zu Hause bleiben

Beiträge zum Thema zu Hause bleiben

Natur + Garten
18 Bilder

Corona-Gedicht zum positiven Denken
Abseits mit Abstand Teil.6

Morgens und ganz früh. Rasenmäher auf vier Hufen- versperrten mir den Weg. Ich schob mein Rad dann eine Weile- hier wurde frisch gemäht. Ich sah die Schäfchen auch hoch oben- am Himmel und im See.👀 Wäre gerne noch geblieben - Corona... ich weiß das - und versteh.  So genoss ich ein Stück vom Tag - dennoch ohne Eile. Durchgeatmet habe ich -♥️ das hält schon eine Weile. Und wieder heißt es - wir bleiben Zuhause.

  • Bochum
  • 11.04.20
  •  17
  •  3
LK-Gemeinschaft
FRIEDE Gesundheit LIEBE und LEBEN !
3 Bilder

OSTERN Karfreitag Feiertage CORONA-Krise 2020
FRIEDLICHEN KARFREITAG! :-)

... Essen Ruhrgebiet NRW... und das übrige Deutschland ...ach, was sage ich, die GANZE WELT! NUN ist er da, ein HOHER christlicher FEIERTAG! Der Freitag vor dem OSTERFEST! Der erste TAG nach der christlichen Fastenzeit, nach Palmsonntag, aber noch vor dem OSTER-SONNTAG! Der Freitag in der "Kar-Woche" Er ist da, der TAG, an dem die Menschen seinerzeit, sofern man als Christ daran glaubt, JESUS Christus gekreuzigt hatte... KARFREITAGEin Tag des Todes, leidvoll, qualvoll ein Tag...

  • Essen
  • 10.04.20
  •  17
  •  6
Ratgeber
Die Hagener Polizei informiert über Hilfsangebote in Fällen von Häuslicher Gewalt.

Hier können Betroffene sich melden
Coronakrise und häusliche Gewalt: Hilfsangebote der Hagener Polizei

Häusliche Gewalt ist kein neues Problem, aber es kann in der aktuellen Coronakrise durchaus wachsen. Viele Familien sitzen auf engstem Raum zusammen. Hinzu kommen in einigen Fällen finanzielle Nöte und Zukunftssorgen, die zusätzlichen Stress bereiten und Gewalt in den eigenen vier Wänden auslösen können. Wer ein Opfer von häuslicher Gewalt wird oder fürchtet, dies zu werden, hat einen hohen Leidensdruck. Denn die sexuellen, psychischen oder physischen Übergriffe durch den Partner besonders...

  • Hagen
  • 09.04.20
  •  1
Kultur

Musik an...Welt aus!
Musikus bringt gute Laune nach Hause.

In diesen Zeiten müssen wir umdenken, von gewohnten Pfaden abweichen. Auch die Musikschule Musikus geht neue Wege und eröffnet ihren Schüler*innen hierdurch vielfältige Möglichkeiten des Lernens und Übens. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandämie haben auch uns getroffen, aber wir lassen uns nicht unterkriegen. Für ausnahmslos jede/n Schüler*in besteht das Unterrichtsangebot weiter, selbstverständlich von zu Hause aus. Die ersten positiven Rückmeldungen vieler Schüler*innen...

  • Gelsenkirchen
  • 25.03.20
Sport

Trotz Krise fit bleiben

Die Corona Krise ist mittlerweile für niemanden mehr weit entfernt.  Ich habe vor etwas mehr als einer Woche noch zu den Menschen gehört, die den ganzen Trubel nicht verstehen konnten. Natürlich waren die Infektionsraten in all den Ländern deutliche Kennzahlen, aber irgendwie erschloss sich mir nicht, warum dieses neuartige Virus so viel gefährlicher als die alljährliche Grippe sein soll. Das änderte sich dann schnell, als die Lage sich hier bei uns in Deutschland so weit zuspitzte, dass die...

  • Oberhausen
  • 21.03.20
Kultur

Corona Krise aus Sicht einer Krankenpflegerin
Solidarisch Zu Hause Bleiben

Hallo, Mein Name ist Julia, ich bin 25 Jahre alt und arbeite als Gesundheits-und Krankenpflegerin auf der IMC. IMC steht für Intermediate Care, sprich hier werden Patienten, die überwachungspflichtig sind versorgt und gepflegt. Überwachungspflichtig sind jene, bei den das Risiko einer akuten Verschlechterung einzutreten erhöht ist, beispielsweise bei einem Mangel oder zu Vielem Kalium im Blut, wodurch Herzrythmusstörungen verursacht werden können. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise, werden...

  • Herdecke
  • 20.03.20
Wirtschaft

Krankenhaus-Mitarbeiter
„Wir bleiben für euch hier – bleibt ihr für uns zuhause!“

Unter dem Motto „Wir bleiben für euch hier – bleibt ihr für uns zuhause!“ rufen die Mitarbeiter*innen vieler Kliniken zum verantwortungsvollen Umgang mit der Corona-Krise auf. Auch die Mitarbeiter*innen des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums bitten die Menschen in der Region, in den nächsten Tagen nicht unnötig aus dem Haus zu gehen, um das Risiko neuer Infektionen und damit die Belastung für die Krankenhäuser zu verringern.

  • Kleve
  • 20.03.20
  •  1
Ratgeber
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat dazu geraten, dass Reiserückkehrer aus Italien, Österreich und der Schweiz für zwei Wochen freiwillig zu Hause bleiben und unnötige Kontakte vermeiden sollen, unabhängig davon, ob sie Corona-Symptome haben oder nicht. (Symbolbild)

Coronavirus
Urlaubsrückkehrer sollten zwei Wochen zu Hause bleiben / Arbeitgeber telefonisch kontaktieren

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat dazu geraten, dass Reiserückkehrer aus Italien, Österreich und der Schweiz für zwei Wochen freiwillig zu Hause bleiben und unnötige Kontakte vermeiden sollen, unabhängig davon, ob sie Corona-Symptome haben oder nicht. Zurzeit gibt hierfür allerdings noch keine gesetzlichen Anordnungen. Das Kreisgesundheitsamt erstellt dazu auch keine Bescheinigungen. Ansprechpartner für die Rückkehrer ist mit Hinweis auf die Empfehlung des...

  • Dorsten
  • 15.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.