Erneuerbare Energien

VERBRAUCHERZENTRALE FRAGT: WAS LÄUFT IM KELLER? AKTIONSSTAND IN OLSBERG RUND UM DIE HEIZUNG UND IHRE ZUKUNFT

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 27.09.2018

Olsberg: Zentrum HOLZ | Was läuft eigentlich im Keller? Mit dieser Frage lädt die Verbraucherzentrale NRW alle Eigenheimbesitzer im Hochsauerlandkreis und Umgebung am 29./30. September ein, die eigene Heizung samt ihrer Zukunft unter die Lupe zu nehmen. Von 10 bis 18 Uhr gibt es am Aktionsstand „Besser heizen“ während der Ausstellertage im Zentrum HOLZ Olsberg Quizspiele, Infomaterial und viele Antworten rund um alte Heiz-Schätzchen mit hohem...

2 Bilder

Gladbeck: Gemeinsames Projekt mit den Gästen aus Sambia

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 25.09.2018

Gladbeck: Naturkindergarten | Ein Kindergarten, eine Schule und die Gäste aus Sambia gemeinsam im Einsatz: Das Thema „Erneuerbare Energien“ steht nicht nur beim Städtische Naturkindergarten im Frochtwinkel 11 auf dem Lehrplan, sondern auch in der „Sambia AG“ und der Technikunterricht der Ingeborg Drewitz Gesamtschule (IDG). Anlässlich des Besuches der Austauschschüler aus Sambia führte die IDG nun gemeinsam mit der Kindertagesstätte ein...

1 Bild

Großdemo am Samstag 6. Oktober 2018 2

Birgit Jakubzik
Birgit Jakubzik | Arnsberg-Neheim | am 24.09.2018

Kerpen: Buir bei Kerpen | Gemeinsame Presseerklärung von BUND-NRW, Campact, Greenpeace und NaturFreunde Deutschlands Noch schneller den Hambacher Wald retten und Kohle stoppen: Großdemo auf Samstag, 6. Oktober 2018 vorverlegt Berlin/Düsseldorf/Buir, 18. September 2018: Nachdem RWE vergangene Woche mit der Räumung der Baumhäuser im Hambacher Wald begonnen hat, ziehen auch Umweltschützer ihre Proteste vor. Der Bund für Umwelt und Naturschutz...

1 Bild

Entscheider überzeugen: Warum aus wissenschaftlicher Sicht die aktuelle Energiewende-Politik scheitern wird

"Ohne Katalyse keine Energiewende", damit brachte Prof. Robert Schlögl, Direktor des Mülheimer Max-Planck-Instituts für Chemische Energiekonversion (MPI CEC), einen wichtigen Aspekt seiner Arbeit bei einem öffentlichen Vortrag vielen interessierten Mülheimern nahe. Von Andrea Rosenthal Am Freitag war Max-Planck-Tag, und der wurde bundesweit mit öffentlichen Aktionen begannen. Auch in Mülheim waren zwei Veranstaltungen...

VERBRAUCHERZENTRALE FRAGT: WAS LÄUFT IM KELLER? AKTIONSSTAND RUND UM DIE HEIZUNG UND IHRE ZUKUNFT

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 14.09.2018

Arnsberg: Schützenhalle Hüsten | Was läuft eigentlich im Keller? Mit dieser Frage lädt die Verbraucherzentrale NRW alle Eigenheimbesitzer in Arnsberg am Samstag und Sonntag, 22./23. September, ein, die eigene Heizung samt ihrer Zukunft unter die Lupe zu nehmen. Von 10:30 bis 17:30 Uhr gibt es am Aktionsstand „Besser heizen“ auf der BauLokal Ausstellung in der Schützenhalle Arnsberg-Hüsten Quizspiele, Infomaterial und viele Antworten rund um alte...

Faszinierende Welt der Energie: Exkursion ins Erlebnis-Zentrum und Begehung einer Windkraftanlage zum 203. Energie-Stammtisch

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 08.06.2018

Aurich: EEZ | Am Samstag, den 30. Juni 2018 veranstalten die VHS Arnsberg/Sundern und die Verbraucherzentrale NRW eine Exkursion ins „Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich (EEZ)“. In einer einstündigen Führung durch das EEZ kann in der interaktiven Ausstellung das eigene Wissen zu Energie-Themen getestet werden. Ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit zur geführten Begehung einer Windkraftanlage in Westerholt, bei der Technik und...

1 Bild

Sind wir besser als Trump? Vortrag und Infostand zum Klimawandel ! 3

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 10.04.2018

Arnsberg: Kulturzentrum Hüsten | Was müssen wir machen, um das Klima zu retten? Wie kann die Energieversorgung der Zukunft aussehen? Diese und andere spannende Fragen beantwortet Energie- und Klimaexperte Prof. Dr. Volker Quaschning von der HTW Berlin am 13.04.2018 im Kulturzentrum Hüsten. In dem kostenlosen Vortrag diskutiert er Probleme des Klimawandels und nennt sinnvolle Alternativen der Energiewende. Vor und nach dem Vortrag können sich...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Führender Experte der deutschen Energiewende hält Vortrag in Arnsberg

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 26.03.2018

Arnsberg: Kulturzentrum | Thema: Sind wir besser als Trump? Was wir wirklich machen müssten, um das Klima zu retten - Vortrag von Prof. Dr. Volker Quaschning Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW und Zukunftsagentur der Stadt Arnsberg veranstalten einen Vortragsabend am 13.04.2018 im Kulturzentrum Berliner Platz Hüsten. Für diese Veranstaltung ist es uns gelungen, Prof. Dr. Quaschning von der HTW Berlin mit einem spannenden Vortrag...

2 Bilder

Zeitgemäße Parkhaus-Sanierung

Stefanie Schadt
Stefanie Schadt | Oberhausen | am 27.02.2018

Mit der Parkhaus-Sanierung an der Linsingenstraße in Oberhausen ist nach Auffassung der Grünen Ratsfraktion ein weiterer Schritt - neben dem Jobcenter - getan, um die untere Marktstraße attraktiver zu gestalten. Armin Röpell, Grüner Vertreter im Aufsichtsrat der OGM dazu: „Für uns liegt die Attraktivität auch darin begründet, dass hier, auf unsere Anregung hin, E-Ladestationen gleich mitgeplant wurden. Das sind die...

1 Bild

Experten der Verbraucherzentrale Arnsberg beraten während der BauLokal Meschede

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 19.02.2018

Meschede: St. Georgshalle | Tipps zu Regenerativen Energien, zur Energieeinsparung und zum Verbraucherrecht Während der BauLokal Ausstellung am 24. und 25. Februar 2018 in der St. Georgshalle Meschede ist die Verbraucherzentrale Arnsberg wieder mit einem Stand vertreten. Direkt vor Ort können Verbraucher Fragen rund um das Thema Energieeinsparung stellen und wertvolle Tipps einholen - egal, ob Mieter oder Eigenheimbesitzer. Zusätzlich stehen auch die...

2 Bilder

199. Energie-Stammtisch Arnsberg / Kleinwindanlagen – Vom Sinn und Unsinn

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 08.02.2018

Arnsberg: VHS | 199. Energie-Stammtisch, Montag, 19. Februar 2018, 19.30 Uhr, VHS - Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Forum, Ehmsenstr.7, Arnsberg Thema: Kleinwindanlagen – Vom Sinn und Unsinn Mit Kleinwindanlagen können auch private Gebäudebesitzer Windstrom erzeugen. Diese Anlagen stellen somit eine Ergänzung bzw. Alternative zur Photovoltaik dar. Jedoch müssen für einen wirtschaftlichen Betrieb eine Vielzahl an...

1 Bild

Gewinnzone erreicht / Stadtwerke planen weiterhin Windrad in Rauxel

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 24.01.2018

Von einem Jahresergebnis im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich für 2017 geht Stadtwerke-Geschäftsführer Jens Langensiepen aus, auch wenn der Jahresabschluss noch nicht vorliegt. Damit wären die Stadtwerke im vierten Jahr ihres Bestehens in der Gewinnzone angelangt. Auch mit der Entwicklung der Kundenzahlen ist Langensiepen zufrieden. „Wir haben ein robustes Wachstum. Das trägt uns, und es nicht absehbar, dass es...

1 Bild

Energieberatung bei Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V.!

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 23.11.2017

Arnsberg: Engelbertstraße 11 | Die Verbraucherzentrale NRW bietet für die Mitglieder von Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V. am Dienstag, den 05. Dezember 2017, in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr eine kostenlose Energieerstberatung (Dauer ca. 30 Minuten) an. Die Beratung erfolgt durch den Energieberater Dipl. Ing. Carsten Peters. Eine telefonische Terminvereinbarung unter der Rufnummer 02932 510 97 – 05 ist erforderlich Die Verbraucherzentrale...

Energieberatung bei Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V.!

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 17.11.2017

Arnsberg: Engelbertstraße 11 | Die Verbraucherzentrale NRW bietet für die Mitglieder von Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V. am Dienstag, den 21. November 2017, in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr eine kostenlose Energieerstberatung (Dauer ca. 30 Minuten) an. Die Beratung erfolgt durch den Energieberater Dipl. Ing. Carsten Peters. Eine telefonische Terminvereinbarung unter der Rufnummer 02932 510 97 – 05 ist erforderlich Die Verbraucherzentrale...

2 Bilder

BEIM DUSCHEN AUFDREHEN UND TROTZDEM SPAREN - EIGENE KOSTEN AM AKTIONSSTAND BERECHNEN

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 20.10.2017

Arnsberg: Schützenhalle Hüsten | Unter der Dusche so richtig entspannen und dabei noch sparen? Das geht, verspricht die Verbraucherzentrale NRW. Wie genau, zeigt sie am Aktionsstand „Dreh auf und spar!“ am Samstag und Sonntag, 28./29. Oktober, auf der BauLokal Ausstellung in der Schützenhalle Arnsberg-Hüsten. Von 11:00 bis 18:00 Uhr können Arnsberger dort mit dem digitalen Duschrechner ihre eigenen Duschkosten ermitteln. An der Aktionswand können sie testen,...

1 Bild

Solarstrom! Wann lohnt sich der Einsatz von Photovoltaik und Speicherbatterien?

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 20.10.2017

Arnsberg: Petrus Haus | Vortrag zur Herbstveranstaltung Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V. Einen Vortrag zum Thema Solarstrom und Batteriespeicher bietet die Verbraucherzentrale NRW am Dienstag, 24.10.2017 ab 19:00 Uhr für die Mitglieder des Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V. im Petrus-Haus Hüsten an. Strom vom eigenen Hausdach lohnt sich dann am meisten, wenn er vor Ort verbraucht und nicht ins öffentliche Netz eingespeist wird. Doch das ist gar nicht...

2 Bilder

SONNENLICHT BRINGT FLOTTE FLITZER AUF TOUREN - SOLARWORKSHOP DER VERBRAUCHERZENTRALE NRW

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 26.09.2017

Arnsberg: Burgstraße 5 | Eigene kleine Rennwagen haben 8 Kinder am Donnerstag in der Beratungsstelle Arnsberg gebaut und auf die Piste gebracht: Mit den Solarautos traten die Mädchen und Jungen zum Abschluss des Workshops „Flotte Flitzer mit Sonnenenergie“ der Verbraucherzentrale NRW gegeneinander an. Mit dem Wissen aus den vorangegangenen Experimenten rund um den Solarstrom brachten sie die Wagen gezielt auf Hochtouren. „Für die Kinder, die heute...

1 Bild

Mieterstrommodell

Wesel: Rathaus Wesel | Der Rat der Stadt Wesel fordert die Vertreter in den Gremien der Stadtwerke Wesel und des Bauvereins auf, darauf hinzuwirken, dass die beiden Gesellschaften gemeinsam ein sogenanntes Mieterstrommodell für Solarstromanlagen auf den Gebäuden des Bauvereins entwickeln. Ziel des Modells ist es, Mieterinnen und Mietern Solarstrom zu einem günstigeren Tarif als dem Grundtarif des örtlichen Stromversorgers anzubieten. Begründung:...

6 Bilder

Aktion Klimaschutz - Grüne Jugend Hattingen setzt Zeichen

Marvin Bruckmann
Marvin Bruckmann | Hattingen | am 10.09.2017

Am vergangenen Dienstag, den 05.09.2017, startete die Grüne Jugend Hattingen eine Protestaktion für den Klimaschutz in der Hattinger Innenstadt. Um auf politische Verfehlungen einzelner Parteien hinzuweisen, wurde symbolisch mit Sicherheitsanzug und Mundschutz an mehreren Orten, wie der Hattinger Heggerstraße, am Kirchplatz, in der Bahnhofstraße und letzten Endes auch vor dem Hattinger Rathaus protestiert. Die Hattinger...

Energieberatung auf dem Holzmarkt in Arnsberg!

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 29.08.2017

Arnsberg: Alter Markt | Tipps zu Regenerativen Energien und zur Energieeinsparung der Verbraucherzentrale NRW Energieberater Carsten Peters stellt am Sonntag den 03.September 2017 auf dem Holzmarkt in Arnsberg das Energieberatungsangebot der Verbraucherzentrale NRW vor. Direkt am Stand zeigt Peters, wie klimaschonendes Heizen mit dem Brennstoff Holz und solarthermischen Anlagen möglich ist oder Holz als ökologischer Dämmstoff eingesetzt werden...

1 Bild

Welches Dach ist geeignet? – RVR hat Solardachkataster für Photovoltaikanlagen aufgestellt

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 02.08.2017

668 Photovoltaikanlagen, die 2016 rund 8,3 Millionen Kilowattstunden Strom ins Netz eingespeist haben, befinden sich auf Castrop-Rauxels Dächern. Im Stadtgebiet gibt es aber mehr als 17.000 Gebäude. Welche davon ebenfalls geeignete Standorte für eine PV-Anlage sein könnten, verrät das Solardachkataster, das der Regionalverband Ruhr (RVR) nun für das Ruhrgebiet aufgestellt hat. Auf der Webseite...

1 Bild

Kunst für den Klimaschutz 1

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | am 01.08.2017

Zusammen mit dem Streetart-Künstler Martin Domagala gestalteten sieben Jugendliche Trafostationen und Verteilerkästen der Stadtwerke in der Fußgängerzone um. Es ging dabei um Klimaschutz und erneuerbare Energien. Die Jugendlichen wollen mit ihren Kunstwerken zum Nachdenken und Handeln auffordern. Zur Vorbereitung informierte sich die Gruppe bei einem Besuch des Energieparks Mont-Cenis über die umweltfreundliche Gewinnung von...

1 Bild

Auch Gladbecker können sich für Förderprojekt bewerben: Aktiv mitmachen bei der Energiewende

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 25.07.2017

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Erneuerbare Energien mitten im Ruhrgebiet? Das ist alles andere als selbstverständlich. Das Förderprojekt "Energie fürs Quartier" will Menschen unterstützten, die sich genau dies vornehmen: Energiewende bei uns vor Ort. In ländlichen und wohlhabenden Gebieten erhalten erneuerbare Energien zunehmend Einzug. Auch Verständnis und Sensibilisierung für die Notwendigkeit der Energiewende schreiten kontinuierlich voran....

1 Bild

Solarautos selbst bauen und ins Rennen schicken Workshop für Sieben- bis Neunjährige / Neun- bis Elfjährige 1

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 12.07.2017

Arnsberg: Burgstraße 5 | Junge Tüftlerinnen und Bastler können am Donnerstag den 10.08. und 24.08.2017 in Arnsberg ihre eigenen Solarautos bauen und dabei allerhand über Sonnenenergie lernen. Von 10-12 Uhr und von 13:30-15:30 Uhr (am 24.08. nur von 13:30-15:30 Uhr) bietet Energieberater Carsten Peters von der Verbraucherzentrale NRW dafür in der Beratungsstelle Arnsberg (Burgstraße 5, Neheim) den Workshop „Flotte Flitzer mit Sonnenenergie“ an. Darin...

1 Bild

80 Prozent Öko-Strom: Grüne stellen ihre Ziele für die Energiewende bis zum Jahr 2030 vor

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 12.07.2017

Bis 2030 möchten die Grünen den Anteil des Öko-Stroms am Stromverbrauch in Castrop-Rauxel auf 80 Prozent erhöhen. Um dies zu erreichen, hat die Partei die "E2-Agenda-2030" entwickelt, die sie nun vorgestellt hat. Die Agenda sieht vor, den Stromverbrauch zu senken und gleichzeitig die erneuerbaren Energien durch Windkraft, Photovoltaik, Biomasse-Blockheizkraftwerke und Kraft-Wärme-Kopplung auszubauen. "Es geht um einen...