweges und begibt sich in seinen wohlverdienten Ruhestand. Angefangen hat Röhrichs Schullaufbahn Mitte der 80er Jahre als Lehrer für die Fächer Mathematik und Erdkunde. Neben diversen Tätigkeiten im System Schule war er auch in der Lehrerfortbildung tätig. Im Jahr 1999 wurde er schließlich Schulleiter...

  • Dortmund-City
  • 14.07.17
Überregionales
Kleine und große Wickeder Kinder bildeten ein eindrucksvolles Blumenspalier für "ihre" Kindergärtnerin Christa van Klev.

Rosenspalier zum Abschied von Erzieherin Christa van Klev in Wickede

Feuchte Augen gab sowohl bei den kleinen und großen Wickeder Kindern, die sich nach dem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche Vom Göttlichen Wort zum Spalier mit Rosen aufgebaut hatten, als auch bei (Noch-) Erzieherin Christa van Klev an der Hand ihres Ehemanns. Ein Vierteljahrhundert lang hat Christa van Klev die jüngsten Bewohner Wickedes betreut, ganze Generationen von Kindergarten-Kindern hat sie auf den Start in die Grundschule vorbereitet: Von insgesamt 40 Berufsjahren widmete sie 25...

  • Dortmund-Ost
  • 17.12.15
Politik
Die gesamte „Spitze“ der Verwaltung und Politik applaudierte, während Michael Esken (re.) nochmals den Hemeranern zum Abschied zuwinkte.
82 Bilder

Emotionaler Abschied von Hemers Bürgermeister Michael Esken

Es war eine hochemotionale Verabschiedung von Hemers Bürgermeister Michael Esken Dienstagabend im Sauerlandpark, der rund 1000 Bürger und Bürgerinnen beiwohnten.Begonnen hatte das Ganze bereits in seiner letzten Ratssitzung, die direkt zuvor im Alten Casino stattfand. Nach der routinemäßig abgewickelten Tagesordnung brachte es zunächst der Erste Beigeordnete Dr. Bernd Schulte in seiner kurzen Ansprache auf den Punkt. „Ich kannte bislang drei Typen eines erfolgreichen Bürgermeisters: den...

  • Hemer
  • 21.10.15
  • 1
  • 1
Überregionales
55 Bilder

Gudrun Hütten, eine Herzensangelegenheit

Wenn eine Abschiedsfeier so gerät wie die, die am Donnerstag Morgen in der Karl-Leisner-Schule organisiert worden war, dann bleibt nur eins: Das muss ein ganz besonderer Jemand sein, der da in den Ruhestand verabschiedet wird. Dieser Jemand ist Gudrun Hütten. Eine Lehrerin aus Berufung, so wurde in der schön geschmückten Turnhalle deutlich. Eine, der Kinder, Eltern und Kollegen am Herzen lagen. Jemand, der nicht nur mit dem Kopf, sondern vor allem mit dem Herzen dabei...

  • Kleve
  • 03.07.14
Überregionales
Ihre Mitstreiter für Bücherei und Stadtbezirk und ihre treuesten Leser hatte die scheidende Brackeler Büchereileiterin Ruth Gierok zum Abschiedsfest eingeladen.
2 Bilder

Abschied bei Buchstabensuppe und Wein // Letzter Arbeitstag für Brackels Stadtteil-Büchereileiterin Ruth Gierok

Anfang der Woche hatte bereits das Bücherei-Team gefeiert, für den Mittwochabend hatte Ruth Gierok zum Ende ihres letzten Arbeitstags nun noch einmal alle diejenigen Menschen in „ihre“ Stadtteilbibliothek Brackel eingeladen, mit denen die Büchereileiterin in den letzten 21 Jahren zahllose gemeinsame Aktionen für die Bibliothek und den Stadtbezirk durchgeführt hatte. Sie wollte sich bei ihnen und ihren treuesten Leser/innen noch einmal für die gute Zusammenarbeit bedanken. Rund 50 Gäste...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.13
Überregionales
Abschied von Heinz Multhaup. Foto: Winkler
36 Bilder

Bischof-von-Ketteler-Schule verabschiedet Heinz Multhaup

Mit der Rikscha brachte das Frauenkollegium der Bischof-von-Ketteler-Schule ihren Chef noch einmal in die Mitte seiner Rasselbande. Und dann hieß es leider „Tschüsskes!“. Mit seiner Ehefrau an der Seite erschien Heinz Multhaup, Borbecker Urgestein, zu seiner Abschiedsfeier. Alle Klassen samt des (gänzlich weiblichen) Lehrerkollegiums hatten sich auf dem Schulhof an der Kampstraße 2 versammelt, um dem Schulleiter Lebewohl zu sagen und ihm für seinen verdienten Ruhestand alles Gute zu...

  • Essen-Borbeck
  • 05.07.12
Überregionales
Bürgermeister Johannes Beisenherz (v. l.), ASG-Schulleiter Wilfried Middeke und Ursula Tockel-Middeke

Verabschiedung am ASG

In der ASG-Aula ... Bürgermeister Johannes Beisenherz fand bei der feierlichen Verabschiedung von ASG-Schulleiter Wilfried Middeke in der ASG-Aula hunderte lobende Worte. - Worte für „einen ehemaligen Kollegen und vor allem einen engen Freund.“ „Es ist mir eine Freude und eine Ehre zugleich, heute ‚Danke‘ zu sagen. Danke für die großartige Zusammenarbeit mit der Stadt. Danke, dass du immer ein Ansprechpartner warst und ein unendlich großes Herz für deine Schüler, Kollegen und Freunde...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.07.12
Überregionales
Nach der Eucharistiefeier hatten die Asselner Pfarrgemeinde und der Pastorale Raum Dortmund-Ost zum Abschiedsempfang für die vier Schwestern des Ordens "Dienerinnen der Armen" eingeladen.

Abschied in Asseln von den vier Schwestern des Ordens der „Dienerinnen der Armen“

Trotz aller lächelnder Gesichter für die Kameras war es ein trauriger Abschied, der am 3. Advent in der Kirchengemeinde St. Joseph „gefeiert“ wurde. Nach 24 Jahren, in denen sie unterschiedliche Dienste in der Asselner Pfarrgemeinde, zuletzt vor allem aber Arbeit in der Kranken- und Altenpflege im St.-Elisabeth-Krankenhaus geleistet und damit finanziell die Arbeit ihrer Mitschwestern in der indischen Heimat unterstützt hatten, sagten die vier verbliebenen „Dienerinnen der Armen“ Dortmund...

  • Dortmund-Ost
  • 12.12.11
Überregionales

170 Woeste-Lehrer-Jahre gingen zu Ende

Vom Woeste-Gymnasium erreichte die Redaktion folgende Pressemitteilung: "Der letzte Schultag am 22. Juli war für neun Lehrkräfte auch ein Abschied von der Tätigkeit am Hemeraner Woeste-Gymnasium. Katrin Freiburg und Sarah Schmeing haben am Woeste-Gymnaisum mit Erfolg ihre Referendarzeit absolviert und brechen zu neuen Ufern an die Gymnasien in Hohenlimburg und in Sundern auf. Der Franzose Claude Niot aus Düsseldorf hat ein Jahr lang als Vertretungskraft den Französischunterricht...

  • Hemer
  • 10.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.