Polizei - Polizei - Polizei
Auf Herbeder Firmengelände - Nächtlicher Zusammenstoß von zwei Güterzügen

Am Dienstag, 20. August, gegen 2.30 Uhr, wurden die Feuerwehr und die Polizei zu dem Firmengelände an der Wittener Straße170 in Witten-Herbede gerufen.

Bei den nächtlichen Rangierarbeiten waren dort zwei Güterzüge zusammengestoßen. Die beiden Lokomotivführer, ein Bottroper (28) und ein Herner (49), wurden dabei leicht verletzt. Nach der Erstversorgung vor Ort brachten Rettungssanitäter einen der beiden Männer zur Untersuchung in ein Bochumer Krankenhaus.
Nach bisherigen Ermittlungen sprangen mehrere Wagons aus den Schienen. Nach Zeugenangaben sollen einige dieser Wagons durch die mechanische Spannung senkrecht in der Luft gestanden haben.
Beamte der Bochumer Kriminalpolizei (KK11) sind zurzeit an der Unglücksstelle vor Ort, um die Ursache für den Zusammenstoß zu ermitteln. Die Höhe des Gesamtsachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.