Versuch

Beiträge zum Thema Versuch

Blaulicht
Die Polizei untersucht einen Einbruchsversuch in einen Blumenladen in Ennepetal sowie in ein weiteres Geschäft.

Einbruchsversuch in Blumenladen und weiterem Geschäft in Ennepetal
Täter können unerkannt flüchten

Ein Blumengeschäft in der Voerder Straße sowie ein weiteres geschäft in der Voerder Straße in Ennepetal war Ziel eines Einbruchs. In der Zeit von Montag, 30. Dezember, 18.30 Uhr bis Dienstag, 31. Dezember, 7.30 Uhr, versuchten bisher unbekannte Täter die Eingangstür eines Blumengeschäftes in der Voerder Straße aufzuhebeln. Täter geflüchtet Sie gelangten nicht in das Objekt und flüchteten unerkannt. Etwa im selben Zeitraum - von Montag, 30. Dezember, 18.30 Uhr bis Dienstag, 31....

  • wap
  • 02.01.20
Reisen + Entdecken
Das Experimentieren kam gut bei den jungen Besuchern an.
4 Bilder

Stadtgymnasum begeistert Grundschüler mit Aktionen
Experimentier-Club

Viele 4.-Klässler begaben sich im Experimentier-Club auf Einladung des Stadtgymnasiums unter dem Motto “Wahrnehmen, anfassen und ausprobieren” auf eine spannende Entdeckungsreise durch die faszinierende Welt der Chemie, Physik und Biologie in den naturwissenschaftlichen Fachräumen am Heiligen Weg. Begeistert bauten die Nachwuchsforscher Schiffsmodelle aus Aluminium, bepflanzten einen Flaschengarten und bastelten Eichhörnchen-Snacks. Dazu gab es noch chemische Mitmachexperimente mit...

  • Dortmund-City
  • 04.10.19
Ratgeber
Redakteur Daniel Magalski bestreitet den Alltag eine Woche ohne Schuhe.

Mittwoch starte ich die Barfuß-Woche

Im Morgen-Ritual klafft ab morgen für sieben Tage eine Lücke: Nach Dusche und Kaffee, Hemd und Hose kommen sonst Socken und Schuhe. Von Mittwoch bis Mittwoch streiche ich die für einen Versuch aus meinem Tag. Eine Woche gibt es Freiheit für die Füße! Vier Wochen ist es her, da begegnete mir in der Fußgängerzone in Lünen ein Mann. Männer begegnen mir in der Stadt ständig, werden Sie jetzt denken, also wo bitte ist die Nachricht? Der Mann, den ich traf, trug keine Schuhe! Hose und T-Shirt...

  • Lünen
  • 14.08.18
  •  4
  •  4
Überregionales

Stadtmitte: Paar versuchte Automaten im Waschsalon aufzubrechen

Nach einem versuchten Automatenaufbruch in einem Waschsalon am Mittwoch, 7. März, 19 Uhr, in Stadtmitte, konnten zivile Beamte zwei Tatverdächtige festnehmen. Ein Zeuge hatte die Frau und den Mann dabei beobachtet, wie sie sich an einem Automaten zu schaffen machten. Beide sollen heute noch im beschleunigten Verfahren dem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen 19 Uhr beobachtete ein Zeuge die Frau und den Mann, wie sie an einem aufgebrochenen Automaten in einem Waschsalon an der Kölner...

  • Düsseldorf
  • 08.03.18
LK-Gemeinschaft
Diese Pillendose habe ich vor Jahren auf dem Trödelmarkt erstanden... gleich drin verliebt!!! ♥

Nostalgie pur - meine PillenDose ;-)

* Premiere!!! Dieser Beitrag hier, ist der Erste, den ich vom Handy aus erstelle! Bin mal gespannt, ob es klappt!?! Noch liege ich in Frankfurt ganz gemütlich im Bett. Wach bin ich schon seit 2 Stunden! Habe gelesen, gestrickt und mich entspannt. Gleich geht's los zum Brunchen!!! Allen einen schönen Sonntag wünscht die Bruni :D *Pillen habe ich schon gefüttert! **etwas ergänzt... Fehler stehen gelassen! ;-))) Wieder zurück in Düsseldorf!!!

  • Düsseldorf
  • 31.01.16
  •  8
  •  15
Überregionales
Hier geht es los mit der Menschenschlange, die beim Selfie-Weltrekord in Dortmund helfen will.

Für Weltrekord: 800 Selfies machen

Die neue WDR-Sendung „CouchClub“ versucht am Montag, 31. August, ein spektakuläres Live-Event in der Innenstadt: Austragungsort ist der Reinoldikirchplatz. Um 14.30 Uhr fällt dort der Startschuss für einen Weltrekord: Bis 18 Uhr sollen rund 800 hintereinander geschossene Selbstporträts (Selfies) am Stück entstehen. Mit nur einem Handy Dabei wird ein einziges Smartphone durch eine Menschen-Kette gereicht. Jede teilnehmende Person macht mit diesem Handy ein Foto von sich und dem Hinter-...

  • Dortmund-City
  • 25.08.15
  •  1
Politik
Foto: David Hatzky
9 Bilder

Die Leuchtstoffröhre zeigt, was man sonst nicht sieht!

Am Samstag machten sich ca. 100 Menschen vom Nachbarschaftsfest auf den Semberg,zusammen mit der Bürgerinitiative Semberg, auf den Weg zur Hochspannungstrasse in der Erdbrügge. Dort plant Amprion eine 380000V Höchstspannungsleitungen auf der bestehenden Trasse zu errichten. Die BI Semberg hatte zu dieser Aktion gegen den Trassenbau in Wohngebieten eingeladen. Pünktlich mit der einbrechenden Dunkelheit glühten die ersten Leuchtstoffröhren und am Ende der Aktion hielten alle Beteiligten einen...

  • Herdecke
  • 23.08.15
  •  1
Politik

Parken auf dem Gladbecker Goetheplatz: Ein Versuch ist es wert!

Zentral gelegene Parkplätze werden auch in Gladbeck von Autofahrern als auch Einzelhändlern gleichermaßen geliebt - und immer wieder gefördert. So findet sich der Punkt „Parken auf dem Goetheplatz“ jetzt erneut auf der Tagesordnung des „Ausschusses für integrierte Innenstadtentwicklung“ wieder. Bislang wurde der Wunsch nach einer (teilweisen) Freigabe des Goetheplatzes für parkende Pkw stets eine Absage erteilt. Doch nun scheint Bewegung in die Angelegenheit zu kommen. Warum auch nicht?...

  • Gladbeck
  • 02.05.15
  •  8
  •  2
Überregionales
Die Polizei bittet den Zeugen, sich im Präsidium zu melden.

Zeuge rettet 16-Jährige vor Vergewaltigung

Die Polizei sucht einen Retter: Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Mittwochabend, 14. Januar, offenbar eine 16-jährige Dortmunderin vor einer Vergewaltigung bewahren. Die junge Frau war auf der Moltkestraße in der Innenstadt-Ost in Dortmund von hinten von dem 1,80 m großen etwa 40-jährigen Täter plötzlich angegriffen worden. Als die Überfallene schrie, und ein Passant zu Hilfe kam, floh der Täter, der einen schwarzen kurzen Mantel, eine schwarze Mütze und eine graue Hose trug. Der unbekannte...

  • Dortmund-City
  • 16.01.15
  •  1
Überregionales

Das Experiment :-) Meine 1. Wohnzimmer-Lesung aus "Die ganz normale Sitcom namens Leben"

Eine Autorin, die nicht liest, ist wie ein Fisch ohne Wasser, ein Sänger ohne Konzerte, die Braut, die sich nicht traut. Jetzt habe ich vor knapp zwei Jahren mein Baby :-) also meine Kurzgeschichten-Sammlung "Die ganz normale Sitcom namens Leben" herausgebracht, aber Lesungen waren bislang ein rotes Tuch für mich. Denn so eloquent ich mich schriftlich einschätze, desto stotter, stammel, rot werd mündlich. Doch im Sommer das Aha-Erlebnis - beim Video für die Icebucket-Challenge fiel mir das...

  • Kleve
  • 05.11.14
  •  16
  •  18
Ratgeber
Vegan & Vegetarisch: Leckerer Saft aus Orangen
2 Bilder

Veggies müssen doppelt und dreifach aufpassen

Nach gerade einer Woche als „freiwilliger“ Vegetarier stellt man eins schnell fest: Veggies müssen einfach, doppelt und dreifach aufpassen. Und gerade für den ungeübten „Fleischlosen“ gibt es überall kleine Fallstricke. „Einfach“ muss man aufpassen, dass man es als Neuling nicht doch mal vergisst, dass man ja eigentlich kein Fleisch essen will. Ist aber bisher nicht passiert. „Doppelt“ aufpassen muss man auf die „versteckten Tiere“ in den Lebensmitteln wie tierisches Lab im Käse, Gelatine...

  • Lünen
  • 09.10.13
  •  1
  •  1
Politik
33 zusätzliche Pkw-Parkplätze will die Stadt Gladbeck offensichtlich auf dem Marktplatz in Stadtmitte für eine zeitlich begrenzte Versuchsphase einrichten. Die Kosten hierfür sollen bei rund 40.000 Euro liegen. Sowohl die Einrichtung der Parkplätze als auch die genannten Kosten treffen bei GRÜNEN-Ratsherr Bernd Lehmann auf heftige Kritik.

Gladbecker GRÜNE "poltern" gegen parkende Autos auf dem Marktplatz

Gladbeck. Die Gladbecker GRÜNEN sind - vorsichtig formuliert - reichlich "verschnupft": Ihnen gefällt der Gedanke gar nicht, einen Teil des Marktplatzes in Stadtmitte für Pkw-Parkplätze zu nutzen. "Mit alten Sitzbänken, ein bisschen Farbe und Autoblech soll also die Attraktivität unserer Innenstadt gerettet werden," äzt denn auch GRÜNEN-Ratsherr Bernd Lehmann in einer Pressemitteilung. So aber, so Lehmann weiter, sehe der Plan der Verwaltung aus, probeweise 33 Parkplätze auf dem Marktplatz...

  • Gladbeck
  • 20.09.13
  •  2
Natur + Garten

Erster Versuch mit Telekonverter

Ich hab´mir mal, für meine verhältnismäßig einfache Kamera, einen Telekonverter angeschafft. Das erste Foto mit diesem ziemlich schweren Teil ist ganz gut geworden, finde ich. Der Baum war ca. 50m Luftlinie von der Linse entfernt und ich denke mal, er ist 25 - 30m hoch. Das Foto zeigt die Spitze des Baumes. Ich fotografiere noch nicht lange, habe aber viel Spass an meinem neuen Hobby.

  • Wesel
  • 25.07.13
  •  21
Überregionales

Unfall auf der Hagener Straße

Ennepetal: Einbruchsversuch in Mehrfamilienhaus In der Zeit zwischen dem 8. Juni, 9.30 Uhr und 12 Uhr versuchten unbekannte Täter die Eingangs- und Kellertür eines Mehrfamilienhauses aufzubrechen. Der Versuch mißlang. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer: 02333/9166-4000. Gevelsberg: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus In der Zeit vom 31. Mai bis 5. Juni versuchten unbekannte Täter die...

  • Gevelsberg
  • 09.06.13
Politik
Bernd Lehmann, GRÜNEN-Ratsherr und Stadtverbandssprecher der Partei.

Gladbecker GRÜNE lehnen Verkehrsversuch "Postallee" strikt ab

Gladbeck. Auf Konfrontatinskurs mit ihrem Koalitionspartner SPD gehen die Gladbecker GRÜNEN: Ein Test zur Öffnung der Postallee in Gegenrichtung sei unnötig, schreiben die GRÜNEN in einer Stellungnahme zur aktuellen Diskussion. Und so verweist Stadtverbandsversprecher und GRÜNEN-Ratsherr Bernd Lehmann „...auf das Verkehrschaos, das wegen einer Baustellenumleitung Anfang Mai vor dem Rathaus zu besichtigen war. Das gewohnte, sichere Miteinander der Verkehrsteilnehmer war da nicht mehr...

  • Gladbeck
  • 09.05.13
Überregionales

Zwei Frauen verhinderten einen Überfall

Am Donnerstag, 4. April, betrat eine männliche Person gegen 17:30 Uhr ein Blumengeschäft an der Westfalenstraße, in dem sich zur gleichen Zeit eine Kundin befand. Die Inhaberin, eine 58-jährige Iserlohnerin, hielt sich im hinteren Bereich auf, um einen Strauß zu binden. Als sie vorne im Geschäft ein Gespräch zwischen der Kundin und dem Mann am Rande mitbekam, kam sie nach vorne in den Verkaufsraum und sah, wie sich der Mann der Kundin ungewöhnlich genähert hatte. Die Kundin, eine 71-jährige...

  • Iserlohn
  • 05.04.13
Ratgeber
Forschen, basteln, messen und ausprobieren können Kidner im Kitzdo.

Ferienaktion: Kitzdo bietet Spannendes

Mit Solartechnik und Nachhaltigkeit können Jugendliche in neue, aber dennoch alltägliche Sphären eintauchen. Im Projekt „ Wir haben nur eine Erde!“ lernen die Kinder am 2. April durch die grüne Brille zu sehen: Was nehme ich tagtäglich an Nahrung zu mir? Wie beeinflusst mein Essverhalten die Umwelt? Wie groß ist mein Anteil am Kreislauf der Natur? Die Jugendlichen stellen in einfachen Experimenten fest, wie sich bestimmte Verhaltensweisen auf das Ökosystem auswirken. Bei „Natürlich,...

  • Dortmund-City
  • 28.03.13
Überregionales

Ein dreister Diebstahlversuch an der Hauptpost

Tatzeit: Dienstag, 26.Februar, gegen 10:45 Uhr. Ein männlicher, unbekannter Täter hielt einer Kundin, während sie am Geldautoamten der Hauptpost Iserlohn (Baarstraße) stand, plötzlich eine Zeitung vor das Gesicht, um ihr Blickfeld zu versperren. Gleichzeitig drückte er mehrere Tasten, um einen hohen Geldbetrag zu erreichen. Der Geschädigten gelang es, den Täter zu verscheuchen, bevor er das Bargeld an sich nehmen konnte. Er flüchtete anschließend zu Fuß unerkannt in Richtung...

  • Iserlohn
  • 27.02.13
Sport

Nazi Symbole auf Fußball Trikots? Kein Problem,selbst beim DFB.

Redakteure vom MDR wollten herausfinden, ob man sein Fußball Trikot beflocken kann wie man es sich wünscht und testeten alle Fußball Clubs, gerade auch die, die Rechte nicht in ihrem Stadion haben möchten. Wie soll man denn rechte Gesinnungsgenossen erkennen, wenn sie sich nicht kennzeichnen? Also ließ der MDR bei allen Fußball Clubs bis zur 3.Liga, testweise Trikots beflocken. Anstandslos wurden Trikots mit der Zahl 88. ausgeliefert. Auch beim Bedrucken der Fan-Shirts mit Namen einstiger...

  • Gladbeck
  • 19.02.13
  •  11
Überregionales

Einbrecher von Bewohner auf Balkon erwischt

Mit Flucht und Festnahme endete der Einbruchsversuch eines Duos über einen Balkon am Sonntag, 16. September, an der Mühlenstraße in Dortmund. Gegen 6:30 Uhr schreckten ein 31-jähriger Dortmunder und seine Frau aus dem Schlaf hoch, sie hatten verdächtige Geräusche vom Balkon ihrer Erdgeschosswohnung gehört. Beim Nachsehen beobachtete der Dortmunder einen Unbekannten, der gerade im Begriff war, den Balkon hochzuklettern. Als der Wohnungsinhaber den mutmaßlichen Einbrecher anschrie, sprang der...

  • Dortmund-City
  • 17.09.12
Politik
Der Thekenbereich
5 Bilder

Cafe BERTA in der Nordstrasse ist endlich da

In freundlich warmen gelb-und Rottönen ist ist der große Raum gehalten. Auf den ersten Blick sieht es aus wie in einer normalen Kneipe. Tische, Stühle, ein Großbildfernseher, ein neuer Billardtisch und natürlich die Theke. An der schmalen Thekenseite steht eine alte, leider defekte Espressomaschine. Vergebens suche ich aber die Bierzapfhähne aus denen sonst der goldene Saft läuft. Plastikbecher, Aschenbecher aus Alu-Folie stehen in dem früheren Flaschen- und Gläserregal. An einigen...

  • Dortmund-City
  • 04.01.12
Kultur
Sand durch den Trichter in den Luftballon
27 Bilder

Wer, wie was? Wieso, weshalb, warum?

Antworten finden wir darauf in der Akademie 6 bis 99 in Arnsberg. Experimentieren, erforschen, entdecken, begreifen mit allen Sinnen. So macht das Lernen Spaß. Niemand fragt hier nach dem Alter. Klingt so selbstverständlich. Ist es aber nicht. Sehen Sie selbst. Auf den Webseiten der Bildungsstadt Arnsberg und der Initiative Patenschaften finden Sie weitere Infos, Webalben und Video-Clips aus der Akademie 6 bis 99. Viel Spaß dabei....

  • Arnsberg
  • 28.05.11
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.