Vorgärten

Beiträge zum Thema Vorgärten

Natur + Garten
Ihre Ortsbegehung begannen die Mitglieder des Bezirksausschusses West an einem der kritisierten Vorgartenzäune.
3 Bilder

Verwaltung gefordert
Vorgärten geraten stärker ins Visier

Wenn SPD und CDU gemeinsam mit der oppositionellen Bürger-Union einen Antrag stellen, geht es meist um einen unstrittigen Missstand. So auch im Bezirksausschuss West vergangene Woche. Vor dessen Sitzung lud der Vorsitzende Bernd Falkenau im Namen der drei Parteien zu einer Ortsbesichtigung ins idyllische Grachtenviertel ein. Anlass der Begehung war laut Tagesordnung „die Verwendung von Plastikplanen zur Grundstücksabgrenzung“. Dahinter steckt eine Entwicklung, die auch in anderen Stadtteilen...

  • Ratingen
  • 12.09.19
Politik
Ibrahim Yetim, MdL, mit Frank Liebert und Peter Kremers, SCI, beim Urban Gardening

ansprechBar SPD
Für mehr blühende Vorgärten in Moers – Urban Gardening Ibrahim Yetim, MdL startet mit Frank Liebert, SCI Moers, ein Projekt zur Renaturierung und zum Erhalt grüner, blühender Vorgärten.

Ibrahim Yetim „Immer wenn ich gerade jetzt durch Moers fahre, durch die Straßen in den Wohngebieten, sehe ich immer mehr Vorgärten ohne lebendiges Grün. Es ist schade, wenn grüne Hecken, Rasen und Strauchbewuchs gegen kalte Steine ausgetauscht werden“ Frank Liebert, SCI: „Hintergrund ist oft die Illusion, gerade bei den älteren Hauseigentümern, so ein Steingarten mache weniger Arbeit. Das Gegenteil ist der Fall, da grünt es dann zwischen den Steinen. Da wird dann gesprüht, weggebrannt, es sei...

  • Moers
  • 11.09.19
  •  1
Politik
Thomas Spilker (FDP)

Vorgartenbegrünung
FDP-Fraktion Essen fordert Anreizmodell

Anstatt Verbote zu erlassen fordert die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen einen Fördertopf analog der Fassadenverschönerung für die Begrünung von innerstädtischen Vorgärten, Höfen oder Dächern. „Die Stadt Bottrop zeigt den regionalen Nachbarkommunen, wie es unserer Meinung nach gehen sollte“, sagt Thomas Spilker, sachkundiger Bürger der FDP im Bau- und im Planungsausschuss. „Gemeinsam mit Innovation City und Partnern aus Umwelt- und Naturschutz ist dort das Programm ‘Grünes Bottrop‘...

  • Essen
  • 21.05.19
Politik
4 Bilder

Insektenfreundliche Gemeinde Bedburg-Hau
Bebauung Ziegelhütte II: Da kommt noch was ... Erfreuliches

Bei der nächsten Ratssitzung steht auch der Bebauungsplan Ziegelhütte II in Hasselt auf der Tagesordnung (Beschluss über Anregungen und Bedenken aus der Offenlage und frühzeitigen Bürgerbeteiligung und Beschluss als Satzung). Das was wir zurzeit im fertigen Baugebiet Ziegelhütte I durchgehend sehen (. Bilder), Steinwüsten und versiegelte Flächen soweit das Auge reicht, wird es voraussichtlich nicht mehr geben. Die Gemeindeverwaltung arbeitet daran im Bebauungsplan, eventuell durch eine...

  • Bedburg-Hau
  • 09.05.19
Natur + Garten
5 Bilder

Vorgarten-Wettbewerb für Marler Bürgerinnen und Bürger geplant

Vorgärten prägen in Städten nicht nur das Stadtbild, sondern sind auch ein wichtiger Bestandteil des Klima- und Artenschutzes. In den letzten Jahren sind auch in Marl Tendenzenzu erkennen, das Vorgärten immer weniger mit Pflanzen gestaltet und stattdessen versiegelt bzw. mit Schotter und Steinen gestaltet werden. Vorgärten statt Steinwüsten! Damit verschwindet ein Teillebensraum und das damit verbundene Nahrungsangebot für heimische Vögel und Insekten. Für den Erhalt der Biodiversität...

  • Marl
  • 27.03.19
Natur + Garten
Mit einem Flyer wirbt die Stadt Gladbeck für mehr Grün in Vorgärten.

Städtischer Info-Flyer samt Samentütchen
Für mehr Grün in Gladbeck

Gladbeck. Grüne Vorgärten sind ein Gewinn. Sowohl für das Auge als auch das Klima. Und Bienen sowie andere Insekten benötigen einen intakten Lebensraum, denn nur so kann die Artenvielfalt erhalten bleiben. Die Stadt Gladbeck will dem Trend von grauen Steinwüsten entgegen wirken und wirbt deshalb nun gezielt für grüne Vorgärten. Die Vorteile einer solchen Gestaltung sind in einem übersichtlichen Flyer zusammengefasst, der auf ausgewählten städtischen Veranstaltungen ausgelegt werden...

  • Gladbeck
  • 19.03.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten
5 Bilder

Insektensterben: Gestaltungssatzung gegen Steinwüsten

Die Jahreszeit rückt wieder näher wo wieder Gärten und Vorgärten auf Vordermann für den Frühling und Sommer gebracht werden. Leider rückt auch die Jahreszeit näher wo viele Gärten und Vorgärten in Steinwüsten umgewandelt werden, pflegeleicht und immer schön aufgeräumt. Ein Häuschen im Grünen, ja, doch ums Haus herum eher nicht. Und die mitunter aufwendige Gartenarbeit, den Zeitaufwand dafür, kann man doch besser anders verwenden – „Social Media“ lässt grüßen, mit der heilen Welt und schönen...

  • Bedburg-Hau
  • 08.02.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Die Arbeiten anden Kopfweiden und in den Obstwiesen auf der Bislicher Insel sind in vollem Gange.

Naturschützer blicken auf viele ehrenamtliche Arbeitsstunden und Projekte zurück
Die NABU-Gruppe Xanten übt Kritik an Schotterwüsten in den Vorgärten

Xanten. Auf eine ansehnliche Anzahl ehrenamtlicher Arbeitsstunden in unterschiedlichen Projektbereichen des Jahres 2018 kann die Ortsgruppe des NABU zurückblicken. Dabei liegen die Schwerpunkte in den Wintermonaten traditionell bei der Kopfbaumpflege sowie dem Obstbaumschnitt. Verteilt auf das ganze Jahr engagieren sich weitere Aktive bei Fledermaus- und Steinkauzexkursionen, um Naturliebhabern in der Dämmerung besondere Momente der heimischen Tierwelt nahezubringen. Da über 140...

  • Xanten
  • 07.02.19
Politik
3 Bilder

„Steinzeit“ in den Vorgärten beenden

Auch in Lünen macht sich ein unübersehbarer Trend breit, der nicht nur das Erscheinungsbild, sondern auch die Ökologie unserer Stadt negativ beeinflusst: Die Verödung der Vorgärten. Immer mehr Hecken und Grünflächen werden durch ökologisch völlig wertlose Kies- und Schotterflächen ersetzt. Unter diese „Steinwüste“ verlegen viele Grundstücksbesitzer auch noch eine „Unkrautschutzfolie“, durch die die Fläche hermetisch abgeriegelt wird. Unabhängig vom Erscheinungsbild reduziert sich dadurch die...

  • Lünen
  • 17.01.19
  •  1
Politik
Andreas Blanke, Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion Oberhausen

Vorgärten als Aushängeschild
Negativer Trend: Steingärten

In die erste Beratungsfolge des kommenden Jahres wird die GRÜNE Ratsfraktion einen Antrag einbringen, der dem negativen Trend von Steingärten in Oberhausen begegnen will. „Massenhaft verschwinden Hecken und Grünflächen und werden durch ökologisch wertlose Kiesflächen ersetzt“, meint Fraktionssprecher Andreas Blanke zum Thema. „Wir schlagen daher vor, eine auf die Belange der Stadt Oberhausen abgestimmte Vorgartensatzung zu erlassen, die in Bebauungsplänen für neue Wohngebiete die...

  • Oberhausen
  • 05.12.18
  •  2
  •  2
Ratgeber
2 Bilder

Vorgärten

29.08.2018 In loser Folge... Wie man sieht kann man in kleine Vorgärten nicht alles Pflanzen...

  • Essen-Süd
  • 29.08.18
  •  6
  •  6
Politik
Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender

Zunehmende Versiegelung von Vorgärten verhindern

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, wendet sich mit folgendem Antrag (04.05.2018) an die Bürgermeisterin: "In vielen Neubaugebieten herrscht, nicht zuletzt aus Pflegegründen, in Vorgärten mittlerweile Tristesse. Es blüht und lebt kaum noch etwas. Die Vorgärten verwandeln sich zunehmend in "Steinwüsten". Und unter diese verlegen viele Grundstücksbesitzer noch eine Folie, durch die die Fläche hermetisch abgeriegelt wird. Dadurch kann kein Vogel dort einen Wurm picken und keine Biene...

  • Wesel
  • 17.05.18
Kultur
Vorgärten...
5 Bilder

Vorgärten...

06.05.2018 In loser Folge... Für Vorgärten ist der Frühling die schönste Zeit...

  • Essen-Süd
  • 06.05.18
  •  1
  •  13
Überregionales
2 Bilder

Seinen Baum absägen, oder: Es kommt drauf an, was man draus macht...

* * * * * * Es war wohl eine Fichte, die hier vor längerem schon dran glauben musste. Zumindest erinnere ich in diesem Garten eine ganze Menge Nadelbäume, die eine sinnvolle Nutzung  und eine ausreichende Belichtung der Innenräume eines Hauses offenbar irgendwann mehr und mehr zunichte machten. Insofern war der erste Schritt der Umgestaltung sicher sinnvoll.  Was man früher gerne tat, um dem Stumpf "die Krone aufzusetzen", hat der Hausbesitzer aber Gott sei Dank vermieden: Eine...

  • Bochum
  • 06.01.18
  •  2
  •  7
Ratgeber
Foto: Thomas Max Müller / pixelio.de

Mehr Grün auf Grundstücken

Sieht schön aus und ist besonders pflegeleicht: Kies im Vorgarten. Aber zu einem guten Stadtklima trägt diese Oberflächengestaltung nicht bei. Deshalb sind reine Kiesflächen und anderweitig versiegelte Böden ohne bauliche Funktion laut Landesbauordnung nicht gestattet. „Die nicht überbauten Flächen der bebauten Grundstücke sind wasseraufnahmefähig zu belassen oder herzustellen, zu begrünen, zu bepflanzen und so zu unterhalten, soweit sie nicht für eine andere zulässige Verwendung benötigt...

  • Datteln
  • 19.07.17
Natur + Garten
27 Bilder

Ein rosiger Spaziergang

Heute morgen wollte ich zum Rhein spazieren und habe ausnahmsweise mal nicht den Weg durch den Benrather Schlosspark gewählt, sondern ich ging durch die Meliesallee. Ein vornehmes Villenviertel mit vielen schönen aber meist versteckten Vorgärten und Gärten. Dabei habe ich durch und über den Zaun hinweg fotografiert. Duftene Rosen allüberall, ich wollte, ich könnte ihren Duft hier einfügen. Die Fotos vom Rhein zeige ich später.

  • Düsseldorf
  • 29.05.17
  •  8
  •  22
Kultur
18 Bilder

Spurensuche in der Region - aber Wo ? = In Welper ( Hattingen)

Durch Berichte hier im Lokalkompass wurde ich erinnert, wo eigentlich mein Vater geboren und aufgewachsen ist. Bekannt ist mir nur die Adresse, nicht jedoch die Haus Nr. Welper Müsendrei Welper gehört heute zu Hattingen. Die Spateisenzeche Müsen III wurde bereits 1870 geschlossen. Die Arbeitersiedlung im Stil einer werksgebundenen Zechensiedlung wurde erst 1907 für Arbeiter der Henrichshütte gebaut. Heute eine sehr schöne Siedlung, deren Häuser natürlich in der Zwischenzeit...

  • Düsseldorf
  • 28.05.14
  •  5
  •  8
Natur + Garten

Vorgärten gestalten

Beete im Vorgartenbereich werden immer häufiger mit großem Aufwand pflegeleichter umgestaltet. Ob aber langfristig sich diese Gestaltungsformen als optisches Highlight mit nachhaltiger Minimalbetreuung bewähren werden, bleibt abzuwarten. Wie heißt es so schön: „Die Natur hat ihre eigenen Gesetze.“

  • Herne
  • 03.07.13
Natur + Garten
9 Bilder

Gedanken …!

Wer kann in Gegenwart einer Rose nicht mit edlen Gedanken erfüllt sein? Viel Freude beim Betrachten dieser Präsentation.

  • Unna
  • 28.06.13
  •  8
Ratgeber
Es grünt und blüht wieder. Auch auf dem Balkon. Fotos: Backmann-Kaub
14 Bilder

Doros Garten-Journal (5): Die grüne Lust ist da

Frühling. Das Gärtner(-innen)herz schlägt höher. Nach diesem lähmenden Winter grünt und blüht es endlich wieder. Frühling. Zeit, ein neues Kapitel in meinem Garten-Journal aufzuschlagen. Denn in den Gärten tut sich viel. Steine sind weiter auf dem Vormarsch. Warum ständig Unkraut zupfen? Das denken offensichtlich immer mehr Gartengestalter. Also legen sie Vlies auf die Erde und kippen Steine darauf. So kommt kein störendes Pflänzlein mehr durch. Meist ist es grauer Schotter und darauf werden...

  • Lünen
  • 10.05.13
  •  4
Natur + Garten
8 Bilder

Ich glaube fest daran …. !

Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters. Der Traum wird bald enden die Natur ist darauf vorbereitet, es knistert überall in den Vorgärten die Frühlingsboten sind bereit für ihren Auftritt! Erfreuen sie sich an meiner Fotoreihe.

  • Unna
  • 30.03.13
  •  6
Überregionales
6 Bilder

Gestern sah ich erneut einen Vorgarten der mich begeisterte.

Ich finde der Vorgarten eines Hauses ist die Visitenkarte der stolzen Hauseigentümer. Es kommt sehr schnell beim fotografieren zu netten Dialogen und Tipps zur Gestaltung ausgetauscht. Nicht zu vergessen, es gibt auch Mieter die ihr Umfeld Geschmackvoll gestalten. Ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende und viele nette Begegnungen.

  • Unna
  • 14.07.12
  •  7
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.