Autor

44 Bilder

Lokales aus Bochum: Wir sind 100 000 - Ein Strauß unvergesslicher Momente als BürgerReporter Teil 2 1

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | vor 8 Stunden, 30 Minuten

Erlebniswelt Lokalkompass: Ein Strauß unvergesslicher Momente eines BürgerReporters. Wir dürfen an Events teilnehmen - manchmal wird man auch einfach so gebeten - schreib doch mal - komm vorbei so wie beim Gnadenhof. Ich sage vielen Dank. Schön das wir uns im Lk einbringen können. Wir erreichen den Leser - das ist wichtig. Teil 3 folgt in Kürze.

Bildergalerie zum Thema Autor
17
15
10
9
1 Bild

"Für einen Stadtbeschreiber gibt es keine Notwendigkeit"

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | vor 2 Tagen

Dortmund: Rathaus | „Nein. Dortmund braucht keinen Stadtbeschreiber und auch keine Stadtbeschreiberin“, sagt Thomas Zweier, Ratsmitglied für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN sowie Mitglied im Kulturausschuss. Zweier weiter: „Es gibt genügend gute Literatur über Dortmund. Es ist deshalb verwunderlich, dass sich der Oberbürgermeister so in eine Idee verbeißt, für die es überhaupt keine Notwendigkeit gibt.“ Thomas Zweier stand bislang mit seiner...

1 Bild

Von der Nordseeküste nach Hagen: Krischan Koch liest Dienstag im Hasper Hammer

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | vor 5 Tagen

Wenn der Autor Krischan Koch am Dienstag, 18. September, um 19.30 Uhr im Hasper Hammer, Hammerstraße 20, liest, ist ein Lach-Muskelkater inklusive. Von der Nordseeküste nach Hagen: Für den diesjährigen Mord am Hellweg-Krimiband IX "Henkers.Mahl.Zeit" hat der auf Amrum und in Hamburg lebende Koch die Kurzgeschichte für Hagen geschrieben, die er live vorstellt. Und Aufregung herrscht auch in Kochs neuem Roman "Pannfisch für...

1 Bild

Krimi-Lesung in der Galerie-7

Bettina Döblitz
Bettina Döblitz | Bottrop | am 09.09.2018

Bottrop: Galerie 7 | Diesmal empfängt die Herrin der Galerie-7, Bettina Döblitz, den Schriftsteller Uwe Wittenfeld aus Mülheim an der Ruhr. Er hat mittlerweile 3 Romane und mehrere Kurzkrimis verfasst und ist Mitglied im Syndikat. Am Samstag stellt er seien Thriller "Ruhrzaster" vor. Über das Buch: Die Versuchung ist groß, die beiden Sicherheitsexperten können ihr nicht widerstehen. In einer Schweizer Bank kopieren sie die Daten aller...

2 Bilder

Len Mette gibt Schwebetipps für Anfänger

"Wie ein Guru zur Toilette schwebt" steht auf dem Einband. Gibt Len Mette in seinem zweiten Buch etwa die Antwort auf eine Frage, die sich vielleicht vor dem Musiker und Autor noch nie ein Mensch gestellt hat? Warum auch? Der Untertitel macht klar: Len Mette geht es um mehr. Denn der lautet: "Ein Weg zur Gelassenheit für Nicht-Esoteriker und Stressgeplagte". Und im Rückentext steht das Wort "Selbstexperiment". Len Mette...

2 Bilder

Filmvorführung mit Dieter Ebels

Sarah Schäfer
Sarah Schäfer | Duisburg | am 08.09.2018

Der Buchautor und Heimatfreund Dieter Ebels zeigt den Film Die Thingstätte im Mattlerbusch Am 26. September 2018 findet um 17 Uhr im Brauhaus Mattlerhof eine Filmvorführung der besonderen Art statt. Der Duisburger Erfolgsautor Dieter Ebels, der über die Geschichte seiner Heimatstadt bereits eine Reihe von Büchern veröffentlichte, produzierte bereits im letzten Jahr einen beeindruckenden Film über die Vergangenheit im...

1 Bild

...OFF CHURCH Düsseldorf :PERSONAL JESUS.... 20

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Düsseldorf | am 25.08.2018

Düsseldorf: Oberbilk | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Mord, Diebstahl und Hurerei in Wetter und Herdecke

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 24.08.2018

Interessante Aufzeichnungen von vor 300 Jahren - Fundstücke aus dem Stadtarchiv Wetter Von Gerhard E. Sollbach Vor etwas mehr als 300 Jahren bewegten drei schwere Kriminalfälle die Gemüter in Wetter und im benachbarten Herdecke. Ein unbekannter aber schreibkundiger Einwohner in Wetter – vielleicht der damalige lutherische Pastor Heinrich Trippler – hat sie zur „Nachrichtunge der Gemeine inskünfftige“ schriftlich...

4 Bilder

Grausame Morde am Baldeneysee

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 23.08.2018

Autor H. C. Scherf wird bei Haus Scheppen seine kultigen Ruhrgebiets-Thriller signieren Ein Idyll mitten im Ruhrgebiet. Enten und Schwäne ziehen vorbei, still und friedlich ist es hier. Doch in der Tiefe lauert der Tod. Der Satan wütet am Baldeneysee. Rings um die Ruine scheint die Zeit still zu stehen. In einer Urkunde von 1344 wird ein Gillburg von Scheppen als erster Herr des Anwesens erwähnt. An Haus Scheppen blickt...

1 Bild

Du fehlst mir so - oder keine Sterne mehr 15

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 19.08.2018

"Poesie und Prosa" frei und ungebunden, nicht durch Reim Text ,Rhythmik und Vers verbunden. Das mag ich auch. Anbei etwas aus meiner Feder. Die Brücke des Lebens die sich gern in sanften oder schwungvollen Bogen zeigt. Bevor sich alles einem Ende zuneigt. Wer kennt das nicht ? Ein paar Verse nur . Unvergessen Wenn du den Stern am Himmel nicht mehr siehst bist du deinen Weg gegangen. wenn...

5 Bilder

Der neue Spartensender RfpA - hier gibt's speziell für pflegende Angehörige Interessantes auf die Ohren 1

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 25.07.2018

Ende letzten Jahres wurde ich auf eine Aktion einer Facebook-Freundin, der Autorin und Illustratorin Wiebke Worm, aufmerksam. Zusammen mit ihrer Kollegin Gisela Hoff (Gilla) hatte sie das "Radio für pflegende Angehörige" ins Leben gerufen. Und suchte nun für den Adventskalender stimmungsvolle und weihnachtliche kleine Gedichte und Geschichten. Natürlich habe auch ich mich beworben und wurde am 17. Dezember mit einer...

3 Bilder

„Ein bedeutender Hauch in der Geschichte!“

Autor Henri Schmidt thematisiert in seinem neuen Buch die wichtige Rolle des Arbeiter- und Soldatenrates in Velbert In seiner bereits fünften Buchveröffentlichung widmet sich der Historiker und Autor Henri Schmidt erneut einem lokalhistorischen Thema. Unter dem Titel „Revolution in Velbert. Die Tätigkeit des Arbeiter- und Soldatenrates 1918/1919“ schildert der Velberter die dramatischen Ereignisse vor und nach dem Ende des...

1 Bild

Flimmerndes Licht - Kurzgedicht 17

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 08.07.2018

Ein kleine Vers nur . Glücksmomente Eine kleine Brise ging sanft über das Meer und taucht es in ein flimmerndes Licht Goldene Schimmer auf den Wellen reiten solche Glücksmomente vergesse sie nicht.

3 Bilder

Ein Xantener schreibt „Die Chroniken von Tilmun“

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Xanten | am 06.05.2018

Band zehn soeben erschienenAutor forscht auch in Bezug auf unerklärliche Erscheinungen Zwar ist Alexander Knörr kein gebürtiger Xantener, lebt aber seit 2009 in der Domstadt, in die der Bürokaufmann aus beruflichen Gründen gezogen ist. Schon im zarten Alter von vier Jahren machte sich seine ausgiebige Phantasie bemerkbar. Wenn sein Onkel, was oft geschah, ihn auf alte Burgen und Schlösser mitnahm, erfand der junge...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ganz ohne Maifeiern"

Redakteure können viel ... in die Zukunft blicken (auch wenn ich selbst Science-Fiction-Fan bin und früher auch schon mal SF-Kurzgeschichten geschrieben habe) allerdings nicht. Deshalb wundern Sie sich bitte nicht, wenn Sie in diesem Stadtspiegel vergeblich nach Berichten über Maifeiern suchen. Denn darüber am heutigen Mittwoch zu berichten, das würde bedeuten, ebenso "im Trüben zu fischen", als hätte man frühzeitig...

1 Bild

Gib mir Sonne 22

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 23.04.2018

Gib mir Sonne ein paar Verse nur   Ich sah die Vögel - ach wie gut, heut hüpfen, singen, fliegen freu mich auf jeden Sonnentag es mag am Wetter liegen. Gib mir Sonne Frisches Grün und erste Blüten Gärtnerisch im Garten wüten Barfuß laufe ich umher die Natur erfreut mich sehr. Gib mir Sonne Morgentau und Wiese nass da macht Fußfrei riesig Spaß Bienen und manch dicke Hummel lautes Surren und Gebrummel...

1 Bild

Neues Buch von Lothar Herbst aus Dinslaken: PC-Tipps für Senioren - Erlös geht an Lebenshilfe

Autor Lothar Herbst hat bereits schon das Buch "Dinslaken am Niederrhein" und "KIDS&BITS - Rechner und Internet für Kinder ab sieben bis zehn Jahre" veröffentlicht. Nun möchte er auch die ältere Generation oder alle Rechner-Späteinsteiger ansprechen, die der Materie nicht so gewogen sind, indem er ihnen das Rechner-1x1 und alles Wissenswerte über das Internet und den Sozialen Medien" erklärt. Was verbirgt sich hinter all...

1 Bild

Lokales aus Bochum : Wie der Morgen beginnt - oder die Tulpe 17

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 16.04.2018

Tulpen Verse ganz frisch gemixt Was einst in dunkle Erde kam in den Boden kurz gesteckt im Frühjahr aus dem Boden reckt Die Tulpe Wie herrlich leuchtet sie uns nur wenn blinzelt etwas Sonne pur im Morgentau - in der Natur Die Tulpe Erste Blumen - blühen - strahlen in gelb rot oder blau und stellen sich zur Schau Die Tulpe Die eine sah ich am Wegesrand und habe sofort beschlossen Ich nehme das...

5 Bilder

Ich stelle mich vor, ein neue Stern am Autoren-Himmel in GE

Dietmar Günther
Dietmar Günther | Gelsenkirchen | am 09.04.2018

Glück auf meine Lieben. Ich stelle mich mal kurz vor. Denn die Welt wartet auf mich, hoffe ich ;-) Mein Name ist Dietmar Günther, und ich habe vor, ein neuer Stern am Autoren-Himmel zu werden. Meinen Erstling, Der kleine Telefonterrorist, habe ich bewusst, mit all seinen Fehlern aufgelegt. Dieses Buch war mehr eine Fingerübung. Mein eigentlicher Debüt-Roman, Die Formwandler, ist der Einstieg, in ein wirkliches Autoren...

9 Bilder

...aus den T R Ü M M E R N 12

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Nord | am 05.04.2018

Essen: Altenessen | JANUAR 2018 in Essen-Altenessen PIANIST AEHAM AHMAD ... in der KULTURKIRCHE ESSEN Es ist schon wieder eine Weile her, aber ich erinnere mich noch gut an diesen Sonntag im Januar. Meine Mutter und ich hatten sich auf gemacht, einen kleinen Spaziergang mit anschließendem Kirchengang in einem anderen Stadtteil als sonst zu begehen. Nun, nicht zu einem vormittäglichen Gottesdienst, nein, zu einem Konzert, einem...

2 Bilder

Velberter Autor verrät: "Erst schrieb ich heimlich"

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 03.04.2018

Eines Morgens ist er wach geworden, hatte eine Geschichte im Kopf und begann diese aufzuschreiben. Inzwischen - rund eineinhalb Jahre später - ist es sogar schon das zweite Buch im Gay Romance Bereich, das Sven Krüdenscheidt veröffentlicht.Seit Ostermontag ist "Trusting You", das neueste Werk des Velberter Autors, als E-Book erhältlich. Es handelt von der Liebe, von Vertrauen sowie unter anderem auch von den Schwierigkeiten,...

6 Bilder

Damit die Erinnerung bleibt

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 01.04.2018

Helmut Muschlers Buch über den Heskämpchenfriedhof an der Kirchhofsallee Was bleibt Angehörigen noch übrig, wenn das Grab ihrer lieben Verstorbenen nicht mehr existiert? Nur noch die Erinnerung. Zwei Historische Buchdokumentationen bewahren für die Nachwelt Überraschendes und Spannendes. Nach seinem Buch über den Luciusfriedhof ist es dem Werdener Autoren Helmut Muschler gelungen, eine bildliche Übersicht mit Daten...

4 Bilder

Walter Behr - Ein Chronist des Wassersports wird 95 Jahre alt

Lüner SV Fußball e.V.
Lüner SV Fußball e.V. | Lünen | am 29.03.2018

Über Jahre zuverlässigster Mitarbeiter der Zeitung LÜNEN. Die Gehhilfe kann er noch nicht aus der Hand legen. Aber er gibt nicht, oder besser nie, auf, zeigt keine Schwächen: Walter Behr feiert Ostermontag (2. 4.) seinen 95. Geburtstag. Den 1923 in Lünen geborenen Sportler lernten Generationen dieser Stadt als Schwimmmeister im alten Stadtbad Mitte an der Dortmunder Straße kennen. Behr ist Mitglied des Schwimmvereins Lünen...

1 Bild

Schriftsteller Bodo Kirchhoff las im Museum

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 26.03.2018

Heiligenhaus: Museum Abtsküche | Lebhaft gestikulierte Bodo Kirchhoff, der Träger des Deutschen Buchpreises 2016, als er im Museum Abtsküche aus seinem neusten Buch "Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt" las. Der bedeutende deutsche Schriftsteller kam auf Einladung von Rüdiger Henseling, Leiter der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus, ins Niederbergische. Moderiert wurde der Abend durch den ehemaligen Deutschlehrer Jörg Potthaus, Teilnehmer eines...

14 Bilder

Zeit für neues ... 17

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 24.03.2018

Der Mensch sehnt sich nach frischer Luft grüne Wiesen, Blumenduft Nach Frühling Augen saugen zartes grün Füße unruhig - möchten gehen. Richtung Frühling Ich sende  etwas Blütenschnee auf das das Schmuddel Wetter geh Es werde Frühling Schicke Sonne auf die Reise Zeit für neues sag ich leise für den Frühling Packe hier so manches ein blauer Himmel ,Sonnenschein Bringe heim den Frühling