Welthospiztag

Beiträge zum Thema Welthospiztag

LK-Gemeinschaft
Andrea Braun-Falco, Anita Scholten und Helga Jochem-Balshülsemann (v.l.) von der Hamborner Hospizbewegung haben den Welthospiztag und den heutigen Deutschen Hospiztag stets dazu genutzt, öffentlich auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen. Das ist in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich. Sie und die weiteren Organisationen in Duisburg haben aber andere Wege gefunden.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Heute ist „Deutscher Hospiztag“
„Das Sterben in das Leben integrieren“

Am Samstag war Welthospiztag, und am heutigen Mittwoch soll wie seit genau 20 Jahren immer am 14. Oktober der Deutsche Hospiztag nachhaltig ins Bewusstsein der Menschen rücken, wie wichtig die Begleitung sterbender Menschen und ihrer Angehörigen ist. Auch in Duisburg gibt es engagierte Menschen, die zumeist ehrenamtlich und bestens vorbereitet diese Aufgaben mit großem Einfühlungsvermögen wahrnehmen. Wurde der Deutsche Hospiztag in den vergangenen Jahren auch in unserer Stadt oft dazu...

  • Duisburg
  • 14.10.20
Kultur
Eine von insgesamt 20 Impressionen, die vom 10. bis 16. Oktober dieses Jahres - im Rahmen des Welthospiztages - in einigen Xantener Schaufenstern ausgestellt werden.
10 Bilder

Ausstellung anlässlich des Welthospiztages - zu sehen von 10. bis 16. Oktober in Xanten
Hospizprojekt der Malteser mit Impressionen in Xantener Schaufenstern

Den Welthospiztag am Samstag, 10. Oktober, nutzen viele ambulante Hospizdienste dazu, die Themen Sterben, Tod und Trauer in die Gesellschaft zu bringen und über hospizliche Begleitung und palliative Versorgung zu informieren. Der ambulante Hospizdienst der Malteser am Niederrhein hat dazu die kreativen Ideen aus der Anfangszeit der Pandemie genutzt, um Begleitungen aus Sicht der Betroffenen wie auch der ehrenamtlichen Begleiter während der Coronazeit sichtbar zu machen. So sind 20...

  • Xanten
  • 09.10.20
Vereine + Ehrenamt
Barbara Scharenberg (l.) und Hedwig Reinhard vom Förderverein der ökumenischen Hospizgruppe. 
Foto: Henschke

Beim Welthospiztag am 10. Oktober wird zugehört
Ein offenes Ohr

Am 10. Oktober ist Welthospiztag, initiiert durch die „Worldwide Hospice and Palliative Care Alliance“ und unterstützt von der Weltgesundheitsorganisation WHO. Ein offenes Ohr und Zeit zum Zuhören gibt es bei der ungewöhnlichen Aktion der „Gesprächsbänke“. Von 10 bis 13 Uhr sitzen ehrenamtliche Hospizbegleiter auf Bänken und warten auf Gesprächspartner: In Kettwig stehen die Gesprächsbänke an Weberbrunnen und Märchenbrunnen, Rathaus und Evangelischer Kirche. In Werden warten die Zuhörer am...

  • Essen-Werden
  • 30.09.20
Vereine + Ehrenamt
 Die Installation der Künstlerin Candy Chang.
2 Bilder

Vereins-Jubiliäum
Am Welthospiztag sind Lebenswünsche gefragt

"Wie wollen wir sterben?" So hat die Hospizbewegung Ratingen e.V. ihr Jubiläumsprogramm überschrieben. Ein Jahr lang feiert der Verein ab kommenden Samstag sein 25-jähriges Bestehen. Der Titel wurde bewusst gewählt, denn die Frage soll eine Einladung sein: Zum Nachdenken und zum Gespräch. Aber keineswegs nur über das Sterben, sondern auch darüber, was im Leben wirklich zählt. Wie bei der Auftakt-Aktion am Samstag, 12. Oktober. Auf dem Kirchplatz von St. Peter und Paul können die Ratinger...

  • Ratingen
  • 10.10.19
Vereine + Ehrenamt

Welthospiztag in Unna
Ehrenamtliche Mitarbeiter gewähren Einblicke

Der Welthospiztag ist ein besonderer Tag. Diesmal findet er am Samstag,12. Oktober statt. Im Zentrum der Aktionen steht das Thema „Buntes Ehrenamt Hospiz“. Ein wichtiger Grund, auch in Unna mit den hiesigen engagierten Menschen auf das Hospizthema aufmerksam zu machen. Gemeinsam gestalten die Teams des Ambulanten paritätischen Hospizdienstes (AHD ) und des Heilig-Geist-Hospizes Unna vor diesem Hintergrund einen Tag mit Einblicken in die Arbeit der Mitarbeiter im Haupt- und Ehrenamt in der...

  • Unna
  • 27.09.19
Ratgeber

Ratinger Hospizbewegung informiert über ihre Arbeit

Am Samstag, 13. Oktober, ist Welthospiztag. Unter dem zentralen Motto „Weil du wichtig bist!“ informiert die Hospizbewegung Ratingen deshalb an diesem Tag von 10 bis 14 Uhr über ihre Arbeit und wirbt für ehrenamtliches Engagement. Alle Bürger sind eingeladen, ihren Infostand in der Bechemer Straße 1 zu besuchen. Schwerstkranken und sterbenden Menschen die letzte Zeit ihres Lebens ihren Vorstellungen entsprechend zu gestalten - dafür steht seit 23 Jahren die Hospizbewegung Ratingen. Seit den...

  • Ratingen
  • 11.10.18
Ratgeber
Im Oktober wird der Welthospiztag begangen.

Datteln: "Die Anfänge der Hospizarbeit" - Vortrag

Am 13. Oktober wird der Welthospiztag begangen. Aus diesem Anlass gestaltet das Elisabeth-Hospiz, St. Vincenz-Straße 21, in Datteln einen Abend mit dem Thema "Die Anfänge der Hospizarbeit in der Region". Pfarrer Hans Overkämping, ein Pionier der Hospizarbeit, wird über das Thema berichten. Die Veranstaltung ist am Donnerstag, 11. Oktober, um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird gerne angenommen.

  • Datteln
  • 10.10.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Hospizverein informierte über seinen Neubau

Anlässlich des Welthospiztages hatte der Hospizverein Niederberg zu einem Tag der offenen Tür in seine Räumlichkeiten an der Poststraße eingeladen. Es gab Informationen rund um die Arbeit des Hospizvereins, die vor allem die Begleitung sterbender Menschen beinhaltet. Daneben stand das Modell des Hospiz-Neubaus im Mittelpunkt. Die Finanzierung ist fast gesichert, man hofft, im nächsten Frühjahr mit dem Bau an der Cranachstraße beginnen zu können.

  • Velbert
  • 17.10.17
Überregionales

Datteln: "Leid lindern - Leben gestalten"

Der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen Karl-Josef Laumann wird im Rahmen der Hospiz- und Palliativtage NRW am Samstag, 14. Oktober, das Kinderpalliativzentrum an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln besuchen. Rund um den Welthospiztag am 14. Oktober finden unter dem Motto "Jeder Moment ist Leben" die ersten Hospiz- und Palliativtage in NRW statt: Mit Tagen der offenen Tür, Vorträgen, Theateraufführungen, Konzerten, Lesungen oder...

  • Datteln
  • 11.10.17
Ratgeber

Welthospiztag: Mit Aufklärungsarbeit den Ängsten am Lebensende begegnen

Rund um den Welthospiztag am 14. Oktober ist die Ambulante Hospizgruppe Bottrop auf den Wochenmärkten in Kirchhellen, Eigen und Innenstadt jeweils von 10 bis 12 Uhr mit einem Infostand vertreten: Am Donnerstag, 12. Oktober, auf dem Johann-Breuker-Platz, am Freitag auf dem Eigener Markt und am Samstag, 14. Oktober, in der Stadtmitte am ehemaligen Mensing-Brunnen. Gemeinsam berichten die Vertreter der Ambulanten Hospizgruppe, das Hospiz Bottrop, der Hospiz Bottrop Förderverein, der PKD Bottrop...

  • Bottrop
  • 06.10.17
  • 2
Kultur

Welthospiztag 2016 - Am Ende zählt der Mensch

In der Veranstaltungsreihe "hospiz trifft ..." erhalten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich an drei verschiedenen Tagen dem Thema „Sterben und Tod“ auf unterschiedliche Art und Weise zu nähern. 08.10.2016: hospiz trifft … auf interessierte Menschen Info-Stand von 10 - 14 Uhr Ruhrtal-Center in Wetter (Ruhr) in der Mährstraße (gegenüber von Bücher Bachmann) in Schwerte 29.10.2016: hospiz trifft … auf ein Theaterstück „Der fünfte König.“ Szenischer Dialog von Manfred Grüttgen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 04.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.