Volt

Beiträge zum Thema Volt

Politik
2 Bilder

FREIE WÄHLER und Tierschutz haben bei der Bundestagswahl hervorragende Zustimmungen erhalten

Zum Bundestagswahlergebnis in Düsseldorf stellt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER fest: „Vielen Dank an alle, Tierschutz bzw. FREIE WÄHLER gewählt haben. Diese Zustimmungen zeigen, dass unsere Arbeit hier vor Ort von den Wählern beobachtet und wertgeschätzt wird. Das spornt uns weiterhin an. Interessant ist auch, dass die CDU bei fast 10-Prozentpunkten Verlust im Nordwahlkreis ihr Direktmandat nochmal gegenüber SPD und Bündnis 90 / Grünen...

  • Düsseldorf
  • 27.09.21
Politik

Anmerkungen zur Bundestagswahl 2021 (3)
Kleine Parteien und ihre Klimapolitik im Fernsehen - geht doch, wenn man will

Am Montag, 20. September, gab es im Fernsehen die Sendung „Die kleinen Parteien und ihre Klimapolitik“. Wer sich nun fragt, warum das nicht in seiner Programmzeitung stand, den kann ich beruhigen. Die Sendung lief nicht im normalen öffentlich-rechtlichen oder gar privaten TV, sondern auf Transparenz-TV im Internet (https://www.transparenztv.com/). Hier macht regelmäßig der bekannte Journalist Franz Alt eine Sendung mit seinem Namen. Der Chef von Transparenz-TV, Frank Farenski, begründet diese...

  • Essen-Nord
  • 22.09.21
  • 2
Politik
Große Pläne zur Lösung der Kölner Verkehrsprobleme. Freie Wähler fordern: Alles unter die Erde.

Freie Wähler haben große Pläne für Köln
Autos und Bahnen unter die Erde - wie in Boston USA

Kölner Bundestagskandidat fordert Debatte über Verkehr: „Die Region Köln braucht einen Masterplan Verkehr und kein Verkehrschaos.“ Norbert Theiß ist Kandidat der Partei FREIE WÄHLER im Wahlkreis III im Kölner Norden. Der Experte für Verkehr und Bauprojekte ärgert sich vor allen Dingen darüber, dass in Köln nur „Flickwerk“ umgesetzt werde: „Die Nord-Südfahrt und Ost-West-U-Bahn-Trasse gehören komplett unter die Erde. Das Beispiel Boston in den USA belegt, wie man es richtig macht. Das Kölner...

  • Monheim am Rhein
  • 16.06.21
  • 1
Politik

FREIER WÄHLER Effekt
Recylinghof für den Düsseldorfer Süden wird nun auch von SPD/VOLT gefordert

Die FREIEN WÄHLER fordern seit langem weitere Recylinghöfe in Düsseldorf. „Nun wirkt wieder einmal der FREIE WÄHLER Effekt, will heissen, das unsere Idee erst abgelehnt und dann, Monate später, von anderen mit ihrem Briefkopf erneut aufgegriffen wird“,erklärt Bezirksvertreter Peter Ries, FREIE WÄHLER und Mitglied im Ausschuss für öffentliche Einrichtungen. „SPD und VOLT beantragen nun in der Ausschusssitzung am 22. Januar einen Recylinghof für den Düsseldorfer Süden. Die Verwaltung soll in...

  • Düsseldorf
  • 21.01.21
Politik

Parteien stimmen gegen Tierschutz / FREIE WÄHLER in Umweltkommissionen

CDU, GRÜNE, SPD/VOLT, FDP und DIE PARTEI/KLIMALISTE stimmen gegen Beteiligungen von Tierschutz / FREIE WÄHLER in Umweltkommissionen Im Umweltausschuss wurde über die Besetzung der Kleinen Kommissionen Lärm, Wasser, Elektromobilität und Umweltprojektförderung befunden. Jede Fraktion soll, je nach Größe, mit einem oder zwei Mitgliedern vertreten sein. Torsten Lemmer, Ratsherr, stimmberechtigtes Mitglied im Umweltausschuss und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER stellte den...

  • Düsseldorf
  • 15.01.21
Politik
In der Aula des Asselner Schulzentrums mit Immanuel-Kant-Gymnasium und Max-Born-Realschule findet die Volt NRW-Gründungsversammlung statt.

In der Aula des Asselner Schulzentrums am Grüningsweg
Volt NRW vor der Gründung

In der Aula des Asselner Schulzentrums, Grüningsweg 42-44, findet am Sonntag, 11. Oktober, ab 10.30 Uhr die Landesverbandsgründung Volt NRW der noch jungen, nach eigener Darstellung "progressiven und proeuropäischen Mitmach-Partei" statt. Bei den jüngsten NRW-Kommunalwahlen trat Volt zum ersten Mal an. Landesweit wurden 16 Volt-Kandidierende in verschiedene kommunalpolitische Gremien gewählt; in Dortmund war Volt nur bei der ersten RVR-Wahl angetreten, holte 0,98 % der Stimmen. Allein in NRW...

  • Dortmund-Ost
  • 09.10.20
Politik
Adrian Micke vom RadEntscheid (links) nimmt die gesammelten Unterschriften von Christian Schneider und Michael Giesler (rechts) entgegen.

Verkehrswende
Volt hat 435 Unterschriften für den RadEntscheid Essen

Das Essener Lokalteam der paneuropäischen Partei Volt hat für den RadEntscheid Essen 435 Unterschriften gesammelt und am 26. Juni 2020 auf dem Europaplatz in Essen an das RadEntscheid-Team übergeben. Für Volt Essen ist das auch der Auftakt für den beginnenden Kommunalwahlkampf. Besonders die Schwerpunkte Bürger*innenbeteiligung und Verkehrswende sind Aspekte, die sich auch die junge Partei Volt auf die Fahne schreibt. Volt möchte 2020 in den Essener Stadtrat und das Ruhrparlament einziehen und...

  • Essen
  • 29.06.20
  • 2
Politik
Staffelstabübergabe: Olaf Traute (links) gibt seinen Posten als Citylead an Dennis Schneider ab. Der 38-Jährige leitet das Essener Städteteam von Volt durchs Kommunalwahljahr 2020.

Lokalpolitik
Volt Essen hat einen neuen Citylead

Das Essener Städteteam der paneuropäischen Partei Volt hat Dennis Schneider am 16. Februar 2020 im Unperfekthaus zum neuen Citylead gewählt. Damit wird der 38-Jährige das Städteteam in der Ruhrgebietsstadt für das Jahr der Kommunalwahlen leiten. Dennis Schneider ist in Essen als Projektmanager tätig und seit 2019 Parteimitglied bei Volt. Schneider löst mit der Wahl seinen Vorgänger Olaf Traute ab, der im Juli 2019 das Städteteam in Essen gründete. Inzwischen zählen etwa 30 Mitglieder und aktive...

  • Essen
  • 18.02.20
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.