Vorlesung

Beiträge zum Thema Vorlesung

Kultur
 Jean-Marc Birkholz verkörpert die nach romantischen Vorstellungen von Indianern entstandene Romanfigur "Winnetou" bei den Karl-May-Festspielen. Foto: Christine Hünseler

Jean-Marc Birkholz in Gladbeck
"Winnetou" liest aus Winnetou

Am 3. November kommt Jean-Marc Birkholz für eine Lesung nach Gladbeck. Birkholz ist der aktuelle Darsteller des "Winnetou" der berühmten Karl-May-Spielen aus Elspe, bei denen auch Pierre Brice spielte. Auch als Vorleser überzeugt Birkholz mit seiner Stimmenvielfalt. Um 19.30 Uhr wird er im Jugendcafé 3Eck (Friedrich-Ebert-Straße 10) aus Karl Mays "Winnetou I" vorlesen. Unterstützt wird diese Lesung durch die Sparkasse. Der Eintritt kostet für Erwachsene 10, für Kinder 5 Euro....

  • Gladbeck
  • 08.09.20
Ratgeber

Treffen zu riskant
Schock für Senioren: Vorleseteam des "LeseTreffs 60 plus" bietet dieses Jahr keine Veranstaltungen an

Das Vorleseteam des LeseTreffs 60 plus kann in diesem Jahr leider keine weiteren Veranstaltungen in der Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1 (im Torhaus), anbieten. Ein Zusammentreffen im gewohnten Rahmen ist aufgrund der Coronapandemie aktuell zu riskant. Sobald das Infektionsrisiko für alle Teilnehmer unbedenklich ist, kann das Team die beliebten Veranstaltungen wieder anbieten.

  • Hagen
  • 01.09.20
Kultur
Gespannt warteten die Kinder und Jugendlichen auf die Vorlesung von Markus Bongert von den TU Dortmund. Bongert erklärte, wie medizinische Geräte und Prothesen wie beispielsweise künstliche Herzklappen verwendet werden.
3 Bilder

Kinder-Uni
Dem Herzen auf die Sprünge helfen

In der ersten Vorlesung der Kinder-Uni im Kreis Unna nach den Sommerferien ging es in dem Vortrag von Dipl.-Ing. Markus Bongert um Medizintechnik. Der ausgebildete Maschinenbau-Ingenieur arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU in Dortmund und ist dort für die ganz kniffligen Fälle in der medizinischen Technik zuständig. Sie wird immer dann gebraucht, wenn ein Teil des Körpers nicht mehr funktioniert wie er soll und durch ein künstliches Teil ersetzt werden muss. „Manchmal...

  • Kamen
  • 09.09.19
Kultur
Lesung am 14.04.2019 im Marie-Juchacz-Haus

Lesung im Marie-Juchacz-Haus
Auch der Herbst hat schöne Tage…

Der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl lädt im Rahmen der Aktionswoche 2019 herzlich zu einer Vorleseveranstaltung ins Asselner Marie-Juchacz-Haus, Flegelstr. 42, ein am Sonntag, den 22.09.2019, 11.00 Uhr "Auch der Herbst hat schöne Tage…" Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen, die Blätter an den Bäumen verfärben sich - kein Zweifel, der Herbst ist da. Für viele ist der Herbst die Jahreszeit der Melancholie: Der herrlich warme Sommer ist vorbei, der dunkle und kalte Winter...

  • Dortmund-Ost
  • 08.09.19
Vereine + Ehrenamt

Elf Tage im Zeichen der Talentförderung

Mehr als 240 Events an elf Tagen in 33 Städten des Ruhrgebiets: Das sind die TalentTage Ruhr 2019 – und der Kreis Unna ist mittendrin. "Mach mit!" lautet die Aufforderung, mit der die Stiftung TalentMetropole Ruhr an den Nachwuchs appelliert. Vom Anlagentechniker bis hin zum Zahnarzt: Bei den TalentTagen dreht sich in Hörsälen, Laboren und Werkstätten alles um das Thema Talentförderung. Der Kreis ist als Kooperationspartner gleich mehrfach vertreten in Sachen Bildungslandschaft. Lernen...

  • Unna
  • 11.08.19
Wirtschaft
Freitags laden Professoren der Universität zu Vorlesungen über Maßnahmen zum Klimaschutz ein.

Hochschule bietet Vorlesungsreihe zur von Friday for Future geforderten Energiewende an
Professoren zur Energiewende

Hintergrundwissen für die "Fridays for Future"-Bewegung liefert jetzt die TU Dortmund. Die Hochschule startet eine Vorlesungsreihe für Schüler und Interessierte zum Thema Energiesysteme. Unter dem Titel "Fridays-for-Future – Wissen zur Energiewende" erklären Dortmunder Professoren Zusammenhänge und Hintergründe: An welchen Stellschrauben muss gedreht werden, um eine CO2-neutrale Energieversorgung voranzutreiben? Und welche Fachrichtungen sind daran beteiligt? Die öffentlichen Vorlesungen...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
Kultur
Sandra Da Vina hat was zu sagen. Und was vorzulesen. Und was zu reimen. Und noch mehr!
3 Bilder

Noch vor Düsseldorf beehrt sie Wesel
Sandra Da Vina goes Soloprogramm

Eine Vorpremiere ist ja ungefähr so, wie drei Tage vor dem ersten Schöpfungstag Gott aus seinem Büro murmeln zu hören: „…und die Würfel-Qualle hat keine Augenzahl? Können wir das den Leuten konzeptuell vermitteln?“… Es ist so wahnsinnig spannend und exklusiv ― wie das in Erfahrungbringen von etwas, das bis grad vorher noch Geheimnis war! Das muss man erst mal gebührend realisieren: Das SCALA Kulturspielhaus in Wesel war quasi Schöpfungstag No1 vom erstem Soloprogramm einer Künstlerin, die...

  • Wesel
  • 28.01.19
  • 2
  • 2
Überregionales
Einem breiten Publikum ist Bärbel Schäfer als Moderatorin aus Fernsehen und Hörfunk bekannt. Foto: Anja Jahn

Vorlesung: Bärbel Schäfer kommt nach Gladbeck

Auf Einladung von VHS und Evangelischer Erwachsenenbildung kommt am Donnerstag, 15. März, die Fernsehmoderatorin und Autorin Bärbel Schäfer nach Gladbeck. Unter dem Titel „Meine Nachmittage mit Eva – über Leben nach Auschwitz“ hat Bärbel Schäfer ein Buch geschrieben, das ihre Gespräche mit Eva Szepesi dokumentiert, die zu den Auschwitz-Überlebenden zählt. Dabei geht es um Gewalt, Schrecken, Angst, aber auch um Freundschaft, Geborgenheit und Respekt. Die Autorin wird Passagen aus ihrem Buch...

  • Gladbeck
  • 08.03.18
  • 2
Ratgeber

"Glanzlichter des Franziskusweges - Vom Felsenkloster La Verna nach Assisi"

Dietmar Bunse hielt gestern Abend einen Vortrag, im Scala Kulturspielhaus Wesel, gab Interessierten, wertvolle Tipps für ihre geplante eigene Wanderung über den Franziskusweg. Ebenso wurden die Reize und Geheimnisse, die Tücken natürlich auch die Strapazen, die sich ein Wanderer oder ein Pilger aufbürdet, auf einer Distanz von rund 200 Kilometern, nicht außer Acht gelassen. Hierbei führt der Weg durch eine einzigartige wunderschöne Naturkulisse. Passagen, aus seinem neusten Buch “Das...

  • Wesel
  • 17.11.17
  • 1
Kultur
In der Reihe Fernsicht berichten Reisende in Gladbeck über ihre Erfahrungen in fremden Ländern, präsentieren Fotos und liefern wissenswerte Fakten und persönliche Anekdoten. Dabei geht es zum Beispiel ins südliche Afrika (10. Januar 2018) ...
3 Bilder

VHS Gladbeck: Reihe "Fernsicht" erkundet fremde Länder

In ihrer länderkundlichen Reihe „Fernsicht“ setzt die VHS in der nächsten Zeit mit mehreren Multivisionen einen Schwerpunkt. Auf Großleinwand präsentiert, live kommentiert und mit Musikeinspielungen bieten diese hochwertigen digitalen Vorträge allen Reiseinteressierten und Naturfreunden ein besonderes Seh- und Hörerlebnis. Den Anfang macht am Mittwoch, 22. November, Hartmut Pönitz mit „Cornwall – im Land der seefahrenden Gärtner“ in der Aula der Waldorfschule. Zu sehen ist eine faszinierende...

  • Gladbeck
  • 10.11.17
Überregionales
GLEICH geht es LOS! Sabine Hegemanns´erste LESUNG!
3 Bilder

D A N K E für diesen netten UNTERHALTSAMEN ABEND!

... die ERSTE LESUNG einer Essener´BÜRGERREPORTERIN! S A B I N E HEGEMANN ... KLASSE!!!!!! ... hat "uns Sabine" das gemacht ... und danach sind die AUTORIN´ SABINE die Bruni und ich... noch auf ein, zwei ... Getränke ... EIN wirklich schöner Abend, trotz Hitze, kleines Gewitter zwischendurch... und ENDLICH wieder dezent abgekühlterem´Wetter´chen´... ...später vielleicht mal´mehr dazu... hier auf diesen LOKALKOMPASS SEITEN! GUTE NACHT!

  • Essen-Steele
  • 22.06.17
  • 26
  • 24
Kultur
Sich mit Themen aus Biologie und Geographie zu befassen ist eher ein Hobby von Prof. Dr. Eberhard Finke. Eigentlich unterrichtet er im Fach Maschinenbau an der Universität Münster.
17 Bilder

"Vorlesung" - Staunende Gesichter bei Kinderuni im Forum

Zufall spielt in den seltensten Fällen mit, wenn Tiere ihre Farbe wechseln können oder ihr Fell ein bestimmtes Muster zeigt. Wie häufig typische Formen zwischen Himmel und Erde auftauchen, sich wiederholen und teils künstlerischen Eindruck hinterlassen, erlebten rund 70 KInder in einer Vorlesung der Kinderuni im Forum des Schulzentrums Holzwickede. Sich mit Themen aus Biologie und Geographie zu befassen ist eher ein Hobby von Prof. Dr. Eberhard Finke. Eigentlich unterrichtet er im Fach...

  • Holzwickede
  • 18.02.17
  • 1
Kultur
Am 09. Dezember 2016 Veranstaltete der Kulturverein "Alternative e. V." Gelsenkrichen in Ihrer Vereinsräume Musikabend mit Bekannten Volkssänger Nurettin Yesil der aus Türkei einreist war  und der Abend unterrahmt mit Gedichte von Ali Mahir Abdik aus Gelsenkirchen. Fotos: Sahin Aydin
4 Bilder

Musiker aus der Türkei

Am 09. Dezember 2016 Veranstaltete der Kulturverein "Alternative e. V." Gelsenkrichen in Ihrer Vereinsräume Musikabend mit Bekannten Volkssänger Nurettin Yesil der aus Türkei einreist war und der Abend unterrahmt mit Gedichte von Ali Mahir Abdik aus Gelsenkirchen.

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.16
Überregionales
Eine etwas andere Vorlesung fand in der Gesamtschule Suderwich statt. Foto: privat

Leseförderung mal anders

Die Klasse 6b der Gesamtschule Suderwich macht es sich gemütlich: Im Laufe der Nacht wird der oder die Beste im Vorlesen gesucht. Hierzu lesen alle Schüler aus ihrem Lieblingsbuch vor. Nachdem die Jury die Beiträge bewertet hat, lesen alle gemeinsam aus einem Buch. Anschließend schlafen die Schüler im Klassenraum. "Der Abend war ein voller Erfolg", so Klassenlehrerin Wirth. "Die Schüler haben mit großem Spaß gelesen. Besser kann Leseförderung kaum gelingen!"

  • Recklinghausen
  • 30.11.16
Überregionales

Lesung und Dialog über das Glücklichsein

Die erfolgreichste Wedding Plannerin Deutschlands liest aus ihrem Buch „Spirituelle Impulse zum Glücklichsein“ Velbert-Neviges. Eine Vorlesung die durch den Blumenladen „Bütenzauber Dellmann“ in die Wege geleitet wurde. In den neuen Workshopräumen des alteingesessenen Blumenladens finden seit neuestem nicht nur Floristikworkshops statt sondern auch kulturelle Veranstaltungen wie diese Lesung. Die erfolgreiche Wedding Planerin „Daniela Jost” liest aus ihrem Buch „Spirituelle Impulse zum...

  • Velbert
  • 09.06.16
Überregionales
Die ehemalige Oberbürgermeisterin und die Grundschüler lesen aus Aladin - in neun Sprachen.
2 Bilder

Dagmar Mühlenfeld liest mit Kindern der Grundschule Filchnerstraße

60 Kinder der 4. Klassen der Grundschule Filchnerstraße kamen am Mittwoch in der Stadtteilbibliothek in Heißen zusammen, um gemeinsam mit der ehemaligen Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld das Märchen Aladin zu lesen. Elf im Vorfeld ausgewählte Kinder lasen Abschnitte des Märchens in ihrer Muttersprache vor. Im Anschluss an die vielsprachige Märchenstunde lösten die Kinder mit in drei Gruppen mit viel Eifer ein Sprachquiz und bastelten ihre eigenen Lesezeichen. Organisiert wurde die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.03.16
Kultur

Sybille Janson liest am 2. Dezember aus der Bilderbuchgeschichte "Abrakazebra"

Am Mittwoch, 2. Dezember, liest Sybille Janson, Vorlesepatin der Bücherei, in der Stadtbücherei Wesel von 15 bis 16 Uhr allen Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren die Bilderbuchgeschichte „Abrakazebra“ von Helen und Thomas Docherty vor. In dem kleinen Dörfchen Nichtviellos ist es zwar wunderbar idyllisch, aber auch ganz schön langweilig. Nie geschieht etwas Unvorhersehbares - bis auf einmal Abrakazebra auftaucht. Mit seiner magischen Zaubershow haut er alle Tiere aus den...

  • Wesel
  • 25.11.15
Überregionales
Cigdem Akyol
9 Bilder

Herne: Erdogan ist nicht die Türkei

Die gebürtige Hernerin Autorin Cigdem Akyol schilderte eindrucksvoll die Machenschaften Erdogans in der Türkei. Ihr aktuelles Buch: "Generation Erdogan- wohin steuert die Türkei?" Fakt ist, dass die Türkei nicht Erdogan ist und Erdogan ist nicht die Türkei. Die Türkei hat wesentlich mehr zu bieten und ist ein tolles Land, aber nicht mit Erdogan. Die türkischen Menschen wollen keine präsidiale Demokratie mit Erdogan. Für Erdogan hat der Wahlkampf bereits wieder begonnen. Obohl er das als...

  • Herne
  • 20.08.15
  • 1
  • 1
Kultur
Foto: Rolf Kühnast/Pixelio

Kleiner Zauberer Minimax: Vorlesestunde in der Stadtbücherei

Am Mittwoch, 15. Januar findet in der Stadtbücherei Wesel, Ritterstraße 12 - 14, von 15 bis 16 Uhr eine Vorlesestunde statt. Vorlesepaten lesen Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren die Geschichte „Der kleine Zauberer mit den großen Füßen“ von Friederun Reichenstetter und Charlotte Panowsky vor. Der kleine Zauberer Minimax ist ganz und gar nicht glücklich: Seine Füße sind ihm viel zu groß. Und dabei möchte er so gerne auf dem Sommerfest mit der hübschen Wasserhexe Mira tanzen!...

  • Wesel
  • 14.01.14
Kultur
Zum Hörsaal wird die reinoldikirche dienstagabends.
2 Bilder

Bilder und Klänge zwischen Odessa, Dortmund und Lissabon

Die elfte Folge der öffentlichen Vorlesungsreihe „Bild und Klang“ spannt im interdisziplinären Gespräch zwischen Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Geschichte einen weiten Bogen durch die Kulturgeschichte Europas: Sie kartiert die Vielfalt Europas zwischen Odessa, Dortmund und Lissabon. Die Reihe beginnt am Dienstag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr in der Stadtkirche St. Reinoldi. Im Mittelpunkt der Abende stehen Städte wie Istanbul, Warschau, Dresden und Utrecht. In prägnanten Schlaglichtern...

  • Dortmund-City
  • 14.10.13
  • 1
Überregionales
Ein 2.000 Jahre alter Bronzeklumpen entpuppte sich als komplexe Rechenmaschine: Dr. Ulrich Morgenroth (links), Leiter des Schloss- und Beschlägemuseums und Professor Dr. Volker Buck von der Universität Duisburg-Essen. Foto: von Lauff

Vorlesungen nicht nur für Studenten

Faszination Zeit: Die VHS Velbert/Heiligenhaus bietet ab dem 10. Oktober eine Neuheit an. Insgesamt fünf Vorlesungen beschäftigen sich wissenschaftlich-seriös, aber für jedermann verständlich mit dem Thema Zeit. „Das ist etwas ganz besonderes für uns“, so Rüdiger Henseling, Direktor der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus. „Wir bieten allen Interessierten eine anspruchsvolle Vorlesungsreihe mit hochkarätigen Dozenten.“ Doch obwohl es sich hier um eine Vorlesungsreihe handle, könne man...

  • Velbert-Langenberg
  • 05.10.13
Kultur
Bei der Kinder-Uni gibt es keine trockenen Vorlesungen, sondern spannende Veranstaltungen zu vielen Themen
2 Bilder

Kinder-Uni im Wintersemester

Können U-Boote genauso gut tauchen wie Fische? Was können wir von der Natur lernen? Warum wirkt eine Tablette? Und wie werden Medikamente überhaupt hergestellt? Diese und viele andere Fragen werden im Rahmen der KinderUni der TU Dortmund in eigens für Kinder konzipierten Veranstaltungen beantwortet. „Wissen macht Spaß“, „Nachhaltiges Wirtschaften“, „Dortmund entdecken: Schätze und Geschichten aus dem Mittelalter“ sowie „Technik macht Spaß“ heißen die Veranstaltungsreihen, die in diesem...

  • Dortmund-City
  • 19.09.13
Kultur

Kinderakademie im Klinikum

„Mami, wie entsteht eigentlich ein Baby?“ Wenn Kinder solche Fragen stellen, kommt mancher schnell in die Bredouille. Vor allem dann, wenn es um komplexe biologische und medizinische Zusammenhänge geht. Deshalb veranstalten die Ärzte des Westfälischen Kinderzentrums im Klinikum auch in diesem Jahr wieder die beliebte „Kinderakademie“, die medizinische Phänomene kindgerecht näher bringt. Das Programm hält denn auch wieder eine Menge bereit – für kleine und große Entdecker: • 22. Mai:...

  • Dortmund-City
  • 08.05.13
Kultur
Erste Einblicke in den Universitätsalltag und seine Möglichkeiten erhalten Schüler in der Kinder-Uni des Kreises Unna.

Wieso, weshalb, warum? - Kinder-Uni im Kreis Unna

Gibt es Leben auf dem Mond? Wie funktioniert das Gehör? Und was haben Rot, Gelb und Grün mit gesunder Pizza zu tun? Interesse an Wissenschaft wecken und Spaß an Wissen zu vermitteln - das sind die Ziele, die die Kinder-Uni im Kreis Unna erreichen will. Um verstärkt Kinder mit Migrationshintergrund zu erreichen, steigt nun das Rucksack-Projekt ein. „Wir möchten, dass auch Kinder aus Zuwandererfamilien an der Kinder-Uni teilnehmen“, erklärt Sabine Leiße, Leiterin der Stabsstelle Planung und...

  • Bergkamen
  • 20.09.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.