zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Ratgeber
im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Einbruch an der Walfischstraße - Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

In den Abendstunden des Dienstags, 21. Februar, ist es in Witten-Stockum zu einem Einbruch gekommen. Zwischen 17.30 und 19.20 Uhr hebelten Kriminelle das Fenster eines an der Walfischstraße gelegenen Einfamilienhauses aus der Verankerung. Anschließend stiegen die Einbrecher in das Gebäude ein und durchsuchten die Räume nach Wertgegenstände. Genaue Angaben zum Diebesgut können bisher nicht gemacht werden. Wer hat im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise...

  • Witten
  • 23.02.17
Überregionales
Symbolbild Einbruch. Junge Frau entdeckt einen Wohnungseinbruch, durchwuehlter Schrank. Einbrecher haben Wertgegenstaende in einem Kleiderschrank gesucht und ein Chaos hinterlassen. Schmuckschatulle ausgeräumt, Geldkassette aufgebrochen, Dokumentenkassette druchsucht.

Einbruch in Einfamilienhaus - Einbrecher konnten fliehen

Witten. Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus ist es gestern, Montag 20. Februar, an der Universitätsstraße, nahe der Einmündung "Am Steinberg", im Wittener Stadtteil Heven gekommen. Zwischen 12.50 und 15.50 Uhr schlugen Unbekannte ein Fenster eines Einfamilienhauses ein. Durch das entstandene Loch verschafften sich die Einbrecher Zutritt und durchsuchten die Zimmer. Nach bisherigen Angaben erbeuteten die Täter eine antike Damenarmbanduhr und flüchteten über den Einstiegsweg in unbekannte...

  • Witten
  • 21.02.17
Überregionales
Symbolbild Einbruch, Einbrecher


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Versuchter Praxiseinbruch - Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Witten. Im Zeitraum von Freitag, 17. Februar, 19 Uhr, bis Montag, 20. Februar, 8 Uhr, gelangten Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus und versuchten, in der ersten Etage die Eingangstür gewaltsam aufzuhebeln. Da dies scheiterte, flüchteten die Kriminellen ohne Beute von dem Tatort in unbekannte Richtung. Die Ermittler des Wittener Kriminalkommissariats 33 fragen: "Wer hat im Tatzeitraum in der Umgebung Ruhrstraße/Körnerstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise werden unter Ruf...

  • Witten
  • 21.02.17
Überregionales

Schmuck aus Wohnung gestohlen - Zeugen gesucht!

Unbekannte Täter sind am Montag, 13. Februar, zwischen 14 und 21.30 Uhr, in eine Wohnung an der Röhrchenstraße in Witten eingedrungen. Die Kriminellen brachen dazu ein Fenster auf und durchsuchten die Räume. Mit Schmuck als Beute flüchteten sie über den Hauseingang. Zeugen melden sich bitte beim Fachkommissariat für Wohnungseinbruchsdelikte unter der Ruf 0234 909 - 4135 (außerhalb der Geschäftszeiten -4441).

  • Witten
  • 14.02.17
Überregionales
Symbolbild Einbruch, Einbrecher


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Einbrecher erbeuten in Witten Schmuck und Bargeld

Zwei Einbrüche wurden der Kripo am vergangenen Wochenende gemeldet. An der Straße Kleff drangen Kriminelle gewaltsam durch eine Kellertür in die Wohnräume eines Hauses ein. So gelang es ihnen, Schmuck und Bargeld zu entwenden. Diese Tat ereignete sich in den Abendstunden vom Samstag, 11. Februar, zwischen 18.50 und 21.40 Uhr. Eine weitere Tat ereignete sich an der Straße Am Berge. Hier brachen Täter ein Fenster auf und entwendeten Schmuck und Armbanduhren. Die Tatzeit wurde zwischen dem 11. und...

  • Witten
  • 13.02.17
Überregionales

Einbruch in Hevener Kindergärten - Zeugen gesucht!

Erneut ist es zu einem Einbruch in den Waldorfkindergarten an der Billerbeckstraße in Heven gekommen. Zwischen Freitag, 3. Februar (16 Uhr), und Montag, 6. Februar (6.30 Uhr), hebelten bisher Unbekannte die Eingangstür des Hortes auf. Nach bisherigen Feststellungen entwendeten die Täter zwei Schlüssel und flüchteten in unbekannte Richtung. Darüber hinaus scheiterten Einbrecher beim Aufhebeln der Türen an der Kindertagestätte an der Straße Wannen. Ohne Beute entkamen die Unbekannten zwischen...

  • Witten
  • 07.02.17
Überregionales
Symbolbild Einbruch, Einbrecher


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Zwei Einbrüche an einem Tag in Witten - Zeugen gesucht!

Über eine aufgehebelte Balkontür sind unbekannte Täter am Freitag, 3. Februar, zwischen 17 und 19.30 Uhr in eine Erdgeschosswohnung an der Wartburgstraße in Witten-Mitte eingebrochen. Die Täter erbeuteten Schmuck und flüchteten in unbekannte Richtung. Am selben Tag zwischen 18.05 bis 19.45 Uhr erbeuteten Einbrecher Bargeld, Schmuck, einen Laptop, ein Handy und eine Spielekonsole aus einem Mehrfamilienhaus an der Schückingstraße in Annen. Die Täter kletterten über ein wegen...

  • Witten
  • 06.02.17
Überregionales

Älterer Fußgänger bringt Radfahrer (35) zu Fall und flüchtet vom Unfallort

In den Nachmittagsstunden vom Freitag, 3. Februars, kam es auf der Kronenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Fahrradfahrer (35) verletzte. Gegen 16.30 Uhr war der Essener mit seinem schwarz-silberfarbenen Fahrrad dort in Richtung Sprockhöveler Straße unterwegs. In Höhe der Jahnstraße trat nach Angaben von Zeugen plötzlich ein älterer Mann unvermittelt auf die Fahrbahn. Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der Radfahrer und stürzte, wie der Senior auch, auf die Fahrbahn. Dort...

  • Witten
  • 06.02.17
Ratgeber

Lkw ramponiert Verkehrszeichen an der Auffahrt Witten-Heven und haut ab

Der noch nicht ermittelte Fahrer eines blauen Lastwagens ist am Dienstag, 31. Januar, in Witten-Heven um 18 Uhr von einer Unfallstelle geflüchtet. Am Unfallort - der Seestraße in Höhe der Auffahrt A 43 Richtung Wuppertal - hatte ein Zeuge den Lkw zunächst stehend auf der Verkehrsinsel gesehen. Dabei wurde durch den Unfallfahrer ein kleiner Verkehrsmast mit dem Verkehrszeichen "Rechts vorbei" angefahren und umgeknickt. Die Polizisten fanden an der Unfallstelle ein Fahrzeugteil (vermutlich...

  • Witten
  • 03.02.17
Überregionales

Drei Einbrüche: Schmuck und Bargeld geklaut - Wer hat die Einbrecher gesehen?

Witten. Am vergangenen Samstag, 28. Januar, zwischen 15.45 und 21.05 Uhr, ist es in Annen zu einem Wohnungseinbruch gekommen. Die Kriminellen öffneten gewaltsam ein Fenster und entwendeten aus der Wohnung Schmuck sowie Bargeld. Von der Siegfriedstraße flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Zu einem weiteren Einbruch kam es an der Rüdinghauser Straße in Mitte. Im Zeitraum von Donnerstag, 26. Januar, 21 Uhr, bis zum Freitag, 27. Januar, 17.30 Uhr, schoben bisher Unbekannte die...

  • Witten
  • 30.01.17
Ratgeber

34-jähriger Mann in Witten beraubt - Zeugenaufruf!

Am Wittener Hauptbahnhof an der Bergerstraße kam es am Donnerstag, 19. Januar, zu einem Straßenraub. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde ein 34-jähriger Wittener um 16.15 Uhr von zwei noch nicht ermittelten Männern gewaltsam angegangen. Dabei wurde das Raubopfer mit einem unbekannten Gegenstand am linken Arm verletzt und seines Bargeldes beraubt. Der Wittener wurde nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. Wer hat entsprechende Beobachtungen zu diesem Straßenraub...

  • Witten
  • 20.01.17
Überregionales

Kindergarteneinbrecher nehmen sogar leere Pfandflaschen mit

In den Morgenstunden von Montag, 16. Januar, entdeckte man einen Einbruch im Kindergarten am Neddenburweg 13 in Heven. Im Zeitraum zwischen dem Freitag, 13. Januar, 17 Uhr, und dem Montag, 6.45 Uhr, stiegen die Kriminellen in die Räumlichkeiten ein. Die Beute: Diverse Getränke, Kunststoffdosen sowie eine Tüte mit leeren Pfandflaschen. Das ermittelnde Wittener Kriminalkommissariat 33 bittet unter Ruf 209-8310 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Zeugenhinweise.

  • Witten
  • 17.01.17
Überregionales
Symbolbild Einbruch, Einbrecher


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Einbruch in Praxis - Polizei sucht Zeugen!

Wie der Polizei am Freitag, 13. Januar, mitgeteilt wurde, ist es an der Beethovenstraße in der Innenstadt zu einem Einbruch gekommen. Unbekannte Täter öffneten, zwischen dem 12. (15 Uhr) und dem 13. Januar (8 Uhr), gewaltsam eine Tür im Mehrfamilienhaus und gelangten auf diese Weise in die Räumlichkeiten. Aus der zurzeit leerstehenden Praxis entwendeten die Kriminellen zwei Werkzeugkisten. Mit der Beute flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung. Das Wittener Kriminalkommissariat 33 hat...

  • Witten
  • 17.01.17
Überregionales
Symbolbild Einbruch, Einbrecher


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Einbrecher erbeuten Flasche mit Münzgeld und vergoldetes Feuerzeug

Indem sie ein Fenster aufhebelten, gelangten Unbekannte am Samstag, 7. Januar, ins Innere einer Wohnung an der Adeystraße. Die Tat ereignete sich zwischen 15.30 und 19.30 Uhr. Die Einbrecher durchsuchten die Räume und entwendeten Goldschmuck. Auch Anwohner der Bommerholzer Straße sind Opfer eines Einbruchs geworden. Zwischen Freitag, 17.10 Uhr, und Samstag, 9 Uhr, brachen Kriminelle dort ein Fenster auf und durchsuchten die Wohnung. Ihre Beute: ein vergoldetes Feuerzeug. Zwischen Donnerstag,...

  • Witten
  • 09.01.17
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Flüchtiges Auto mit schwarzen Unfallspuren in Witten noch nicht ermittelt

In Witten ist am Dienstag, 3. Januar, ein noch nicht ermittelter Unfallbeteiligter nach einem Verkehrsunfall von der Husemannstraße 52 in Richtung Ardeystraße geflüchtet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand vernahm eine Zeugin ab 20 Uhr einen lauten Knall aus Richtung der Fahrbahn der Husemannstraße. Als ein Anwohner mit seinem Pkw gegen 22.30 Uhr zur Husemannstraße zurückkehrte, bemerkte dieser den linksseitig erheblich beschädigten Wagen seines Nachbarn (ein schwarzer Volvo V60) am rechten...

  • Witten
  • 09.01.17
Überregionales
Symbolbild Einbruch, Einbrecher


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Gescheiterter Einbruch - Fenster gaben nicht nach

Witten. Noch nicht ermittelte Täter versuchten in Annen einzubrechen. Im Zeitraum von Dienstag, 27. Dezember, bis Mittwoch, 4. Januar suchten diese an der Ardeystraße ein frei stehendes Einfamilienhaus auf. Die Kriminellen gelangten aber nicht in die Räume und zogen ohne Beute wieder ab, nachdem drei Fenster nicht aufgehebelt werden konnten. Außerdem scheiterten Einbrecher, ebenfalls nach massiven Hebelversuchen, an einem Fenster eines Reihenhauses im Stadtteil Stockum am Helfkamp. Dieser...

  • Witten
  • 06.01.17
Überregionales
Symbolbild Einbruch, Einbrecher


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Einbruch in Büro und Kindergarten - Zeugen gesucht!

Einbrecher gelangten durch Aufhebeln eines Fensters an der Gebäuderückseite (Parkplatz) in ein Büro an der Mannesmannstraße. Aus den Räumlichkeiten entwendeten sie ein Laptop sowie Bargeld. Die Kriminellen flüchteten im Zeitraum vom Freitag, 30. Dezember, 16.15 Uhr, und Montag, 2. Januar, 8 Uhr, mit der Beute in unbekannte Richtung. Wer hat in der Nähe des Kulturzentrums Werkstadt Beobachtungen gemacht? Weiterer Einbruch in Kindergarten Am Montag, 2. Januar, wurde ein weiterer Einbruch...

  • Witten
  • 03.01.17
Überregionales
Symbolbild Einbruch. Junge Frau entdeckt einen Wohnungseinbruch, durchwuehlter Schrank. Einbrecher haben Wertgegenstaende in einem Kleiderschrank gesucht und ein Chaos hinterlassen. Schmuckschatulle ausgeräumt, Geldkassette aufgebrochen, Dokumentenkassette druchsucht.

Kriminelle hebeln Terrassentür auf - Zeugen gesucht!

Indem sie eine Terrassentür aufhebelten, gelangten unbekannte Einbrecher am Donnerstag, 29. Dezember, in eine Wohnung an der Straße Bodenborn. Die Tat ereignete sich zwischen 15.45 und 22.50 Uhr. Die Täter durchsuchten alle Räume und entwendeten Bargeld sowie eine Münzsammlung. Auch an der Straße Bebbelsdorf kam es zu einem Einbruch. Hier schlugen die Täter im Zeitraum von Dienstag, 14 Uhr, bis Donnerstag, 20.20 Uhr, zu. Sie hebelten eine Terrassentür auf und durchsuchten die Wohnung. Was...

  • Witten
  • 02.01.17
Ratgeber

Zwei Einbrüche in unmittelbarer Nachbarschaft - Polizei sucht Zeugen!

In unmittelbarer Nachbarschaft ereigneten sich am Dienstag, 20. Dezember, zwischen 17.30 und 19.20 Uhr, zwei Einbrüche an der Wittener Dorneystraße. Im ersten Fall warfen unbekannte Täter die Scheibe einer Terrassentür mit einem Stein ein und durchsuchten die Räume. Dabei richteten sie völliges Chaos an. Was gestohlen wurde steht bislang noch nicht fest. Im zweiten Fall, einige Häuser weiter nördlich, drückten die Einbrecher ein auf Kipp stehendes Fenster ein und durchsuchten eine...

  • Witten
  • 21.12.16
Überregionales

Einbruch in Bäckerei - Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Zwischen Freitag, 16. Dezember, 18.15 Uhr, und Samstag, 17. Dezember, 4.30 Uhr, ist es in einer Bäckerei an der Straße Kohlensiepen in Annen zu einem Einbruch gekommen. Kriminelle öffneten gewaltsam ein Fenster und gelangten in den Verkaufsraum der Backstube. Mit Bargeld flüchteten die noch nicht ermittelten Täter in unbekannte Richtung. Die Kripo-Ermittler des Wittener Kriminalkommissariats fragen: "Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?". Hinweise werden unter Ruf 0234/909-3821 (-4441...

  • Witten
  • 20.12.16
Überregionales

Straßenräuber nach zwei Vorfällen in Witten gesucht

Zu zwei Raubversuchen - auf eine 51-jährige Frau sowie einen 57-jährigen Mann - kam es am Freitag und Samstag, 16. und 17. Dezember. Am 16. Dezember, um 14.50 Uhr, begleitete die Wittenerin (51) einen älteren Familienangehörigen durch den Lutherpark. Dies erforderte ihre gesamte Aufmerksamkeit. Als die Frau gerade am Mahnmal in den Park eingebogen war, wurde sie an einer breiten Stelle rücklings von einem jungen Fahrradfahrer angerempelt. Das ungute Gefühl der Frau galt ihrer Handtasche,...

  • Witten
  • 19.12.16
Überregionales
Symbolbild Einbruch, Einbrecher


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Einbruch in Wittener Schule und Kindergarten

Einbrecher suchten zwischen Freitag, 9. Dezember, 16 Uhr, und Montag, 12. Dezember, 8 Uhr, die Wittener Ganztagsschule am Hellweg und den Kindergarten am Neddenburweg auf. Zwischen 18 und 11.30 Uhr hebelten sie die Zugangs- und weitere Türen der Ganztagsschule auf. In einem der Räume brannten sie ein Loch in eine Schaumstoffmatratze und entwendeten diverse Süßigkeiten. Die Einbrecher flohen vom Hellweg in unbekannte Richtung. Auch eine Holzhütte auf dem rückwärtigen Kindergartengrundstück am...

  • Witten
  • 13.12.16
Überregionales

Einbrecher an der Südstraße - Zeugen gesucht!

In zwei nebeneinander stehende Mehrfamilienhäuser an der Südstraße drangen am Montag, 12. Dezember, noch unbekannte Einbrecher ein. In der Zeit zwischen 10.15 und 20.10 Uhr hebelten diese eine Balkontür im Hochparterre auf. Sie durchsuchten die Wohnung und stahlen Schmuck, Bargeld aus einem Sparschwein sowie eine Umhängetasche. Nur ein Haus weiter gelangten die Kriminellen - über einen hohen Gartenzaun - ebenfalls an einen rückwärtigen Balkon im Hochparterre. Nachdem sie auch diese Balkontür...

  • Witten
  • 13.12.16
Überregionales
Symbolbild Einbruch. Junge Frau entdeckt einen Wohnungseinbruch, durchwuehlter Schrank. Einbrecher haben Wertgegenstaende in einem Kleiderschrank gesucht und ein Chaos hinterlassen. Schmuckschatulle ausgeräumt, Geldkassette aufgebrochen, Dokumentenkassette druchsucht.

Das Stemmeisen steckte schon in der Tür - Bewohnerin vertreibt Einbrecher / Zeugen gesucht!

Einen Einbruchsversuch vereitelte am Sonntag, 11. Dezember, die Bewohnerin eines Hauses am Salinger Feld. Gegen 13.30 Uhr bemerkte sie, dass sich zwei Männer von außen an ihrer Haustür zu schaffen machten - ein Stemmeisen ragte bereits ins Innere des Hauses. Die Bewohnerin stemmte sich von innen gegen die Tür, um den Einbruch zu verhindern. Als die Täter dies bemerkten, flohen sie mit einem schwarzen BMW aus Ennepetal in Richtung Dortmunder Straße. Darüber hinaus verzeichnete die...

  • Witten
  • 13.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.