Wettbewerbsfähigkeit

Beiträge zum Thema Wettbewerbsfähigkeit

Politik
2 Bilder

Haushaltsüberschüsse des Bundes
FDP-Bundestagsfraktion: Deutschland braucht endlich eine steuerpolitische Reformagenda

Zu den Medienberichten über den Haushaltsüberschuss des Bundes erklärt der finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Dr. Florian Toncar: „Angesichts erneuter Milliardenüberschüsse des Bundes bringt Bundeswirtschaftsminister Altmaier nun wie schon so oft Steuersenkungen ins Spiel. Wenn es Altmaier damit wirklich ernst wäre, dann müsste er zunächst Bundeskanzlerin Merkel umstimmen und dann den Konflikt mit der SPD und Bundesfinanzminister Scholz offen austragen. Dabei hätte er die volle...

  • Gladbeck
  • 13.01.20
  •  1
Kultur

Top der Woche

Für Schüler der weiterführenden Schulen wird in Heiligenhaus ein Kunstwettbewerb unter dem Motto „Natur im Blick – was siehst Du?“ ausgelobt. Top! Veranstalter sind der Arbeitskreis "Kultur & Gesellschaft" und der Jugendrat. Die Teilnehmer können sich kreativ mit dem Thema auseinandersetzen. Es gibt Gewinne bis zu 150 Euro. Durch eine Jury werden aus zwei Altersklassen die drei besten Werke gekürt. Die Werke können bis zum 15. Oktober im Bürgerbüro oder im Kulturamt abgegeben werden....

  • Heiligenhaus
  • 31.08.19
Ratgeber
Christopher Buers (l.) und Henning Sittel von der Effizienz-Agentur NRW.
9 Bilder

"Es gibt in jedem Unternehmen Handlungsbedarf"
Effizienz-Agentur NRW stellt sich Xantener Unternehmern im Rathaus vor

Energie- und Ressourceneffizienz sind im Jahr 2019 ein so großes Thema, wie noch nie. Doch immer noch hängen viele - gerade kleinere und mittelständische - Unternehmen in alten Abläufen fest. Große Potenziale bleiben deshalb ungenutzt und auf Dauer steht die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Spiel. Allerdings gibt es genau hier Hilfe für die Unternehmerinnen und Unternehmer: Die Effizienz-Agentur NRW (kurz EFA). Doch was ist die Effizienz-Agentur NRW und wo liegen ihre Aufgaben? Die EFA ist eine...

  • Xanten
  • 05.04.19
Politik
Selbst Bekowerdo stellt fest, dass man Wettbewerbsfähigkeit für alle Länder nicht herbeizaubern kann

Angela Merkel und die Wettbewerbsfähigkeit

Bei ihrem Besuch in Paris sagte Angela Merkel: „Die Euro-Zone muss Avantgarde sein, wenn es um die Wettbewerbsfähigkeit geht“. Gefährlich wird es immer, wenn Frau Merkel und auch andere deutsche Spitzenpolitiker fordern, dass alle Länder ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen sollen. Auch Wolfgang Schäuble hat immer wieder diese Forderung aufgestellt. Das Dumme an der Sache ist nur, dass Wettbewerbsfähigkeit immer ein "relatives" Konzept ist. Wenn Deutschland stark bleibt, wird es weiterhin seine...

  • Dortmund-City
  • 21.01.18
Politik

IHK hochzufriedenmit Bundesverkehrswegeplan

IHK fordert zügigen Ausbau der A 52 Emscher-Lippe-Region. Hochzufrieden ist die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen in Gelsenkirchen mit dem vom Bundeskabinett beschlossenen Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030. „Der neue BVWP ist ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Verkehrsinfrastruktur in der Emscher-Lippe-Region und somit zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der dort ansässigen Unternehmen“, so Peter Schnepper, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer und Leiter der...

  • Gladbeck
  • 05.08.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Wer ist der Größte ?

Metro ist ja groß, Kaufhof ein Teil des Großen. Jetzt gehört Kaufhof einem noch Größeren - Hudson Bay. Und Hudson Bay will auf dem europäischen Markt Fuss fassen. Walmart hat das auch schon einmal versucht, in 1997/98. Ist aber kläglich am Deutschen Markt gescheitert.Mitte 2006 war Schluß. Willkommen in Deutschland - Hudson Bay....... Aber : Passe mal Obacht, mein Guatster. Da ist eine ganz andere Nuss zu knacken - die allumfassende Firma SALE ! Diese Unternehmung namens SALE...

  • Goch
  • 21.06.15
  •  85
  •  5
Politik
Abgestürzt: vom 193. auf den 336. Platz unter 402 Kreisen und kreisfreien Städten
2 Bilder

Bottrop im Prognos-Zukunftsatlas: Unter OB Tischler abgestürzt vom 193. auf den 336. Platz

2007 lag Bottrop im Prognos-Zukunftsatlas noch auf dem 193. Platz unter damals 439 Kreisen und kreisfreien Städten in Deutschland. Seit Bernd Tischler 2009 Oberbürgermeister wurde, ging es bergab: 2010 auf den 273. Platz und 2013 auf den 336. Platz von jetzt nur noch 402 Kreisen und kreisfreien Städten. Alle drei Jahre veröffentlichen Prognos-Institut und Handelsblatt den Zukunftsatlas. Grundlage der Studie sind 29 Indikatoren zur Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft, zur Konjunktur- und...

  • Bottrop
  • 13.11.13
  •  1
Politik
v.l.: Ulrich Grillo, BDI-Präsident, Otto Kentzler, ZDH-Präsident, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Prof. Dr. Dieter Hundt, BDA-Präsident, Prof. Dr. Hans Heinrich Driftmann, DIHK-Präsident
4 Bilder

Staatsschulden in Europa abbauen – Wachstumskräfte stärken

Trotz des konjunkturellen Einbruchs zum Ende des Jahres 2012 ist die deutsche Wirtschaft derzeit in robuster Verfassung. Der Arbeitsmarkt zeigt sich stabil, und die Erwerbstätigkeit ist weiter auf Rekordniveau. Das ist vor allem Ausdruck der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Dazu tragen die leistungsstarken Wertschöpfungsketten aus Industrie, Handwerk und Dienstleistungen ebenso bei wie die innovative Tarif- und Sozialpartnerschaft. Gleichwohl ist der konjunkturelle Abschwung in...

  • Düsseldorf
  • 25.03.13
LK-Gemeinschaft
Feuer und Flamme – wir brennen für Düsseldorf! Die „Deventernäckel“ hatten beim Gruppenkostüm-Wettbewerb in der Galeria Kaufhof die Nase vorn. Ellen Schlepphorst, Jugendbeauftragte des CC, Kaufhof-Filialleiter Michael Stauber und Rhein-Bote Objektleiter Bernd ten Eicken gratulierten den Gewinnerinnen.
26 Bilder

Feuer und Flamme für Düsseldorf: „Deventernäckel“ siegen beim Gruppen-Kostümwettbewerb im Kaufhof

Jecke Stimmung, bunte, originelle und vor allem selbstgemachte Kostüme und beste Stimmungshits von den Swinging Funfares: Am Samstag hieß beim großen Finale in der Galeria Kaufhof Berliner Allee: Bühne frei für das beste Gruppenkostüm. Ein Kalif mit seinem Harem, die Hoppeditzwache und eine japanische Gruppe, die als Samurai, Take-away-Boxen und Geisha verkleidet auf die Bühne kamen: Insgesamt fünf Gruppen präsentierten ihre selbstgeschneiderten Kostüme beim großen Finale des...

  • Düsseldorf
  • 04.02.13
Politik
Logo Bundesregierung
5 Bilder

Weiteren Bürokratieaufbau stoppen – Wettbewerbsfähigkeit stärken

Zu dem heute veröffentlichten Jahresbericht des Nationalen Normenkontrollrats erklären BDA, BDI, DIHK, ZDH und die Deutsche Kreditwirtschaft: In den vergangenen zwölf Monaten sind die bürokratischen Belastungen für die Wirtschaft deutlich gestiegen. Insgesamt werden Unternehmen heute mit rund einer Milliarde Euro pro Jahr mehr belastet – so das Ergebnis des heute veröffentlichten Jahresberichts des Nationalen Normenkontrollrates. Das ist eine krasse Fehlentwicklung. Zugleich liegen...

  • Düsseldorf
  • 17.10.12
Politik
ZDH-Präsident Otto Kentzler und EU-Kommissar Günther Oettinger
4 Bilder

Handwerk gegen "falsch verstandene Harmonisierung"

Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschafts- und Währungsunion sowie – natürlich – Energiepolitik: Günther Oettinger, der deutsche Vertreter in der EU-Kommission und zuständige Kommissar für Energie, hat am 4. September 2012 mit den Spitzenvertretern des deutschen Handwerks im Haus der Europäischen Wirtschaft in Brüssel diskutiert und dabei die für den Mittelstand wichtigsten europapolitischen Themen angesprochen. Das Geschäftsführende Präsidium und die Planungsgruppe Europa des...

  • Düsseldorf
  • 11.09.12
Politik
Spitzengespräch der Wirtschaftsorganisationen mit Bundeskanzlerin Merkel
5 Bilder

Wettbewerbsfähigkeit stärken, Herausforderungen angehen

Gemeinsame Erklärung Münchener Spitzengespräch 16. März 2012 Die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland schwächt sich spürbar ab. Nach zwei wachstumsstarken Jahren ist dies eine konjunkturelle Normalisierung. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist nach wie vor positiv. Gleichwohl kommen auf Politik und Wirtschaft erhebliche Herausforderungen zu. Dazu gehören die Bewältigung der Staatsschuldenkrise, die Sicherung der Unternehmensfinanzierung, die Umsetzung der Energiewende, die Sicherung des...

  • Düsseldorf
  • 16.03.12
Politik
ZDH Präsident Otto Kentzler
4 Bilder

ZDH: Kritik an Netzentgeltverordnung

Deutliche Kritik an der Ungleichbehandlung von Großunternehmen einerseits und Privat- und Gewerbekunden andererseits bei den Entgelten für die Stromnetze übt ZDH-Präsident Otto Kentzler in einem Beitrag für die Frankfurter Rundschau und die Berliner Zeitung (28. Dezember 2011). „Der Mittelstand braucht geeignete Rahmenbedingungen. Strompreissteigerungen dürfen nicht einseitig verteilt werden“, stellt Kentzler fest. „Die vollständige Freistellung von rund 600 Großunternehmen von den...

  • Düsseldorf
  • 21.12.11
Politik
Logo EU
5 Bilder

COSME: KMU-Angebote müssen Betriebe auch erreichen!

Brüssel, 01.12.2011 - Zum jetzt vorliegenden EU-Programm für Wettbewerbsfähigkeit und KMU „COSME“ erklärt Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH): „Das COSME-Programm setzt die richtigen Schwerpunkte, um kleine und mittlere Unternehmen zu stärken und Europa so wirtschaftlich und sozial zu stabilisieren. Die 2,5 Milliarden Euro sind daher sinnvoll angelegt. Vor allem der Zugang zu Finanzierung ist für unsere Betriebe von enormer Bedeutung. Unsere...

  • Düsseldorf
  • 05.12.11
Politik
ZDH Generalsekretär Holger Schwannecke
4 Bilder

Handwerk kritisiert Pläne zur Steuererhöhung

Die Pläne der SPD wie auch der GRÜNEN für deutliche Steuererhöhungen zielen genau auf den Mittelstand. "Das geht an der Realität vorbei", so ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke im Vorfeld des SPD-Parteitages im Gespräch mit der Neuen Osnabrücker Zeitung (2. Dezember 2011). "Deutschland hat ein Ausgabenproblem – kein Einnahmeproblem." „Die Pläne der SPD wie auch der GRÜNEN für deutliche Steuererhöhungen gehen an der Realität vorbei. Deutschland hat ein Ausgabenproblem – kein...

  • Düsseldorf
  • 03.12.11
Überregionales
Innungszeichen des Malerhandwerks
4 Bilder

Statistisches Bundesamt: Umsatz in der Branche höher als bisher angenommen

- Umsatzschwäche erfordert spezifische Tarif-Lohnbedingungen - Das Statistische Bundesamt hat erstmals seit 1995 wieder absolute Strukturangaben zum Handwerk vorgelegt. Es handelt sich um Daten zu Unternehmen, Beschäftigten und Umsätzen in den 94 Berufen des Handwerks der Anlagen A und B1 im Jahr 2008. Im Gegensatz zu früheren Handwerkszählungen wurden die Ergebnisse durch eine Auswertung des statistischen Unternehmensregisters ermittelt, in dem die in den Verwaltungen bereits...

  • Düsseldorf
  • 11.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.