Immer wieder Sonntags
Mutter Beimer darf nicht sterben

Foto:
Privatarchiv 
Marie-Luise
aus ihrem Top Buch.
3Bilder
  • Foto:
    Privatarchiv
    Marie-Luise
    aus ihrem Top Buch.
  • hochgeladen von Gudrun Wirbitzky

Ende März wird sie ausgestrahlt die letzte Folge der Lindenstraße.
35 Jahre  Lindenstraße - damit haben die Produzenten Hana und Hans-W.
Geißendörfer wohl kaum gerechnet  - als sie diese Soap ins Leben
gerufen haben.
In den Anfängen schalteten sage und schreibe Zehn Millionen Zuschauer ihre Flimmerkiste an .
Inzwischen sollen es nur noch 2,5 Millionen Menschen sein die ihren
Sonntagabend bedinungslos opfern, um den Alltag der Lindenstraße zu
folgen.
Klar, bekannt ist das >Aus < dieser Kultserie schon ein ganzes Jahr.
Die Entscheidung hat der Sender sich auch nicht leicht gemacht.
Aber nüchtern betrachtet gibt der Sender unumwunden zu,die Fans machten sich dünne.
Ich hörte auch von Sparzwängen und hohen Produktionskosten für diese
>hochwertige < Sendung.
Freiwerdende Mittel nun für andere notleidende Projekte vorgesehen sind.

Das >Aus< der Lindenstraße:
Die Fans waren derart empört,dass sie rigeneros einschritten.
In Berlin gingen begeisterte Anhänger der Kultserie auf die Straßen ,um ihren Verdruss öffentlich zu machen und ihre Lieblingssendung zu retten. 
Eine Demo gegen die Absetzung in Köln .

Motto:
,,Lasst die Lindenstrasse leben."
(ich hätte es so genannt - Mutter Beimer darf nicht sterben.)
protestierten die enttäuschten Fans und Sonntagsqucker gnadenlos.
Von einer Gegendemo hörte ich nichts.
Die Nachricht vom unerwarteten Aus der,,Lindenstraße "schockiert scheinbar ganz Deutschland. 
Die Aufregung ist auf jeden Fall groß - denn die Lindenstraße galt als sicherer Job.
Helga fand schon ein weiteres Standbein - sie schrieb ein Buch.

Titel:📚✒📠
Ganz unerwartet anders.
Dieses Buch empfehle ich gerne ...❤
schon weil ich Marie-Luise Marjan schätze,mag und kennenlernte.

Und der Rest der schauspielenden Truppe findet sicher beim Ersten
Deutschen Fernsehen ein neues Pöstchen.( sind ja auch lieb.)
Obwohl ,mit dem Zweiten sieht man ja bekanntlich besser - sagt die Werbung.
Egal...
Mich interessiert im Moment nur eines ...
Was machen die 2,5 Millionen Restzuschauer nun mit ihrem Sonntagabend in
Deutschland?
Eine bange Frage die nun im Raum steht.
Ach, es geht doch immer irgendwie weiter.
Mensch ärgere dich oder nicht spielen - oder kniffeln?
Gucken wie es in der eigenen Familie zugeht?
Im März also wird Mutter Beimer verschwinden, nicht sank und klanglos ,
nein ...
Helga fackelt noch kurz ihre Küche ab.
Requisiten werden ja nicht mehr gebraucht.
Obwohl ein Lindenstrassen Museum ist schon im Gespräch. 

Nun aber zum ....
Brennpunkt:
Wir fragen uns sicher alle - ist das das Ende von Mutter Beimer?  
Wo sehen wir Marie Luise Marjan demnächst?
Als deutsche Miss.Marple die Ermittlerin - für ganz große Kriminalfälle ?
Die Spannung wächst...

Ende gut alles gut:
Am 29.März 2020 wird eine treue Fangemeinde in tiefer Trauer eine Sendung zu Grabe tragen die ich beim 10 Versuch mir diese anzusehen beerdigt hatte.
Ich bin tief berührt.

Anmerkung:
Auch wenn ich kein Fan von solchen Sendungen bin - Respekt den Schauspielern zolle ich natürlich .
Weiterhin viel Erfolg - wünsche ich auf diesen Wege.
Viele von ihnen hatten ihre ersten Erfolge im Bochumer Schauspielhaus und wir plauderten bei Elly Altegöer an der KÖ gerne bei einem Tässchen Kaffee.
Upps:
die 70er.
Verdammt lang her...

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

65 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.